+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    43

    Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Hallo,
    durch Erwerbs eines Einfamilienhauses wollen wir vorsichtshalber die o.g. Versicherung abschließen - mir geistert immer das Schreckensszenario eines gestürzten Fußgängers vor dem Haus bei Schnee und Eis durch den Kopf...
    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp für eine "gute" Versicherung geben - oder von seiner Erfahrung schreiben? Was ist zu beachten??
    Lieben Dank und GRüße
    blaugrau

  2. #2
    Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2.377

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Würde mich auch interessieren. Eine Feuer-Wasser-Sturm hast du sicher schon ? Die ist ganz wichtig ! Die bieten evtl. auch eine entsprechende Haftpflicht an - damit wollte ich mich Anfang des Jahres beschäftigen.

    P.S. Vor meinem Haus ist vor zwei Jahren, auf dem eisglattem Bürgersteig, jemand hingefallen und hat sich den Knöchel verletzt. Eine Anzeige o.ä. kam da nicht.
    Gruss
    Meagan

  3. #3
    Lila_Kuh
    gelöscht

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Hallo blaugrau,

    Eigenheimbesitzer benötigen keine spezielle Hausbesitzerhaftpflichtversicherung. Die damit versicherten Risiken werden in der Regel bereits über die private Haftpflicht abgedeckt.

    Nur, wenn Du das Haus vermietest, wäre diese Versicherung sinnvoll.

    LG
    Lila_Kuh

  4. #4
    Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2.377

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Was ist, wenn ich nicht das ganz Haus vermietet habe, sondern nur teilweise ?
    Gruss
    Meagan

  5. #5
    Avatar von ascalin
    Registriert seit
    14.06.2001
    Beiträge
    3.769

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Als ich noch ein Drei-Familien-Haus hatte, hatte ich eine Hausbesitzerhaftpflichtversicherung, um sowohl nach außen (Mieter kommt der Schneeräumpflicht nicht nach oder ähnliche Sachen, die andere verletzen oder behindern) als auch nach innen gegenüber den Mietern abgesichert zu sein.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

    Chinesisches Sprichwort


    Moderation: Community weltweit - Rund um Versicherungen - Wie legen Sie Ihr Geld an.- Kredite, Schulden und Privatinsolvenz - Rund ums Eigenheim





  6. #6
    Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2.377

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Welche Schäden genau deckt denn solch eine Versicherung ? Wenn z.b. eine Dachziegel auf Nachbar's Auto fällt ? Oder deckt so etwas die normale Haftpflicht ?
    Gruss
    Meagan

  7. #7
    Avatar von ascalin
    Registriert seit
    14.06.2001
    Beiträge
    3.769

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Sobald du vermietender Hausbesitzer bist, deckt die Hausbesitzer-Haftpflichtversicherung alle Haftpflichtschäden, die durch das Anwesen (Haus und Grundstück) verursacht werden. Die normale Haftpflichtversicherung tritt für solche Schäden dann nicht mehr ein, da du nicht als Privatperson der Verursacher bist, sondern als Hausbesitzer und Vermieter. So ungefähr kannst du das damit vergleichen, dass Haftpflichtschäden, die durch eine Firma verursacht werden, nicht durch die Privathaftpflicht des Firmeninhabers gedeckt sind.

    Genaueres dazu kannst du ergoogeln, wenn du z. B. nach "Hausbesitzer-Haftpflichtversicherung" suchst. Es gibt da sehr gute erklärende Seiten, auch mit Beispielen.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

    Chinesisches Sprichwort


    Moderation: Community weltweit - Rund um Versicherungen - Wie legen Sie Ihr Geld an.- Kredite, Schulden und Privatinsolvenz - Rund ums Eigenheim





  8. #8
    Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2.377

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Vielen DANK ! Habe meine Versicherung schon angeschrieben und um ein Angebot gebeten.
    Gruss
    Meagan

  9. #9
    wildcat60
    gelöscht

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    Liebe Meagan,

    ich bin durch die Mitgliedschaft in einem Eigenheimer-Verband versichert, was sehr günstig (2012 21,60 EUR Jahresbeitrag) ist.

    Falls Du mehr erfahren willst, gerne per PN - habe gerade nichts so viel Zeit, hier ausführlicher ins Detail zu gehen.

    Liebe Grüße

    wildcat60

  10. #10
    Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2.377

    AW: Hausbesitzerhaftpflicht - wer hat Erfahrung?

    WOW !! Das hört sich fantastisch an. Über ein PN würde ich mich sehr freuen !! Eigenheimer-Verband habe ich noch nie gehört.
    Für die "Feuer-Wasser-Sturm" zahle ich über 1000 Euro im Jahr. Kommt aber natürlich auf die Größe des Objektes an.
    Gruss
    Meagan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •