+ Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 111
  1. #11

    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.198

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Ein NoGo sind für mich weiße Autos, mag ich überhaupt nicht.
    Mein jetziges ist silbermetallic, eine wunderschöne Farbe die erst schmutzig aussschaut wenn das Auto wirklich richtig schmutzig ist.
    Dunkelblau hatte ich mal, sieht vor allem ab dem Frühjahr schrecklich aus, weil man den gelben Pollenstaub sehr sieht. dasselbe würde für schwarz gelten, deshalb möchte ich kein schwarzes, bzw. dunkles Auto haben.
    Rot kann ich mir auch vorstellen.
    Letztendlich ist die Farbe aber auch ein wenig abhängig vom Modell.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  2. #12
    Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    2.300

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Ich habe ein rotes Auto, weil ich der Meinung bin, dass ein Cabrio rot sein muss.
    Vor ein paar Jahren noch hatten wir eine lilafarbene A-Klasse, vor Jahren billig geschossen, eben wegen der Farbe. Meine Kollegin nannte es "schlüpferfarben" .

  3. #13

    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    2.861

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    mir ist die Farbe egal-ich schau immer aufs Preis-Leistungsverhältnis

    ich hatte rot, blau, weiß, dunkelgrün, sogar mal beige.......ach, stimmt, lila auch schon mal....

    Hauptsache es fährt....
    Geändert von monika_1025 (20.03.2017 um 22:34 Uhr)

  4. #14
    gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Schwarzer Lack ist besonders weich und verkratzt schnell. Roter ist am wenigsten lichtbeständig und bleicht schnell aus. Weiß deckt gut, deswegen ist er häufig ziemlich dünn. Metallic verhindert all das in einem gewissen Rahmen.

    Ich mag alle Blautöne, außerdem Perlmutt. Silber hatte ich auch schon, das war ziemlich praktisch. Dreck sah man kaum. Metallicrot hat sich auch gut gehalten.

    Also würde ich, wenn es mir aussuchen kann, einen Metalliclack in einem Blauton aussuchen. Oder Perlmutt. Aber ein schwarzes Auto mag ich überhaupt nicht. Das nähme ich nur, wenn es mindestens 20% billiger ist. Der Aufpreis für Metallic ist m.M.n. sein Geld wert.

    Exotische Farben wie giftgrün, aubergine oder pink nähme ich nur bei einem betagten Modell. Ich fände sie vorübergehend mal ganz witzig, aber nicht für immer.

  5. #15

    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    2.861

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    na, wer hat schon sein Auto "für immer" ??

  6. #16
    gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Ich kann da sehr anhänglich sein. Meins wird jetzt 15 und ich hatte es neu bestellt. Das davor gab ich ab, als es 18 und undicht war.

    Ich möchte nicht 18 Jahre in pink herumfahren!

  7. #17
    Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    2.300

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Also, mein rotes Auto ist jetzt 13 Jahre alt und die Farbe ist nicht ausgeblichen. Es steht allerdings auch in der Garage, wenn es nicht gerade benutzt wird.

  8. #18
    Blinkie
    gelöscht

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Ich muss was verbessern. Rot ist ja nicht gleich Rot. Meins ist Tornadorot.

  9. #19

    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.198

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Roter ist am wenigsten lichtbeständig und bleicht schnell aus.
    Die modernen Lacke bleichen nicht aus. Außerdem gab es das Problem bei ein paar bestimmen Automarken, nciht grundsätzlich bei allen.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  10. #20
    Blinkie
    gelöscht

    AW: Lieblingsfarbe bei einem Auto

    Zitat Zitat von bittersweet0403 Beitrag anzeigen
    Die modernen Lacke bleichen nicht aus. Außerdem gab es das Problem bei ein paar bestimmen Automarken, nciht grundsätzlich bei allen.
    Kannst du sagen, bei welchen Marken das mal gab?

    Ich habe einen von 2012 (Skoda).
    Geändert von Blinkie (21.03.2017 um 11:27 Uhr) Grund: Jahrgang war falsch.

+ Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •