+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von Dido
    Registriert seit
    22.02.2002
    Beiträge
    67

    Picata milanese - Rezept?

    Hallo,
    vor einiger Zeit habe ich zum ersten Mal die kleinen Schnitzel Picata milanese gegessen - war sooo lecker. Verrät mir jemand das Rezept dafür?

    Danke schon mal.

    LG
    Dido
    Alles mit Humor nehmen

  2. #2
    Avatar von Lakritze
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.895

    AW: Picata milanese - Rezept?

    Sicher nicht ganz authentisch, aber ich habe es ohne Rezept nachgekocht, so wie ich es vom Italiener in Erinnerung habe.
    Jedenfalls hat es noch allen geschmeckt
    Picata Milanese (vier Esser):

    4 Schweinsschnitzel, Salz, Mehl, 1Ei, etwas Wasser, 50g Bröseln, 50g Parmesan

    200g Spaghetti, eine Zwiebel, eine Dose gewürfelte Tomaten, Weißwein, Basilikum, Oregano, Majoran, Pfefferminze, Salz, Knoblauch


    Zu gleichen Teilen Brösel und Parmesan vermischen, Ei mit etwas Wasser verschlagen. Schweinsschnitzel salzen, in Mehl, Ei und Brösel/Parmesan wenden. In reichlich Öl herausbacken (der Parmesan legt sich sonst leicht am Boden an), Spaghetti kochen, Zwiebel hacken, Tomaten mit dem Knoblauch dazugeben, etwas salzen, am Schluß Weißwein und Gewürze beifügen.
    Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. (Reinhold Niebuhr)

  3. #3

    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.479

    AW: Picata milanese - Rezept?

    Ich habe das noch in der Kochschule gelernt und mache es seither immer wieder mal.

    Ich mache es wie Lakritze, ausser dass ich die Brösel weglasse und Parmesan pur verwende.

  4. #4
    Avatar von Kezana
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    2.597

    AW: Picata milanese - Rezept?

    hab ich einmal gemacht..hab auchn rz...aber des gibt gscheid aus..
    akzeptiere jeden mensch gleich,denn jeder ist einzigartig in person;)

  5. #5
    Avatar von Dido
    Registriert seit
    22.02.2002
    Beiträge
    67

    AW: Picata milanese - Rezept?

    Hallo,
    zuerst einmal Danke für Eure Rezepte. Heute habe ich Picata zum ersten Mal probiert, aber irgendwie geriet mir die Panade nicht so wie erhofft. Nur Käse und Ei, da blieb das nicht haften am Fleisch. Wie heiß macht ihr das Öl? Wieviel Öl nehmt Ihr dafür? Also es hat schon geschmeckt, aber irgendwie noch nicht so richtig. Außerdem habe ich Kalbfleisch genommen.

    Lieben Gruß
    Dido
    Alles mit Humor nehmen

  6. #6
    Avatar von Lakritze
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.895

    AW: Picata milanese - Rezept?

    Zitat Zitat von Dido
    Hallo,
    zuerst einmal Danke für Eure Rezepte. Heute habe ich Picata zum ersten Mal probiert, aber irgendwie geriet mir die Panade nicht so wie erhofft. Nur Käse und Ei, da blieb das nicht haften am Fleisch. Wie heiß macht ihr das Öl? Wieviel Öl nehmt Ihr dafür? Also es hat schon geschmeckt, aber irgendwie noch nicht so richtig. Außerdem habe ich Kalbfleisch genommen.

    Lieben Gruß
    Dido
    Genau darum traue ich mich nicht, das Original im reinen Käse-Ei-Backteig zu machen, sondern gebe noch Bröseln dazu. Dann kannst Du es panieren wie ein Wiener Schnitzel.
    Ich gebe ca. zwei cm hoch Öl in die Pfanne. Das Umdrehen ist ein wenig gefinkelt, man darf das nämlich nicht zu früh, weil sonst die Panier los geht.
    Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. (Reinhold Niebuhr)

  7. #7
    Avatar von Maeuselchen
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    85

    AW: Picata milanese - Rezept?

    hallo lakritze,
    also das mit der panade ist eigentlich ganz einfach, nur das schnitzel würzen und dann in ei und parmesan wenden. zum braten nur ganz wenig fett, denn der parmesan ist ja auch fettig, denn sonst schwimmt alles. wenn man es etwas knuspriger möchte, kann man auch etwas brösel bzw. mutschelmehl unter den parmesan geben. unter das ei etwas geschlagene sahne geben, dann hebt die panade besser. ich mache es auch oft mit hähnchenfilet, das ich in dünne scheiben schneide, ist auch super lecker.

  8. #8

    Registriert seit
    03.05.2005
    Beiträge
    593

    AW: Picata milanese - Rezept?

    Hallo lakritze,

    ich nehme sehr dünne, kleine Kalbsschnitzelchen. Die würze ich mit Salz und Pfeffer, wende sie in Mehl und anschließend in verschlagenem Ei.
    Dann backe ich sie kurz (!) in reichlich Öl.
    Dazu mache ich dann noch eine kalte Tomatensauce (gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe in Olivenöl glasig dünsten, gewürfelte Tomaten aus der Dose und etwas Tomatenmark dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzen und am Schluss feingeschnittene Basilikumstreifen unterheben)
    und Fettucini
    Dies ist eines der Leibgerichte meiner Kinder.

    Viele Grüße
    Bertrande

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •