+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.732

    Rügen 10.10. - 17.10.10

    Unser Herbsturlaub am Mittelmeer ist dieses Jahr leider entfallen.
    Wir wollten aber trotzdem nochmal vor dem Winter das Meer mindestens sehen.
    Ostfriesische Inseln waren die erste Idee, wären aber (wg. Xavier) wohl gar nicht erreichbar gewesen.
    So waren wir also auf Rügen gekommen.
    Mit dem Wetter hatten wir etwas Pech (erst Regen, dann Saharawind-Glutsonne), Sonnenbaden (auch mit voller Montur) war nur stundenweise ab Wochenende möglich.
    Schöne Strände hat es jedenfalls, unser Standort Nähe Binz war auch gut gewählt, allerdings mußte man nachts ein gutes Stück durch den Wald laufen (wir hatten keinen Mietwagen), da hatten wir zweimal Begegnungen der etwas unheimlichen Art mit Wildschweinen.
    Sicher waren wir etwas spät im Jahr, ein weiteres Mal würden wir wohl eher Juni oder September wählen, wobei die Kreideküste von Jasmund mit bunten Herbstlaub auch recht dekorativ ist (etwas mehr Sonnenlicht wäre aber wünschenswert gewesen).
    Auch ohne Auto waren haben wir die ganze Nordostküste vom Kap Arkona bis hinunter zum Thiessower Haken erkundet und haben es dabei auf über 100 km Fußmarsch in sechs Tagen gebracht. Wir wandern gerne, aber die Füße sind aktuell schon etwas lädiert.
    Auch der Tagesausflug nach Hiddensee hat uns gut gefallen, wobei mir die Preise (z.B. für die kurze Fährüberfahrt) recht überzogen scheinen.
    Gut gefallen hat mir, daß die Strände nicht so brutal verbaut sind wie teilweise auf den Balearen, d.h. in erster Reihe hinter dem Strand stehen meist Bäume, die Häuser in der zweiten Reihe sind meist nicht höher als diese.
    Allerdings hat man den Eindruck, daß die meisten Rügener dann doch "in der Platte" leben müssen, ob nun in Binz, Sassnitz oder Bergen, will sagen, die Bebauung "hintenrum" ist oft weniger schön.
    Insgesamt hat es uns recht gut gefallen, zu unserer Reisezeit war aber schon teilweise "Winterfahrplan" bei den Bussen angesagt, so daß ein Mietwagen doch nicht ganz verkehrt gewesen wäre.

    lg lenita
    Je suis Charlie.
    Geändert von lenita (19.10.2017 um 17:06 Uhr)

  2. #2
    Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    2.309

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Hallo lenita, wir waren auch eine Woche auf Rügen, Mitte / Ende September und hatten richtig Glück mit dem Wetter. Ich bin noch barfuß durch die Ostsee getapert. Wir hatten eine tolle Unterkunft in Lanken - Granitz, und es hat uns außerordentlich gut dort gefallen. Allerdings waren wir mit dem Auto dort und mobil. Wir wollen mal sehen, ob wir nächstes Jahr im Sommer für 2 Wochen dahin fahren . Dann möchten wir auch so einige Sachen unternehmen, zu denen wir dieses Mal nicht gekommen sind, u.a. auch aus gesundheitlichen Gründen.

  3. #3

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.732

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Zitat Zitat von chincat Beitrag anzeigen
    Wir wollen mal sehen, ob wir nächstes Jahr im Sommer für 2 Wochen dahin fahren .
    Wir waren zwar erstmals, aber vermutlich auch nicht das letzte mal an der Ostsee.
    Zu Sommerferienzeiten stelle ich mir es da aber zu voll vor.
    Es geht wohl darum, den richtigen Moment vorher oder nachher zu erwischen, damit man von den schönen Stränden etwas mehr hat.
    Vielleicht probieren wir für ein nächstes Mal eine Kombination Darß und Hiddensee?
    Für unseren Tagesrhythmus wäre eine Westausrichtung der Strände jedenfalls günstiger - und nur da gibt es dann ja auch mal Sonnenuntergang über dem Meer.
    So oder so ist es aber von Südniedersachsen aus eine "halbe Weltreise". Hinwärts haben wir es unter erschwerten Bedingungen (Sturmschäden bei der Bahn) in schlappen 10 Stunden geschafft. Anreisedauer also etwa so lange wie Tür-zu-Tür bei einer Balearenreise.

    lg lenita
    Je suis Charlie.

  4. #4
    Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    11.557

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    @ lenita

    Da hat sich ja wieder ein Fan für die Insel Rügen gefunden.
    Oja, wandern kann man dort sehr gut, da die Insel ja recht vielfältig geformte Landschaften hat.

    Es ist auf jeden Fall unsere Lieblingsinsel und wir waren auch schon 6x dort.
    Besonders schöne Tage haben wir meist im Frühjahr( Mai,Juni) und auch in der Übergangszeit zum Herbst(Anfang bis Mitte Sept.) erlebt.
    Wenn du die schöne Morgensonne und dann auch ihren Untergang erleben und genießen möchtest, dann ist eine Unterkunft auf der Wittower Halbinsel ein guter Ort.
    Also alles, was etwas südlich vom Kap Arkona ist, dort ist die Insel etwa 5/6km breit.

    Auf der östlichen Seite(Morgensonne) oder in Putgarten(liegt mittig) eine Unterkunft suchen und dann am Abend an den Nordstrand(westlich ausgerichtet) den Sonnenuntergang erleben.
    Wir haben den dort mal genau am Sonnwendtag(21.6.) gesehen,d.h. bewundert - absolut freier Blick von der Steilküste, einfach nur herrlich!!!!!

    Die anderen Ostsee-Inseln sind bestimmt auch interessant, mir aber zu flach.
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  5. #5

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.732

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Zitat Zitat von frankeguben Beitrag anzeigen
    Die anderen Ostsee-Inseln sind bestimmt auch interessant, mir aber zu flach.
    Nun ja, Bergen auf Rügen soll irgendwo einen "Hügel" mit ca. 90 Höhenmetern haben, bei Kloster/Hiddensee habe ich eine Erhebung mit 73 m gefunden - so viel nimmt sich das ja nicht, beide sind sozusagen nicht an jeder Stelle topfeben.
    Bergwandern, wie wir das gerne auf Mallorca machen, kann man hier wie da nicht.
    Andere Ostseeküstenbereiche kenne ich ja noch nicht.

    lg lenita
    Je suis Charlie.

  6. #6
    Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    21.428

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Zitat Zitat von lenita Beitrag anzeigen
    Zu Sommerferienzeiten stelle ich mir es da aber zu voll vor.
    Es geht wohl darum, den richtigen Moment vorher oder nachher zu erwischen, damit man von den schönen Stränden etwas mehr hat.
    Der sogenannte Nordstrand auf der Halbinsel Wittow ist auch im Juli und August alles andere als voll - wenn du nur weit genug weg bist vom Bakenberg bzw. Campingplatz (also möglichst weit östlich davon), dann ist es dort auch im Hochsommer alles andere als voll - ein Mal an einem Spätnachmittag im Sommer war es sogar menschenleer, als ich dort war.

    rugen nordstrand - Google-Suche
    -- auch mal einzelne Bilder anklicken, dann klappen zumeist noch weitere tolle Bilder auf

    Ansonsten vielen Dank für deinen kleinen informativen Reisebericht und deine Mühe.
    Mal was anderes: einfach ungefragt ( ) von einer Reise berichten.

    Und meinen Respekt, wie ihr das alles ohne Auto hingekriegt habt - wacker wacker!

    VanDyck
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile
    Geändert von VanDyck (19.10.2017 um 17:17 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.732

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Und meinen Respekt, wie ihr das alles ohne Auto hingekriegt habt
    Das Busnetz ist eigentlich ganz gut, über Bergen und/oder Sassnitz kommt man so ziemlich in alle Richtungen.
    Ein Problem: das dauert. Von Binz nach Puttgarten waren wir hinwärts sage und schreibe 4 (!) Stunden unterwegs, gut, mit einer Stunde Zwangspause in Bergen Busbahnhof und umsteigen ebenda und in Altenkirchen.
    Wir hatten eine sogenannte Wochennetzkarte (ca. 45 Euro), damit kann man in dieser Zeit alle Überlandbusse benutzen.
    Das zweite Problem: der Winterfahrplan ab dem 14. Oktober (vielleicht auch immer am 2. Sonntag im Oktober?).
    Da ist die Taktung halt schlechter und abends geht schon ab 18 Uhr mancherorts gar nichts mehr.
    Von daher: Auto wäre schon praktisch gewesen, aber wir haben nun mal keins. Und deutsche Mietwagenpreise sind einfach doppelt so hoch wie mallorquinische...

    lg lenita
    Je suis Charlie.

  8. #8

    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.017

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Zitat Zitat von lenita Beitrag anzeigen
    Vielleicht probieren wir für ein nächstes Mal eine Kombination Darß und Hiddensee?
    Der Darß ist toll, kann ich sehr empfehlen. Gefällt mir persönlich noch besser als Rügen.

    Sehr schön ist vor allem die Kombination von Ostseestrand auf der einen und den Boddengewässern mit den kleinen Häfen auf der anderen Seite.

    Wir haben in einem Ortsteil von Ahrenshoop gewohnt mit Blick auf den Bodden, war wirklich traumhaft.

  9. #9

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.732

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    Vielleicht eine Frage noch:
    trifft es eigentlich zu, daß die Ostsee auch in diesen südlichen Breiten selbst im August keine 18° C erreicht? Ich meine nämlich, selbiges im MM-Reiseführer gelesen zu haben...
    Gibt es dann selbst zu Sommerferienzeiten überhaupt Badegäste, die tatsächlich ins Wasser gehen?
    Schon klar, daß das nicht die Karibik ist und jetzt Mitte Oktober habe ich so kurz vor Skandinavien auch keine Badetemperaturen erwartet, aber im Hochsommer hätte ich mir schon (knapp) 20°C vorgestellt?

    lg lenita
    Je suis Charlie.

  10. #10

    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.017

    AW: Rügen 10.10. - 17.10.10

    DIe Klimatabellen geben für die Ostsee ein mittleres Temperaturmaximum von 21, 4 Grad im Juli und August an. Das dürfte allerdings nicht allzu häufig vorkommen. Meist wird die Wassertemperatur im Sommer bei 19-20 Grad liegen, jedenfalls haben wir das so erlebt.

    Und ja, es gibt auch bei diesen Temperaturen genug Badegäste, die ins Wasser gehen. ( Ich nicht, mir reicht es, am Strand mit den Füßen im Wasser spazieren zu gehen. Am liebsten an der Nordsee, da sind die Strände schöner.)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •