+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    beara
    gelöscht

    Krankenhaustagegeld auch bei stat.Reha?

    Ich werde Ende des Monats einen stationären Aufenthalt in einer Reha-Klinik antreten. Jetzt frage ich mich gerade, ob durch einen solchen Klinikaufenthalt auch ein Anspruch auf Krankenhaustagegeld entsteht.
    Oder sind damit nur "normale" Krankenhausaufenthalte abgedeckt?

    In meinem Versicherungsschein steht: ...Versicherungsfall ist die medizinisch notwendige Heilbehandlung einer versicherten Person...

    Schön wär's ja - aber eine Reha stellt wohl keine "medizinisch notwendige Heilbehandlung" dar, oder? Weiß das jemand von Euch?

    LG beara

  2. #2
    Justii-g
    gelöscht

    AW: Krankenhaustagegeld auch bei stat.Reha?

    Oft ist in den Versicherungsbedingungen etwas zum sog. Kurtagegeld ausgeführt, welches als "Ersatz" zum Krankenhaustagegeld für Zeiten der Rehabilitation oder Kuraufenthalten ganz oder anteilig bezahlt werden kann.

    Allerdings gibt es auch viele KHT-Tarife, die eine Leistung bei Reha- oder Kuraufenthalten ausschließen. Ich rate also dazu, die Tarifbedingungen genau zu studieren (oder alternativ direkt bei der Gesellschaft anzufragen).

    Es gibt aber auch bei vielen Gesellschaften eine explizite Kurtagegeldversicherung.



    Schöne Grüße
    justii
    Geändert von Justii-g (17.08.2008 um 10:41 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    281

    AW: Krankenhaustagegeld auch bei stat.Reha?

    du musst die bedingungen bzgl. tagegeld komplett lesen, da steht es. wenn nichts steht, wird i.d.r. nichts bezahlt.
    ---
    wenn man keine ahnung hat, einfach mal.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •