+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
  1. #1
    AlleNamensindweg
    gelöscht

    verwirrt Ein Wok *seufz*

    Liebe BriCom,

    das Christkind hat mir einen Wok gebracht.

    Soweit, so schlecht - weder esse ich viel Gemüse (Ausnahme: Kartoffeln, Möhren, Pilze und Rot- und Sauerkraut) noch esse ich asiatisch....

    Und nein, ich habe keinesfalls vor, meine Eßgewohnheiten großartig zu ändern.


    Deshalb meine Frage an Euch :

    Kennt jemand schwäbische / bayrische / österreichische Kochrezepte für den Wok ??
    Oder weiß jemand, wo ich etsprechende Rezeptesammlungen finden könnte ( Tante Google half nicht wirklich weiter ) ?





    Danke im Voraus



    ANsw

  2. #2
    Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    5.311

    AW: Ein Wok *seufz*

    Zitat Zitat von AlleNamensindweg Beitrag anzeigen
    Liebe BriCom,

    das Christkind hat mir einen Wok gebracht.

    Soweit, so schlecht - weder esse ich viel Gemüse (Ausnahme: Kartoffeln, Möhren, Pilze und Rot- und Sauerkraut) noch esse ich asiatisch....

    Und nein, ich habe keinesfalls vor, meine Eßgewohnheiten großartig zu ändern.


    Deshalb meine Frage an Euch :

    Kennt jemand schwäbische / bayrische / österreichische Kochrezepte für den Wok ??
    Oder weiß jemand, wo ich etsprechende Rezeptesammlungen finden könnte ( Tante Google half nicht wirklich weiter ) ?





    Danke im Voraus



    ANsw
    Ich koche im Wok fast immer asiatisch aber gerade eben habe ich ein Knödelgröstl im Wok gemacht. Geht wunderbar.
    Thank you for observing all safety precautions.
    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren
    Beziehung im Alltag, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. #3
    AlleNamensindweg
    gelöscht

    AW: Ein Wok *seufz*

    Mei, das ist eine tolle Idee mit dem Knödlgröstl, vielen Dank !!!!!!
    Leider sind die Speckknödl von gestern gleich alle geworden, aber hier gibt es alle Nas' lang Knödl, insofern paßt des schon.

  4. #4
    butterkrebs
    gelöscht

    AW: Ein Wok *seufz*

    Gib mal im Brigitte-Rezeptefinder "Wok" ein, da erscheinen ein paar Sachen, die nicht asiatisch aussehen. Vielleicht kannst du sie auch abwandeln.

    Ich benutze meinen Wok auch als beschichtete Pfanne, weil ich keine habe. Er hat einen abgeplatteten Boden, da lassen sich auch (kleine) Pfannkuchen backen.

    Wenn du mit Pfannen aber schon gut ausgestattet bist, würde ich mal mit dem Christkind sprechen, ob da vielleicht Wunschzettel vertauscht wurden. Geht umtauschen in etwas, das du wirklich brauchen kannst?

    Und wenn auch das nicht geht, gilt immer noch: Geschenke gehören dem, der sie bekommen hat und der kann damit machen, was er will. Zum Beispiel weiterschenken, bei Freunden gegen was anderes eintauschen, auf dem Flohmarkt weiterverkaufen...

  5. #5
    AlleNamensindweg
    gelöscht

    AW: Ein Wok *seufz*

    Auch Dir vielen Dank, Butterkrebs .
    Den Rezeptefinder kenne ich gar nicht, werde mich aber gleich mal damit befassen.

    Ich vermute ja ganz stark, daß der Wok ein "Rundum-Geschenk" ist und wir mindestens schon die dritte innerfamiliäre Station sind, bei der das Ding auftaucht. (Es gibt da eine angeheiratete Chinesin im weitläufigen familiären Umfeld, die vor ein paar Jahren, als sie im Clan auftauchte, mehrere Woks verschenkte, unter anderem an ihre Schwiegermutter, die Cousine meiner Mutter. Aber die ißt genauso wenig asiatisch wie meine Mutter, von der der Wok jetzt kam.....)
    So rein aus Trotz - "wenn schon sonst keiner was mit dem Teil anfangen kann, wird mir schon was einfallen " - werde ich ihn wohl behalten, ich muß eben nur gucken, wie der Wok und unsere kulinarischen Vorlieben zueinanderfinden können.

    Nochmals danke, ich gehe dann mal zum Rezeptefinder.

  6. #6
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    16.102

    AW: Ein Wok *seufz*

    Bratkartoffeln werden im Wok hervorragend. Du kannst ihn auch verwenden, um kleinere Portionen zu fritieren. Möhren im Wok gebraten: lecker. Das Gemüse bleibt viel knackiger! Ich koche auch nur selten typisch asiatisch, mache aber viel im Wok, den ich mir erst vor ca. 6 Wochen zugelegt habe.
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

  7. #7
    Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    2.227

    AW: Ein Wok *seufz*

    beim wok geht es doch "nur" darum, das "rührend" gebraten wird - oder?

    ich mache da alles an resteverwertung, sprich: reis, nudeln oder spätzle zB eier drüber und schinken, oder kleingeschnippeltes fleisch von dem man eben nicht genug hat um es zwei männern zu servieren - gemüse dazu, lauch, paprika, karotten... einfach was so da ist. finde das geht alles auch sehr unasiatisch.
    sohn macht darin oft diese TK-tüten italienische gemüsemischung heisst das glaube ich, er findet wok sehr praktisch dafür.

  8. #8
    Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    1.529

    AW: Ein Wok *seufz*

    Im Wok kann auch Gulasch und/oder Geschnetzeltes gebraten werden etc. etc. oder Sauce Bolognese und andere Hackfleischgerichte

  9. #9

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    2.066

    AW: Ein Wok *seufz*

    versteh ich das richtig- wok funktioniert auch auf ceranherd?

    habe einen schon lange unausgepackt, weil ich dachte, das geht nur mit gasherd.
    wünsche gutes gelingen :-)

  10. #10
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    16.102

    AW: Ein Wok *seufz*

    Wichtig ist, dass er einen planen Boden hat. Ich hab auch ein Ceranfeld!
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •