+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100

Thema: Fraxel Laser

  1. #1

    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    30

    verwirrt Fraxel Laser

    Hallo Zusammen,

    leider bin ich in den frühen Zwanzigern ziemlich oft in die Sonne , bzw. die Sonnenbank gegangen - Folge: kleine Trockenheitsfältchen und vergrößerte Poren auf den Wangen...super !!!

    Jetzt habe ich von Fraxel Laser gehört und wollte mal hören, ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat...alles, was ich bisher gelesen habe, hörte sich echt gut an...aber leider ist da ja oft rein garnix dran!!!

    Freu mich über Antwort,

    Viele Grüße,

    Gina

  2. #2

    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    5

    AW: Fraxel Laser

    Hallo Gina,

    ich habe bereits 4 Fraxel Behandlungen hinter mir, und mir hat es sozusagen wirklich die Haut gerettet! Zwar ist meine Haut jetzt nicht super sondern maximal "OK", aber sie sah vorher so schlimm aus (Flecken und Narben von Akne, große Poren), dass ich mich richtig gehend verstecken wollte. Was Du wissen mußt ist, dass Du mindestens 3-4 Behandlungen (eher mehr) und eine Gesamtzeit von ca. 6 Monaten brauchst, ehe Du wirklich etwas siehst, da bei jeder Behandlung nur ca. 20 % der Hautoberfläche überhaupt behandelt werden und die Haut auch einige Wochen braucht, bis an den behandelten Stellen tatsächlich neue, gesunde Haut gebildet wird. Das alles kostet nicht nur Zeit, Geld und Nerven, sondern ist auch anstrengend und schmerzhaft (ich war zwei Tage lang immer ziemlich geschwollen und ca. 5 Tage lang sehr rot). Aber noch nie hat mir eine Behandlung so viel geholfen, ich habe es nie bereut und werde noch mind. 2 weitere Behandlungen machen, sobald ich wieder Zeit habe. Was Du noch wissen mußt: es gibt unterschiedliche Arten von Fraxel Lasern, ich hatte den nicht ablativen auf Erbium basierten Fraxel, der vor allem gegen Narben, vergrößerte Poren etc. hilfreich ist. Daneben gibt es noch seit kurzer Zeit den Fraxel FX, der ein ablativer Laser auf Basis von CO2 ist, was vor allem gegen Falten helfen soll. Meine Kosmetikerin hat diesen ausprobiert, und man sieht schon eine "Erfrischung" der Haut, aber auch hier gilt wieder mind. 3-4 Behandlung, bis das Ergebnis wirklich deutlich ist. Der Fraxel FX ist allerdings wesentlich invasiver und die Heilung langwieriger als beim "alten" Fraxel. Für beide Laser kann ich Dir Ärzte nennen und wenn Du mir eine eMail Adresse von Dir schickst schicke ich Dir auch meine vorher-nachher Bilder.

  3. #3

    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    16

    AW: Fraxel Laser

    Hallo Mely,

    um ehrlich zu sein wusste ich gar nicht, dass man sowas machen kann :-I

    ich habe eigentlisch schon von Geburt auf Probleme mit meiner Haut. Zum einen plakt mich Neurodermities und zum anderen habe ich im Gesicht große Poren (ich meine wirklich große, weite Poren) Ich muss diese jeden Tag mit Make-up "zukleistern"... Das nervt ziemlich, denn ich möchte mich nicht jeden Tag schminken. Ich hab schon viele Produkte ausprobiert. Sein einigen Monaten bin ich bei Anayake und bin recht zufrieden, aber selbst diese Marke bekommt mein Poren-Problem nur minimal in Griff.

    Ein Problem könnte sein, dass ich erst mitte 20 bin. Vielleicht Problematisch für solch eine Behandlung? Ich weis es nicht. Zudem kommt das finanzielle hinzu... bin kein Großverdiener. Hast du vielleicht eine Adresse für mich, welche Adresse dies machen?

    Freue mich über eine Antwort,

    Viele Grüße, Esa

  4. #4

    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    5

    AW: Fraxel Laser

    Hallo Esa,

    ich habe keine Ahnung von Neurodermitis, und ob man bei so einem Problem Fraxel überhaupt anwenden darf, da müßtest Du wohl einmal einen Arzt fragen, der Fraxel anwendet. Zu den Poren: die haben sich bei mir tatsächlich deutlich verbessert. Sie sind immer noch zu groß, aber nach 4 Behandlungen einfach ganz deutlich kleiner und unauffälliger als vorher, und insgesamt ist das ganze Hautbild viel besser. Schau Dir doch einmal auf der Reliant Website die Beispielfotos an, dann bekommst du eine Vorstellung davon, was im besten Falle möglich ist: [...]

    Leider ist Fraxel ziemlich teuer, ich habe pro Behandlung 500 Euro gezahlt, da hatte ich auch ganz schön zu schlucken dran. Aber was ich dadurch an Lebensfreude gewonnen habe ist unbezahlbar! An Adressen kann ich Dir z.B. meinen Arzt empfehlen, bei dem ich die Behandlungen durchführen lassen habe, er ist auch sehr freundlich (ist mir auch sehr wichtig) : [...] Dein Alter ist mit Sicherheit kein Problem.

    Gruß,

    Mely
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (12.08.2015 um 15:42 Uhr) Grund: Kommerzielle Links gelöscht

  5. #5

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    97

    AW: Fraxel Laser

    Hallo, ich habe mich zur Behandlung von kleineren Fältchen und Falten sowie einer Narbe einer Affirm-Laser-Behandlung unterzogen (ist auch ein Fraktional-Laser). Nach der ersten Behandlung war ich einige Tage sehr gerötet, das gab sich zwar wieder; habe aber eine kleine Narbe wegen einer Brandblase. Krustenbildung war bei mir auch recht heftig; es dauerte schon einige Zeit bis es sich wieder normalisiert hat.
    Bei der nächsten Behandlung wurde es darum etwas "milder" gehandhabt, doch leider sehe ich (vermutlich deshalb ?) nach mittlerweile 4 Behandlungen keinerlei Besserung meiner Hautprobleme.
    Überzeugt hat mich das ganze deshalb nicht.
    Ist recht zeitaufwändig und bringt nicht viel.

  6. #6

    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    4

    Grinsen AW: Fraxel Laser

    Hallo Gina,

    ich kann Mely nur bestätigen, der Fraxel Laser ist eine wahre Wunderwaffe gegen die Spuren der Hautalterung, kleine Fältchen und Pigmentstötungen. Nach 2 Schwangerschaften und zuviel Sonne sah meine Haut im Gesicht schon ziemlich verbraucht aus, ich ging NIE ohne Make-up aus dem Haus. In New York, wo ich ein paar Jahre lebte, habe ich viel von dem Fraxel Laser gehört, und als ich Anfang diesen Jahres aus den USA zurück nach Deutschland kam, stand der Entschluss fest, mich dieser Behandlung zu unterziehen.
    Ich war dreimal bei einem Arzt in Frankfurt (...) und wurde im Abstand von 4 Wochen mit dem Fraxel restore Laser behandelt (das ist der Laser, der die Haut nicht abträgt!). Hatte echt kaum Probleme nach der Behandlung, lediglich war ich rot und geschwollen wie nach einem Sonnenbrand. Nach 4-5 Tagen war alles wieder in Ordnung und meine Haut bildete sich neu: die Pigmentflecken gingen weg, kleine Fältchen verschwanden, die Haut wurde praller und die Poren kleiner. Ein echter Erfolg, den ich jedem nur empfehlen kann. Meine Schwester, die in Mailand lebt, hat sich dort auch mit dem Fraxel Laser behandeln lassen und ist auch sehr zufrieden.
    Mehr Infos findest Du unter der o.g. Homepage von dem Arzt in Frankfurt oder unter [...].
    Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem Erfahrungsbericht weiterhelfen!
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (21.07.2009 um 17:31 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  7. #7
    Avatar von Cheriemignonne
    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    198

    AW: Fraxel Laser

    Hallo Nywoman,
    ich habe gerade heute von einer Klinik einen "newsletter" erhalten, in welchem über den neuen Fraxel repair berichtet wird. Könnte wohl der gleiche sein wie der Fraxel restore Laser. Bei mir geht es vor allem um Aknenarben, die zwar mittels einer manuellen Dermabrasion vor 2-3 Jahren behandelt und stark gemildert wurden, aber doch immer noch vorhanden sind. Dieses Verfahren klingt sehr vielversprechend, der Abheilungsprozeß ist auch sicher nicht so langwierig wie bei der Dermabrasion.

    Nur habe ich gelesen, dass gerade die Behandlung von Aknenarben durch die FDA nicht freigegeben wurde. Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Kannst Du dazu etwas sagen und vor allem, ob es auch einen Sinn macht und einen Erfolg verspricht, diese Behandlung vorzunehmen?
    Ch.
    PS: ich habe die Stelle mit der FDA gefunden:
    "The Fraxel re:pair laser is not cleared for acne scars, surgical scars or striae"
    das macht mich natürlich nachdenklich!
    Strenge Dich nicht so an,
    denn die besten Dinge
    passieren, wenn Du sie
    am wenigsten erwartest!
    Geändert von Cheriemignonne (27.10.2008 um 16:50 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    39

    AW: Fraxel Laser

    Hallo Ihr Lieben,

    ich finde eure Beschreibung sehr interessant.
    Ich habe mich durchgelesen und so weit verstanden, dass es für jeden Hauttyp/Problem unterschiedliche Fraxel Laser gibt.
    Also der repair ist für Akne Narben etc. und der Restor für Falten etc geeignet.
    Den Affirm, von dem gipsygirl so enttäuscht ist finde ich gar nicht.
    Gipsy, was ist das für einer? Kannst du uns sagen, wo du das hast machen lassen?
    Hat eine schon gute Erfahrungen bei trockener, feiner Haut mit Knitterfältchen und Volumenverlust gemacht? Ich habe Angst dass mein dünnes Unterhautfettgewebe wie bei Thermage beschrieben, wegschmelzen könnte.

    Herzliche Grüße

    laurina

  9. #9
    Colonna
    gelöscht

    AW: Fraxel Laser

    Ist Fraxel Laser Fractional Laser?
    Dann kann ich nur sagen : ein Witz!
    Ich war mit einer Bekannten bei einer Ärztin; während ich auf meine Bekannte wartete, bot mir die Assistentin an, an irgendeiner Stelle meiner Haut eine neue Apparatur auszuprobieren, und sogenanntes Fractional Laser durchzuführen.
    Verursacht durch einen Sportunfall habe ich an beiden Armen Narben; wäre nicht schlecht, die wegzukriegen, dachte ich.
    Also liess ich mir von der Dame einen Zentimeter Narbe mit dem Wunderding behandeln.
    Ausser zwei roten Flecken, die nach ein paar Tagen verschwanden, hat sich nichts geändert.
    So eine Behandlung kostet aber, so teilte man mir mit, etwa € 750,--, und bewirkt womöglich am Ende nichts.

  10. #10

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    97

    AW: Fraxel Laser

    @Laurina: Der Affirm ist auch eine Art von Fraxel-Laser; habe es damals in der Uniklinik in Regensburg machen lassen. Mehrere Sitzungen, gebracht hats nix außer roten Flecken, leichten Verbrennungen die nach Tagen verschwanden und einer kleinen Brandnarbe, die heute noch leicht weiß pigmentiert ist.

    @Colonna: Da kann ich Dir nur zustimmen. Ist alles nur Schall und Rauch und bringt gar nichts. Die Fältchen/Falten sind noch so wie eh und je.. :-( Hätte man sich wirklich sparen können diese ganze aufwändige Prozedur.

    Denke mal, man müßte in bezug auf Narben oder Falten schon mit wirkungsvolleren Lasern arbeiten, z.B. CO2 Laser oder Erbium Yag. Fraxel hält nicht das, was es verspricht.

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •