+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    1.916

    Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Hallo,
    Ich seid immer so schön kritisch hier, vielleicht kann mir jemand helfen.Ich würde gerne meinen Lebenslauf updaten, es wird Zeit fúr frischen Wind. Nur irgendwie weiss ich nicht wie ich meine derzeitige Stelle darstellen soll. Ich arbeite projektbezogen im Beraterbereich. Es sind hauptsächlich längere Projekte.
    Es sieht nur gerade ziemlich düster aus, Arbeitslosenquote ist hier zur Zeit um die 20%, Das merkt man. In letzter Zeit kommen nur unpassendere und kleinere Projekte…. Ich bin 5 ½ Jahre dabei. Nach einem Jahr wurde ich befördert. Ich war 3 3/4 Jahre im selben Projekt, dann eins ca. 8 Monate, nochmal 6, und jetzt geschätzte 4. Meine Höhepunkte hatte ich ca. im 2. 3. und 4. Jahr. Da machte ich die interessantesten Aufgaben. Danach wiederholte es sich teilweise, oder es waren etwas weniger anspruchsvolle Sachen….Noch dazu muss ich sagen, dass
    das alle Projekte von namenhaften Firmen sind. Ich frage mich, ob ich das hinschreiben soll, ein Geheimnis ist es nicht, vielleicht erzeugen die verschiedenen Länder Aufmerksamkeit oder ist das unnötig? Um das Beste hervorzuheben, ist es zu aufgetragen, mit den besten Aufgaben zuerst anzufangen, auch wenn sie schon 1-2 Jahre her sind, oder besser chronologisch? Ich hatte teilweise innerhalb eines Projekts verschiedene “Berufsbezeichnungen”.
    Etwa so?

    Juli 2009 – xxx Project - Kundenname
    Aufgaben/Position
    Juni 2005 – Juni 2009 xxx Project - Kundenname
    Aufgaben /Position

    Der Nachteil. Hier würde man sehen, dass ich auch mal ein paar Monate ohne Projekt war. Das ist auch doof. Oder ich gebe die Zeit in Jahre und Monate an, da fällt es nicht auf.
    Oder das Bestverkaufte wäre:

    - Kundenname, Name Projekt, Tollste Tätigkeit Zeitspanne
    - Kundenname, Name Projekt, Tolle Tätigkeit Zeitspanne
    - Kundenname, Name Projekt, Nicht so Tolle Tätïgkeit Zeitspanne usw.

    Was meint ihr?
    Mit Zeugnis werde ich mich wohl nicht bewerben, da nicht Deutschland, sonst wúrde ich es nicht so ausführlich schreiben, weil man es dann im Zeugnis nachlesen kónnte.
    Danke schon mal….

  2. #2

    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    293

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Chronologisch, kurz, knackig, informativ, also mit Firmennamen, Aufgabenbeschreibung, Erfolgen.

  3. #3

    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    891

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Kundenname ist gerne kritisch. Manche Beratungsunternehmen mögen das nicht so gerne!

    Beratungsarbeit IST Projektarbeit, das weiß der Empfänger der Bewerbung vermutlich aus. Und da ist es normal, wenn mal Pause ist dazwischen. Was hast Du denn in der Zeit gemacht?

    Und was spricht dagegen, wenn Du (mal so in Kladde gedacht) hinschreibst: Projekte zu den Themen blablabla

    und dann unter "ausgewählte Projekte" ein paar genauer beschreibst: Umfang, Fragestellung, Aufgabe innerhalb des Projektes, Ergebnisse etc.

    skam
    "So ist es besser, Genossenes zu bereuen als zu bereuen, dass man nicht genossen habe." (Casanova)

  4. #4

    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    1.916

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    - Chronologisch, kurz, knackig, informativ, also mit Firmennamen, Aufgabenbeschreibung, Erfolgen.

    Jo, hm, das habe ich schon, und habe die erste Seite damit vollgemacht.

    -Und was spricht dagegen, wenn Du (mal so in Kladde gedacht) hinschreibst: Projekte zu den Themen blablabla
    und dann unter "ausgewählte Projekte" ein paar genauer beschreibst: Umfang, Fragestellung, Aufgabe innerhalb des Projektes, Ergebnisse etc.

    Hm, vielleicht wird das aber dann unübersichtlich, aber ich kann´s mir mal zurecht schnippeln, mal gucken wie das aussieht, dann sieht man die Erfolgswelle (unten, hoch, runter) nicht so .

    Also ich habe das mal ergoogelt, die Kundennamen sind theoretisch ok, man kann alles nachlesen, wirkt nur evtl. zu plaudernd. Kann sein. Aber ich finde, das hört sich viel toller an, wenn man schreibt, dass man das weltweit gemacht hat für Kunde X, der einfach gigantisch ist und jedem bekannt .

    Ich habe in der Zeit dämliche interne Kurse machen müssen, die sind keine Erwähnung wert....

    Danke schon mal, immer her mit Ideen.

  5. #5

    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    891

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    so in den Dunst hinein ist es schlecht, etwas zu sagen. Wo willst Du Dich denn bewerben? Bei einem Wettbewerber? Und in welchem Land?

    Da ist es schon die Frage, was Du bezogen auf ganz konkrete Namen über Projektthemen und erzielte Ergebnisse schreibst.
    "So ist es besser, Genossenes zu bereuen als zu bereuen, dass man nicht genossen habe." (Casanova)

  6. #6

    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    1.916

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Es wären verschiedene Länder, wo würdest du da Unterschiede machen?

    Erst intern ausserhalb des Landes und dann extern Inland, aber da würde ich eher etwas anderes machen wollen. Die Version fällt mir leichter, die beinhaltet dann nur wenige Linien.

    Stimmt, man muss wissen, um was es geht. Ich würde keine Sparergebnisse des Kunden preisgeben oder so. Es geht eher um Migrationsprojekte.

    Mein Chef, der eine Version hatte, meinte ich ...ich würde zu speziell beschreiben....aber das könnt ihr ja jetzt nicht so feststellen.

  7. #7

    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    891

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Wo man da Unterschiede machen würde...tja, so kann man nichts sagen. Dazu fehlen die Fakten, die Du ja hier nicht preisgeben möchtest.

    Mein Tipp: Kauf Dir ein vernünftiges Bewerbungsratgeber (muss ja nicht Hesse/Schrader sein), entwickel ein Konzept, was Du mit Deiner Bewerbung transportieren möchtest und dann geh das Ganze gründlich an. Jenseits der "Tipp"-Ebene. So wie ich das verstehe, suchst Du ja nach einem qualifizierten Job, oder?

    skam
    "So ist es besser, Genossenes zu bereuen als zu bereuen, dass man nicht genossen habe." (Casanova)

  8. #8
    VIP Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    24.297

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Die Chronologie hat den Nachteil, dass der Leser irgendwann einschläft, weil er das Besondere sucht.

    Ich würde projektbezogen das Beste hervorheben mit Betonung, warum das für Dich so interessant war. Etwa: viel Kontakt mit einheimischer Denkweise, internationales Beraterteam, Aufgabe besonders/kniffelig/neu; Lösung evtl. kurz skizzieren, wenn herausragend, Reisen zu ungewöhnlichen Orten, Kontakt zu prominenten Menschen, Entscheidern, etc.

    Vorher würde ich einfach schreiben.
    von 2005-2010 Beratertätigkeit für verschiedene internationale Firmen; Headquater in XY, und zwar genauso knapp.
    danach die Spezifizierung der besten Projekte.

    Dass Du dazwischen auch Leerzeiten hattest, musst Du nicht erwähnen. Im Bewerbungsgespräch solltest Du präpariert sein auf die Frage, wie sinnvoll Du diese genutzt hast. Weiterbildung, private Auszeit wegen Erlernen/Verbesserung einer besonderen Sportart, Wohltätigkeitsengagement, Ehrenamt, etc.

    Du musst für den Personaler hervorheben, was Du besonders oder anders bieten kannst als Mitbewerber. Also zähle Deine Erfahrung auf, die besonders ist.

    Frage: Bist Du selbstständig oder als freie angestellt? Bewirbst Du Dich für einen festen Job?
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes
    Geändert von Lukulla (20.11.2010 um 15:22 Uhr)

  9. #9
    VIP Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    24.297

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Du kannst die Namen der Firmen nennen, wenn es kein interner Auftrag war, sondern die Ergebnisse auch öffentlich geworden sind. Ansonsten würde ich namhafter Konzern im Bereich XY schreiben. Evtl. den Konzernumsatz dazu, oder die Anzahl der Mitarbeiter weltweit.

    Unter Migrationsprojekte kann ich mir nicht soviel vorstellen.

    Du hast den Firmen geholfen, in dem fremden Land besser zu arbeiten, oder die einheimischen Mitarbeiter besser zu fördern?
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  10. #10

    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    891

    AW: Projektarbeit - wie im Lebenslauf darstellen?

    Ich vermute mal, es geht um IT-Projekte...Datenmigration und Gedöns...
    "So ist es besser, Genossenes zu bereuen als zu bereuen, dass man nicht genossen habe." (Casanova)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •