+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    107

    Erfahrungen mit Dachausbau?

    Mein Partner hat vor einigen Jahren einen Teil eines Hauses geerbt und bislang waren und sind wir mit dem Platz, den wir hier zur Verfügung haben, zufrieden. Allerdings wird irgendwann in nicht all zu ferner Zukunft die Familienplanung anstehen und spätestens dann wird der Platz knapp. Anbauen wäre möglich, wahrscheinlich würde es aber auch ein Dachausbau tun.

    Hat jemand von euch sowas schon mal gemacht oder machen lassen? Das Raumklima in den Zimmern sollte auf jeden Fall wenn möglich sowohl im Sommer, als auch im Winter passen. Auf was muss man da achten?

  2. #2
    Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    621

    AW: Erfahrungen mit Dachausbau?

    Zitat Zitat von drachenprinzessin Beitrag anzeigen
    Mein Partner hat vor einigen Jahren einen Teil eines Hauses geerbt

    Anbauen wäre möglich, wahrscheinlich würde es aber auch ein Dachausbau tun.
    Wie sind die Besitzverhältnisse ? Jeder 50 % oder Ihr oben, der andere unten ? Im ersten Fall könnte ein Unbeteiligter von Eurer Investition profitieren. Ein Anbau muß vermutlich vom Miteigentümer genehmigt werden, ein Dachbodenausbau evt. nicht.

    Zitat Zitat von drachenprinzessin Beitrag anzeigen
    Das Raumklima in den Zimmern sollte auf jeden Fall wenn möglich sowohl im Sommer, als auch im Winter passen. Auf was muss man da achten?
    Da benennst Du schon das Problem. Selbst wenn Du den Dachboden nach allen Regeln der Kunst isolierst, mußt Du damit rechnen, dass sich die Räume im Hochsommer unerträglich aufheizen. Da solltet Ihr Gegenmaßnahmen einplanen.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).
    Geändert von Wiedennwodennwasdenn (12.03.2017 um 19:56 Uhr) Grund: Ergänzung eingefügt

  3. #3
    Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    7.924

    AW: Erfahrungen mit Dachausbau?

    als erstes eine bauvoranfrage beim bauamt stellen, bzw. die unterlagen des hauses mitnehmen und einfach mal hingehen und fragen, was ueberhaupt machbar ist
    zweiter schritt
    hol dir einen energieberater ins haus, der dir auch gleichzeitig die moeglichkeiten von foerdermitteln fuer den ausbau aufzeigen und beantragen kann
    kostet nicht viel

  4. #4

    Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    43

    AW: Erfahrungen mit Dachausbau?

    Hallo! Es schadet sicher nicht, wenn ihr euch vorab weiter informiert. Ich weiß, dass in letzter Zeit einige Baumessen waren, aber bin mir nicht sicher, ob es jetzt auch noch welche gibt, das müsste man googeln. Dort kann man sich nämlich ganz gut informieren und einen Überblick darüber bekommen, was es so alles gibt.

    In eurem Fall ist eine gute Dämmung vermutlich wichtig, eben damit ihr später das Problem mit den überhitzten Dachgeschoßzimmern nicht habt, das ist nämlich furchtbar, die Erfahrung haben wir auch schon gemacht. Da ist es klüger man setzt auf Qualität und steckt am Anfang ein bisschen mehr rein, als dass man dann später die Nachsicht hat.

    Wir haben uns damals für ein Tondach entschieden, weil das ein Naturstoff ist, mit dem man gut dämmen kann und außerdem halten die Ziegel sehr lang, ohne dabei die gute Optik zu verlieren. Und, und das war uns auch sehr wichtig, halten sie eine gewisse Schneelast aus, aber auch Hagel und Stürme. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber hier in Österreich sollte man das nicht unterschätzen.

  5. #5
    Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    272

    AW: Erfahrungen mit Dachausbau?

    Die richtige Isolierung ist wichtig

    Bitte gut beraten lassen

    Ich würde zusehen Fenster auf giebelwände einzubauen ist weniger laut bei regen und nicht so unpraktisch beim öffnen bei regen oder Schnee

    Guten Boden schallschutz (also nicht nur auf den Boden sondern auch 5-10cm die wand hoch sonst nützt es fast garnix
    Kinder können ziemlich laut laufen und springen

  6. #6

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    1.417

    AW: Erfahrungen mit Dachausbau?

    Zitat Zitat von Maggie74 Beitrag anzeigen
    Ich würde zusehen Fenster auf giebelwände einzubauen ist weniger laut bei regen und nicht so unpraktisch beim öffnen bei regen oder Schnee
    Das finde ich auch sehr wichtig, Dachflächenfenster lassen nämlich sehr viel Sonnenwärme herein. Und darauf achten, dass quergelüftet werden kann (Durchzug). Ein Verwandter von mir hat nur auf einer Dachseite Fenster und geht im Sommer da oben kaputt, weil die warme Luft steht trotz nächtlich geöffnetem Fenster.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •