+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1

    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    37

    Havaneser-Hunde

    Hallo, das hier soll ein Forum werden für alle Freunde von Havaneser- Hunden.
    Bitte einfach reinschreiben, was Euch so dazu einfällt.

  2. #2
    Avatar von murmeltier
    Registriert seit
    16.03.2003
    Beiträge
    7.691

    AW: Havaneser-Hunde

    Wie lustig, was für ein Zufall.

    Meine beiden großen Mädels sind nämlich heute beim Gassigehen ganz unvermittelt in einer Welpenspielgruppe gelandet und da waren eben auch 2 so wuschelige Minihunde bei, kaum größer als Meerschweinchen, die es ihnen besonders angetan hatten. Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was das wohl für welche waren und jetzt wo ich aus Interesse Havaneser (hab ich nie zuvor gehört) in die Google-Bildersuche eingebe, sehe ich, dass es 2 kleine Havaneserwelpen waren, in Meerschweinchengröße, die meinen Mädelz so viel Freude gemacht haben...

    Waren pfiffige und mutige Tierchen. Manch größere Welpen sind - beeindruckt von der Größe meiner Omas - lieber auf Abstand geblieben, aber die Havaneser haben sich vor denen rumgekugelt und an den Pfoten geschnuppert und sie mutig angekläfft
    Sie sind unvergessen, weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben. Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
    Seelenhunde hat sie jemand genannt: Jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen. Die wie ein Schatten sind und wie die Luft zum atmen.


    Shiwa, mein Seelenhund. Für immer im Herzen! Du fehlst mir so sehr!

    Bitte pass auf mein Sternchen auf!

  3. #3

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    209

    AW: Havaneser-Hunde

    ... der Havaneser ist der Clown unter den Kleinhunden...

    Klein, aber oho.

    ... und einer von diesen pfiffigen Hunden ist unser. Es ist eine verschmuste, gelehrige kleine Lady, die viel beschäftigt werden möchte, weil sie "Kopfarbeit" braucht. Havaneser eignen sich auch für Agility, was wir aber nicht machen, da hier in den Vereinen ausschließlich große Hunde sind. Leider wird man dort mit einer Fußhupe nicht so ganz für voll genommen.

    Was jedoch ganz, ganz wichtig ist: die Fellpflege!!! In den Büchern wird immer von einem unproblematischen Fell geschrieben, das einmal wöchentlich gekämmt werden muß. Das ist Schwachsinn!!! Das Fell filzt so schnell, daß man dabei zusehen kann. Also ist mindestens einmal täglich Kämmen angesagt. Der Havaneser ist ja kein Schoßhündchen, sondern läßt kein Schlammloch und keine Möglichkeit, sich einzusauen, aus.

    Wer sich aber ausgiebiger mit der Rasse auseinandersetzen möchte, sollte mal bei Onkel Google nach Havaneser und Forum suchen;-)) -> Da werden sie geholfen...

    Gruß willmitspielen
    Leben und leben lassen

  4. #4

    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    37

    AW: Havaneser-Hunde

    Hallo,
    das mit der Fellpflege wundert mich. Hat Euer Hund lange Haare?

    Wir schneiden unseren immer so dass die Haare nur ungefähr 2 cm lang sind, und dann hat man da gar keine Probleme. Vor allem im Sommer ist das bestimmt angenehmer für den Hund.Und im Winter ist nicht so viel schnee drin, sonst gibt es immer kleine Schneekugeln am Bauch.

    LG. Phoenicia, (Eigentum eines Havanesers)

  5. #5

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    209

    AW: Havaneser-Hunde

    Natürlich hat der Hund seine Haare so, wie sie ihm gewachsen sind.
    Wenn Du Dich genau informiert hast, weißt Du, daß das Fell im Sommer durch die Luft, die dort eingeschlossen ist, kühlt und im Winter aus dem gleichen Grund wärmt. Ein abgeschorener Havaneser sieht für mich auch aus wie ein Dackel mit Dauerwelle.

    Gruß willmitspielen
    Leben und leben lassen

  6. #6

    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    3

    AW: Havaneser-Hunde

    Hallo!

    Wir sind im Begriff einen Havaneserwelpen bei uns aufzunehmen.
    Jetzt habe ich in einem Havaneserforum gelesen, dass Havanser sehr schwer stubenrein werden.
    Stimmt das?
    Könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen.

    Liebe Grüße
    Mariechen9

  7. #7

    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    37

    AW: Havaneser-Hunde

    Hallo Mariechen,
    das Problem hatten wir auch ! Allerdings glaube ich, dass das auch an der Jahreszeit liegt. Unsere Hündin bekamen wir im Winter und sie hatte wohl einfach keine Lust, immer in die Kälte rauszugehen um ihr Geschäft zu erledigen.
    Ich war schon ganz verzweifelt, Ales es warm wurde war sie schlagartig stubenrein.
    Aber egal, lieber etwas später stubenrein und dafür soooooo einen tollen Hund!
    Viele Grüße und viel Spass mit Eurem Nachwuchs.

  8. #8

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    209

    AW: Havaneser-Hunde

    Mariechen, wie schnell Dein Welpi sauber wird, liegt in erster Linie daran, wie oft Du ihn nach draußen bringst. Das ist aber unabhängig von der Rasse;-)

    Wir haben unsere Hündin anfangs jede Stunde nach draußen gebracht, damit sie sich lösen konnte. Wir hatten kein Theater mit dem Sauberwerden und mit Tretminen und Bächen in der Wohnung.

    Keine Bange, ein Havi ist auch nur ein Hund!!

    Gruß willmitspielen
    Leben und leben lassen

  9. #9

    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    3

    AW: Havaneser-Hunde

    Danke für eure raschen Antworten.
    Habe mir auch gedacht, dass es nicht an der Rasse liegen kann, sondern wie man es dem Welpen beibringt.
    Freuen uns (meine 2 Mädels und ich) schon sehr. Am 1. April ist Geburtstermin.

    Lg Mariechen

  10. #10

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    209

    AW: Havaneser-Hunde

    Hallo Mariechen,

    dann dauert es bis zur Geburt ja gar nicht mehr lange. Die Vorfreude, das Kribbeln bis die Babies da sind. Ab dann beginnt die schöne Zeit, daß Du laufend Bilder von Deinem Züchter bekommen wirst, vielleicht gehtst Du die Welpen ja auch besuchen. - Und dann, erst dann, wirst Du wissen, welches der kleinen Wesen bei Euch einziehen wird.
    Eins solltest Du nämlich wissen: Der Havi sucht sich seine Leutz aus!! und nicht umgekehrt. Hört sich jetzt zwar ein wenig komisch an, aber es ist so.
    Du wirst schon sehen;-))

    Viel Spaß mit Eurem neuen Familienmitglied.

    Gruß willmitspielen
    Leben und leben lassen

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •