+ Antworten
Seite 1 von 157 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1570
  1. #1
    VIP Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    30.909

    Bundestagswahl 2017 und Regierungsbildung

    Am 24. September, an diesem Sonntag wird es spannend.

    Ich eröffne schon mal den Thread, wo wir dann die Ergebnisse besprechen können.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  2. #2
    VIP Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    30.909

    AW: Bundestagswahl 2017

    Zur Einstimmung die Ergebnisse von 2013:


    Endgültiges amtliches Ergebnis der Bundestagswahl 2013

    Wahlbeteiligung von 71,5 %

    CDU 34,1 %
    SPD 25,7 %
    DIE LINKE 8,6 %
    GRÜNE 8,4 %
    CSU 7,4 %
    FDP 4,8 %
    AFD 4.7
    Sonstige mit FDP 15,7 %
    Sonstige ohne FDP 10,9 %

    Quelle: Endgultiges amtliches Ergebnis der Bundestagswahl 2013 - Der Bundeswahlleiter

    ergibt eine Unionzahl von 41.5%
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes
    Geändert von Lukulla (24.09.2017 um 17:57 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    19.588

    AW: Bundestagswahl 2017

    Ich bin gespannt auf die Wahlbeteiligung, würde aber nicht drauf wetten dass sie höher ist als 2013.
    Alle sehen in dir den, als der du erscheinst. Wenige sind es, die dich als den fühlen, der du bist.

    Niccolò Machiavelli (1469-1527)

  4. #4
    Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    9.298

    AW: Bundestagswahl 2017

    Noch nie habe ich im privaten und beruflichen Umfeld vor einer Wahl soo wenig "richtige"Gespräche darüber mitbekommen

    Und noch nie so oft gehört, dass "man " ja garnicht weiß wen man wählen soll
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  5. #5
    VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    14.473

    AW: Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Noch nie habe ich im privaten und beruflichen Umfeld vor einer Wahl soo wenig "richtige"Gespräche darüber mitbekommen

    Und noch nie so oft gehört, dass "man " ja garnicht weiß wen man wählen soll
    Geht mir anders. Ständige Gespräche über Wahlprogramme und dass man wegen diesem und jenem nun nicht mehr die, sondern die anderen wählt. Es werden konkrete Punkte besprochen und diskutiert. Interessant ist, in welcher Partei die Krankenschwester und die Unternehmerin eine gemeinsame Heimat finden.
    The only time you look in your neighbor's bowl is to make sure that they have enough. You don't look in your neighbor's bowl to see if you have as much as them

    Louis CK


  6. #6
    VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    14.473

    AW: Bundestagswahl 2017

    Ach ja, die Kinder machen mit bei der Juniorwahl

    Juniorwahl

    Diverse Youtuber äußern sich zur Wahl. Das ist schon spannend wie die Jugendlichen sich ihre Meinung bilden.
    The only time you look in your neighbor's bowl is to make sure that they have enough. You don't look in your neighbor's bowl to see if you have as much as them

    Louis CK


  7. #7

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    829

    AW: Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Noch nie habe ich im privaten und beruflichen Umfeld vor einer Wahl soo wenig "richtige"Gespräche darüber mitbekommen

    Und noch nie so oft gehört, dass "man " ja garnicht weiß wen man wählen soll
    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Geht mir anders. Ständige Gespräche über Wahlprogramme und dass man wegen diesem und jenem nun nicht mehr die, sondern die anderen wählt. Es werden konkrete Punkte besprochen und diskutiert. Interessant ist, in welcher Partei die Krankenschwester und die Unternehmerin eine gemeinsame Heimat finden.
    Bei mir die Mischung davon. Gespraeche ja, mit sehr unterschiedlichen Leuten und aus sehr unterschiedlichen politischen Lagern ....aber bei fast allen war/ist die Wahlentscheidung eine eher schwere Geburt....
    Das fand ich ganz interessant, dass es diese Suche und dieses Eiern bei unterschiedlichen politischen Ueberzeugungen gab/gibt.
    Geändert von Serlina (20.09.2017 um 21:52 Uhr)

  8. #8
    Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    19.806

    AW: Bundestagswahl 2017

    In den Nachrichten kam vorhin, dass die Zahl der Briefwähler deutlich gestiegen sei. Ob das ein Zeichen dafür ist, dass die Beteiligung in den Wahlkabinen am Sonntag auch höher sein wird? Bin gespannt.
    Jerôme, zieh zu uns!

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Moderation in den Unterforen: Was bringt Ihre Energie zurück?, Gesellschaftliche Initiativen

  9. #9

    AW: Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Noch nie habe ich im privaten und beruflichen Umfeld vor einer Wahl soo wenig "richtige"Gespräche darüber mitbekommen

    Und noch nie so oft gehört, dass "man " ja garnicht weiß wen man wählen soll
    in meinem umfeld ist es das ganze gegenteil: wahlprogramme wurden zepflückt und hoch- und runterdiskutiert.

  10. #10

    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    1.063

    AW: Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Am 24. September, an diesem Sonntag wird es spannend.
    ihr unterschätzt komplett die Zeit danach,

    Macron will sein Vorhaben eines Euroministeriums schon am kommenden Dienstag in einer als groß angekündigten Europarede bekräftigen – nicht zufällig zwei Tage nach der Bundestagswahl.
    Dann werden in Berlin erst gerade Koalitionsüberlegungen angestellt. So sehr sich Macron hütet, in die deutsche Kampagne einzugreifen, so ungeduldig wartet er auf deren Ende, um ein Signal nach Berlin zu senden. -


    Wieso Macron in Deutschland einen FDP-Erfolg furchtet - Frankreich - derStandard.at › International
    „Eine Kultur und eine Gesellschaft sind nicht nur zum Vergnügen der Menschen da, die gerade leben.

    Es besteht ein tiefer Pakt zwischen den Toten, den Lebenden und jenen, die noch geboren werden. “

    Douglas Murray

+ Antworten
Seite 1 von 157 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •