+ Antworten
Seite 5 von 39 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 384

Thema: Basic Cooking

  1. #41

    Registriert seit
    10.11.2005
    Beiträge
    272

    Re: Basic Cooking

    Also zum Thema Salatsaucen.. wenns mal etwas raffinierter sein darf: zwei Rezepte von meinem Lieblingskoch Jamie Oliver:

    Creme-fraiche-Zitronen-Dressing
    *******************************
    1 grosse Zitrone, halbiert
    3 EL Olivenöl
    3 EL Creme fraiche
    2 gehäufte Tl Dijonsenf
    Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Sojasauce
    Die Zitronenhälften fünf Minuten in einer Pfanne anbräunen, bis sie weich sind. Den Saft in eine Schüssel pressen. Die restlichen Zutaten zufügen, vermischen und nach Belieben abschmecken.

    Kommentar von Zita: hört sich merkwürdig an, ist aber ein genialer Trick: der Zitronensaft karamelisiert durch das Anbraten und entwickelt ein herrliches Aroma.

    Honig-Zitronen-Dressing
    ***********************
    6 EL Olivenöl
    3 EL Zitronensaft
    1 EL Honig
    Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    Alles in einer Schüssel vermischen und nach Belieben abschmecken.




  2. #42
    Avatar von BrittaK
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    4.441

    Re: Basic Cooking


    essigessenz ist ganz stark konzentrierter essig, den du NIE pur verwenden darfst.
    Warum nicht?

  3. #43
    Zuza
    gelöscht

    Re: Basic Cooking

    Weil der dir alles weg ätzt. Und das könnte außerordentlich extrem unangenehm sein. Du kannst aus Essigessenz durchaus Essig für Dressings machen, aber dann musst du den mit Wasser verdünnen. In welchem Verhältnis, das steht auf der Flasche.

    LG,
    Zuza

  4. #44
    Avatar von BrittaK
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    4.441

    Re: Basic Cooking

    Weil der dir alles weg ätzt. Und das könnte außerordentlich extrem unangenehm sein. Du kannst aus Essigessenz durchaus Essig für Dressings machen, aber dann musst du den mit Wasser verdünnen. In welchem Verhältnis, das steht auf der Flasche.
    Würde es Dich jetzt sehr erschrecken, wenn ich Dir verriete, daß es in meiner Kindheit und Jugend bei uns nix anderes als Essig-Essenz gab und die immer pur zur Salatsauce gegeben wurde?
    Lecker ist sicher was anderes (ich benutze inzwischen liebend gerne weißen und roten Balsamico, die Essig-Essenz nur noch zum Reinigen), aber wir haben's alle überlebt und haben jeden Salat ohne Verätzung überstanden.

  5. #45
    Zuza
    gelöscht

    Re: Basic Cooking

    So, jetzt aber für Saucen-Dummies (also u.a. für mich). :-)))

    Ich gestehe: Bei Saucen verlasse ich mich häufig auf Herrn Maggie oder Herrn Knorr. Nur beim Gulasch, da bekomm ich das wunderbar ohne deren Hilfe hin. Aber kürzlich: Dank gutem Metzger richtig leckere Rouladen gebrutzelt, geschmort, immer wieder mit Wasser leicht abgegossen, Zwiebelchen waren drin und schmurgelten fröhlich mit. Es roch gut. Und dann? Dann nahm ich eine Maggie-Sauce, damit es auch richtig nach was schmeckt. Ja, ja, ich weiß, ich bin doof. Macht nix. Also: Wie bekomme ich ein feines Grundsößchen hin, das auch ohne Maggie und Co. schön sämig wird und nicht klumpt?

    Tausend Dank.

    Zuza (im Kochrausch)

  6. #46
    Zuza
    gelöscht

    Re: Basic Cooking


    Würde es Dich jetzt sehr erschrecken, wenn ich Dir verriete, daß es in meiner Kindheit und Jugend bei uns nix anderes als Essig-Essenz gab und die immer pur zur Salatsauce gegeben wurde?

    Boh, das erschrickt mich jetzt aber wirklich. Du stellst gerade alles an Essigwissen auf den Kopf, was ich habe. Das ist doch Säure mehr oder minder pur! *schüttel* Aber im Ernst: Ich glaube, ich probier das nicht. Ich glaub es dir mal vorsichtshalber, aber ich verzichte dankend auf ein Selbstexperiment.

    LG,
    Zuza

  7. #47
    Avatar von Megabine
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    22.413

    Re: Basic Cooking



    Würde es Dich jetzt sehr erschrecken, wenn ich Dir verriete, daß es in meiner Kindheit und Jugend bei uns nix anderes als Essig-Essenz gab und die immer pur zur Salatsauce gegeben wurde?
    Lecker ist sicher was anderes (ich benutze inzwischen liebend gerne weißen und roten Balsamico, die Essig-Essenz nur noch zum Reinigen), aber wir haben's alle überlebt und haben jeden Salat ohne Verätzung überstanden.

    Ich habe mir jetzt extra Essigessenz aus der Küche geholt. Da steht drauf: 25% Säure, Vorsicht! Nicht unverdünnt genießen.

    Aber die Hauptsache ist doch, dass es Britta nicht geschadet hat.

  8. #48
    Avatar von Donna3
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    6.709

    Re: Basic Cooking

    zuza, gerade bei rouladen bekommt man die beste sosse der welt *g* ganz automatisch und ohne viel machen zu müssen. ich dicke die sosse nie an (höchstens mit mitgeschmortem suppengemüse, püriert), ich mags lieber natur. du kannst aber zum andicken mehlbutter (mehl und butter zu gleichen teilen gut miteinander verkneten) nehmen oder ein bisschen vom guten alten mondamin. beides mit dem schneebesen gut unterrühren. dann solltest du aber die sosse eine weile kochen lassen, damit der mehlgeschmack verschwindet.


  9. #49
    Avatar von Odette
    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    26

    Re: Basic Cooking

    So, jetzt aber für Saucen-Dummies (also u.a. für mich). :-)))

    Ich gestehe: Bei Saucen verlasse ich mich häufig auf Herrn Maggie oder Herrn Knorr. Nur beim Gulasch, da bekomm ich das wunderbar ohne deren Hilfe hin. Aber kürzlich: Dank gutem Metzger richtig leckere Rouladen gebrutzelt, geschmort, immer wieder mit Wasser leicht abgegossen, Zwiebelchen waren drin und schmurgelten fröhlich mit. Es roch gut. Und dann? Dann nahm ich eine Maggie-Sauce, damit es auch richtig nach was schmeckt. Ja, ja, ich weiß, ich bin doof. Macht nix. Also: Wie bekomme ich ein feines Grundsößchen hin, das auch ohne Maggie und Co. schön sämig wird und nicht klumpt?

    Tausend Dank.

    Zuza (im Kochrausch)
    Eigentlich sollte die Sauce von selbst was werden...! Womit gießt Du Deine Rouladen denn auf? Mit Brühe oder Wein? Schmorst Du Suppengemüse mit? Gibst Du Kräuter, Tomatenmark oder sonstwas dazu?

  10. #50
    Avatar von parfum
    Registriert seit
    18.03.2003
    Beiträge
    3.999

    Re: Basic Cooking

    So, ich nochmal.

    Gestern abend war ich bei Lidl und habe eingekauft.
    Habe nun einige Basics wieder Zuhause und kann loslegen.

    Heute abend mache ich Reibekuchen, die schmecken auch sehr gut kalt und kann ich dann morgen mit in die Firma nehmen. Das ist mein Mittagessen.

    Die Zutaten für Bims Pizza habe ich auch, ebenso für Kartoffelpüree und Pfannkuchen (ich mach die dann mit Schattenmorellen).

    Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal Magerquark, Schmand und Naturjoghurt im Schrank hatte. Ach so, weißen Balsamico habe ich auch gekauft.

    Also ist heute abend Kartoffeln- und Zwiebelreiben angesagt.

    Edit: Noch eine Frage: Ich habe eigentlich nie Butter im Haus und benutze nur Margarine. Ein großer geschmacklicher Unterschied ist es doch wohl nicht, wenn ich Margarine anstatt Butter nehme, oder? Oder ist Butter generell besser geeignet?

    Gruß
    parfum

+ Antworten
Seite 5 von 39 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •