+ Antworten
Seite 1 von 93 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 927
  1. #1
    Avatar von elfenbeinin
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    354

    geschockt Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Seit 1.11. 11 Uhr p.m. und 23:30 stolze Katzenmama von zwei wundersüßen, kleinen, roten und vor allem gesunden Fellnasen.

    Geworfen vooon *taataaa*, einer kastrierten 1,5 jährigen Main Coon, die vor 7 Wochen bei mir einzog und zu diesem Zeitpunkt bereits 2 ca. Wochen trächtig war.

    Und wie GUT, daß ich JETZT weiß, was man einer Katze während einer Schwangerschaft alles Gutes tun kann - aber wir waren nur 2 Stunden schwanger. ... Freßmaschine hab ich sie genannt, Diätfutter gekauft... mannohmann.

    (Geholt von einer Züchterin, die ihre Zucht aufgab. Und ich bekam Piroschka nur unter der Prämisse, daß sie vor Abholung noch kastriert wird. Und eine OP hatte sie definiv, so mit Naht und Wunde ... nur... was der TA gemacht hat, will ich gar nicht wissen. )

    Und wir waren schon halb auf dem Weg zur Tierklinik, weil sie so schrie und schrie, dann wieder kuschelte, hochnervös und aufgeregt war, ständig was am Suchen - jaanee, is klar im Nachhinein - dann wieder am Schreien und hinten Abschlecken und als da ein nasser Fleck am Bett war, der nicht nach Katzenpisse roch, rannten wir los nach Kiste und Decke. Und eigentlich hätten wir nicht die kleinen Wutzerl fotographieren sollen, sondern mich, als ich sie neben dem Schrank vorzog, halb hochhob und es *plumps* machte und da ein blutiges Etwas am Boden lag. ... 2 Freundinnen rief ich an, nachts um elf, und schrie ins Telefon, was ich machen soll. http://forum.huettenhilfe.de/images/...ephs/panik.gif

    Und jaaa, sie hatte dicke Zitzen, aber meine letzte Katze war ein Fliegengewicht und ich dachte bei meinem jetzigen fast 7 Kilokalb halt, daß das normal wär. Hab ich schon erwähnt, daß sie kastriert sei? *g

    So weit, so gut. Ich hab sie jetzt völlig in Ruhe gelassen, mal zwischendurch Wasser und Futter in kleinen Näpfen vorbeigebracht, aber Mama will nix. Und nachdem wir beide wie ein Acherl, wenn's blitzt geguggt hatten, als es plumpste und ich mit Küchenkrepp das kleine Kätzlein in die Kiste legte und Piri sofort das Lecken anfing und eine halbe Stunde später beide am Säugen war - für heut okay.

    Aber ich bin echt für jeden Tipp dankbar. Scheißen die Kleinen jetzt in die Kiste? Muß ich da täglich Laken/Decken wechseln? Braucht die Mama was? Und vor allem ... bei dem einen Wuzerl hängt hinten noch was dran, schaut aus wie Nabelschnur/Nachgeburt (keine Ahnung). Muß ich da was machen, fällt es von selber ab... also ich sag's euch. Aufregend ist das schon.... und gezittert hab ich wie Espenlaub, als es *plumps* gemacht hat.

  2. #2
    Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    13.580

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs und danke für Deinen Bericht, ich lach immer noch vor mich hin .

    Von Katzenbabys habe ich leider keine Ahnung, aber ich wünsche Euch gutes Gedeihen und viel Vergnügen miteinander .
    ... and nothing else matters

  3. #3
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.768

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    *g* Wie süß.

    Du mußt gar nichts machen - das macht alles die Mutti!!
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  4. #4
    Avatar von anchesamun
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    184

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen




    Upps,

    da würde ich doch mal sagen:: "Unverhofft kommt oft!". Auf alle Fälle gratuliere ich zu den kleinen Wunderkätzchen. Ich kann deine Aufregung verstehen, man wird ja nicht jeden Tag Katzenmama von einer kastrierten Katze, . Aber bleibe ruhig, sonst machste nur die Mama nervös. Und die meisten Katztenmamas wissen instinktiv, was sie in dieser Situation zu tun haben. Füttere ruhig ein nahrhafteres Futter sowie Katzenmilch für die Mama, die Babys werden nämlich vorerst nur bei Mama trinken. Das kleine "Zuppelchen" fällt irgendwann von alleine ab oder Mama leckt es ab! Genauso sieht es mit den diversen Ausscheidungen aus, meine Katzen haben das zu Beginn immer weggeleckt. Die ersten Tage würde ich da nicht so viel Unruhe in die kleine Familie mit übertriebenen "Reihhalteversuchen" reinbringen. Eventuell, wenn es zu sehr verdreckt ist, die Laken kurz wechseln. Mama macht das schon!

    Wünsche euch viel Glück und vor allem Spaß und Freude am Nachwuchs. "Auf das sie beide schön groß und stark werden!

    Dem zuständigen, behandelnden Tierarzt würde ich aber einen gepfefferten Brief schreiben und diverse Fotos von den Katzenbabys beilegen!

    Liebe Grüße

  5. #5
    Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    13.580

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Zitat Zitat von anchesamun Beitrag anzeigen

    Dem zuständigen, behandelnden Tierarzt würde ich aber einen gepfefferten Brief schreiben und diverse Fotos von den Katzenbabys beilegen!

    Liebe Grüße

    Genau, und eine Unterhalts-Klage beifügen .
    ... and nothing else matters

  6. #6
    Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    5.587

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! Zeig mal!

    Bei der Züchterin würde ich mich erkundigen, was der echte OP-Grund war.
    Nachdem bei einer Kastration Uterus und Eierstöcke entfernt werden - und der Operateur die Organe ja nicht wirklich suchen muss - kann ich mir nicht vorstellen, dass bei einer Kastration was schief lief. Vermutlich war der Anlass einer OP ein anderer.

    Theoretisch, aber sehr, sehr selten, soll es mal einen doppelt angelegten Uterus geben. Hab ich aber nur im Studium mal davon gehört.

    Gerade weil die Geschichte mysteriös und vielleicht die Anatomie nicht ganz geklärt ist, solltest Du die Mama genau beobachten. Es kommt manchmnal vor, dass die Nachgeburt nicht ganz abgeht, dann wirds gefährlich. Ich hoffe, Du hast einen Tierart Deines Vertrauens, den solltest Du kontaktieren und ihm auch von der seltsamen OP berichten.
    Loyalty rests in the heart of a dog.
    (Patti Smith: "Banga")

    Moderation in den Foren Beziehung im Alltag, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  7. #7
    Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    5.200

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Herzlichen Glückwunsch

    Die Mama meiner erstden Katzen verstarb kurz nach der Geburt und ich hab die Süßen dann gepäppelt.
    Nach Plan gefüttert und den Bauch zum Abführen massiert - das wars schon und natürlich gaanz viel gekuschelt
    Sie wurden ganz gesunde Mädchen allesamt

    Von daher.....du hast damit wenig zu tun

  8. #8
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    15.574

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Was für eine tapfere Katzenmutti! Noch schwanger auf dem OP-Tisch!
    Da kommen einem ja noch hinterher die Tränen. Was hat sie durchgemacht...

    Für dich eine Blume, , es muss ja eine ganz schöne Panik ausgebrochen sein... das kann ich sehr gut verstehen!

    Was sagt denn die Züchterin, hast du sie schon kontaktet? Ich würde darauf bestehen, mit dem Tierarzt zu sprechen. Und irgendwelche Kosten für die Kastration, hat sie dir was berechnet?

    Übrigens soll sowas bei Menschen auch vorkommen. Frau dachte, sie nimmt zu. Und dann "plupp". Kam mal im TV. Ehrlich!
    The original Karla
    est. 2006

    Achtung! Affe beißt und wirft mit Schmutz!
    ( Schild im Zoo)


  9. #9
    Avatar von elfenbeinin
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    354

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    Dank euch... wir haben uns vorhin ein Herz genommen und eine Schere sterilisiert und das 'Ding' abgeschnitten. Sah aus, wie ne vergammelte Leber, Niere oder so und hing an nem harten Faden.

    Und meine Tierärztin rief mich nochmal zurück in der Früh, nachdem ich nächtens panisch auf die Mailbox gebabbelte, so 3 Minuten nach dem Wurf. *g

    Aber es paßt alles und auch das mit dem 'Ding' ... es blutet nix.

    Und jaja, eine meiner heut nacht angeschrieen Freundinnen ist Rechtsanwaltsgehilfin, ihre Mutter Juristin. Ich könnt sie verklagen die Züchterin, auch für die Folgekosten ( abgesehen davon, daß die Übernahme eh mehr als seltsam ablief und ich letztendlich einfach froh war, als meine neue Katze endlich bei mir einziehen konnt). Name des TA weiß ich nicht, aber da mach ich noch nen Rundruf und plädier auf Ehrlichkeit, WAS er/sie gemacht hat bei der angeblichen Kastrations-OP. Auf und heimlich wieder zu? *g

    Aber wißt ihr was? Die Kleinen sind sooooooo süüüüß ... so so so so süüüüüüß, besonders jetze, nachdem sie abgeschleckt und trocken sind... ich geb die nimmermehr her! Auch nicht für die scheiß 150 Öcken, die ich für die Kastration bezahlt hab.. am End will die 'Alte' MEINE Katze zurück und die Babys noch dazu. :D

    Sie übergab sie mir mit den Worten *O-Ton*: "Sie hatte eh ne ganz, ganz komische Gebärmutter und wär sowieso nie Mutter geworden."

    Also, das war ihr das wichtigste, daß ich ja nicht weiterzüchte (was ich eh nie vorhatte. Ich wollte einfach nur ne neue Zicke, nachdem meine alte 2011/2 13 jährig innerhalb von 5 Stunden verstorben war und ich fast mit)
    Geändert von elfenbeinin (02.11.2012 um 11:40 Uhr)

  10. #10
    Avatar von elfenbeinin
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    354

    AW: Innerhalb von zwei Stunden stolze Katzenmama von zwei gesunden Fellnasen

    So. Die Katzenmama von der Katzenmama ist jetzt über 24 Stunden auf den Beinen und schmeißt sich jetzt ins Bett... ich bin echt fix und fertig. So ne Geburt hat#s in sich. *g

    .. vor allem, weil Mama vorhin durch die Wohnung tigerte und maunzte. Rauf aufs Bett, wieder runter... mich ins Eßzimmer zitiert, einmal im Kreis rumstolziert, wieder rein ins Bett, gemaunzt, geschnurrt... ich dacht schon, da kommt NOCHMAL was. Aber nu liegt sie wieder säugend in ihrer Kiste und alles ist gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •