+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    431

    Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Meine 4-jährige Tochter geht demnächst mit ihren Großeltern (meinen Schwiergereltern) auf eine Mittelmeer-Kreuzfahrt.

    Einen Kinderausweis haben wir bereits beantragt. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles ist.

    Kann mir jemand sagen, ob die Großeltern noch irgendwelche Bestätigungen, Vollmachten, Ausweiskopien etc. von uns benötigen?

    Vielen Dank für Tipps von Erfahrenen!

  2. #2

    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    657

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Unsere Kinder hatten nur immer einen "Kinderpaß" mit Bild und das hatte ausgereicht. Ist allerdings schon über 20 Jahre her.

  3. #3
    Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    9.999

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Also ob es da ein "Muss" für das EU-Ausland gibt, weiß ich nicht.

    Als wir unsere minderjährigen Kinder zu Verwandten nach Kanada allein reisen ließen, war eine Vollmacht obligatorisch. Das erste Mal haben wir es ganz genau genommen und haben eine notariell beglaubigte Urkunde mitgegeben. Das zweite Mal waren wir schlauer, es reichte nämlich eine in englisch verfasste Vollmacht, die wir samt Kopien der elterlichen Personalausweise und amtlich beglaubigter Unterschriften durch die hiesige Meldebehörde mitgegeben haben. Diese Unterlagen wurden bei Einreise auch verlangt.


    Wir haben des öfteren schon Freunde unserer Kinder in den Urlaub mitgenommen und nahmen auch immer Vollmachten der Eltern mit für den Fall der Fälle, der GsD nie eingetreten ist. Bei der "normalen" Reise durch die EU per PKW sind wir nie kontrolliert worden, da ja die Grenzen offen sind.

    Bei Urlauben nach Kroatien sind die Ausweispapiere zwar kontrolliert worden, eine Vollmacht hat jedoch niemand verlangt.


    Die Kreuzfahrtgesellschaft müsste Euch aber Auskunft geben können, da würde ich zuerst nachfragen.

  4. #4
    Avatar von Valencia1603
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    1.049

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Was steht in den FAQ im Internet, von der betreffenden Kreuzfahrtgesellschaft ? Es kann sein, dass die eine Vollmacht wollen, dass beide Elternteile einverstanden sind und die Grosseltern Entscheidungsbefugnis haben (speziell wenn die Linie zu Carnival gehoert)

  5. #5

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    431

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    habe mittlerweile von der kreuzfahrtgesellschaft die auskunft bekommen, dass sie bei kindern, die mit nahen verwandten reisen, davon ausgehen, dass diese bevollmächtigt sind, für das kind entscheidungen zu treffen.

    finde ich ja sehr merkwürdig. da könnten sich ja irgendwelche leute ein kind schnappen und mit dem lustig ne runde auf kreuzfahrt gehen, ohne dass es jemanden juckt.

    aber gut, ist ja nicht mein problem.

    nun frage ich mich halt, was mit der fluggesellschaft ist, ob die das auch so locker sehen.

    kurz und gut, irgendwie hätte ich mir gewünscht, dass wir bzw. die großeltern bei der buchung eine art merkblatt bekommen, in dem alles steht, was für diesen speziellen fall zu beachten ist. schließlich wird es doch häufiger vorkommen, dass kinder mit anderen verwandten als ihren eltern verreisen.

  6. #6
    Avatar von Valencia1603
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    1.049

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Ja, ein Merkblatt waere was Gutes. Bei Aida habe im mal nachgesehen und da findet man im Internet gar nichts in Bezug auf Grosseltern und Enkel - oder so.
    Ich wuerde in jedem Fall eine Vollmacht schreiben und den Grosseltern mitgeben.

  7. #7
    Avatar von Lorelei
    Registriert seit
    09.07.2004
    Beiträge
    22.280

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Zitat Zitat von Valencia1603 Beitrag anzeigen
    Ich wuerde in jedem Fall eine Vollmacht schreiben und den Grosseltern mitgeben.
    Das würde ich schon aus dem Grund machen, falls das Kind krank wird und operiert werden muß oder Ähnliches.
    "Lieber der Kopf einer Fliege als der Schweif eines Löwen !" (Victor Hugo)

  8. #8
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.209

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Zitat Zitat von carmelona Beitrag anzeigen

    kurz und gut, irgendwie hätte ich mir gewünscht, dass wir bzw. die großeltern bei der buchung eine art merkblatt bekommen, in dem alles steht, was für diesen speziellen fall zu beachten ist. schließlich wird es doch häufiger vorkommen, dass kinder mit anderen verwandten als ihren eltern verreisen.
    ein merkblatt bei dem anderen menschen wieder das gefühl haben: sie werden bevormundet.

    vollmacht- die so formuliert ist, dass im notfall ein arzt dein kind behandeln darf, dass die grosseltern euere ermächtigung haben in eurem namen zu handeln.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  9. #9
    Avatar von Lorelei
    Registriert seit
    09.07.2004
    Beiträge
    22.280

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    ein merkblatt bei dem anderen menschen wieder das gefühl haben: sie werden bevormundet.
    Naja, sagen wir mal so:

    Wir haben gerade eine Katze aus Spanien adoptiert. Und die hat einen wirklich eindrucksvollen Tierpass, damit sie die Reise antreten durfte.

    Da wirkt es schon befremdlich, daß man Kinder völlig problemlos und ohne Ermächtigungen in der EU rumfahren kann.
    "Lieber der Kopf einer Fliege als der Schweif eines Löwen !" (Victor Hugo)

  10. #10
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.209

    AW: Kind verreist mit Großeltern - welche Formalia?

    da das kreuzfahrtschiff bzw. die reederei vermutlich hier im inland ansässig ist- deine katze aber ausland ist--------------- ist das für mich durchaus nachvollziehbar.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •