+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Avatar von Petja
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    8

    Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Hallo,

    habe heute nach Jahren meinen ersten Arbeitstag im neuen Job gehabt. Noch geht es etwas drunter und drüber, was die Organisation angeht. Schön für mich, daß ich (arbeite im Krankenhaus) umsonst zu Mittag essen kann. Ich arbeite in Teilzeit, bin also kurz nachdem meine Kids, 14 und 11, zuhause sind, auch da und muß dann zwei hungrige Mäuler versorgen.

    Wer hat Tipps für mich, was ich für die beiden machen kann; was gut vorzubereiten oder einzufrieren ist; und was MIR am besten nicht schmeckt, weil die Waage... ohje! ;o))

    Hat vielleicht auch jemand so eine Situation - habe bisher immer für uns drei gezaubert, die Ersparnis, wenn ich wegfalle möchte ich aber auch gerne nutzen...

  2. #2
    VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    10.172

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Ich mache mir abends immer Salat, wenn ich mittags warm essen konnte. Meine Kinder bekommen dann Nudel mit Spße, Kartoffel mit Gemüse, etc.
    Well the white queens creep and the tom cats peep
    It's a long life full of long nights
    but it's not what I was waiting for
    I used to dream in the dark of

    Palisades Park
    Counting Crows

  3. #3
    Avatar von petitnicolas
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    3.138

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Was ich mache, wenn meine Mittags schon etwas vorfinden sollen: Suppen (können vorgekocht und portionsweise eingefroren werden) - dazu Croutons oder etwas anderes "Interessantes" , Aufläufe aus Resten vom Vorabend: Kartoffelauflauf, Nudelauflauf, Reisauflauf ... Zur Abwechslung auch mal einen gefüllten Wrap (auch mit "Abendresten") + Gemüse (frisch oder TK).
    Ich bereite das am Vorbend vor (ein Aufwasch mit dem Kücheaufräumen nach dem Abendessen-Kochen) und stelle es dann abgedeckt in den Kühlschrank.
    Für die Aufläufe habe ich Backformen mit Kunststoffdeckel. Den nehme ich dann am Morgen ab, stelle das Ganze in den BAckofen und aktiviere die Zeitschaltuhr so, dass der Auflauf fertig ist, wenn die Kinder (das Kind) aus der Schule kommen. Salat ist auch vorbereitet, da muss nur noch Dressing drüber.
    Für Notsituationen habe ich auch immer ein paar TK-Fertigsachen da (Flammkuchen, Kartoffeltaschen, Lasagne...) Ist aber nicht so richtig beliebt und außerdem habe ich fast immer etwas Frisches da.
    Ich glaube, ich habe die weltweit einzigen Kinder, die keine TK-Pizza mögen...

    Was den Punkt "mir solls nicht schmecken" angeht, kann ich Dir allerdings nicht helfen.

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    evtl wäre ja ab und an sogar möglich, sich das "gute Klinikessen" auch mal mit nach Hause zu nehmen ...

    dann können deine Kinder das selbe essen, was Du schon Mittags hattest ...

    Also, man kann z.b in so einem "Henkelmann" nicht nur gekochtes von zu Hause mit zur Arbeit nehmen.. sondern auch von der Arbeit mit nach Hause.

    Habe ich auch schon gemacht ... früher ... in unsem Casino gab es auch gute Gerichte rel. preiswert und günstig.


    Gruß, B.
    Geändert von Blondine (10.09.2012 um 17:34 Uhr)

  5. #5
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.251

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    wäre der perfekte anlass die beiden ins boot zu holen, eine familienkonferenz abzuhalten und zu überlegen: was möchte das jungvolk, was ist machbar (finanziell) und was könnten die beiden denn schon evtl selbst zaubern?

    was sind ihre vorstellungen?

    bei uns im betrieb ist es möglich, dass man/frau auch vom kasino-essen eine oder mehrere portionen -zum mitnehmen, bitte- anfordert.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  6. #6

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    3.734

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Zitat Zitat von petitnicolas Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich habe die weltweit einzigen Kinder, die keine TK-Pizza mögen...
    Nee, ich hab' auch zwei solche Exemplare. Die einzige Pizza, die sie (angeblich) essen ist die vom Lieferservice, wenn im Kindergarten mal was schief lief und die nicht rechtzeitig mitbekommen haben, dass der Koch Urlaub hat. Bestelle ich beim gleichen Lieferservice, essen sie fast nichts davon.
    Selbstgemachte Pizza essen sie übrigens auch nicht, die probieren sie nicht mal.

  7. #7

    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    402

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Nö, TK-Pizza war für mein Kind auch nur "Notration".
    Wenn ich den Lieferanten der Liebliungspizza verrate, mach ich dann Werbung?
    Liebe Grüße
    sleepie

    Wer bis zehn zählen kann, ist klar im Vorteil

  8. #8
    glueckskaefer1
    gelöscht

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Meine Kinder mögen in solchen Fällen gern die Pfannengerichte von Frosta, z. B. Nasi Goreng. Oder sie essen schon mal eine 5-Minuten-Terrine o. ä., dazu ein schönes belegtes Körnerbrötchen.

  9. #9

    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.907

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Wie wäre es mit Schupfnudeln mit Apfelmus oder auch Käsespätzle mit Apfelmus?
    Das geht superschnell, ist günstig und meine Kinder lieben es.

  10. #10
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.822

    AW: Rezepte "nur" für meine Kids, weil ich im Job zu Mittag essen kann

    Ich würde auch Suppe, Eintopf, Auflauf empfehlen, weil man das gut vorbereiten kann. Meine Kinder hatten nach der Schule keinen Bock darauf, selbst was zu kochen. O-Ton Tochter: "Wenn ich heimkomme, will ich nicht kochen, sondern essen!"

    Eine Suppe kannst du, wie schon erwähnt, mit Croutons, sauerer Sahne, Einlagen wie Flädle, Backerbsen usw. aufpeppen. Klassiker: Kartoffelsuppe mit Wurst - wobei meine Kinder schon sehr früh Streifen von Räucherlachs den Vorzug gaben vor schnöden Würstchen.

    Wenn du selbst nicht mehr mitessen kannst/magst, solltest du dich immerhin dazu setzen - das ist einfach gemütlicher. Sorg doch dafür, dass es nach einem nicht sonderliche gehaltvollen Essen wie einer Suppe noch einen kleinen Nachtisch gibt: kleine Portion Pudding, Obstsalat... da kannst du dann auch noch was essen. Ein süßer Nachtisch hilft erfahrungsgemäß, den Appetitt auf süßes am Nachmittag einzudämmen.

    Eine Mikrowelle hast du? Klar, es gibt kritische Stimmen. Aber um vorbereitetes Essen schnell warm zu machen, ist sie einfach ideal!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •