+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Avatar von Sunshine13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    98

    Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    Hallo Ihr Experten!

    Nachdem ich hier nun etwas quer gelesen habe und noch nicht auf einen Nenner kam bitte ich Euch um Eure positiven Erfahrungen bzgl. Hyaluron für das auffüllen der Lippen. Mir ist klar, dass die ganz dünnflüssigen nicht so lange halten. Knötchen möchte ich aber auch keine haben wenn ich die dickflüssigen nehme.

    Ich hatte Belotero basic gespritzt bekommen, was toll aussah, jedoch nach 1-2 Wochen schon nicht mehr sichtbar war. In der Tränenfurche ist es immer noch toll.

    Wer kennt Juverderm Ultra smile oder Restylane Lip bzw. volume?

    Mit welchem Produkt seid ihr am zufriedensten?
    Danke im Voraus!

  2. #2

    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    94

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    hallo sunshine13:)

    ich habe mir im mai juvederm ultra smile in die lippen spritzen lassen,es ist auch dünnflüssig meinte meine ärztin...im.mai habe ich mir nur die oberlippe aufspritzen lassen, und es sah wirklich gut aus..nach ca.3 monaten. hat sie sich jedoch so gut wie abgebaut(effekt war weg)..nurn hatte ich mich vor 5 wochen entschieden beide lippen aufzuspritzen..hab es gemacht, bin jedoch total unzufrieden:(..ich bin froh wenn es nach 3 monaten wieder weg ist..heißt: ich würde lieber bei den dünnflüssigen bleiben, denn wnn dir das ergebnis nicht gefällt, musst du vllt nicht 9 sondern nur 3-6 monate damit rumlaufen..zudem habe ich von einer kollegin, die wissenschaftliche kenntnisse u erfahrung mit diesen produkteb hat, gehört, das juvederm monophasisch ist,und besser für die lippen sind,restylane ist biphasich und soll nicht gut sein auf dauer..juvederm ist leider teurer..habe 350€ bezahlt, bin aber lieber auf der sicheren seite..boletarro soll auch gut sein, halten aber wohl nicht so lange..habe ich schon öfter gelesen..also durch die letzte unterspritzung habe ich gelernt: es ist teuer, und ganz ehrlich, es gibt so viel leid auf dieser welt und du gibst so viel geld für deine lippen aus..deswegen denke ich dass es nicht ganz verkehrt war,dass es diesesmal nicht meinen vorstellungen entspricht..ich hoffe nur,dass es wieder nur 3 monate sind...fazit: ich tu es nie wieder!

  3. #3
    Avatar von Sunshine13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    98

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    wucha
    oh weh...tut mir leid! Wurde denn zuviel gespritzt? Ich vertraue meinem Arzt, war schon 3 Mal wg. botox bei ihm in den letzte 5 Jahren, das Hyaluron hat er auch ganz vorsichtig und toll gespritzt, eher weniger, dafür dann eine Woche später nachgespritzt...
    Vielleicht hilft viel Lippengymnastik?! Bei viel Bewegung geht es vielleicht schneller weg, so jedenfalls die Erklärung der Ärtze...

  4. #4
    Avatar von Sunshine13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    98

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    wucha
    warum war es denn beim ersten Mal so gut und nun nicht? was sagt der Arzt dazu?

  5. #5

    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    94

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    Zitat Zitat von Sunshine13 Beitrag anzeigen
    wucha
    warum war es denn beim ersten Mal so gut und nun nicht? was sagt der Arzt dazu?

    der fehler lag auf keinen fall bei meiner ärztin..beim ersten mal wurde nir sie oberlippe aufgespritzt und es sah toll aus..tja und dann denkt man sich vllt geht noch mehr, und jetzt ist es mir einfach zu viel, vorallem weil ich vorher schon relativ volle lippen hatte..also keiner hat iwas bemerkt, oder gesagt, sind deine lippen dicker, nicht mal eltern oder freunde, und es ist nicht soooo viel unterschied, aber ich fand es vrher halt schöner und ich bin leider sehr pinibel^^..naja ich hoffe einfach dass es diesesmal auch nur 3 monate sind..hast du dir bisher nur 1x die lippen aufspritzen lassen?..also ich mache das nicht mehr, hab das einf mal ausprobiert, ..ich habe wirklich sehr viel glück mit meiner ärztin gehabt..denn was wäre wenn es was dickflüssigeres wäre wie perlane oder so..es war zum glück dünnflüssig:)und da es beim ersten mal auch nur 3 monate gehalten hat bin ich optimistisch..sonst macht man sich ja verrückt:)..also es sieht sehr natürlich aus, und fühlt sich super weich an..:)für mich noch so ein zeichen, wo ich denke,das kann eig nicht lange halten^^..:-)..wie gesagt bin pinibel,und mache es deswegen.nicht nochmal..hält botox 1 jahr bei dir? wow^^..naja bin.noch.jung, brauche noch kein botox.. mache seit dem aufspritzen fast jeden tag sport und bewege wie eine verrückte meinen mund haha:)..war denn boletaro auch weich und weich?

    lg wucha

  6. #6

    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    94

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    natürlich*


    sorry meine erklärung zu meinen.lippen bezüglich meiner unzufriedenheit ist etwas unverständlich: also. beim ersten mal nur oberlippe..war schön..3 monate danach war es( hatt meine alten.lippen wieder, aucb schön)..tja dann kam die naivität hoch: vllt geht mehr..nun vor 5 wochen beide lippen( für mich nicht schön, aber völlig natürlich und weich)..^^..bin aber optimistisch dass es wieder so schnell geht denn: gleicher körper, gleiches produkt^^und wenn es 1 monat mehr ist auch nicht schlimm..

  7. #7
    Avatar von Sunshine13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    98

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    wucha
    aha, also hast Du nu keine hässlichen Knubbel oder Asymmetrie oder dergleichen?!

    Nein, Botox hielt bei mir 5 Monate. Dazwischen habe ich zwei Schwangerschaften gehabt und habe jwewils 1 Jahr gestillt. Daher der große Abstand. Ich habe auch nur zwei Piekser in die Zornesfalte da mich meine zwei Zwerge ganz schön beanspruchen und die tief geworden ist. Jetzt ist es perfekt! Wenn ich mich anstrenge kann man sie leicht sehen, sieht also natürlich aus. Aber meine Stirn mit samt der ZF "fällt nicht herunter" und macht kein grimmiges Gesicht mehr. Außerdem sind die Spannungskopfschmerzen weg! Sensationell! Ich habe auch noch zwei Piekser über den Lippen: Somit sieht man beim Lachen nicht mehr das Zahnfleisch (hat mich IMMER gestöhrt) und die Oberlippen wird auch nicht kleine. Super Effekt!

    Lippen habe ich aus Neugier ausprobiert da ich in erster Linie Tränenfurche auffüllen wollte. Siehe mein ellenlanger Thread "Eigenfett gegenAugenringe-ich hab's gemacht" Auch das ein super Erfolg! Alles endlich glatt unter den Augen und das lass eich immer wieder machen. Die Lippen fand ich auch toll! Nur hat es eben nur 1-2 Wochen gehalten. Daher will ich nun ein anderes Produkt probieren. Der Doctor riet mir zu Juvederm 3 oder Belotero intense, birgt aber die Gefahr der Knötchenbildung sagt er. Würde aber auch erst ganz wenig und vorsichtig spritzen. Daher frage ich nach Erfahrungen. Er ruft mich heute an und bespricht es mit mir.

  8. #8
    Avatar von Sunshine13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    98

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    wucha,
    also, wenn nicht zu viel und vorsichtig gespritzt wird , es sich weich und natürlich anfühlt (hat Belotero basic auch! Ganz toll) und es 3 Monate hält (nicht der Hit, aber OK) dann würde ich es probieren...

  9. #9

    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    94

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    Zitat Zitat von Sunshine13 Beitrag anzeigen
    wucha
    aha, also hast Du nu keine hässlichen Knubbel oder Asymmetrie oder dergleichen?!

    Nein, Botox hielt bei mir 5 Monate. Dazwischen habe ich zwei Schwangerschaften gehabt und habe jwewils 1 Jahr gestillt. Daher der große Abstand. Ich habe auch nur zwei Piekser in die Zornesfalte da mich meine zwei Zwerge ganz schön beanspruchen und die tief geworden ist. Jetzt ist es perfekt! Wenn ich mich anstrenge kann man sie leicht sehen, sieht also natürlich aus. Aber meine Stirn mit samt der ZF "fällt nicht herunter" und macht kein grimmiges Gesicht mehr. Außerdem sind die Spannungskopfschmerzen weg! Sensationell! Ich habe auch noch zwei Piekser über den Lippen: Somit sieht man beim Lachen nicht mehr das Zahnfleisch (hat mich IMMER gestöhrt) und die Oberlippen wird auch nicht kleine. Super Effekt!

    Lippen habe ich aus Neugier ausprobiert da ich in erster Linie Tränenfurche auffüllen wollte. Siehe mein ellenlanger Thread "Eigenfett gegenAugenringe-ich hab's gemacht" Auch das ein super Erfolg! Alles endlich glatt unter den Augen und das lass eich immer wieder machen. Die Lippen fand ich auch toll! Nur hat es eben nur 1-2 Wochen gehalten. Daher will ich nun ein anderes Produkt probieren. Der Doctor riet mir zu Juvederm 3 oder Belotero intense,

    birgt aber die Gefahr der Knötchenbildung sagt er. Würde aber auch erst ganz wenig und vorsichtig spritzen. Daher frage ich nach Erfahrungen. Er ruft mich heute an und bespricht es mit mir.
    nein quatsch hässlig sieht es nicht aus, ich fand ea halt meine natürlichen lippen pssender,aber es baut si h ja ab..abrr wieso fragst du nach juvederm ultra smile,wenn dein arzt dir juvederm 3 anbietet? juvederm 3 ist doch dickflüssig:-$, vllt daher die von ihm genannten.knoten..also ich habe keine knoten,fühle jedoch an dee obwelippe rechts und links mit der zunge zwei wölbungen..abee weiche..meine..mir wurde gesagt das ist normal, das sei das eingebrachte volumen..i h hatte juvederm ultra smile...vllt kannst du ihn ja mal für mich frgn.ob es normal ist,und ob juveserm ultra smile dünnflussig ist..so aus sicherheit..wäre nett^^..

    lg

  10. #10
    Avatar von Sunshine13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    98

    AW: Welche Hyaluronsäure für Lippen?

    Hallo!
    Ja, er sagte Belotero Basic, was ich hatte sei sogar dicker als Juvederm Ultra smile. Trotzdem werde ich das in ca. 2 Wochen ausprobieren wenn sich Belotero abgebaut hat. Er sagt das Berlotero sei noch in den Lippen, auch wenn ich davon nicht nehr viel sehe, hat sich nur schnell verteilt daher weniger Volumen. Gibt 3 von Belotero: Soft, Basic und Intense, da sei aber die Gefahr der Knötchenbildung. Das ist mir zu gefährlich. er meinte, er würde auch ganz vorsichtig und erstmal wenig Juvederm 3 oder Boletero Intense spritzen. Er ist toll, gibt sich so viel Mühe und meinte er spritzt das was mich glücklich macht. Will mir nichts aufdrängen. Daher tendiere ich zu Ultra smile. Auch wenn's dünner ist. Die Hoffnung ist dass es länger das gewünschte Volumen bringt als die letzte Injektionen... oder mach mir da gerade was vor? Hm...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •