+ Antworten
Seite 1 von 656 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 6552
  1. #1
    finja68
    gelöscht

    Grinsen Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Tach, mein Name ist Ben, ich bin ein 14 jähriger Schnauzer-Terrier Mischling und habe festgestellt, dass hier nur Dosenöffner u.ä. schreiben!

    Das muss anders werde! Eure Erlebnisse interessieren mich!

    Mein Tag hat heute ganz mies begonnen! Ich war nur ganz kurz vor der Tür und konnte gerade meine Geschäfte erledigen und da hieß es schon: "Komm Ben!!!"

    Als der Kleine Menschensohn zur Schule gebracht wurde, da komm ich sonst mit und danach gehts in den Wald, hieß es "Du wartest, Dein Platz". Na, klasse!! Habe das volle Programm durchgezogen. Erst ungläubig geguckt und stehen geblieben. Kann die doch nicht ernst meinen!!! Sie wiederholt wieder "Dein Platz, Ben" und ich lass die Rute sinken, sacke in mich zusammen, die Ohren hängen auch und gehe ganz langsam Richtung meinen Platz. Ab und zu gucke ich sie von tief unten an. Aber die rafft es nicht!!!!! Sie sagt dann immer, bald komme ich doch und dann gehen wir in den Wald.......!
    Pfffffffffffffffffff! Ich lege mich hin - den Rücken und Po zu ihr - das hat sie jetzt davon!

    Als sie wieder da war habe ich mich trotzdem gefreut und dann ging es auch in den Wald. Ich habe eine sehr interessante Rehspur gefunden. Der bin ich eine Weile gefolgt, als ich mich gerade ins Unterholz absetzen wollte, na ,da kam es doch wieder von hinten: "Ben, nein!!! Hiiiiiiiiieeeeeeeeeeer!"

    Habe ich erstmal ignoriert. Ich bin ja auch Terrier - kann uns sowas aufhalten!!????
    Dann kam aber sofort : "Ben!!!!!!!!!!"
    Und sie hatte schon diese komische Falte auf der Stirn und ein leicht gerötetes Gesicht! Na, da wollte ich nicht so sein- wollen ja nicht, dass sie am Herzinfarkt stirbt!! Bin dann nur so eine kleine Runde am Rand des Unterholzes gegangen und stand dann vor ihr. "War was???" Wedel, wedel!!!!
    Klappt immer. Sie ist perfekt erzogen. Sofort sagte sie: "Ja, fein, Ben"

    Alle interessanten Hunde waren schon weg! War ja klar, wo wir so spät sind. Und da treffen wir den riesigen Irischen Wolfshund. Der ist immer an der Leine!!! Und was sagt mein Frauchen, die Irre: "Darf er Tag sagen oder soll ich ihn ranrufen???"

    Ich bin vor Entsetzen fast tot umgefallen!!! Meint die mich??????????????????? Seit wann interessiere ich mich für Pferde??? Ich bin einfach ein bißchen rückwärts gegangen und dann habe ich einen großen Bogen gemacht! Soll die Irre dem Wolfshund selber Tag sagen!
    Ich habe aus sicherer Entfernung mal wild geknurrt. Ich meine, ich bin ja auch Schnauzer!!! Und dann war gut!
    Und jetzt schlafe ich erstmal!. Nachher kommen die Blagen aus der Schule. Total unerzogen! Da geht keiner auf seinen Platz!!!!

    Aber Gott sei Dank hat Frauchen mich!

    Und was habt ihr gemacht!!! Erzählt mal!
    Ben

  2. #2
    Dharma05
    gelöscht

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    moin, ich bin Sam - ein Siamese und 9 Jahre alt.

    Mein Frauchen hat mich vor 6 Jahren aus dem Tierheim geholt und seitdem hänge ich sehr an ihr. Ich habs richtig gut. Es gibt auch noch ein Herrchen, der gibt mir oft was zu naschen und einen "Bruder" das ist aber ein Hund, aber er ist kleiner als ich und ich habe das Sagen.

    Als "Muskelkater" bin ich der Herr hier im Haus - machmal glaube ich aber, dass Herrchen und Frauchen das irgendwie anders sehen.

    Gut, aber wie du siehst Ben, ich liebe gerade auf der Tastatur von Frauchen - sie arbeitet zuhause und hat immer Zeit für uns und wenn ich glaube sie braucht eine Pause, dann mache ich mich einfach auf ihrem Schreibtisch breit

    Raus gehe ich nicht so gern - ich gebe zu, ich habe Angst - die Welt da draußen ist laut und Krach mag ich nicht. Aber im Sommer, da macht Frauchen im Bad das Fenster auf und ich kann auf eine kleine Mauer springen und in den Garten sehen...vielleicht schaffe ich es ja diesen Sommer mal in den Garten zu gehen - es sieht doch sehr gemütlich auf der Terasse aus...mal sehen

    so, Ben, erstmal dir einen schönen Tag - ich muß mal was futtern

    Sam

  3. #3
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    10.343

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Was für eine schöne Idee!

    Also ich fang mal an,
    meine Kumpels können sich ja später noch äußern.

    Ich bin Floh, irgendwelche Fachleute haben mal gesagt, ich wäre ein "schicker" Maine Coon. Na, soo toll haben es meine ersten Dosenöffner wohl nicht gefunden, sonst hätten sie mich nicht laufen lassen. Ich hab furchtbaren Hunger gehabt und war schrecklich dünn. Nach einem Aufpäppelaufenthalt in einem engen Käfig im Tierheim haben mich meine jetzigen Dosenöffner endlich befreit.

    Mann, war ich froh!
    Anfangs haben sie mich endlos genervt, weil ich immer gekämmt wurde, hatte halt noch massig Knoten in meinem langen Fell. Aber jetzt seh ich von selber zu, dass ich sauber bleibe.

    Na also, wo war ich stehengeblieben? Ach so, also heut morgen war ich mal wieder im Bad, wo ich wie immer untersuchen musste, ob der Wasserhahn an der Badewanne wirklich dicht ist. Und da hat mich die junge Zweibeinerin doch glatt vergessen. Eine Stunde hab ich gemütlich auf der Badematte gelegen, bis die Seniorchefin endlich ins Bad gekommen ist. Klar, ich sofort in die Badewanne, ein bittender Blick und Frauchen öffnet brav den Wasserhahn. ich lieeebe das, so ein feiner dünner Wasserstrahl, schön zum schlabbern. Dann hab ich mal in der Wohnung rumgeguckt, was so los war, hab Kira, die Zickige, ein bisschen gejagt, bis es langweilig wurde.

    Dann kam Kumpel Furby und ich wollte ein Kämpfchen. Aber das war dann auch nix, der Doofkopp wollte nicht, sondern hat sich megadoof angestellt. So ein blöder Morgen aber auch! Hab dann halt ein bisschen mein liebstes Spielzeug, einen Milchtütendeckel durchs Wohnzimmer verfolgt und mich dann nach einer Begutachtung der Terrasse erst mal zu einem Schläfchen auf dem weichen Kissen vom Wohnzimmerstuhl zurückgezogen. *gähn* bis demnächst!
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 50+ und 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät

  4. #4
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    14.965

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Mau! Gurr-gurr! *blinzel* Ich bin die Pübbi. Ein Kätzchen. Und wißt ihr was - ich bin eine Prinzessin! Jawohl! Jedenfalls sagt mein Frauchen mir das immer. Und ich bin die allerliebste und schönste Katze auf der ganzen Welt. Sagt sie. Ich kenne sie schon, da war ich noch ein Katzenbaby!

    Heute habe ich sie extra mal lange schlafen lassen. So bis 7. Normalerweise weck ich sie, wenn es hell wird. Sie verpaßt sonst das Beste: Die Vögel fangen an zu singen! Aber ich mach das immer ganz geschickt, nicht dass sie mit mir schimpft. Ich raschel rum in ihrem Zimmer, spiele mit ihren Hausschuhen, das poltert so schön - und schwupp macht sie die Augen auf.

    Endlich hab ich mal wieder einen Schluck Katzenmilch ergattert. Menno, die ist manchmal so schwer von Begriff! Da renne ich jedesmal mit ihr zum Kühlschrank, sie holt da komische Menschensachen raus, und meine Milch, die läßt sie drin! Guckt mich nichtmal an!

    Wenn ich auf meinen Kratzbaum springe und maunze, dann kämmt sie mich. Ja, ich hab sie gut erzogen! Bloß daß sie nicht kapiert, daß es mir völlig reichen würde, wenn sie mich am Hals, Nacken und Kopf kämmt. Nee, immer überall...na gut ich tu ihr den Gefallen.

    Vorhin waren wieder komische fremde Männer im Haus. Handwerker, sagt Mama. Nee, damit will ich nix zu tun haben. Aber natürlich hab ich aus sicherer Entfernung auf Frauchen aufgepaßt. Und jetzt kann ich mich endlich wieder hinlegen. Ich freu mich schon auf heute Abend, da kann ich wieder spielen mit meinem Herrchen, und kuscheln mit meinem Frauchen. Und ganz spät am Abend, da sag ich Bescheid, daß ich raus will. Bin verabredet! Wir Katzentiere haben einen neuen Nachbarn, und den müssen wir umschichtig im Auge behalten...und wehe der jagt mich weg...dann lauf ich schnell wieder heim. Übrigens habe ich meine eigene Schlafdecke auf Mamas Bett. Und da geh ich immer ganz lieb von alleine drauf. Hach, ich hab´s hier sooo gemütlich !

    Pübbi
    The original Karla
    est. 2006

    Achtung! Affe beißt und wirft mit Schmutz!
    ( Schild im Zoo)


  5. #5
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    24.814

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    .
    Ich bin Ricco, eine Schildkröte.

    Für heute habe ich mir vorgenommen, die andere Gartenecke zu besuchen.
    Das reicht für einen einzigen Tag. Ich hab ja so viele davon zur Verfügung.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. #6
    rosemary
    gelöscht

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Hallo, mein Name ist Lucky, auch genannt Lucky Luke oder Lukas. Ich bin ein 14 jähriger Kater.

    Nachts liege ich im Bett des Junior- Dosenöffners. Ich liege auf dem Kopfkissen und Junior muss sich daneben quetschen. Das Recht des Stärkeren

    Gegen 6 Uhr - am Wochenende gerne früher - krieg ich Hunger. Ich schleich mich raus und platziere mich vor die Schlafzimmertüre, wo ich das Maunzen anfange. Wenn man mich nicht hört, schmeiß ich mich gegen die Türe. Wirkt immer

    Frauchen schleicht dann runter und füttert mich. Nach dem Frühstück mache ich meinen kleinen Morgenspaziergang . Weit gehe ich nicht mehr, denn ich bin ja nicht mehr der Jüngste.

    Wenn ich wieder rein will, gehe ich mit meinen dreckigen Pfoten an die Terrassentür und scharre daran, am liebsten, wenn die Fenster sauber geputzt sind. Die Tür geht dann besonders schnelll auf.

    Vor 5 Wochen wurde ich an der Schulter operiert. Ein Tumor wurde mir entfernt, ich weiß aber nicht, was das ist. Es war eine sehr schwere OP, danach hatte ich lange Schmerzen. In meinen Hals ist so ein komischer Schlauch gesteckt worden, und seitdem kann ich nicht mehr richtig maunzen, sondern gurre wie eine Taube. Frechheit.

    Außerdem ist mein Fell noch nicht nachgewachsen. Ich seh aus wie ein Idiot.

    Seit der OP bin ich noch verschmuster als vorher. ich brauche immer Körperkontakt. Mein Frauchen muss mich rumtragen wie ein Baby- sagt sie. Ich finde das ganz normal.

    Wenn sie am PC sitzt, lege ich mich zwischen ihren Körper und der Tastatur auf den Schreibtisch, mein Köpfchen lege ich auf die Unterarme meines Frauchens, die schnell gelernt hat, so zu tippen.

    Viele Grüße

    euer Lucky

  7. #7
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    24.811

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Nette Aufforderung, der ich gerne nachkomme- nie lässt man uns zu Wort kommen!
    Darf ich mich vorstellen, meine Damen? Mein Name ist Tommy und ich bin ein wunderschöner 2-jähriger, rot-weißer Tigerkater. Gut, Eigenlob "stinkt" bekanntlich, aber was wahr ist, ist wahr

    Mein gestriger Tag war eine reine Katastrophe und ich bin froh, dass ich mich einmal ordentlich beschweren kann.
    Ich habe seit 2 Wochen ein kleines "Problem", muss ich der Geschichte vorausschicken. Irgendetwas juckt ganz entsetzlich an meiner rechten Seite und so lecke ich dort natürlich hingebungsvoll, um diesen Reiz zu lindern. Nun, was soll ich euch sagen, ich habe dort nun tatsächlich eine kleine "Glatze"- ist wohl meine raue Zunge, oder?

    Gestern nun hat mich mein Frauchen, mit dem ich sonst ja ganz zufrieden bin, genommen und in einen entsetzlichen kleinen Transportkäfig gesperrt- und gleich kamen mir die schlimmsten Erinnerungen hoch
    Schaukelnd wurde ich zu einer brummenden "Rumpelkiste" getragen und wir landeten schließlich genau da, wo ich absolut nie wieder hin wollte - die Menschen nennen es "Tierarzt".
    Ach, wie ich diesen Kerl hasse. Wir sassen in einem Vorraum zur "Hölle", doch, doch, das nenne ich so und warteten endlos, wie mir schien.

    Direkt vis-à-vis saß ein Hund, den habe ich zur Sicherheit hypnotisiert, man kann ja nie wissen und um mich herum unendlich viele Katzen in ihren Käfigen , nein, eine durfte heraussen sein- Frechheit, warum nur diese ?
    Es roch einfach scheußlich- wenn ich gekonnt hätte, hätte ich mir meine empfindliche Nase zugehalten und dann diese Geräusche ... Es wurde gemaunzt und gepfaucht und gebellt.

    Ach ja, da kam doch tatsächlich ein Riesenköter herein, Haare bis zum Boden, also sowas von ungepflegt- pfui Teufel und feige - hach, so feige kann nur ein Hund sein. Er hat sich doch tatsächlich platt auf den Boden gelegt und wollte nicht mehr weiter gehen - einfach verabscheuungswürdig
    Ich habe aus Protest geknurrt, was das Zeug hält und die Leute haben dann immer die Hunde angeschaut, weil sie dachten, dass sich einer von diesen so "aufregt"... naja, keine Ahnung von Katzen würde ich sagen, das beherrschen wir doch genauso gut, wie diese Stinktiere.

    Endlich waren wir an der Reihe und ich habe mich mit Händen und Füßen gewehrt, aus dem Käfig zu kommen, alles was recht ist, aber ich tanze doch nicht nach deren Pfeife
    Noch dazu roch es in diesem Raum noch viel schlimmer als draußen , nach irgendetwas, was ich mal einnehmen musste - erinnere mich noch, dass es bitter war und ekelhaft geschmeckt hat, ich dachte, ich müsste mich erbrechen.
    Letztendlich haben sie mich überlistet und den Käfig zerlegt und dann war ich diesem Typen von Doktor hilflos "ausgeliefert".

    Zuerst kratzte er an mir herum, da habe ich schon mal ordentlich die Ohren angelegt, dann kam er mit einem großen Ding , das alles größer erscheinen ließ und machte : hm und aha ..
    Als er von mir abließ, dachte ich schon, ich hätte alles überstanden, aber dann kam er doch wirklich zurück mit einem kleinen Ding in der Hand, das entsetzlich gepiekst hat.
    Ich hatte gute Lust, mal kräftig zuzubeißen, aber Frauchen hielt mich unverschämt fest.

    Was soll ich euch sagen, ich habe mich so aufgeregt, dass mir fast alle Haare ausgegangen sind.
    Gut, gut, nicht ganz, sonst wäre ich jetzt eine Nacktkatze - bäh- aber ziemlich viele und ich hab mich dann ganz beleidigt wieder in meinen Käfig gesetzt mit dem festen Vorsatz, dort nie wieder herauszukommen.
    Jaja, ich würde dann eben verhungern und Frauchen würde viele Tränen vergießen .

    Zu Hause habe ich mich dann doch eines Besseren besonnen und habe mich auf mein Lieblingsplätzchen begeben, natürlich ohne mein Frauchen eines Blickes zu würdigen- Strafe muss sein.
    Jetzt frage ich euch: kann man das einem Kater wirklich zumuten ?
    Ich grüsse euch und schicke mein empörtestes Miau !
    Michelangelo sagte: "Der David steckte von Anfang an in dem Marmorblock. Ich habe entfernt, was nicht dazu gehörte." Entferne bei einem Problem alles Unbrauchbare - und übrig bleibt eine Chance. (Peter Hohl)
    Geändert von Viola (11.03.2009 um 14:40 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    14.965

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    *Mauuurrr* Oooch, Lucky, ich wünsch dir gute Besserung!
    Mein Frauchen hat mich auch mal operieren lassen. Danach hab ich aus Versehen auf ihr Bett gepieselt, aber sie hat nicht geschümpft. Das mit dem Computer find ich ja super! Bei uns passe ich nicht vor die Tastatur, aber auf den Schoß. Und manchmal schreib ich auch selber. Mit vier Pfoten. Übrigens gurre ich auch ganz viel wie ein Täubchen. Das ist mein "Hallo du!"-Ruf. Also, mich kannst du immer angurren. Ich versteh dich.
    Gute Besserung!
    Pübbi

    Und du siehst bestimmt nicht aus wie ein Idiot. Das denkst du nur. Ich kenne Katzen, die finden "rasiert" richtig schick!
    The original Karla
    est. 2006

    Achtung! Affe beißt und wirft mit Schmutz!
    ( Schild im Zoo)


  9. #9
    rosemary
    gelöscht

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    *Mauuurrr* Oooch, Lucky, ich wünsch dir gute Besserung!
    !
    Danke, Süße!

  10. #10
    Avatar von yakamos
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    1.483

    AW: Los Tiere!!! Erzählt mir euren Tag!!

    Hallo zusammen,

    endlich kommen wir auch mal zu Wort. Super Finja.

    Wir, das sind, Seppi unsere taube Nuss.
    Er ist ein 1jähriger türk. Van- Kater mit einem blauen und einem bernsteinfarbigen Auge. Leider hört er nix, entsprechend gröhlt er den ganzen Tag rum.

    Dann noch Max, unser 9 Monate alter Rüpel, ein HSH, ein echter Kangal, genauso benimmt er sich auch. Aber er macht mir nix, und ich lass ihn auch in Ruhe.

    Und ich, ein 10 Jahre alter Birmakater, hell-braun mit blauen Augen. Mich hat man ja in dieses Land verschleppt, musste stundenlang autofahren, rumfliegen und dann wurde ich auf der Fähre fast noch seekrank.
    Inszischen hab ich auch ne orientalische Gemütlichkeit mir angeeignet, und wenn man mich läßt, dann schlaf ich den ganzen Tag.
    Am liebsten auf jemandens Bauch.

    So, jetzt wißt Ihr mit wem ihr in Zukunft auch rechnen könnt.

    Jetzt sitz ich auf dem Schoß meiner großen Schwester und sie läßt mich in Ruhe hier die Buchstaben abzupfeln.

    Bis morgen,
    Euer Ali.
    nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr charakter als sich im offenen gegensatz zu seiner zeit zu befinden und laut zu sagen NEIN

    Kurt Tucholsky

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •