+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 150
  1. #1

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    300

    Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Hallo,

    vielleicht hat jemand eine Idee. Ich habe immer wieder Konflikte mit Frauen.

    Egal, ob Nachbarin oder Kolleginnen - bis hin zu Mobbing - immer nur Frauen.

    Allerdings gibt es einige Frauentypen, mit denen ich sehr gut klarkomme. Und auch einige Nachbarinnen mit denen ich gut auskomme.

    Liegt es an einem bestimmten Frauentypus ?

    Aber die schlimmsten Unterstellungen und Anfeindungen nur Frauen, obwohl ich auch mit etlichen Männern zusammen gearbeitet habe. Noch nie (!!!) Probleme mit Männern am Arbeitsplatz- immer nur Frauen.

    Warum ist das so ?

    Verwunderte Grüße
    "Wer sein Leben so einrichtet, daß er niemals auf die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen."

    (Verfasser unbekannt)

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    5.735

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Naja ohne konkrete Beispiele kann natürlich niemand so wirklich was dazu sagen.

  3. #3
    Avatar von parfum
    Registriert seit
    18.03.2003
    Beiträge
    4.133

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Hi,

    ja, das kenne ich. Egal ob Job oder Privatleben.
    Man wird halt schnell nach dem ersten Blick beurteilt. Und ja, ich denke zum einen, dass es an einem bestimmten Typus Frauen liegt.

    Zum anderen, gerade im Job, geht es um überzogenes Konkurrenzdenken und Revierabstecken. Man hat Angst, eine Kollegin zu haben, die besser ist als man selber. Viele haben in der heutigen Zeit Angst um ihren Job. Dies trägt dazu bei, dass mit Hilfe von hässlichen Anfeindungen / Intrigen etc. Leute aus dem Unternehmen gemobbt werden sollen, das Selbstvertrauen geschwächt werden soll etc.

    Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass man dagegen eigentlich nichts unternehmen kann.
    Der gemobbte muss gehen, der Mobber kann bleiben. Ich habe noch nie erlebt, dass jemand, der im Betrieb andere mobbt, gehen musste.

    Ich kann dir leider nicht so viel raten, weiß aber, wie du dich fühlst.

    Ansonsten würde mich auch interessieren, ebenso wie meine Vorschreiberin, um welche Situationen es genau geht. Falls es überhaupt einen Anlaß gegeben hat, dass du angefeindet wurdest.

  4. #4

    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    556

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    "Stutenbissigkeit", hm? Hatte bisher vorwiegend Chefinnen - sorry, alle eine Katastrophe (launisch, keine klaren Anweisungen, heut in den Himmel, morgen in die Hölle, Kontrollfreaks). Mit männlichen Chefs hatte ich wesentlich weniger Probleme, selbst, wenn da auch Machtspiele waren.

    Männer kämpfen anders als Frauen. Ein Mann greift dich meist direkt und offen an. Du weisst, woran du bist. Eine Frau ist da wesentlich subtiler. Frauen sind das Konkurrenzding nicht gewohnt, nehmen das sehr ernst und werden zu schnell dabei persönlich/unsachlich. Frauen muten sich oft extrem viel zu, müssen privat noch 1,000 Sachen schmeißen und können schwerer abgeben. Männer sind grundsätzlich entspannter. Sie sind strategische Kriegsführung seit Jahrhunderten gewohnt. Sie reden mehr als sie leisten oftmals, aber delegieren. Männer sind geduldig im Job.

    Bei meinem letzten Job war ich mit der Stellvertreterin der Geschäftsführung, quasi die Nr. 1 der Chefin in einem Zimmer. War superschwierig mit ihr, weil jedes Zusammenarbeiten sich anfühlte wie ein Tauziehen. Und das war anstrengend. Sie hatte irgendwie Angst, dass ich ihr den Rang bei der Cholerischen Chefin ablaufe. Irgendwann ließ ich mich nicht mehr darauf ein, brach Tauziehendinger ab und wartete auf günstige Momente, was auch gelang. So war die Zusammenarbeit dann effektiv und die Projekte kamen voran.

    Wenn ich eins gelernt habe im Umgang mit Frauen: Einfach eiskalt bleiben, wenn eine Tauziehen macht. Und bei ersten Mobbingattacken vor die Wand krachen lassen.

  5. #5
    Avatar von parfum
    Registriert seit
    18.03.2003
    Beiträge
    4.133

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Wenn ich eins gelernt habe im Umgang mit Frauen: Einfach eiskalt bleiben, wenn eine Tauziehen macht. Und bei ersten Mobbingattacken vor die Wand krachen lassen.
    Beispiele bitte. Wie lässt man jemanden bei den ersten Mobbingattacken vor die Wand krachen?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, wenn man Mißstände anspricht, diese abgestritten werden. Da wird dreist gelogen, das sei doch alles nicht so etc.
    Also, wie gehst du vor?

  6. #6

    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    556

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Hab die Erfahrung auch gemacht, Parfum. Oft kann man nicht viel machen außer neuen Job suchen und kündigen!

    Das "Gespräch-suchen" wird meist bei Kolleginnen nicht honoriert so meine Erfahrung. Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen! Das Gespräch-suchen wird dir am Ende als Schwäche ausgelegt. Kalt bleiben, unbeeindruckt, Blödkollegin ignorieren, wenn irgendmöglich. Dann machts nimmer so viel Spaß.

    Oder Blödperson vorn Chef schleifen und da auf den Tisch hauen. Setzt aber voraus, dass Chef nicht mitmobbt.

    Ist ein Unternehmen bereits durch und durch vergiftet, bringt nur eins was - neuen Job suchen und kündigen!

  7. #7
    Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2.460

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Ich persönlich (Frau) möchte nie wieder eine Chefin haben. Einmal hat mir dicke gereicht.
    Gruss
    Meagan

  8. #8

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    3.333

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    ich kann das nicht bestätigen, ich hatte fast nur chefinnen und kam immer gut klar mit ihnen, auch war keine stutenbissig oder zickig.

    ich bin sehr klar in meinen ansagen, meinungen und gebe mein bestes im job. klatsch ist mir eh fremd und ich selber mobbe nicht.

    aber ev. habe ich bis jetzt nur glück gehabt

    gibt es konkrete beispiele, freischwimmerin?

    lara
    "Die Hoffnung ist das Übelste aller Übel, weil sie die Qual der Menschen verlängert"

    Friedrich Nietzsche

    "Wer nach allen Seiten hin offen ist, kann nicht ganz dicht sein"!

    "Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt"!

  9. #9

    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    163

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Kann deine Erfahrung leider nur bestätigen. Es hat nie eine offene Aussprache funktioniert. Und wenn es mehr als 2 Frauen pro Gruppe sind wird es noch schlimmer. Ich arbeite grundsätzlich lieber mit Männern. Hab einen "Frauenberuf" gelernt und es war die Hölle. Jetzt arbeite ich in einer Männerdomäne und bin glücklich - irgendwie traurig... aber ist so.

  10. #10
    Avatar von kleinenellie
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    5.242

    AW: Immer wieder Konflikte mit Frauen

    Na, das ist ja gut, dass Männer per se die besseren, offeneren und ehrlichen Menschen sind und auch niiiiieeeee mobben würde. Hab zwar schon andere Sachen gehört, aber frau lernt immer wieder dazu.
    Kein Wunder, dass es Frauen noch immer schwer haben, wenn sowas sogar von Mitfrauen kommt
    Alles Liebe, Nellie

    Jetzt auch als Next erhältlich

    WEDER HARTZER NOCH ARBEITSLOS. Trotzdem prügel ich nicht auf diese ein

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •