+ Antworten
Seite 49 von 50 ErsteErste ... 3947484950 LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 495
  1. #481
    BT_auf_Besuch
    gelöscht

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Ich finde Paris immer ne Reise wert. (...) Ich bin aber weder in Paris noch in London (oder wo auch immer ) bereit €200 für eine Übernachtung im DZ ohne Frühstück zu zahlen.
    Ja, solche Preise sind bitter. Leider ist es in New York, St. Petersburg/Moskau u.v.a. Spitzendestinationen aber auch nicht besser - zumal, wenn man die Transportkosten (Flug) mit berücksichtigt.
    Ich versuche in solchen Fällen immer an anderen Stellen zu sparen, z.B. am Essen oder durch Nutzung von Frühbucherrabatten etc., oder durch Kombination mit preisgünstigeren Destinationen, so dass es sich unter dem Strich einigermaßen ausgleicht.

    In London z.B. ziehe ich die - kostenlosen und erstklassigen - Museen den ebenso belanglosen wie überteuerten Vergnügungen (Wachsfigurenkabinett, London Eye, Dungeons, Kronjuwelen) vor. Auf diese Weise lässt sich viel Geld sparen, so dass eine London-Reise trotz hoher Hotelkosten insgesamt nicht gar so teuer sein muss.
    .
    Geändert von BT_auf_Besuch (15.02.2013 um 16:37 Uhr)

  2. #482
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.180

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, wo man hingeht.
    Ich habe einen Schwager aus besagten exotischen Gefilden, dem man seine Herkunft auch ansieht, der meidet wohlweislich gewisse Gegenden seiner deutschen Heimatstadt.

    Ganz abgesehen davon handelt es sich bei diesem Strang, denke ich, nicht um eine kulturrelativistisch differenzierte Betrachtung einzelner Reiseziele, sondern um ganz bewusst einseitige, subjektive und in keiner Weise zu generalisierende Berichte von persönlichen Eindrücken (und es gibt ja auch genug Widerspruch dagegen).

    Ich kann heute übrigens einen solchen Eindruck relativieren, ich war wirklich überrascht.

    Paris - kenne ich sehr gut, habe dort über ein Jahr gelebt, fand die hier versammelten Urteile in großen Teilen zutreffend: dreckig, im (Umgangs)Ton eher rau, Fremdsprachen werden ignoriert, Essen und Schlafen sind teuer und schlecht/unbequem usw.

    Jetzt war ich kürzlich wieder da.

    Es war viel sauberer als vor 10 Jahren, als ich da lebte (gerade in Sachen Hundedreck... die "j'aime mon quartier, je ramasse"-Kampagne scheint Wirkung zu zeigen), ich habe im Service diesseits und jenseits der touristischen Pfade ausschließlich charmante und zuvorkommende Freundlichkeit erlebt, gleiches im Umgang auf der Straße. Da ich Französisch spreche kam ich diesbezüglich nicht in Verlegenheit, aber im Hotel wurde ich zuerst aufgrund meines Namens zuerst in tadellosem Englisch angesprochen, die Qualität des Essens im eher moderaten Preissegment schien mir auch deutlich besser als früher.

    Ach, aber das Licht dort ist immer noch genau so schön wie immer

    Naja, und über die Dichte und Qualität des kulturellen Angebots braucht man wohl kaum zu reden. Dafür würde ich, muss ich gestehen, auch eine ganz und gar furchtbare Stadt mit katastrophal schlechtem Essen und
    unterirdischer Unterbringung auf mich nehmen.

    Neu war, dass im Louvre an den vielfrequentierten Ecken/Big Five (Venus von Milo, Nike von Samothrake, Mona Lisa usw.) überall Warnschilder vor Taschendieben standen und dass entsprechende Warnungen auch im Viertelstundentakt in sechs Sprachen über die Lautsprecher verbreitet wurden.


    Lunete
    danke für Deine Schilderung...

    die mir wieder Lust macht, Paris zu besuchen...

    Zum Strangthema denke ich zudem : Sag lieber niemals nie ;-)
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel

  3. #483
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.180

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Zitat Zitat von Woodstock62 Beitrag anzeigen
    Alles so erlebt, in Japan habe ich gelebt und die Franzosen sind nicht mein Ding, so einfach ist das. Ich habe auch nicht behauptet, dass es jedem so gehen muss. MIR ist das so passiert.
    Ich finde Deine Schilderungen ja auch spannend ! : es bleibt ja dabei immer noch Raum, sich selbst ein Bild machen zu wollen und diese Schilderungen im Hinterkopf zu behalten...

    Und : Mit der Abneigung gegen "Franzosen" bist Du ja nicht allein...

    mir geschieht es ja auch immer wieder einmal, dass mir Klischeefranzosen begegnen bei denen ich "typisch" denke : gerade auch bei manchem Franzosen, der einem auch im Job gegegnet...

    dem gegenüber stehen BEI MIR aber sehr viele Franzosen, die ich ganz wunderbar finde...
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel

  4. #484
    BT_auf_Besuch
    gelöscht

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Zitat Zitat von lapoupeequiditnon Beitrag anzeigen
    Ich finde Deine Schilderungen ja auch spannend ! : es bleibt ja dabei immer noch Raum, sich selbst ein Bild machen zu wollen und diese Schilderungen im Hinterkopf zu behalten...
    Wozu muss man im Kopf behalten, dass unter zehn oder mehr Leuten tatsächlich jemand ist, die/der sich von Japanern belästigt fühlt?

    Und : Mit der Abneigung gegen "Franzosen" bist Du ja nicht allein...

    mir geschieht es ja auch immer wieder einmal, dass mir Klischeefranzosen begegnen bei denen ich "typisch" denke : gerade auch bei manchem Franzosen, der einem auch im Job gegegnet...

    dem gegenüber stehen BEI MIR aber sehr viele Franzosen, die ich ganz wunderbar finde...
    Die wunderbaren Franzosen sind also jene, die nicht "typisch" französisch sind.

    ... la poupée qui dit des bêtises ...
    Geändert von BT_auf_Besuch (14.02.2013 um 17:44 Uhr)

  5. #485
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.180

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    ... la poupée qui dit des bêtises ...


    nein, die Wahrheit ist manchmal Unsinn... bzw die Feststellung desselben..

    auch bei (eigenem) Klischeedenken...


    Mir ist es wenigstens bewusst ,wenn ich solche simplen Schubladen fülle und "das ist typisch" denke...

    Und im Kopf behalte ich jetzt tatsächlich dass sich eine Frau "von Japanern belästigt fühlt" : ich hoffe aber, dass es nicht die Gesamtbevölkerung war, die verfolgte und Sex anbot...

    das würde mein Japanbild aber jetzt völlig schief rücken... so rücke ich es ins rechte Maß zurück und behalte das im Hinterkopf und Vorderkopf ;-)
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel

  6. #486

    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    355

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Giardini Naxos auf Sizilien fand ich Uebel. Der Ort hat den Charm ehemaliger Ostblocklaender. Allerdings ist es schon fast 15 her seit ich dort war, vielleicht hat es sich mittlerweile gebessert. Der Rest von Sizilien hat mir allerdings gut gefallen.

    Die Gold Coast in Australien kann man sich auch schenken, der Rest von Australien ist toll.

    2003 war ich zum ersten mal in Kroatien. Die Landschaft, Orte und das Meer war wunderschoen, allerdings fand ich viele Einheimische sehr unfreundlich. Trotzdem wuerde ich gerne nochmal dorthin fahren.

    Kusadasi in der Tuerkei muss ich auch nicht mehr hin. Allerdings, das Essen war sehr gut, die Straende im nahegelegenen National Park traumhaft (ca. 30 Minuten Autofahrt von Kusadasi) und belaestigt wurden wir auch nicht.

  7. #487

    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    355

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Zitat Zitat von BT_auf_Besuch Beitrag anzeigen
    Man kann sich sämtliche australische Städte schenken, sogar Sydney. Australiens Natur ist interessant; die Städte selbst sind langweilig, allenfalls "ganz nett", aber nichts, wofür es slch lohnen würde um die Erde zu reisen.
    .
    So unterschiedlich sind die Geschmaecker. Fuer mich ist Sydney die schoenste Stadt der Welt

  8. #488

    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    320

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Koh Samui. Ich hatte mich sooo darauf gefreut: Nach drei Wochen Thailand-Rundreise wollten wir den Urlaub am Strand ausklingen lassen. Und dann das: Die Insel ist hässlich, an den Stränden dröhnt rund um die Uhr Musik, die Einheimischen fand ich extrem unfreundlich und man muss ständig auf der Hut sein vor Abzocke. Hab mich noch nie so unwillkommen gefühlt. Und überall sieht man westliche alte Säcke mit blutjungen Thai-Mädchen (vielleicht ein Grund, warum die Einheimischen so unfreundlich zu Ausländern sind...)
    Ich war froh, als wir wieder wegfuhren. Der Norden dagegen war toll, da herrscht ne ganz andere Atmosphäre.

  9. #489
    gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    1

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    EllaBleu, da kann ich dir nur recht geben. Schade, was aus dieser wunderschönen Insel geworden ist

  10. #490

    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    386

    AW: Never ever! Was man sich echt schenken kann.

    Das gefällt mir gut hier

    Die gesamte deutsche Nordseeküste als Urlaubziel finde ich schrecklich!
    Außer, man legt von dort per Schiff zu einer der wunderschönen Inseln ab!!!
    Von Sankt Peter Ording, über Büsum, Cuxhaven, Carolinensiel.... Ich könnte dort nicht Urlaub machen.
    Aber ich liebe die Inseln!!!!!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •