+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von Borealis
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    2.136

    Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Hi,
    habt Ihr vielleicht ein gutes, erprobtes Rezept für klassischen Heringsstip?
    Ich hatte schon eins vom Chefkoch ausprobiert, war aber nicht so ganz, wie ich mir das vorgestellt hatte. Sehr dick in der Konsistenz, und dann waren da Tomaten drin, die da meiner Meinung nach nicht reingehören.
    Ausserdem Nelken, Piment und Lorbeer (was ich ziemlich blöd zum hinterher wieder rausfischen fand).
    Und die Frage aller Fragen: welchen Hering soll ich dafür nehmen?
    Ich hatte Bismark-Hering probiert - den finde ich eigentlich schon zu sauer dafür, und zu labberig, schmeckte dann ein bißchen wie so eine billig-Variante von den fertig gekauften.
    Und der in Öl eingelegte (war allerdings auch eine billig-Marke) war noch zu salzig - ging erst, nachdem ich ihn ein paar Stunden in Milch eingelegt hatte.
    Grüsse

  2. #2
    Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    9.400

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Hallo Borealis,

    wir haben immer Salzheringe gekauft und wir haben sie 24 Std. in Wasser gelegt, dann 24 Std. in Tafelessig mit Zwiebeln und Lorbeerblatt. Der Topf kam dann auf den Tisch.

    Dazu gab es immer Pellkartoffeln, süsse Sahne & Schmand gemischt, jeder hat für sich mit Pfeffer & Salz gewürzt. Und die Herige obendrauf
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

  3. #3
    Avatar von Borealis
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    2.136

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    @Woodstock: also, ohne Apfel, Zwiebel und Gurke?
    Und dann gibts ja immer noch den Tip, Salzheringe in Milch einzulegen, statt in Wasser ... oder ist das ein Aberglaube?
    Grüsse

  4. #4
    Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    9.400

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Zitat Zitat von Borealis Beitrag anzeigen
    @Woodstock: also, ohne Apfel, Zwiebel und Gurke?
    Und dann gibts ja immer noch den Tip, Salzheringe in Milch einzulegen, statt in Wasser ... oder ist das ein Aberglaube?
    Borealis, ohne Gurke, ohne Apfel, aber sehr wohl mit Zwiebelringen einlegen. In Milch habe ich Salzherige noch nie eingelegt, meine Mutter soweit ich weiß auch nicht. Aber das ist wohl egal ob Milch oder Wasser. Bei Milch soll der Hering, dann wohl etwas milder schmecken... keine Ahnung.

    Den "gewässerten" Hering also mit Essig bedecken, Zwiebelringe draufschneiden, ein paar Lorbeerblätter in den Essig und gut ist. 24 Std, stehen lassen und dann kannste ihn verspeisen. Den Sahnedipp stellen wir immer extra auf den Tisch, da nimmt sich jeder wie er mag und würzt auch wie er mag. Die Zwiebelringe fisch ich mir auch immer aus dem Sud und schneide sie auf dem Teller klein. Ich liiiiiibe Zwiebeln.

    *sabber*, könnte ich auch mal wieder machen... mal sehen, wann ich das nächste Mal nach Holland komm, da bring ich mir dann gleich einen ganzen Eimer mit!

    Grüssle
    Woodstock
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

  5. #5
    Avatar von Delenn
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    17.345

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    noch 2 Rezepte aus meinem Fundus. Beide sehr lecker.

    Rheinischer Heringsstipp
    für 4 Personen:

    4 doppelte Bismarckherings-Filets
    (ersatzweise Matjes frisch aus Holland natürlich am besten,
    die von Aldi gehen aber auch )
    3 Zwiebeln
    2 Äpfel
    4 Gewürzgurken (aus dem Glas)
    250 g Schmand
    150 g saure Sahne
    Salz
    Pfeffer
    1 EL Zitronensaft
    Zucker
    1/2 Bund Schnittlauch

    Heringsfilets halbieren und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Gurken in Scheiben schneiden. Schmand und saure Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
    Fisch, Zwiebeln, Äpfel und Gurken unter die Soße heben. Alles eine Stunde durchziehen lassen. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden und unterheben. Heringsstipp mit Schwarzbrot und Butterlocken servieren. Mit Salat garnieren.


    Heringsstipp mit Pellkartoffeln
    Zutaten für 4 Personen:

    8 Salzheringsfilets (ersatzweise 8 Matjesfilets)
    2 Zwiebeln
    2 Äpfel (z. B. Elstar)
    100 g Gewürzgurken
    250 g Schmand
    150 g Schlagsahne
    1 TL Zitronensaft
    1 EL weiße Pfefferkörner
    1 EL Meerrettich (aus dem Glas)
    Zucker
    1 Lorbeerblatt
    Dill zum Garnieren

    Heringsfilets 12 Stunden wässern, Wasser dabei mehrmals erneuern. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Gurken in dünne Scheiben schneiden. Schmand und Sahne cremig aufschlagen. Zitronensaft, Pfefferkörner und Meerrettich unterrühren. Mit Zucker abschmecken. Heringsfilets abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Eine Schicht Zwiebeln, Äpfel und Gurken in den Steintopf legen. Die Hälfte der Heringsfilets darauf verteilen und das Lorbeerblatt darauflegen. Die Hälfte der Schmand-Sahne darübergießen. Rest Zutaten ebenso übereinander schichten. 2-3 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Heringstopf mit Dill garnieren und mit kleinen Pellkartoffeln und gekühlter Butter servieren.

  6. #6
    Avatar von gruentee
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    7.136

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Ich mache den Heringsstip eigentlich genau wie Delenn den rheinischen- nur dass ich statt Schmand und saurer Sahne einen kleinen Becher Vollmilchjoghurt nehmen. Würzen dann nur mit Salz und Pfeffer und Äpfel und Gurken nicht in Scheiben sondern in mittelgroße Würfel schneiden.
    Mindestens eine Stunde durchziehen lassen, das ist ganz wichtig!
    Zurück aus dem Forums-Urlaub...

  7. #7
    Avatar von Borealis
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    2.136

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Danke! Ich werde dann mal den rheinischen Heringsstip ausprobieren, und mal sehen, ob ich irgendwo Salzheringe auftreiben kann - die gibts hier nicht so oft.
    Ich werde, glaube ich, dann auch noch was normale Sahne zugeben - mein Mann mag das glaube ich gerne flüssiger.
    Grüsse

  8. #8
    Avatar von Delenn
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    17.345

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Zitat Zitat von Borealis Beitrag anzeigen
    Danke! Ich werde dann mal den rheinischen Heringsstip ausprobieren, und mal sehen, ob ich irgendwo Salzheringe auftreiben kann - die gibts hier nicht so oft.
    Ich werde, glaube ich, dann auch noch was normale Sahne zugeben - mein Mann mag das glaube ich gerne flüssiger.
    lasst es euch schmecken

  9. #9
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    16.261

    AW: Suche leckere Rezepte für Heringsstip

    Ich nehme immer Matjesfilets (nicht die Doppelfilets, sondern Kräutermatjes) und die kommen in Würfel geschnitten in eine Soße aus Joghurt, Zwiebelringen, Apfel- und Gurkenscheiben. Gewürzt wird mit einer Prise Zucker, ein bisschen Chili und Salz (je nachdem wie salzhaltig der Fisch ist).
    Dazu gibt es auch bei uns Pellkartoffeln!
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •