+ Antworten
Seite 1 von 187 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1863
  1. #1
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.806

    "Faule-Sau-Rezepte"

    Angeregt von einem Beitrag im Reibekuchen-Strang fang ich hier mal an: Es geht um Rezepte, die möglichst wenig Arbeit machen, bei denen aber trotzdem "richtiges" Essen herauskommt - also bitte keine Tütensuppen und Dosenravioli!

    "Kartoffelpuffer nach Art der Faulen Sau"

    1 Pck. Kloßteig
    1 Ei
    1 geriebene Zwiebel
    3 - 4 EL Mehl
    Salz, Pfeffer
    alles gut verrühren, Kartoffelpuffer backen.

    Spart das Schälen und reiben.
    Was man dazu essen kann..... da gibt es den erwähnten Thread.

  2. #2
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.806

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Und eines!

    Fisch-Spinat-Auflauf

    Reste von Kartoffeln oder Nudeln zerkleinern, in eine leicht gefettete Auflaufform geben.
    Mit TK-Rahmspinat bedecken (die kleinen portonierbaren Würfelchen oder Nuggets) - einfach gefroren aus der Packung
    Fischfilets drauf legen - auch gefroren, wenn leicht angetaut, evtl. zerpflücken
    Sahne, Creme fraiche oder ähnliches (ich kippe immer alle "weißen" Reste zusammen) verrühren, kräftig (!) würzen, drübergießen, Form mit Alufolie abdecken.
    Gut geht ein Römertopf - Deckel drauf.
    In den kalten Ofen schieben.Auf ca. 170- 180 Grad stellen und eine gute Stunde garen - oder länger, je nach Größe der gefrorenen Teile.
    Evtl. am Schluß noch geriebenen Käse drauf.

    Geht ratzfatz, mach kaum Abwasch - und schmeckt.

  3. #3
    gesperrt Avatar von eli65
    Registriert seit
    21.07.2007
    Beiträge
    10.685

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Paniermehl in Butter/Oelgemisch roesten, wenn das Ganze braun geworden ist (nicht schwarz ) und gut duftet, ueber erhitzte Nudeln vom Vortag geben, durchmischen, dazu selbstgemachtes Apfelmus (Glas). Geht ganz fix, vorausgesetzt dass die Nudeln schon gekocht waren. Lecker !!

    Gruss, eli

    Mir faellt bestimmt noch mehr ein, aber ich bin zu faul um sie gleich alle miteinander aufzuschreiben, kommen also nach und nach ...

  4. #4
    Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    9.272

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Nudelreste vom Vortag mit rohem Schinken in die Pfanne, 1 Becher saure Sahne mit einem Ei verquirlen, würzen, mit Pizzakäse oder geschnittenem Käse überbacken (einfach Deckel auf die Pfanne und Käse zerlaufen lassen. Schneller und leckerer Auflauf.
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

  5. #5
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    15.986

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Restliche Kartoffel- oder Semmelknödel in Scheiben anbraten, verquirlte Eier drübergießen, Deckel drauf und die Eier stocken lassen.
    Salat dazu! Lecker!
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

  6. #6
    Locke73
    gelöscht

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Für 2 Personen:
    TK-Gambas (pro Pers. ca. 12 - 15) oder Lachs in Olivenöl mit Knoblauch anbraten,
    1 Packung Brunch Pepperoni hinzufügen und zu einer cremigen Sauce schmelzen lassen,
    ggf. TK-Petersilie zufügen (finde ich noch leckerer)!
    Dazu frisch gekochte Spaghetti.
    Aufwand - max. 15 min.
    Super super lecker

    P.S.: Ich nehme die Gambas von Iglo aus der Tüte (500g, ca. 8-9 EUR). Sind zwar teuer, können aber direkt tiefgefroren in die Pfanne gegeben werden!

  7. #7
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.806

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Klingt fantastisch!!! Wird noch in dieser Woche ausprobiert!

  8. #8

    Registriert seit
    04.03.2005
    Beiträge
    3.357

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    super idee! endlich mal ein strang fuer mich . . grins!

    hab da auch noch was beizusteuern . . .

    spinat-lachs-gratin

    morgens lachs und spinat aus dem tk-fach nehmen.
    abends aufgetautes in eine schale . . . ein tuetchen spinat-lachsgratin mit 1 becher sahne verruhren, ueber fisch und spinat, ein becherlein creme fraiche darueber verteilen und ab in den ofen.

    schemckt zum reinsetzen und ich punkte immer, wenns das gibt!

    danach vanille-eis mit heissen himbeerchen. auch so ein faule-sau-rezept, was alle gerne moegen . .
    ann-christine

    lebe lieber ungewoehnlich

  9. #9
    Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.006

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Motztopf


    Wurstreste/ Aufschnittreste wie
    Fleischwurst z.B.

    Zwiebeln
    Curry
    etwas Fett für die Pfanne


    nach Belieben in der Pfanne bruzzeln. Ist bei uns der Hit. Dazu schmecken auch Nudelreste, ebenfalls in einer Pfanne aufgebraten, entweder solo mit frisch gemahlenem Pfeffer überstäubt oder noch ein-zwei Rühreier drüber stocken lassen. Auch sehr lecker.

    Dazu: Ketchup!!!!!!!!!!!!!!

  10. #10
    gesperrt Avatar von LorenzM
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    2.439

    AW: "Faule-Sau-Rezepte"

    Zitat Zitat von eli65
    Paniermehl in Butter/Oelgemisch roesten, wenn das Ganze braun geworden ist (nicht schwarz ) und gut duftet, ueber erhitzte Nudeln vom Vortag geben, durchmischen, dazu selbstgemachtes Apfelmus (Glas). Geht ganz fix, vorausgesetzt dass die Nudeln schon gekocht waren. Lecker !!
    .

    Mit einer Prise Zimtzucker noch leckerer. *yammy*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •