+ Antworten
Seite 137 von 426 ErsteErste ... 3787127135136137138139147187237 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.361 bis 1.370 von 4259
  1. #1361
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    Stirnrunzeln AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten

    Zugvogeljagd im Libanon

    Es sind Fotos wie diese, die die unglaubliche Dimension der Zugvogel-Wilderei im Nahen Osten erahnen lassen: Bewaffnete Männer posieren stolz mit frisch abgeschossenen Kranichen und Pelikanen. Ein anderer hält grinsend einen toten Schreiadler in die Kamera. Sein Kollege hat für den Fotografen seine Tagesbeute - etwa 1000 geschossene Singvögel - fein säuberlich auf einem Bettlaken drapiert. Zwei Kinder - kaum 8 Jahre alt - untersuchen mit großen Augen zwei tote Wespenbussarde, die ihr Vater an diesem Tag von der Jagd mit nach Hause gebracht hat. Ein anderes Stillleben zeigt im Vordergrund neun frisch geschossene Weißstörche, dahinter lehnen lässig die Schützen, eine Zigarette in der einen und einen Storchenschnabel in der anderen Hand. Etwas unscharf, aber deutlich erkennbar, sind auch die Kadaver der etwa zwei Dutzend Weißstörche, die nachts in der Wüste erlegt und anschließend fein säuberlich auf der Kühlerhaube eines Geländewagens gestapelt wurden.......

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  2. #1362
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    Erleuchtung AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten

    http://s14.directupload.net/images/121219/e8pji4c8.jpg


    Spenden statt böllern!


    Zum zweiten Mal starten dieses Jahr Hilfsorganisationen und Silvesterfreunde gemeinsam und nachhaltig ins neue Jahr

    Das Motto der Atkion: „Zünden Sie Ihr persönliches Spendenfeuerwerk!“. Mit der Aktion Spenden statt Böllern wird öffentlich dazu aufgerufen auf das Böllern ganz oder teilweise zu verzichten und den ersparten Betrag für den guten Zweck zu spenden. Silvester, ein jährlich wiederkehrender Horror für unsere besten Freunden Hinter der Aktion stehen auch zwei Tierschutzorganisationen- WWF und die Tiertafel Deutschland........

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  3. #1363
    Avatar von Noodie
    Registriert seit
    23.07.2005
    Beiträge
    6.559

    AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten

    Ich glaube diese Petition ist noch nicht hier aufgeführt:

    Bitte unterschreibt um PETA Asia zu helfen den Elefanten Mali aus dem Zoo in Manila zu befreien. Die Elefantendame wurde 1977 als Baby in den Zoo gebracht und lebt dort seit 35 Jahren (!!) alleine in einem viel zu kleinen Gehege ohne Pflanzen, Teiche, Platz zum laufen etc. Sie ist nicht gesund und ein Tierarzt hat Bedenken dass sie dort noch lange leben kann. Sie muss DRINGEND befreit werden!

    Mali ist der einzige Elefant in Gefangenschaft in den Philippinen. PETA möchte sie in eine Sanctuary bringen wo sie mit anderen Elefanten viel Platz, Natur, Wasser zum Baden etc geniessen könnte. Der Zoo stellt sich aber quer.

    Es werden noch ca 6500 Unterschriften benötigt um zu 50.000 zu gelangen, also bitte unterschreibt und teilt die Petition mit Freunden und Familie!

    Link zur Petition: http://www.change.org/savemali

    Link zur facebook Seite FreeMali mit Fotos und mehr Info: https://www.facebook.com/FreeMali?fref=ts

    Danke!
    .
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    If in hole
    Stop digging
    (Indian saying)


    "Sie sind alt, wenn Sie sich bücken, um die Schuhe zuzubinden, und dabei überlegen, was Sie noch erledigen könnten, wo Sie schon mal da unten sind ..."
    Eckart von Hirschhausen

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  4. #1364
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    Beitrag AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Bleivergiftungen bei Seeadlern


    Die Zahl der durch Bleivergiftung jämmerlich krepierenden Seeadler nimmt nicht ab. Grund für die Vergiftungen ist die Jagd auf Wildtiere mit bleihaltiger Munition. Die Seeadler fressen an Kadavern und den von den Jägern im Wald zurückgelassenen Innereien der erlegten Tiere. So nehmen sie mit der Nahrung auch Munitionsteile und eben das Blei auf. Vor allem im Winter greifen die Tiere auf diese Nahrungsquellen zurück, da das Angebot an Fisch und Wasservögeln nur gering ist. Daher sind die Wintermonate auch die Hochzeit für Bleivergiftungen bei Seeadlern. Fast ein Drittel der verendeten Seeadler starb in den vergangenen Jahren an Bleivergiftungen......

    Quelle & kompletter Bericht



    Wald- und Ackerbesitzer müssen künftig keine Jagden mehr dulden

    Bundeskabinett beschließt Änderung des Jagdrechts

    Besitzer von Wald und Ackerland müssen künftig keine Jagd mehr auf ihren Grundstücken dulden. Das Bundeskabinett verabschiedete am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf, der eine entsprechende Änderung des Jagdrechts vorsieht. Die Bundesregierung setzt damit ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) aus dem Juni um........

    Quelle & kompletter Bericht



    Tragische Jagd-Bilanz 2012: Mehr als 40 Menschen, Millionen Wildtiere und unzählige Haustiere getötet

    Wenn Jäger auf der Pirsch sind, droht nicht nur Tieren Gefahr. Mehr als 40 Menschen sind 2012 durch Jagd-Unfälle und Straftaten mit Jägerwaffen ums Leben gekommen (Quelle: Initiative zur Abschaffung der Jagd). Zum Jahresende hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. die tragischsten Jagd-Unfälle 2012 zusammengetragen. Angesichts der schockierenden Bilanz fordert PETA ein Verbot der Jagd in Deutschland...........

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  5. #1365
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Umfrage: Kein Schmerzensgeld bei Unfalltod eines Haustieres?


    Kommt ein Hund durch einen Unfall zu Tode, kann der Besitzer für den erlittenen Schock kein Schmerzensgeld geltend machen. Das entschied unlängst der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Urteil (AZ: VI ZR 114/11).

    Das Gericht hatte den Fall einer Hundehalterin zu entscheiden, deren 14 Monate alte Hündin unangeleint auf einem Feldweg lief und von einem Traktor überfahren wurde. Aufgrund der schweren Verletzungen musste das Tier kurz darauf vom Tierarzt eingeschläfert werden. Die Besitzerin forderte nicht nur die Übernahme der Tierarztkosten sowie der Kosten für die Anschaffung eines neuen Welpen, sondern auch Schmerzensgeld für den erlittenen Schock und ihre damit zusammenhängende, längerfristige ärztliche Behandlung.

    Das Gericht sprach der Frau nur 50 Prozent der Schadensforderungen zu, weil es eine Mitschuld durch den freilaufenden Hund sah. Das Schmerzensgeld wurde abgelehnt, da einer solcher Anspruch nur in Fällen psychischer Gesundheitsbeeinträchtigung mit Krankheitswert bei der Verletzung oder Tötung von Angehörigen oder besonders nahestehenden Personen - nicht jedoch bei Tieren gerechtfertigt sei, so das Gericht........

    Quelle & zur UMFRAGE

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  6. #1366
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    smile AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Das TASSO-Team wünscht Ihnen frohe Weihnachten


    Liebe Tierfreunde,

    für das TASSO-Team geht mit über 52.000 zurückvermittelten Tieren ein bewegtes Jahr zu Ende. Für Ihre Loyalität und Ihre Unterstützung im zurückliegenden Jahr möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bei Ihnen bedanken.

    Wir konnten 2012 so vielen Tieren wie noch nie zuvor helfen und sind auch 2013 gerne weiterhin der Tierschutzpartner an Ihrer Seite.

    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie sowie Ihren Tieren eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit abseits jeglicher Hektik des Alltages.

    Herzlichst
    Philip McCreight
    Leiter TASSO-Zentrale

    PS: Natürlich ist die TASSO-Notrufzentrale für Notfälle auch über die Feiertage rund um die Uhr besetzt.

    http://www.tasso.net/

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  7. #1367
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    Erleuchtung AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten

    http://s14.directupload.net/images/121226/asxhea4r.jpg

    SILVESTER OHNE BOELLER!

    Liebe Leute,

    es gibt so viele gemeinnuetzige Institutionen, die aufgrund von fehlenden monetaeren Mitteln schier handlungsunfaehig sind ...... unterstuetzt eine sinnvolle Einrichtung Eurer Wahl, statt Eure sauer verdienten Euronen sinnlos in den Himmel zu schiessen.....

    Liebe Gruesse - Mausi ++
    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  8. #1368
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    Beitrag AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Tier-Haut-Couture: Pelze zwischen Mode und Moral


    Wer kein Fleisch mag, ist Vegetarier. Wer keine Pelze mag, ist Fashion-Vegetarier. Kein Trend entzweit die Modewelt so sehr wie der Nerzmantel. Ist das Geschäft mit den Pelzen längst "hinfellig"?........

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  9. #1369
    Avatar von Mausilikatze
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    7.099

    smile AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Neue Klinik für Streunertiere in Bulgarien


    Sofia, 27.12.2012: Helmut Dungler, Gründer und Präsident der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN, hat eine 10-jährige Kooperation mit der Stadt Sofia unterzeichnet.

    Die bulgarische Hauptstadt wird VIER PFOTEN ein Gebäude zur Verfügung stellen, das die Organisation als Tierklinik nutzen kann. Hunde und Katzen sollen dort ab der Eröffnung im Februar 2013 kostenlos kastriert werden.........

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  10. #1370
    kolia
    gelöscht

    AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten

    Zitat Zitat von Mausilikatze Beitrag anzeigen

    Neue Klinik für Streunertiere in Bulgarien


    Sofia, 27.12.2012: Helmut Dungler, Gründer und Präsident der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN, hat eine 10-jährige Kooperation mit der Stadt Sofia unterzeichnet.

    Die bulgarische Hauptstadt wird VIER PFOTEN ein Gebäude zur Verfügung stellen, das die Organisation als Tierklinik nutzen kann. Hunde und Katzen sollen dort ab der Eröffnung im Februar 2013 kostenlos kastriert werden.........

    Quelle & kompletter Bericht

    Das freut mich total.
    Ich bin schon lange Mitglied bei WWF und hatte auch einen solchen Aufruf zur Unterstützung (Spende) für diese Projekte bekommen. Schön wenn man den Erfolg sieht. (Langsam)
    Das ist genau der richtige Weg für die Tiere dort und all das Leid.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •