+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    18

    Was erwartet mich bei einem Auswahlverfahren?

    Hallo Zusammen

    Habe mich bei der Stadt als Sachbearbeiter/in bei der Stadt beworben. Die Stelle wurde ausgeschrieben, dass die Stadt mehrere Sachbearbeiter für verschiedene Bereiche der Verwaltung sucht.

    Nun bin ich Eingeladen worden.

    Die Stadt schrieb:
    Für das Auswahlverfahren ist insgesamt ein zeitlicher Rahmen von 40 Minuten vorgesehen.

    Bin ich da alleine mit den Personalern? Sind die anderen Bewerber auch dabei?

    Darunter schrieb die Stadt:
    Wir freuen uns bereits jetzt über Ihr Kommen und bitten, am Tag des Vorstellungsgesprächs vor dem Raum.....zu warten, bis Sie aufgerufen werden.

    Ist das jetzt ein Vorstellungsgespräch, muß ich einen Test absolvieren, oder sonstiges? Keine Ahnung.
    Ich störe mich irgendwie an dem Wort "Auswahlverfahren".

    Weiß auch noch nicht so wirklich was auf mich zu kommt, da ich mich noch nie bei einer Behörde beworben habe.

    Läuft es wie ein normales Vorstellungsgesprächen bei Firmen?

    Da ich nicht weiß für welchen Verwaltungsbereich ich vielleicht eingeplant werde, kann ich noch nicht mal meine Fähigkeiten auf die Stelle zuschneiden.

    Bin jetzt schon tierisch aufgeregt.

    LG
    Frieda810

  2. #2
    Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1.595

    AW: Was erwartet mich bei einem Auswahlverfahren?

    Deine Fragen wird dir niemand beantworten können, da es keine bundesweit genormtem Auswahlverfahren für Sachbearbeiterinnen bei den Städten gibt. Das wird jede Stadtverwaltung nach eigenem Gutdünken machen.
    Aber in 40 Minuten kann man ja nicht allzuviel anstellen.

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    210

    AW: Was erwartet mich bei einem Auswahlverfahren?

    Kann man natürlich überhaupt nicht pauschal beantworten.
    Aus meiner Erfahrung :
    Alleine mit dem Personaler wirst du eher nicht sein. Geh mal davon aus, dass du mit mindestens drei Leuten im Raum sitzen wirst.
    Ein kleiner test bzw. eine Übungsaufgabe kann sicher sein. Wenn du dich in dem Bereich, wo du dich beworben hast auskennst, aber wahrscheinlich auch nix wildes. Dient dann auch gerne als Grundlage für das Gespräch, also für den fachlichen teil.

  4. #4
    Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.120

    AW: Was erwartet mich bei einem Auswahlverfahren?

    Ich könnte mir vorstellen, dass es sich hier um einen anderen Begriff für Vorstellungsrunde handelt. Wahrscheinlich haben sie mehrere Kandidaten eingeladen, jeder hat 40 Minuten und von diesen suchen sie sich eine bestimmte Anzahl aus, die in die 2. Runde geht. 40 Minuten sind schon für ein "normales" Vorstellungsgespräch eher wenig. Die dauern eher ca. 1 Stunde.

  5. #5
    Avatar von kleinestudentin
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    780

    AW: Was erwartet mich bei einem Auswahlverfahren?

    Hallo,

    schau mal im Internet unter "strukturiertes Auswahlverfahren", da findest du gute Beschreibungen, wie so etwas im ÖD abläuft. Ich hatte schon Gespräche mit 10 Beteiligten (u.a. Frauenvertretung, Schwerbehinder-
    tenbeauftragtem usw.).

    Viel Glück!
    Ich bin, wie ich bin - genau richtig.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •