+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Grünkohl

  1. #21
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.446

    AW: Grünkohl

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    @dharma,

    sagte ich ja schon, sehr gut (uns hessen)
    thüringer waren hoch zufrieden (naja, sind ja auf unserer nord-süd-linie)
    der norden ist unter sich schon in diskussionen verfallen, wie SIE das machen.
    ging aber hauptsächlich um die "fehlenden" pinkelwürste.
    Ach sorry hatte ich überlesen.

    Ja Pinkel gibts bei dir nicht. Wir verschicken auch immer an Verwandte *g* oder sie kaufen hier gleich ganz viele ein um sie dann einzufrieren.

    Aber es schmeckt auch ohne - Pinkel mag auch nicht jeder essen!
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  2. #22
    gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.301

    AW: Grünkohl

    Ich kann nicht sagen, dass ich bei der Bezeichnung "Pinkel" unbändige Lust verspüre, diese zu probieren. Eher im Gegentum. Kann gut sein, dass das geschmacklich unnachahmlich gut ist, aber mir reichen Mettwurst, Kasseler und Bauchspeck vollkommen aus.

  3. #23
    Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    2.219

    AW: Grünkohl

    sentenza

    und der look a like erst....

  4. #24
    Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    2.219

    AW: Grünkohl

    hat mir ja jetzt keine ruhe gelassen, chefkoch hat ein rezept dafür

    250 g Fett, (Rindernierenfett)
    250 g Fett, (Flomen vom Schwein)
    500 g Hafergrütze, roh
    400 g Zwiebel(n), gehackt
    1 Prise Salz
    etwas Nelkenpfeffer
    etwas Pfeffer, gemahlen
    etwas Zimt, gemahlen

    jetzt bleibt die frage ob wir DAS probieren wollen
    erklärt aber die sache mit den schnäpsen danach

  5. #25
    Avatar von Fazernatalie
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    4.341

    AW: Grünkohl

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    hat mir ja jetzt keine ruhe gelassen, chefkoch hat ein rezept dafür

    250 g Fett, (Rindernierenfett)
    250 g Fett, (Flomen vom Schwein)
    500 g Hafergrütze, roh
    400 g Zwiebel(n), gehackt
    1 Prise Salz
    etwas Nelkenpfeffer
    etwas Pfeffer, gemahlen
    etwas Zimt, gemahlen

    jetzt bleibt die frage ob wir DAS probieren wollen
    erklärt aber die sache mit den schnäpsen danach
    Ach du Schande 450g Fett!!! Für wieviel Zentner Grünkohl ist da gerechnet???
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen

    Jeder Mensch von Kultur hat zwei Vaterländer: das seine - und Frankreich

    Chaque homme de culture a deux patries: la sienne - et la France


    Thomas Jefferson

  6. #26
    Avatar von Filetstueck
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    285

    AW: Grünkohl

    Ich mache den Grünkohl ähnlich wie Zuza. Die Mettwurst würde ich allerdings nie kleingeschnitten dazugeben. Hab ihn damit schonmal versalzen und die Wurst ist ziemlich trocken.

    Wenn es um die sekundären Pflanzenstoffe geht, sollte Kohl generell nicht länger als 10 Minuten kochen. Tiefgefrorenen Grünkohl nehme ich am Abend vorher aus dem Eisfach und koche ihn ungefähr 20 Minuten, so lange wie die Kartoffeln benötigen. Na ja, ein paar Minuten länger schon meist. Am liebsten mag ich es, wenn die Kartoffeln in der Pfanne (wo vorher die Zwiebeln drin waren) nochmal etwas gebräunt werden. Dann aber aufpassen, dass der Kohl nicht zu wässrig wird. Mit etwas Haferflocken binde ich ihn auch ab und der Löffel Senf zum abschmecken gehört auch dazu. Da ich nicht aus Norddeutschland komme, kann ich auch auf Pinkel verzichten.

  7. #27
    Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    9.930

    AW: Grünkohl

    Zitat Zitat von Fazernatalie Beitrag anzeigen
    Ach du Schande 450g Fett!!! Für wieviel Zentner Grünkohl ist da gerechnet???
    Ich dachte, das sei jetzt ein Rezept für Pinkel, oder?
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

  8. #28

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.880

    AW: Grünkohl

    Ja, aber trotzdem, das Verhältnis von Fett zu anderen Zutaten ist ja 1:2.
    Du lieber Himmel, wenn man noch ein bischen Innereien dazutäte hätte man Haggis.

    Wozu werden denn die Pinkel denn noch gegessen?
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •