+ Antworten
Seite 64 von 64 ErsteErste ... 1454626364
Ergebnis 631 bis 639 von 639
  1. #631
    tom57
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zwanzig Gründe, die SPD definitiv nicht zu wählen. Warum sollte man dann Steinbrück wählen.

  2. #632
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von Tomsten Beitrag anzeigen
    Naja ... Lafontaine hatte mit vielem was er sagte Recht, gerade auch in der Zeit zur und nach der Wiedervereinigung ... aber ... Lafontaine ist für viele eben auch zu offensichtlich ein Salonsozialist wie er im Buche steht.
    Und das ist für die meisten eben noch schlimmer als das was man Steinbrück vorwirft.
    Mal sehn, ob Steinbrück noch ne Chance bekommt, sie dann nutzt, und daran an Grösse gewinnen kann.
    Helmut Schmidt wird schliesslich auch erst jetzt wirklich geehrt und verehrt ... und der ist bekanntlich grosser Fan von Steinbrück
    Eben!!!

  3. #633
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von Frank13 Beitrag anzeigen
    Früher war die SPD mal die Arbeiterpartei. Heute scheint sie mehr eine Partei für Arbeitslose und die Unterschicht zu sein. Bei Schröder war das Motto noch Fördern und Fordern. In Zukunft will die SPD nichts mehr fordern, nur noch Umverteilen, am besten bedingungslos, von denen die arbeiten hin zu denen die von Transferleistungen leben.
    Was ist so schlecht daran?
    Es gibt genug umzuverteilen.
    Du scheinst entweder irgendwo beim Amt in unkündbarer Stelle zu sein [ ... ].
    Jedenfalls hast du nicht begriffen wie schnell du heute bei Hartz IV landen kannst.
    Kompletter Wegfall des Berufsschutzes.
    Würdest du als Putzmann arbeiten wollen. Oder, wie es einer Bekannten angeboten wurde: als Putzfrau in einem Swingerclub mit der Bitte, doch schon bei den Öffnungszeiten zu arbeiten?

    Übrigens, jede Partei hat mal Krisen.
    Die Agenda 2010 hat die SPD etliche Mitglieder gekostet. Zu Recht.

    Aber, läster mal schön weiter. Sind ja nur die Anderen die vielleicht Vollzeit arbeiten und noch zum Amt rennen müssen. Und überhaupt sind sowieso alle Arbeitslosen zu faul....

    Die SPD ist für mich am ehesten ne Option auf Gerechtigkeit - gerne für den kleinen Mann - .

    Alle anderen Parteien die sich dafür einsetzen halte ich für nicht regierungsfähig - wie die Grünen und Linken zum Beispiel.
    Denen fehlt die große Linie.

    Man hätte sich zum Beispiel früher ausmalen können oder weiter denken müssen was die Liberalisierung der Prostitution bewirkt. Das war doch so ein Lieblingsthema der Grünen.
    Geändert von Tomsten (23.12.2012 um 10:24 Uhr) Grund: unangemessene Aussage editiert

  4. #634
    tom57
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von Was-immer-es-gibt Beitrag anzeigen
    Was ist so schlecht daran?
    Es gibt genug umzuverteilen.
    ...
    Lebst Du von Umverteilung?

    Peer Steinbrück:

    "Die zehn Prozent mit den höchsten Einkommen, erbringt 52 Prozent des Aufkommens der Einkommensteuer. (...) Die untersten 20 Prozent lediglich 0,1 Prozent zum Steueraufkommen bei.Soll man das einen verteilungspolitischen Skandal nennen?"

  5. #635
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von tom57 Beitrag anzeigen
    Lebst Du von Umverteilung?

    Peer Steinbrück:
    Einspruch: Suggestivfrage!

  6. #636
    Moderation Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    11.203

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von Was-immer-es-gibt Beitrag anzeigen
    Übrigens, jede Partei hat mal Krisen.
    Die Agenda 2010 hat die SPD etliche Mitglieder gekostet. Zu Recht.
    Die andauernde Verteufelung der Agenda 2010 ist mir wirklich zu pauschal. Ich finde auch, dass da einige Punkte ein Griff ins Klo waren, aber die grundsätzliche Richtung halte ich immer noch für richtig. Wenn man sich nur mal das Beispiel Frankreich ansieht, dann muss es einem doch grausen vor manchen Vorschlägen die aus der linken Ecke der SPD kommen.

  7. #637

    Registriert seit
    24.11.2004
    Beiträge
    1.771

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von Was-immer-es-gibt Beitrag anzeigen
    Was ist so schlecht daran?
    Es gibt genug umzuverteilen.
    Schlecht daran ist, dass in der Tat die Faulen zu sehr verhätschelt werden. Das soll nicht heißen, dass alle Hartz4-Bezieher faul sind, das würde ich nie behaupten.

    Nach meiner Meinung sollte ALG2 keine Pauschal-Unterstützung für alle sein, sondern gestaffelt sein nach Lebensleistung.

    Hallodris, wer selbst Schuld ist und wer nicht arbeiten will sollte nur ein Minimum erhalten (z.B. nur einen Wohnheimplatz mit Verpflegung und null Geld), wer im Leben schon viel gearbeitet hat und unverschuldet arbeitslos wird, sollte deutlich mehr bekommen als heute.

  8. #638
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von Frank13 Beitrag anzeigen
    Schlecht daran ist, dass in der Tat die Faulen zu sehr verhätschelt werden. Das soll nicht heißen, dass alle Hartz4-Bezieher faul sind, das würde ich nie behaupten.

    Nach meiner Meinung sollte ALG2 keine Pauschal-Unterstützung für alle sein, sondern gestaffelt sein nach Lebensleistung.

    Hallodris, wer selbst Schuld ist und wer nicht arbeiten will sollte nur ein Minimum erhalten (z.B. nur einen Wohnheimplatz mit Verpflegung und null Geld), wer im Leben schon viel gearbeitet hat und unverschuldet arbeitslos wird, sollte deutlich mehr bekommen als heute.
    Schon mal den Begriff Armutsindustrie gehört?
    Die Arbeitslosen werden ja verwaltet. Es gibt eigentlich keine Angebote. Und dann werden eben so Beschäftigungsgesellschaften geschaffen. Die kriegen richtig gutes Geld dafür, dass sie Arbeitslose weiter vermitteln. An Verkehrsbetriebe zum Beispiel als Fahrgastbetreuer oder an Kindergärten.

    Ob die Faulen zu sehr verhätschelt werden? Es gibt Leute die haben Null Bock. Weil sie lieber nen richtigen Job hätten denke ich mal.

  9. #639
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Peer Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden???

    Zitat Zitat von DerJunge82 Beitrag anzeigen
    Die andauernde Verteufelung der Agenda 2010 ist mir wirklich zu pauschal. Ich finde auch, dass da einige Punkte ein Griff ins Klo waren, aber die grundsätzliche Richtung halte ich immer noch für richtig. Wenn man sich nur mal das Beispiel Frankreich ansieht, dann muss es einem doch grausen vor manchen Vorschlägen die aus der linken Ecke der SPD kommen.
    Die Vorschläge kenne ich nicht. Geht das so in Richtung Grundeinkommen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •