+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Avatar von chironex_fleckeri
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    5.773

    AW: übergewichtige kinder

    Zitat Zitat von LolaOntario Beitrag anzeigen
    habt ihr hier tipps und rezeptvorschläge (keine diäten usw.)?

    wir haben es schon mit reduzierter kost versucht, aber es fällt sehr schwer, dies durchzuhalten, und der hunger auf süßigkeiten ist ungebrochen.

    vielen dank. :)
    Es ist schwierig, Dir weiter zu helfen, wenn Du nicht genauer beschreibst, wie und wann Ihr esst.

    Was gibt es hauptsächlich bei Euch? Wer kocht die Mahlzeiten? Werden Kinder einbezogen? Wie schaut es bei Euch in Sachen Snacks und Süsskram aus?

    Was wird getrunken?

    Besteht die Bereitschaft der gesamten Familie, die Ernährung zu verändern?
    Save the animals - eat people!
    - nur noch selten in der Com -
    Über PNs problemlos erreichbar.

  2. #12
    Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    11.927

    AW: übergewichtige kinder

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Und vergiss nicht, er ist im Wachstum! Er muss genug essen können. ...

    Hauptsache er kriegt genug Bewegung, dann passt das mit dem Essen schon, auch wenn er viel Appetit hat.
    Das passt eben nicht schon automatisch mit dem Essen, wenn er das
    Falsche isst.

    Es ist ein Unterschied, ob er viel Paniertes, Frittiertes, fette Soßen, reichlich
    Weißmehlprodukte, Chips usw. zu sich nimmt - oder ob er sich ausgewogen
    und gesund ernährt.

  3. #13

    Registriert seit
    27.11.2016
    Beiträge
    11

    AW: übergewichtige kinder

    Welchen Sport macht er denn und wie oft? Machen die Eltern denn auch Sport?

    Essensumstellung finde ich auch ganz wichtig - ich habe mal die normalen Nudeln durch Konjak Nudeln ersetzt hat auch was gebracht.

  4. #14

    Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    126

    AW: übergewichtige kinder

    Ihr solltet vielleicht einmal eine Woche lang ein Ernährungstagebuch führen, wo ihr genau aufschreibt, was und wie viel er gegessen hat. So tut man sich schon einmal leichter, die Übeltäter zu finden. Wenn zu viel Süßes das Problem ist, dann schau, dass er auf Obst umsteigt, oder auf Süßes, das nicht so arg viel Fett und Zucker hat. Nichts verbieten, sondern die Portionen kleiner machen und anpassen, denn ansonsten kommt der Jojo-Effekt. Unbedingt auch darauf achten, was er trinkt. Lieber Wasser, anstatt Limo und so und beim Kochen halt auch aufpassen.

    Vielleicht magst du das noch ein bisschen näher beschreiben, wie es bei euch ausschaut, dann ist es auch einfacher, darauf einzugehen.

  5. #15
    Avatar von Lonamisa
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    5.783

    AW: übergewichtige kinder

    wobei Fruchtsäfte, Smothies u.ä. auch dick machen... Traubensaft ofer Apfelsaft sind echte Zuckerbomben ... Obst- und Frcuhtsäfte sind genauso dickmacher wie Limo und Cola ...

    wer abnehmen möchte trinkt also Wasser oder selbstgemachte ungezuckerte Tees ... Getränke machen viel aus!

    Obst sollte man also nicht unbedingt "trinken" ... sondern besser essen!

    und ansonsten ist es hilfreich, wenn man vor den Hauptmahlzeiten immer erstmal einen grünen Salat isst.. als Vorspeise ...
    selbstverständlich nicht mit fettem Dressing .... aber eben als beginn und ersten Sattmacher schonmal vorweg. Gewohnheitsmäßig ... damit das erste Hungergefühl schon mal weg ist .... eine Portion Salat als Starter.

    und ansonsten empfehle ich den wöchentlichen Besuch eines Schwimmbades ... mit viel Spaß und Sport im Wasser .... dort tun sich auch schwerfällige, übergewichtige Kidner leicht und haben Spaß an der Bewegung ... gelenkschonend.

    Kauft Euch eine Dauerkarte und geht mit im zum Schwimmen... so oft wie möglich!
    Und auch wenn es das Spaßbad ist... hauptsache Wasser und Bewegung... da purzeln die Pfunde!
    Lona Misa - Mona Lisa - Mon Salai

  6. #16

    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    9

    AW: übergewichtige kinder

    Wenn Alles nichts hilft geht eventuell auch eine Kur? Da trifft man wenigstens Gleichgesinnte.

    [editiert]
    Geändert von izzie (09.01.2017 um 05:53 Uhr) Grund: Zuviel gewerbliche Links, bitte selber nach "Kinderkur" googeln

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •