+ Antworten
Seite 5 von 327 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 3270
  1. #41
    Avatar von Medea1
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    2.839

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Guten Morgen,
    PL: Das kirchl. Vorgehen wurde auch in anderen Gemeinden geändert. Jüngere Kinder haben noch einen besseren Zugang... Den Kindern macht es jetzt sehr viel Spaß, ich roffe mir für Junior auch dadurch einen pos. Schub. Neulich hat der schon seine Kinderbibel rausgekramt und sich die richtige Bibel angeschaut.
    GK: Gute Besserung an Deine Bande
    Ja, ich habe der Prinzessin alle Teile noch einmal gezeigt, so kann sie hoffentlich nicht sagen, daß sie das nicht anzieht, wäre nicht das erste Mal.

    Hier ist (noch) bestes Herbstwetter und ich war schon mit dem Rad unterwegs .
    Heute müssen wir noch einmal in Sachen Schuhen los und ich will noch einmal in die MEtro.

    MIttags wird es einen Auflauf mit Kartoffeln und Gemüse geben.

    Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart
    LG MEdea
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.
    Geändert von Medea1 (24.09.2012 um 09:28 Uhr)

  2. #42
    Teetante
    gelöscht

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    später mehr, mein Text ist futsch, danke Tante Bri.

  3. #43
    Avatar von Toffyfee
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    11.357

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Ein kurzes *piep*

    Ich schaffe im Moment den Topfgucker nicht. Lesen zwar noch finde aber im Moment keinen Einstieg.

    Kichererbse, du scheinst im Moment ja besonders gebeutelt. Tut mir so leid

    @ fairyqueen Aua, schnelle Genesung

    und noch ein wenig für Hexe und ètoile !

    Die Grünekatzekinder sind krank - gute Besserung

    Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

    Allen noch einen schönen Tag und liebe Grüße Toffy
    Man sollte die Städte auf dem Land bauen, da ist die Luft besser.

  4. #44
    Avatar von Toffyfee
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    11.357

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    [QUOTE=bizi32;18741371Tatort heute aus Dortmund fand ich gewöhnungsbedürftig, aber gut.


    [/QUOTE]

    Mir hat er auch gut gefallen - entgegen der Brimeinung ;-)
    Man sollte die Städte auf dem Land bauen, da ist die Luft besser.

  5. #45
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    15.794

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Australien 8

    Guten Morgen aus den Northern Territories!

    Die beiden Tage am Lake Argyle waren in der Tat sehr erholsam. Es gibt dort ein wunderbares kühles Schwimmbad, das so gebaut ist, dass man meint, direkt in den See hinausschwimmen zu können. Da den Aussies die Wassertemperatur zu kühl war, hatten wir den Swimmingpool meist für uns alleine. Es war für sie unvorstellbar, dass man schon morgens um 7.30 Uhr ins Wasser geht! Am zweiten Tag haben wir am Nachmittag eine dreistündige Bootstour unternommen. Es gab selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Tee und kühle Getränke und den Sonnenuntergang konnten wir bei Käse, verschiedenen Aufstrichen, Cracker, Bier und Wein vom Schiff aus genießen. Dann waren die müden Knochen zu weiteren Abenteuern bereit.
    Wir sind dann weiter nach Katherine und von dort in den Kakadu Nationalpark gefahren. Dort gibt es Felszeichnungen ganz besonderer Art, die sog. Röntgenmalereien, die zwischen 5000 und 1500 Jahre alt sind. Menschen und auch Tiere (Fische, Schildkröten, Kängurus) wurden so dargestellt, dass man die Muskeln und die Knochen sieht. Diese beiden Stätten sind Weltkulturerbe.
    Heute sind wir nun in Batchelor, ca. 100 km von Darwin entfernt. Von dort aus werden wir in den Litchfield Nationalpark fahren, der durch seine Wasserfälle und seine vielen Pools bekannt ist, die zum Baden einladen. Das ist eine angenehme Erfrischung bei Tagestemperaturen von 43 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent. Da wir nachts im Wohnmobil keine Klimaanlage laufen lassen wollen, lassen wir nun auch die Türe (natürlich mit Fliegenschutz) offen stehen. Es wird uns schon keiner stehlen.
    Am Sonntag geben wir am späten Vormittag in Darwin unser Wohnmobil ab und fliegen am Nachmittag nach Alice Springs. Dort bleiben wir dann bis 5. Oktober.
    Sicherlich melden wir uns mal von dort.

    Liebe Grüße

    Hillie und Göga
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

  6. #46
    Teetante
    gelöscht

    Beitrag AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Guten Morgen,

    ich wollte da eigentlich auch nix mehr dazu schreiben, denn wie schrieb Tergenna so nett? Der Vorschlag war für die Füße! (ich stehe/stand also mit meiner Meinung GsD auch nicht ganz alleine da)

    Da Susa sich pers. angegriffen fühlt, vielleicht mal das, warum ich wütend werde, wenn ich solche "Ratschläge" lese:

    In Deutschland gleicht die Schmerztherapie (ST) einer Wüste. Da werden ganz viele Patienten zu chron. Schmerzpatienten regelrecht herangezüchtet, weil lange mit Stufe I-Medikamenten behandelt wird und ganz vielen Pat. nicht geglaubt wird, daß sie trotzdem Schmerzen haben. Dann wird evtl. Stufe II in Tropfenform aufgeschrieben, welche bei regelmäßiger Einnahme ganz schnell abhängig machen. Wenn die Patienten dann erneute Rezepte haben möchten, weil der Schmerz wenigstens gelindert wird, wenn auch nicht ganz weggeht, kommt es zu Budgetdiskussionen.
    Schließlich wird der Pat. alleine gelassen, fallen gelassen und leidet teilweise an Höllenschmerzen, die noch dazu keiner der Behandler ernst nimmt. Nun muß der Pat. erstmal einen finden, der ihn ernst nimmt und der ihm eine Überweisung zur Schmerztherapie ausstellt, denn leider kommt man da ohne Ü-Schein nicht rein. Lehnt der HA das aber ab, steht man da. Hat man das Glück, das der HA die Medis aufschreibt, kann man das erstmal machen, aber leider lehnen auch das ganz viele ab.
    Und das sind nicht nur u.a. meine Erfahrungen, die Praxen sind voll mit solchen Patienten. Leider.

    Im Vergleich: auf 100 Orthos kommen mit viel Glück 3 Schmerztherapeuten, in Ballungsgebieten. In anderen Gegenden eher weniger bis 0.
    Wir haben ca. 170.000 Einwohner, da hatten wir bis Sommer 1 ganzen ST. Wartezeiten von 6 Monaten und mehr waren normal. Nun kam die Ambulanz dazu, da warte ich nun 2 Monate auf einen Termin, geradezu lächerlich zu sonstigen Wartezeiten.

    "Ratschläge", wie sie Susa erteilt hat, machen mich auch deswegen wütend, weil wir Chroniker erstmal sowieso schon jeden Tag Schmerzmedikamente nehmen müssen, dann paßt einfach nicht alles zusammen und dann darf man ja auch die Nebenwirkungen nicht ganz vergessen. Selbst bei kurzzeitiger Einnahme von z.B. Diclo wird mittlerweile Magenschutz empfohlen, passenderweise muß man den selbst zahlen, da die Packungen bis 14 Stück aus der Verschreibungspflicht gefallen sind. (ich muß das nicht selbst zahlen, ich krieg das in großen Packungen vom HA auf Rezept, andere Chroniker auch, ich meinte jetzt die Akuttherapie). Leider gibt es keinen Nierenschutz.
    Aber was 4 Wochen dauerhafte Einnahme von Schmerzmitteln machen können, dazu muß man nicht beruflich in der Medizin zuhause sein.

    Und nicht jeder Schmerzpatient verträgt das, was Pat. A nimmt. Das wäre toll, denn dann hätten wir hier nicht diese Probleme mit Schmerztherapie in D, die wir haben!!

    Und glaube mir Susa, jeder chron. (Schmerz-)Patient ist um jede Tablette froh, die er nicht nehmen muß!

    @GK, es ging eigentlich nicht um den Ton, sondern um den Inhalt. Und das hat Susa mit Sicherheit verstanden, auch wenn es nach den nächtlichen Postings nicht ganz so aussieht.
    Wenn ich mich angegriffen fühlen will, dann finde ich was. Könnte ich doch jetzt auch nach den ganzen Postings ihrerseits. Tu ich aber nicht, denn meine Zeit ist mir mittlerweile für sowas zu schade, ich hab einfach nicht mehr jeden Tag einen guten Tag in Sachen Schmerzfreiheit.

    Deinen Job behältst Du durch mich eher nicht, ich krieg immer Generika, noch nie das Original, wobei ich gar nicht weiß, ob Ihr die Substanz überhaupt im Angebot habt.

    @Bizi, wie schön, daß Euch Osteopathie hilft. Bei mir war es leider gar nichts, meine Schmerzen wurden schlimmer und ich mußte mehr Medis nehmen. Mein Mann hat mir nen Vogel gezeigt, weil ich dafür auch noch viel Geld bezahlt habe. Ich hab es dann nach der 2. Sitzung gelassen, es war einfach kein Erfolg abzusehen.

    Und Spanferkelbraten, wo kriegst Du den? Hab ich bei noch keinem Metzger hier gesehen, ich liebe ihn und er erinnert mich an tolle Winter im Spessart in meiner Kindheit, wo es den in rustikalen Einkehrhütten immer mal gab.

    @Medea, TO hat gestern mal im www auf NDR geschaut, also von Schmerzen steht da nix als Thema: Herz, Vorsorgevollmachten und noch was. Da die beiden ersten Themen aber hier sehr aktuell sind, schaue ich es mir auf jeden Fall an.
    War die Rentner-Bravo bei Deiner Schwiemu aktuell?

    @Hexe, hätten wir je ein Kind bekommen, wären wir von TOs Eltern auch zugeschüttet worden. Ich hätte das Zeug wohl auch verkaufen können. Kam in Gesprächen immer mal auf, wenn z.B. bei Freunden von denen ein neues Enkelkind angekommen ist.

    Gegessen werden hier heute endlich die überbackenen Kohlspalten, dazu für jeden 2 dünne Scheiben Kasseler, sie waren mir beim Schneiden etwas arg dünn geraten, deswegen gibbet doppelt. Die sollte ich vielleicht mal aus dem TK holen...

    Gemacht hab ich bisher wenig, aber nun, da die Morgenration Medis wirkt, werde ich ein wenig machen. Draußen ist es grau in grau, sehr nass und frisch und es stürmt immer mal wieder zwischendurch.

    Morgen ist TO bis übermorgen weg, ich bring ihn morgen früh zum Bhf., da werde ich mir dann den Luxus gönnen und 2 frische Brötchen mitnehmen. Wir haben von einer Kollegin von TO 2 Gläser Mirabellenmarmelade bekommen, Glas 1 ist leider schon leer, die schmeckt himmlisch.

    Ich fang mal langsam an, bis nachher mal, TT

  7. #47
    Avatar von kichererbse
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    3.430

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Ich melde mich noch mal kurz. Ich hatte mehrfach geschrieben, dass Susa mir nicht geantwortet hätte bzw. nicht auf mein Posting eingegangen wäre. Das stimmt so nicht und das möchte ich richtig stellen.

    Susa hat mir gestern Abend eine Mail geschickt. KS hat sie mir gerade aus dem Büro weiter geleitet. Ich kann nämlich nicht gleichzeitig in die Bri und meine Mails lesen. Das kann ich nur von 2 unterschiedlichen PCs aus. Und da ich z.Zt. nicht im Büro bin und mich dort auch von zu Hause nicht angemeldet habe (gestern Abend habe ich um die Zeit sowieso schon geschlafen), habe ich erst jetzt von KS von der Mail erfahren.

    Leider ändert die Mail aber nichts an meiner momentanen Gefühlslage. Ich will hier auch nichts mehr dazu schreiben.
    Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.
    (Pablo Picasso)

    Mit der Freundschaft ist es wie mit der Liebe: Beide kann man weder kaufen noch erzwingen, man bekommt sie nur geschenkt.

  8. #48
    Avatar von marta
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    7.136

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Zitat Zitat von Teetante Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    ich wollte da eigentlich auch nix mehr dazu schreiben, denn wie schrieb Tergenna so nett? Der Vorschlag war für die Füße! (ich stehe/stand also mit meiner Meinung GsD auch nicht ganz alleine da)
    Ich persönlich finde es anmaßend, den Vorschlag überhaupt zu bewerten. Mag sein, dass ihr es "fürn Arxxx" findet, aber anderen hat das geholfen. Ihr könnt doch nicht nur von euch ausgehen.

    Ich verstehe das ganze Theater immer noch nicht und finde es unnötig. Und nein, ich möchte es nicht nochmal erklärt bekommen.


  9. #49
    Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    2.725

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Hallo!

    Da seid ihr
    Schaue kurz rein. hatte eine anstrengende, aber schöne Woche mit viel Familie. Nun bin ich ein wenig auf "Familienentzug" und das Wetter trägt auch nicht grad zum Wohlbefinden bei. Aber sonst ist alles ok, halt sehr viel zu tun nach 4 Tagen Urlaub stapelt sich auf dem SChreibtisch schon wieder die Arbeit...

    Ich melde mich demnächst wieder - versprochen - weiss nur nicht, wann ich mal Muße hab....

    Auf alle Fälle allen einen schönen, entspannten Wochenanfang!

  10. #50
    Avatar von marta
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    7.136

    AW: Herbst-Topfgucker (127)

    Guten Morgen
    Wir haben hier schönes Wetter und das soll noch paar Tage so bleiben.

    Unser WE war relativ ruhig. Samstag musste Martamann ja arbeiten. Dann wollten wir einen Stadtbummel machen, aber ich hatte "Kopp" und es war sehr stürmisch, da haben wir das gelassen. Sonntag waren wir viel draußen, haben aber auch gelesen und gequatscht, so richtig schön entspannt.

    Gegessen haben wir Ofengemüse mit Cabanossi und Feta am Samstag und gestern gab es Scalopini al Limone (oder wie sich das schreibt) mit Kroketten und Möhren.

    Irgendwie ist das WE immer viel zu schnell um.

    @Etoile,
    schön, wenn alles bereit ist. Dann kann es jetzt bald losgehen.

    @Feli,
    lass dich nicht ausbeuten. Ehrenamt in allen Ehren, auch wenn es Spaß macht, aber das hat seine Grenzen.

    @Hillie,
    bei dem Klima kann man doch nur ganz still halten . Ich bewundere eure Kondition

    @Kichererbse,
    ich wünsch dir baldige Besserung

    @Tatort,
    anfangs hat er mir nicht gefallen. Das wurde dann besser und insgesamt fand ich den gar nicht schlecht. *winke zu Toffy und Bizi*

    @Fairy,
    wie geht es dir?

    @Gruenekatze,
    so ein feiner Hund .

    Der Kaffeepott ist leer, muss weitermachen. Bis später!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •