+ Antworten
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 155
  1. #131

    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    991

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Sind Ledersitze generell nicht deutlich pflegeleichter als Stoff? Staub und Verunreinigungen lassen sich bei Leder abwischen. Blütenstaub oder einen Vogelschiss fände ich jetzt nicht so prickelnd auf Stoff. Ok, letzteres kommt in geschlossenen Wagen eher weniger vor, aber Krümelmonster und Saftwerfer schon.
    Das weiß ich nicht, ich hatte erst einmal einen Wagen mit Ledersitzen und diesen fuhr ich nur 3 Jahre.

    Kann mir aber vorstellen, dass Ledersitze in einem Cabrio pflegeleichter sind.

  2. #132

    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    128

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Falls es noch interessiert: Wir haben uns vor vier Wochen ein neues Auto gekauft (hm, eher kaufen müssen, weil altes nicht mehr so richtig wollte und Reparatur nicht mehr lohnte).
    Kriterien? Ja klar! Zu allererst: Bezahlbar... Hecktüren statt Kofferraumdeckel... Schiebetüren auf beiden Seiten (wegen Enkelkinder in Kindersitzen)... eingebautes Navi und Digital-Radio... höhenverstellbares Lenkrad und höhenverstellbaren Fahrersitz. Klimaanlage... Tempomat... Anhängerkupplung als Extra. Bequem sollte er auch sein.

    Haben einige Probefahrten gemacht und die Entscheidung fiel dann nicht mehr schwer. Alle festgelegten Kriterien erfüllt der Neue: Ein Dacia Laureate. Kein Diesel mehr (man weiß ja nicht, was die Politik alles noch vorhat).

    Wir sind total begeistert von dem Wagen und hoffen auf ein genauso langes Leben wie beim vorherigen (225000km).

    LG
    Silencium

  3. #133
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    11.880

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Zitat Zitat von Silencium Beitrag anzeigen

    Wir sind total begeistert von dem Wagen und hoffen auf ein genauso langes Leben wie beim vorherigen (225000km).
    225000 km ist eine ganz schöne Hausnummer. Ich wünsche stets eine unfall- und pannenfreie Fahrt und hoffentlich könnt ihr euer angestrebtes Ziel erreichen.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  4. #134

    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    991

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Glückwunsch zum neuen Wagen und allzeit gute Fahrt, Silencium!

    Mittlerweile ist für mich entscheidend, wie ich in den Wagen rein und raus komme.
    Allzu tief liegend und allzu sportlich im Sinne von flach darf er schon nicht mehr sein.

  5. #135
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    11.880

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Allzu tief liegend und allzu sportlich im Sinne von flach darf er schon nicht mehr sein.
    Mach mir keine Angst, meiner liegt sehr tief unten am Boden . Es stimmt aber schon, was du sagst, etwas Knie oder Hüfte und schon hat sich das Thema erledigt. Obwohl es auch da darauf ankommt. Ich habe mich Anfang des Jahres vom Rad aufs Glatteis geworfen, voll aufs rechte Knie.

    Als ich mich dann zu den Arztterminen gequält habe, habe ich erst auf den alten Golf zurückgegriffen. War nicht toll, ging aber. Tage später fuhr ich, von einer Feier heimwärts, den SUV vom Gatten, Automatik. Habe wunder was gedacht, wie komfortabel das nun wäre, aber weil man im SUV fast wie auf einem Hocker sitzt, wurde das Knie zu stark gebeugt, es tat dann richtig weh nach einiger Zeit. Tage später bin ich in meinen Bodenfeger gestiegen und es war perfekt. Wenn man erst mal eingefädelt hat, hat man eine halbliegende Position, ideal fürs Knie. Dann noch wenig bremsen, dafür mehr Gas und lange Strecken waren kein Problem.

    Tatsache ist aber, sportliche Autos sollte man nicht zu spät kaufen, sonst hat man eventuell die Gelegenheit verpasst. Meine Schwiegermutter und meine Mama haben keine Chance mehr in das Auto einzusteigen. Mein Vater, immerhin 93 Jahre ist neulich noch mitgefahren und kam ohne jede Unterstützung rein und raus. Ich hoffe mal auf die väterlichen Gene.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  6. #136

    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    991

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Ich hatte nur so eine fiese Phase mit meiner Hüfte und zu der Zeit war das Einsteigen in unseren Wagen echt eine Aufgabe, aber das hat mir schon gereicht, um von diesem Fahrzeug Abstand zu nehmen. Schade, denn der Wagen war klasse.
    Schwiegermutter kam da schon gar nicht mehr rein.

    Wenn ich mich in einen Wagen dermaßen reinschälen muss, dann ist er nichts für mich.

    Als der Audi TT damals neu raus kam war ich Feuer und Flamme, dann habe ich mich reingesetzt und es ging gar nicht, für den Wagen bin ich einfach zu groß, für einen Audi A 3 auch und für einen Mercedes SLK auch.
    Die kleinen Flitzer sind einfach nichts für mich.
    Aber zum Glück bibt es ja auch andere schöne Autos.

    Ich drücke dir für deine Gene die Daumen!

  7. #137

    Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    50

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Hallo
    nun,.. ich denke das hier jeder seinen persönlichen Geschmack hat,
    der eine steht auf Coupes, der andere auf Cabrios, und ich steh auf
    US Cars, speziell Pick Up´s so wie mein Hobby
    Wo die Liebe hinfällt.

  8. #138
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    11.880

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Zitat Zitat von Stonewall Beitrag anzeigen
    und ich steh auf
    US Cars, speziell Pick Up´s so wie mein Hobby
    Sind das nicht die, wo man einen Tankwagen dranhängen muss, damit einem unterwegs der Sprit nicht ausgeht?
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  9. #139
    SchwarzerEngel242
    gelöscht

    Erleuchtung AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Der Sprit ist noch nicht teuer genug, die wenigsten benötigen ein SUV, jedenfalls wesentlich weniger als gefahren werden.

    Mein nächstes Fahrzeug wird - abhängig ob Single oder kein Single und ein anderes Fahrzeug ist vorhanden - entweder ein Elektrofahrzeug oder ein Hybrid. Elektrofahrzeuge haben eine noch zu geringe Reichweite, daher wäre es als Zweitfahrzeug vollkommen ausreichend. Ansonsten wird es auf einen Hybrid rauslaufen. In meinem Bekanntenkreis wurden durchweg jahrelang sehr gute Erfahrungen mit dem Prius Hybrid, dem Yaris Hybrid und nun auch dem Auris Hybrid gemacht. Da steckt KnowHow dahinter.

    Definitiv NIE wieder kommt mir ein VW ins Haus und auf gar keinen Fall wieder ein Diesel. Die Emissionen - eine Art Nervengas sind giftig für Mensch und Umwelt. Never ever!

    Aktuell fahre ich einen Benziner und wenn der weg kommt dann wie gesagt je nachdem wie die Ladestationen ausgebaut sind Elektro oder Hybrid. Da wird sich die nächsten Jahre einiges tun auf dem Markt, die Hersteller hatten auch lange genug Zeit, sich darauf einzurichten.

    Freue mich schon :) !

  10. #140

    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    991

    AW: Nach welchen Kriterien wählt ihr euer neues Auto aus ?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Sind das nicht die, wo man einen Tankwagen dranhängen muss, damit einem unterwegs der Sprit nicht ausgeht?
    Ja, ich würde sagen, genau das sind die.

    Also, wenn dann hätte ich später gern einen Tesla.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •