+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    29.06.2013
    Beiträge
    452

    2. Geburtstag Essen

    Ich habe gleich zwei verschiedene Themen wozu ich ein paar Ideen benötige.
    Wir wollen am 2. Geburtstag unserer Tochter zuerst in der Kita feiern, mit Kuchen und anschließend daheim mit Abendessen.
    Insgesamt möchte ich versuchen so wenig Aufwand wie möglich zu machen, bin aktuell mit Nr.2 schwanger und muss bis einer Woche vor dem Geburtstag Bettruhe halten.
    Allerdings sollte trotzdem alles selbst hergestellt sein, also ohne Fertigprodukte.

    1. Kitafeier
    Hier suche ich Ideen für Kuchen oder Muffins etc. für insgesamt 20 Kleinkinder (6 Monate bis 3 Jahre) und insgesamt 8 Erzieher.
    Habt ihr mir hierzu ein paar Vorschläge? Sollte auch nicht nur Schokolade sein und nicht zu Aufwendig.

    2. private Feier (Start 16Uhr)
    Insgesamt 6 Kinder, alle ca 2 Jahre alt und 6 Mamas. Hier suche ich nach etwas für das Abendessen. Habe bereits an herzhafte Muffins gedacht oder auch an ein Gemüse-Käse-Wurst-Krokodil. Auch hier wieder schnell und einfach oder gut vorzubereiten und eingefroren.

    Mein Mann unterstützt mich bei der Feier und wird auch bei beiden Feiern anwesend sein.

    Ich freue mich auf eure Ideen.

  2. #2
    Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    5.308

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Als Kuchen ein einfacher Rührteig, nach dem Backen mit Smarties oder Gummibärchen verziert.

    Zum Essen kleine Würstchen und Pommes. Dazu ein gemischter Salat.

    Meine Erfahrung ist, dass jede weitere kulinarische Bemühung an Zweijährige verschwendet ist.
    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  3. #3

    Registriert seit
    29.06.2013
    Beiträge
    452

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Pommes gibt es bei uns nicht. Also daheim sowieso nicht, wenn dann mal im Freibad im Sommer, aber meine Tochter isst auch keine.
    Würstchen hätte ich ja auf dem Krokodil mit drauf, da steht die Kleine voll drauf.

  4. #4
    Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.508

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Hallo!

    Für die Kita würde ich Muffins machen und zwar ohne Schokolade (20 Kinder - das Geschmiere!) und ohne Deko (verlorene Liebesmüh, außerdem ggf. nicht für die kleineren Kinder geeignet). Es gibt ja hübsche Papierförmchen.
    Bananenmuffins zum Beispiel.

    Abends würde ich Gemüsesticks evt. mit Dipps machen.
    Kurze Nudeln mit Sauce (es hat ja jedes Kind ein assistierendes Elternteil dabei).
    Oder Nudelauflauf.
    Wenn Fleisch dabei sein soll, hätte ich statt Würstchen kleine Frikadellen oder Fleischklößchen (lassen sich ohne Probleme im Ofen garen, das macht weniger Aufwand als in der Pfanne) voregschlagen, da weiß man dann auch, was drin ist.
    In unserer Kita sind Suppen/Eintöpfe total beliebt bei den Kindern, vielleicht wäre auch sowas geeignet.

    Ich will kein party pooper sein, möchte aber vorsichtig anmerken, dass möglichst einfach in diesem Fall eine gute Lösung sein könnte. Nicht nur, weil es dir Vorbereitungsaufwand spart, sondern auch, weil die Kinder nach einem derart aufregenden Tag abends ziemlich durch den Wind sein dürften.

    LolloBionda

  5. #5
    Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    5.308

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Bei den ganz Kleinen finde ich immer einen Kuchen im Ganzen praktischer als Muffins - weil nicht "gequantelt". Man kann jedem Kind ein oder zwei Stück nach Bedarf abschneiden und hat nicht hinterher 15 halbe verkrümelte Muffins übrig. (Aber das ist nur meine vorwiegende Erfahrung, kann auch anders laufen.)

    Gemüsesticks gibt es hier täglich in Kita und Kindergarten, wäre daher für mich kein Geburtstagsessen. Aber wenn die Kleine auf Krokodile steht, ist es doch prima!
    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  6. #6
    Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.508

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Ich hätte Muffins als im Vergleich zum Kuchenstück mengenmäßig kleinere Einheit eingeschätzt (also wenn das/der (??) Muffin nicht aufgegessen wird, würde auch das halbe Stück Kuchen liegen bleiben) und dass sie klar definiert ist, hat auch einen Vorteil: Ein(en) Muffin für jeden.

    In dem Alter hätte ich noch kein großartiges (=besonderes) Geburtstagsessen gemacht, sondern angesichts der Aufregung und ohnehin besonderen Situation auf Vertrautes gesetzt.
    Im Sinn der Nerven: Wenn das Geburtstagskind auf Krokodile steht: super - machen! Aber wenn ohnehin alles schon viel war an dem Tag könnte es sein, dass das geschnitzte Krokodil too much ist. Viel Aufwand, viel Reiz...

    LolloBionda

  7. #7
    Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    14.357

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Zitat Zitat von Nicki82 Beitrag anzeigen
    1. Kitafeier
    Hier suche ich Ideen für Kuchen oder Muffins etc. für insgesamt 20 Kleinkinder (6 Monate bis 3 Jahre) und insgesamt 8 Erzieher.
    Ganz ehrlich?
    Hier würde sich mein Ehrgeiz in Grenzen halten und ich würde
    einfach rund 50 Mini Donuts kaufen, es gibt da verschiedene Sorten.
    Dazu quietschbunte kleine Geburtstagsservietten.


    2. private Feier (Start 16Uhr)
    Insgesamt 6 Kinder, alle ca 2 Jahre alt und 6 Mamas. Hier suche ich nach etwas für das Abendessen.
    Lasagne wäre gut vorzubereiten (geht schon am Vortag) und das
    schmeckt auch den meisten Kindern.
    2 Casserolen dürften mengenmäßig ausreichen.

    Dazu ein bisschen lustige Tischdeko, an jedem Stuhl einen aufgeblasenen
    Luftballon, eine Happy Birthday-Girlande ...

    Für Zweijährige reicht das vollkommen.
    Es sei denn, man will die Mamas beeindrucken ;).

  8. #8

    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    285

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Es gibt hier in der Brigitte-Rezept Sammlung ein wunderbares Rezept für Bananenbrot. Das hatten wir beim 3. Geburtstag im Kindergarten und sie haben es weggefuttert wie nichts. Da machst du 1-2 Kastenformen und gut ist. DIe Nüße kannst du je nach Allergengefahr im Kindergarten einfach rauslassen.
    Ansonsten auch hier ein Plädoyer für einen Gemüse-Igel-Eule-sonstiges Getier mit einem Quarkdipp und Würstchen. Wenn es was warmes sein soll, dann ist Lasagne nicht schlecht.

  9. #9

    Registriert seit
    29.06.2013
    Beiträge
    452

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Dankeschön für eure Ideen. Habe zum Glück noch ein paar Tage Zeit um mich endgültig zu entscheiden was ich machen möchte. Bin mir noch immer sehr unschlüssig.

  10. #10
    Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    4.623

    AW: 2. Geburtstag Essen

    Ist vielleicht ein bisschen o.t. und nicht ganz, was du hören möchtest - aber mein Rat für das Geburtstagsessen wäre, das zu kochen, was dein Kind gerne isst, und ansonsten keinen Hype drum zu machen.
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit"

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •