+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.881

    Alternative Beilage zur Ente

    Bei uns gibt es an Weihnachten Ente.
    Die traditionellen Beilagen kommen bei meinem Sohn nicht so an. Da wir nur zu zweit sind sollte es beiden schmecken.
    Was könnte ich außer Knödel und Blaukraut noch machen? Es sollte ohne Kartoffeln auskommen.
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

  2. #2
    Avatar von Delenn
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    17.206

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    wie wäre es mit Rosenkohl und Kroketten oder Esskastanien?
    Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
    Albert Schweitzer


  3. #3
    Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    1.476

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Reis/Wildreismischung und eine Gemüsemischung

  4. #4
    Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    9.085

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Oder Ente a l'orange? Oder kantonesisch?
    "Denn wie schon gesagt: Damals gab es von allem viel mehr - natürlich auch mehr Abenteuer."
    (Die 13-einhalb Leben des Käpt'n Blaubär)

  5. #5
    Avatar von Wolkentier
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    9.829

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Zitat Zitat von Delenn Beitrag anzeigen
    Kroketten
    Soll doch ohne Kartoffeln... oder fallen beim Junior Kroketten, Pommes und Co. nicht unter Kartoffel (was ja nicht unüblich wäre...).

    Schupfnudeln oder Spätzle könnte ich mir auch lecker vorstellen, dazu vllt. Zuckerschoten oder Bohnen mit Speckmantel.
    Wär dann immer noch alles recht "klassisch".

    Reis und eine Orangensauce wären auch prima, dazu Wokgemüse?
    .
    .

    Kopf hoch - sieht einfach besser aus!

  6. #6
    Avatar von Delenn
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    17.206

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Zitat Zitat von Wolkentier Beitrag anzeigen
    Soll doch ohne Kartoffeln... oder fallen beim Junior Kroketten, Pommes und Co. nicht unter Kartoffel (was ja nicht unüblich wäre...).
    stimmt schon, ich hatte Kartoffel jetzt einfach mal nur auf Salzkartoffel bezogen .

    Aber jetzt sind ja schon Vorschläge genug gekommen.

    Ente à l´orange fände ich auch gut. Dazu ist Reis bestimmt lecker.
    Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
    Albert Schweitzer


  7. #7
    Avatar von Mocca
    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    9.634

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Semmelknödel oder Serviettenknödel passen auch gut zur Ente, wenns klassisch werden soll.
    Bei mir gab es in den letzten zwei Jahren Wild als Weihnachtessen. Da ich einen Teenie dabei hatte, dem Rotkohl allein schon vom Geruch her Brechreiz verursachte, bin ich auf grüne Bohnen im Speckmantel ausgewichen (bei uns gabs immer auch noch Pilze dazu, die passen aber nicht soo gut zur Ente).

  8. #8
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Auf chinesisch mit viel buntem Gemüse im Reis.....wir haben auch Ente(-brust) an Weihnachten, genau SO.

  9. #9

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.881

    AW: Alternative Beilage zur Ente

    Danke für die Vorschläge,
    ich werde sie unterbreiten und wir entscheiden dann gemeinsam.

    Übrigens, dass einzige was nicht unter Kartoffel fällt sind Pommes und Chips. Er isst noch nicht mal Kartoffelbrei.
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •