+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    49

    Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst beim to

    Hallo ,

    Hoffe bin hier richtig!?:-\

    Letztes jahr anfang april ging der zoff los :-(

    Ich bin 25 jahre und habe ne kleine familie mit 2 töchtern.
    Bis April 2012 war alles schòn ,meine Familie ( hab 3 brüder) und leider geschiedene Eltern ,da mein vati 2002 ins Pflegeheim kam durch 4 schlaganfälle,meine Mutter heiratete neu im jahr 2004!
    Jedenfalls konnte man uns familie fròhlich nennen ausser der neue mann.
    Wir haben uns unterstützt geholfen u zueinander gehalten,doch dies war letztes jahr vorbei , es traf mich wie ei n baseball schläger.
    Ich wollte mein klein bruder helfen weil er ungeplant papa wurde u ich wusste wie schwer sowas ist also gab mein freund u ich ihm die komplette erstausstattung plus 2000 € u ein neuen kinderwagen sowie wippen u diversen kleinigkeiten , ich wollte kein danke oder das geld zurück nur Infos über meinen neffen mehr nicht u sie waren einverstanden.
    Dann war er auf der welt u ich erfuhr es zum schluss dann hab ich nix erfahren u wo ich anrief nur um paar infos zu bekommen wenn es um den ihre anträge ging ,bekam ich nur die aussage ich nerve u auch sonst durfte ich ihn nicht sehen nur 1* weil ich auf ihn aufpassen sollte da die mutter erschöpft war u mein kl.auf arbeit musste das war das erste u letzte mal das ich ihn sah ,da war er 14 tage alt nun ist er 1 jahr.
    Ich bekam 1 woche danach ein fehlgeleitete sms von der mutter wo drin stand - an ihr freundin- ich waere schòn doof ich lass mich ausnutzen etc. mein bruder hielt natürlich zu seiner freundin u sie entzogen mir mein neffen weil ich auf die sms wütend anrief!
    Da ich eine lachnummer fùr die war u sie beide sagten du bist auch schön blöd : hab ich aus wut gesagt ,ich will all meine sachen zurück.
    Daraufhin hat sich meine mutter reingehangen u mein mittlere bruder und fanden mich als die böse...

  2. #2

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    49

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Als ich alle sachen wieder bekam , kamen noch etliche böse nachrichten von meiner mutter u mein 2 brüdern der grosse hielt sich raus da er soweit weck wohnt.
    Dann kam ruhe rein doch im juni ist mein vati ins kh mit blutigen lungenentzündung es sah nicht gut aus also informierte ich meine familie und die interessierte es erst gar nicht :-(
    Dann aber sind meine 2 brüder doch ins kh gefahren , mein kl.bruder versprach mit seinem einzigen enkelsohn ihn zu besuchen und mein vati rappelte sich nochmal auf,das war nach 8 jahren der erste u letzte besuch von seinen söhnen,ich hab ihn seit 2002 mit gepflegt.im august wurden ihn beide beine abgenommen u ich musste mit ihm allein durch und habe kein halt oder unterstützung von mutter o geschwister bekommen u ich schrieb jedesmsl wenn was war... Und dann die nachricht vom arzt : wenn wir glück haben hat er noch bis weihnachten mit seinem schwachen herz!:'(
    Ich schrieb es wieder u es intressierte wieder keinen .
    Ich bin da allein mit ihm durch und am 7.11 ist er verstorben, ich musste von meiner mutter hòren ,kopf hoch geht weiter !
    Aber unterstützung hilfe oder sowas ,nix !
    Musste allein planen u zahlen :-(
    Meine mittlere bruder u mutter waren nicht mal aif der beerdigung auch da musste ich allein durch .
    Ihre aussage erst klären was im spril passiert ist dann kann ich auf hilfe warten von denen!
    Jetzt meine frage : bin ich wirklich so zickig u uneinsichtig?
    Wie werde ich damit fertig ,meine familie war immer an erste stelle bis letztes jahr , ich habe meine komplette familie verloren :'(

    Entschuldigt fuer den langen text!!!

  3. #3

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    1.293

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Wir haben alle Bilder ins uns, wie unsere Familie "ist"- aber das muss nunmal nicht dem Bild entsprechen, was die anderen haben.

    Familienbande- kann man nicht abschneiden- es ist und bleibt Familie. Aber- wie man sowas lebt kann sehr unterschiedlich aussehen.
    Es scheint zwei Lager bei Euch zu geben- das Deiner Mutter und den Brüdern und das Lager, welches aus Deinem Vater und Dir bestanden hat.
    Du hast es vermutlich nie gesehen- sehen wollen, aber so zeigt es sich ja nach Deinen Zeilen.

    Wenn Du eine eigene Familie inzwischen hast-- dann konzentriere Dich darauf!
    Lass diese an die 1.STelle kommen- denn genau so muss es sein.
    Lass Deine Herkunftsfamilie sein wie sie ist-- die änderst Du nicht mehr-- schau nur noch auf Dich und DEINE Familie- das ist alles, was Du für Dich tun kannst.

    kenzia

  4. #4

    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    805

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Ja, ich sehe es ähnlich wie kenzia.
    Bis Du Dir sicher, dass der Zusammenhalt in Eurer Familie früher wirklich so toll war? Haben sich Deine Brüder denn vorher um ihren kranken Vater gekümmert? Und warum hat Dein kleiner Bruder den Kontakt zu Dir abgebrochen? Weil Du ihm geholfen hast und er diese Hilfe als nervig empfand? Und was hat das Zerwürfnis zwischen Dir und Deinem Bruder damit zu tun, dass Deine Restfamilie nicht zur Beerdigung des Vaters kam?

    Wenn ich Deine Geschichte so lese, erscheint es mir, dass es hinter Eurer sauberen Familienfassade schon lange stinkt. Um es mal ganz deutlich zu sagen. Und dass die Familie es genossen hat, Dich auszunutzen, solange Du funktioniert hast, wie sie es wollen. Diese Menschen erscheinen mir sehr vom Stamme Nimm.

    Deshalb auch mein Rat, akzeptiere die Situation, dass Du keine Herkunftsfamilie hast, die Dir gut tut und konzentriere Dich auf Deine eigene Familie, Mann, Kinder. Die sind nämlich jetzt Deine Familie, die Dich einerseits braucht und Dich andererseits unterstützt. Sei glücklich, dass Du sie hast und schreib die anderen in den Wind.

    Und was lehrt uns Deine Geschichte wieder einmal? Tu keinem etwas Gutes, dann geschieht Dir auch nichts Böses. Immer wieder selbst erlebt im Zusammenhang mit Menschen, die andere ausnutzen und lieber nehmen als geben.

    Kopf hoch und lass Dich nicht unterkriegen.
    Tu es für Dich und Deine wahre Familie.

    Beste Grüße von Melusine

  5. #5
    Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    2.625

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Ich fasse mal vorsichtig zusammen, ob ich alles richtig verstanden habe ...Nach der Scheidung deiner Eltern haben sich deine Geschwister nicht mehr sonderlich für den Vater interessiert? Nur du hast dich gekümmert, als er schwer krank wurde. Dass sich deine Mutter nicht um ihren Exmann kümmert, finde ich verständlich. Woran lag es bei deinen Brüdern? Ungewöhnlich ist es leider nicht - viele Menschen schieben Krankheit und Leiden von sich und sind froh, wenn ein anderer die Verantwortung übernimmt.

    Viel Kommunikation scheint bei euch schriftlich zu laufen. Du hast deinen Brüdern geschrieben (gesmst?), wie es dem Vater ging. Sowas finde ich immer merkwürdig. Sprecht ihr nicht miteinander? Hast du mal direkt versucht, einen von ihnen in die Pflicht zu nehmen? "Gehst du bitte diese Woche noch für Vater einkaufen und bringst ihm dann die Sachen ins Heim? Es fehlen xyz." Damit können viele Menschen besser umgehen als mit einem vagen "du kümmerst dich nie".

    Dann die Sache mit deinem Neffen. Du hast ihn offenbar nach 14 Tagen zum ersten Mal gesehen. Viele junge Mütter wollen erstmal keinen Besuch, auch das ist nicht so ungewöhnlich. Aber du hast - vielleicht aufgrund der Geschenke - angenommen, du hättest ein Recht, ihn zu sehen. Dann warst du ärgerlich wegen der SMS. Auch das kann ein blödes Missverständnis gewesen sein, das dann eskaliert ist.

    Für mich sieht es so aus, als hättest du sehr hohe Erwartungen an deine Familie und würdest sehr emotional, wenn diese Erwartungen enttäuscht werden. Da man andere Menschen nicht ändern kann, ist der einzige Weg, die eigene Erwartungshaltung zu ändern.

    Geh gelassener und nachsichtiger mit den Menschen um. Lass ihnen erstmal ein bisschen Abstand. Dann könnt ihr vielleicht in ein paar Monaten wieder zusammen kommen - ohne Vorwürfe und mit weniger Erwartungen.

  6. #6
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    9.248

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Zitat Zitat von trauerseele Beitrag anzeigen
    Ich wollte mein klein bruder helfen weil er ungeplant papa wurde
    War diese Hilfe denn gewünscht bzw. hattest du zu diesem Zeitpunkt ein gutes Verhältnis zu deinem Bruder?

    Letzteres kann ich mir fast nicht vorstellen, so negativ, wie man jetzt auf dich reagiert. Ich finde es aber auch falsch, aus einer Hilfeleistung Ansprüche abzuleiten...entweder helfe ich gerne (also ohne den Hintergedanken, dass dafür eine "Gegenleistung" erbracht werden muss), oder aber ich lasse es bleiben.

    Von deinem Bruder wäre es allerdings nur konsequent gewesen, deine Hilfe abzulehnen, wenn er nix mit dir zu tun haben möchte...
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  7. #7
    zio
    zio ist offline
    Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    1.957

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Zitat Zitat von trauerseele Beitrag anzeigen
    Ich bin da allein mit ihm durch und am 7.11 ist er verstorben, ich musste von meiner mutter hòren ,kopf hoch geht weiter !
    Aber unterstützung hilfe oder sowas ,nix !
    Musste allein planen u zahlen :-(
    Meine mittlere bruder u mutter waren nicht mal aif der beerdigung auch da musste ich allein durch .
    Ihre aussage erst klären was im spril passiert ist dann kann ich auf hilfe warten von denen!
    Heisst das, dass Du allein das Begräbnis bezahlen musstest?

    Liebe Trauerseele, ich denke, Du hast mehr Bindungswillen an Deine Familie als sie Dir und auch untereinander gegenüber.

    Du hast nun eine eigene Familie, die an erster Stelle steht. Verwandtschaftsangelegenheiten können oft kompliziert sein, aber Du kannst Dich abgrenzen davon, indem Du diesen Dingen nicht diese Gewichtung zukommen lässt - DEINE eigene Familie ist jetzt wichtiger.

    Liebe Grüße
    Zio

  8. #8

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    49

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Ja unser kontakt war super !
    Er hat mich gebeten darum u war sehr froh dachte ich.
    U ich musste von meinem erbe das bezahlen sonst waere er von der stadt auf die blümchenwiese u dies wollte ich nicht :-(
    Ich weiss nicht warum sie kein ordentlich kontakt haben wollte hat anscheinend meine mutter so gewollt ,sie meinte immer wie böse er war ... usw.

    Und ich wollte keine gegenleistung nur ab u zu ein paar ibfos ,mehr wollte ich doch nicht...
    Denn wenn sie was brauchten oder hilfe wollten dann haben se sich gemeldet ja :-\

  9. #9
    Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    32.362

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Zitat Zitat von trauerseele Beitrag anzeigen
    Und ich wollte keine gegenleistung nur ab u zu ein paar ibfos ,mehr wollte ich doch nicht...
    Denn wenn sie was brauchten oder hilfe wollten dann haben se sich gemeldet ja :-\
    Wenn du das jetzt so erkannt hast, solltest du auch deine Konsequenzen daraus ziehen. Lass dich nicht ausnutzen.

    Was das Begräbnis betrifft: Dir war es wichtig, dass dein Vater gut unter die Erde kommt. Deshalb gräme dich nicht weiter, dass es andere nicht so sehen wie du. Dein Wunsch war es und den hast du auch umgesetzt. Stell dir mal vor, es hätte um die Beerdigung auch noch Streit gegeben. Das ist dir alles erspart geblieben.

    Konzentrier dich auf deine kleine Familie und lass alles andere nicht mehr an dich ran.
    Und ich habe mich so gefreut! sagst du vorwurfsvoll, wenn dir eine Hoffnung zerstört wurde. Du hast dich gefreut – ist das nichts?
    Marie von Ebner-Eschenbach


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Serien, Soaps und Shows

  10. #10

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    49

    AW: Mutter und meine Brüder lassen mich im Stich ,muss alles allein machen selbst bei

    Haste auch wieder wahr!
    Doch es ist zur ein seite auch schwer ,da ich nie vorher dieses bild hatte, ich hab ausser freunde ,cousinen u meine kl.familie niemanden !
    Achso u mein grossen doch der rest , klar zur einen hälfte bin ich sehr verletzt u hab kein bedürfnis mehr mit denen zu reden doch da gibt es noch das kleine mädchen was noch trauert innerlich u sitzt irgendwie allein da ,versteht ihr irgendwie das wirwar?!:-\

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •