+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    15

    Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Hi,

    nichts stört mich an mir so sehr wie meine Angela-Merkel-Gedächtnishängebäckchen .

    Hat jemand von euch Erfahrung mit Maßnahmen dagegen?

    Viele Grüße
    Liana

  2. #2
    Avatar von Dharma-
    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    1.772

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Abnehmen.... und Gesichtsgymnastik, Klopftechnik..
    Nur Prinzessin richtet ihre Krone -
    Königin zückt ihr Schwert!

  3. #3
    Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    968

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Guck mal bei youtube unter Gesichtsgymnastik. Auch im Gesicht hat man Muskeln, für die man etwas tun kann.

  4. #4

    Registriert seit
    06.10.2017
    Beiträge
    20

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    das hört sich ja sehr interessant an, vielen Dank für den Tipp. Ich könnte mir allerdings vorstellen das diese Gesichtsgymnastik nicht bei jedem mehr hilft. Ich würde dann einen schönheits chirurgischen Eingriff bevorzugen. Minimal invasive Eingriffe wie Hyaloron evtl. Liebe Grüße Rosa

  5. #5

    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    15

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Mmh, zu dick bin ich nicht. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch mit Gesichtssport in den Griff zu bekommen ist . Liegt meines Erachtens eher an der Gesichtsform und den Wechseljahren, die die Haut erschlaffen lassen (ich rauche nicht, trinke nicht und lebe ziemlich gesund).

    Aber trotzdem danke für eure Tipps .

  6. #6
    Avatar von Flame46
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    18

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Hallo,

    bei mir sind Hängebäckchen und (kleiner) Doppelkinn durch 2 x Fettwegspritze besser geworden.

  7. #7

    Registriert seit
    06.10.2017
    Beiträge
    20

    Grinsen AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Zitat Zitat von liana40 Beitrag anzeigen
    ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch mit Gesichtssport in den Griff zu bekommen ist .
    meine Worte und deswegen hatte ich ein Facelift

  8. #8

    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    43

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Zitat Zitat von liana40 Beitrag anzeigen
    Mmh, zu dick bin ich nicht. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch mit Gesichtssport in den Griff zu bekommen ist . Liegt meines Erachtens eher an der Gesichtsform und den Wechseljahren, die die Haut erschlaffen lassen (ich rauche nicht, trinke nicht und lebe ziemlich gesund).

    Aber trotzdem danke für eure Tipps .
    Es liegt oft an der darunterliegenden Knochenstruktur, dass sich Doppelkinn und Hängebäckchen bilden.

    Dagegen tun kann man: Chirurgie, sich abfinden oder geschicktes Make up (wirkt wirklich Wunder)

  9. #9
    Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    15.040

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Zitat Zitat von liana40 Beitrag anzeigen
    Mmh, zu dick bin ich nicht. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch mit Gesichtssport in den Griff zu bekommen ist . Liegt meines Erachtens eher an der Gesichtsform und den Wechseljahren, die die Haut erschlaffen lassen (ich rauche nicht, trinke nicht und lebe ziemlich gesund).

    Aber trotzdem danke für eure Tipps .
    Da der Thread noch aktiv ist: Warum soll das mit "Gesichtssport" nicht klappen, Liana? Natürlich wird man da keine Wunder erzielen, aber überleg mal: Das Gesicht besteht aus vielen kleinen Muskeln und nicht nur aus Knochen und Haut, die irgendwann altersbedingt ganz natürlich an Elastizität verliert. Wenn die Muskulatur regelmäßig trainiert und somit gekräftigt wird, hebt sich evtl. doch einiges wieder etwas an, was gen Süden gerutscht ist. Im Gesicht ist es nicht sehr viel anders, als beim Rest des Körpers. Grob gesagt: Einen schlaffen Hintern bekommt man mit Sport wieder auf Vordermann, auch wenn die Haut nicht jünger dadurch wird. Aber er hebt sich an. Das funktioniert auch bei erschlaffter Gesichtsmuskulatur.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  10. #10

    Registriert seit
    07.04.2017
    Beiträge
    8

    AW: Hängebäckchen - was habt ihr dagegen getan?

    Gesichtsgymnastik ist gut, aber hilft nicht bei erschlaffter Haut.
    Hyaluron und oder Fadenlifting ... wobei Fadenlifting einen wesentlich längeren Effekt hat.
    Doch von innen her muss auch was getan werden, was der ganzen Haut hilft... Kollagen+ Vit C., Silicum und um noch einmal den Hormonhaushalt anzukurbeln in den Wechseljahren : Keuschlamm
    Agnus castus unterstützt die eigene Hormonproduktion. es sind keine Phytohormone.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •