+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    Avatar von TajMahal
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    2.064

    AW: Mein Hund jault ständig..

    Hm, ja, soviel Negatives habe ich von Hündinnen auch noch nicht gehört, eher von Rüden.

    Das mit den Katzen wusste ich gar nicht, ich kenne nur kastrierte. Von Frettchen habe ich mitbekommen, dass die Fähen unkastriert eine Dauerranz bekommen können und evtl.. daran sterben.

    Früher dachte ich, bei Mädels wird es sterilisieren genannt, bei den Jungs kastrieren und sei eigentlich das Gleiche
    Grüßle
    TM



    Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht. (Adenauer, Konrad)

  2. #22
    Avatar von elfenbeinin
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    354

    AW: Mein Hund jault ständig..

    Zitat Zitat von TajMahal Beitrag anzeigen
    Hm, ja, soviel Negatives habe ich von Hündinnen auch noch nicht gehört, eher von Rüden.

    Das mit den Katzen wusste ich gar nicht, ich kenne nur kastrierte. Von Frettchen habe ich mitbekommen, dass die Fähen unkastriert eine Dauerranz bekommen können und evtl.. daran sterben.

    Früher dachte ich, bei Mädels wird es sterilisieren genannt, bei den Jungs kastrieren und sei eigentlich das Gleiche
    Der Meinung war ich auch mal *g. Zu einer Zeit, als es kein Google, kein Wikipedia, kein gute-frage ... gab. Und so ich wurde vor 13 Jahren völlig falsch informiert. Aussage vom TA war - Sterilisation der Katze wär nicht so schlimm und besser als eine Kastration und besser verträglich für das Tier.

    Werde ich 'heute' meiner Piroschka nicht mehr zumuten.
    Gestern in aller Früh hat ein Stromausfall ganz München lahmgelegt. Die CSU war begeistert. Endlich war ganz München schwarz!

  3. #23

    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    535

    AW: Mein Hund jault ständig..

    Zitat Zitat von spatz Beitrag anzeigen
    Danke schön @Frau Katelbach, das bestätigt meine Erfahrungen.

    Die Dame, die Du zitiert hast, mag das ja mit ihrer Hündin verantwortungsvoll handhaben, aber das berechtigt sie nicht, andere als Lügner zu bezeichnen . Sorry, da bin ich richtig empfindlich, denn ich trage mein Herz auf der Zunge und werde eher beschimpft, weil ich immer so ehrlich bin .
    Komm mal wieder runter, wo steht das ich jemanden als Lügner bezeichnet habe. Unsinn! Ich bin halt der Meinung dass hier auch ab und an übertrieben wird.

    Gruß Mary
    Geändert von Ahitte (22.01.2013 um 21:28 Uhr) Grund: Nettiquette beachten,Beleidigungen gelöscht

  4. #24
    Avatar von chironex_fleckeri
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    3.321

    AW: Mein Hund jault ständig..

    Zitat Zitat von MaryB Beitrag anzeigen
    Komm mal wieder runter, wo steht das ich jemanden als Lügner bezeichnet habe. Unsinn! Ich bin halt der Meinung dass hier auch ab und an übertrieben wird.

    Gruß Mary
    Hier wird auch total übertrieben.

    Es muss ein Irrtum sein, dass gerade jemand mit seiner hitzigen Hundedame zielgerichtet unseren Vorgarten ansteuert. Es weiss ja sicher niemand, dass hier ein Mensch mit intakten Rüden lebt, wir sind ja quasi unbekannt im Dorf, und man sieht uns auch nie, wenn wir 5 x täglich be_hundet das Grunstück verlassen.

    Das, was da die Rüden-Rüpel so sabberig und schlonzig macht ist sicher ... WURSTAROMA .

    Auch die Westie-Dame die sich hochhitzig meinem Jungspund quasi vor´s Gemächt schob, derweil von ihrem Menschen nix zu sehen war (wieso auch? Die kann doch allein Gassi gehen!) war eine Fata Morgana. Ich bilde mir ein, dass es mich einiges an Überzeugungsarbeit und viel Schweiss kostet, mein 40 kg Paket dazu zu motivieren, nicht Papa ganz herziger Mixe zu werden.

    Was ich auch immer so rauche, also nein..
    Erkenntnis des Tages: Begegne der Welt lächelnd, und sie lacht zurück

  5. #25
    Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    13.336

    AW: Mein Hund jault ständig..

    Zitat Zitat von chironex_fleckeri Beitrag anzeigen
    Hier wird auch total übertrieben.

    Es muss ein Irrtum sein, dass gerade jemand mit seiner hitzigen Hundedame zielgerichtet unseren Vorgarten ansteuert. Es weiss ja sicher niemand, dass hier ein Mensch mit intakten Rüden lebt, wir sind ja quasi unbekannt im Dorf, und man sieht uns auch nie, wenn wir 5 x täglich be_hundet das Grunstück verlassen.

    Das, was da die Rüden-Rüpel so sabberig und schlonzig macht ist sicher ... WURSTAROMA .

    Auch die Westie-Dame die sich hochhitzig meinem Jungspund quasi vor´s Gemächt schob, derweil von ihrem Menschen nix zu sehen war (wieso auch? Die kann doch allein Gassi gehen!) war eine Fata Morgana. Ich bilde mir ein, dass es mich einiges an Überzeugungsarbeit und viel Schweiss kostet, mein 40 kg Paket dazu zu motivieren, nicht Papa ganz herziger Mixe zu werden.

    Was ich auch immer so rauche, also nein..

    ... and nothing else matters

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •