+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    100

    Beitrag WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Winter
    Das weiße Kleid der Winterzeit
    hält stilles Glück für dich bereit.
    Ein warmer Tee und Kinderlachen
    wollen dir viel Freude machen.
    Nimm es an, das kleine Glück,
    denn diese Zeit kommt nie zurück.



  2. #2
    linedance
    gelöscht

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    und so leuchtet die welt
    der weihnacht entgegen
    und wer in händen sie hält,
    weiss um den segen.


    matthias claudius

  3. #3

    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    189

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    trotz enormen Konsum
    den Sinn stets im Blick
    hab ich es erreicht?
    MEIN Weihnachtsglück

  4. #4
    tired-pony
    gelöscht

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Dieses Jahr gibt's keine Karten
    darauf könnt ihr lange warten.
    Dieses Jahr gibt's kein Gedicht.
    Denn ich schreib' die Karten nicht!



  5. #5

    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    189

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Hihi, tired-pony,....wie cool

  6. #6
    Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    6.587

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Schreibst du keine Weihnachts-Karten
    kannst du lange auf Antwort warten
    schreibst du auch kein Gedicht
    kommt zu dir das Christkind nicht
    D' Anni hat g'sagt: "Letztes Jahr habn wir eine Weltreise g'macht - aber da fahrn wir nicht mehr hin!"(G. Polt)
    .
    Geändert von populonia (21.12.2012 um 00:02 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    189

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Weil gestern ging die Welt nicht unter
    und Kiddis singen froh und munter
    Weihnachtslieder rauf und runter
    oh Gott was für ein Weihnachtsstress
    hab ich die Mayas schon vergess`
    für die nächsten 2000 Jahre
    können wir dann Ruhe bewahren

  8. #8
    Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    6.587

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Zum Jahreswechsel

    Das letzte Kalenderblatt ist abgerissen
    zur Neige geht das alte Jahr
    im Rückblick will ich's nochmal wissen
    was so passierte, was so war

    In der Welt und im Familienkreise
    gibt's Katastrophen groß und klein
    da muß man durch - jeder auf seine Weise
    so manche Entscheidung muß jetzt sein

    Manchmal fällt es einem schwer
    sich richtig zu entscheiden
    oft ist man klüger hinterher
    und manchmal fühlt man sich "bescheiden".

    Ein neues Jahr morgen beginnt
    neue Herausforderungen und Chancen
    hoffen wir, dass es nicht verrinnt
    und bleibt in der Balancen

    Noch eines bleibt, ja - das ist klar
    zu wünschen euch ein gutes Jahr
    und dann, der Vorsatz für das nächste Jahr ...
    soll alles werden wunderbar
    D' Anni hat g'sagt: "Letztes Jahr habn wir eine Weltreise g'macht - aber da fahrn wir nicht mehr hin!"(G. Polt)
    .

  9. #9

    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    100

    AW: WINTER - Mein Gedicht für die diesjährige Weihnachtspost

    Immer wieder schön

    Jedes Jahr zur gleichen Zeit
    sind wir zu neuer Tat bereit,
    in dem wir dichten und was schreiben,
    damit wir in Erinnerung bleiben.

    Über Gedichte freu'n sich alle,
    die Oma, Tante und der Kalle.
    Ohne das kleine Weihnachtsgedicht
    wäre doch Weihnachten nicht.

    In diesem Sinne bis zum nächsten Fest...

  10. #10
    Avatar von bunte_Kuh
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    15.958

    Mein Gedicht für die vor-vorjährige Weihnachtspost

    Macht hoch die Tür, die Tor’ macht weit,
    es naht die Zeit der Herrlichkeit:
    das Christkind und der Weihnachtsmann
    sehen sich entschlossen an.
    „Wenn wir wieder Teamwork machen,
    klappt’s auch heuer mit den Sachen
    und mit all den schönen Dingen,
    die wir zu den Kindern bringen!“

    Ein (B)Engel lugt vorm Christbaum raus
    und sagt ganz frech zum Nikolaus:
    „Du kannst jetzt gehen, guter Mann,
    denn du warst schon am sechsten dran!“

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •