+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    Avatar von marla63
    Registriert seit
    01.02.2001
    Beiträge
    3.449

    Single und Feiertage

    Hallo,

    dieses Thema gibt es hier wahrscheinlich schon, aber ich war lange nicht mehr hier...

    Mein Problem kommt gerade massiv auf mich zu: Die Feiertage.

    Seit 2,5 Jahren bin ich ein zufriedener Single, mir geht es gut damit. Ich lebe allein in meiner hübschen kleinen Wohnung, habe einige gute Freundschaften und bin aber auch gern allein unterwegs, vor allem in der Natur. Zu meinen erwachsenen Söhnen habe ich regelmäßig Kontakt. Meine letzte, sehr schmerzhafte Beziehung habe ich, denke ich, nun auch abgearbeitet. Alles in allem bin ich zufrieden und gut drauf. Ich habe auch noch nicht wieder ernsthaft das Bedürfnis nach einer neuen Partnerschaft, denn dies ist meine erste längere Singlephase, seit meinem 19. Lebensjahr, und irgendwie genieße ich sie auch. Naja ein wenig schau ich inzwischen wieder mal hier und da, auch in einer Singlebörse, aber nicht wirklich ernsthaft. Mir gehts zu gut, um mich wieder zu schnell und unüberlegt in etwas zu stürzen. Ich fühle mich, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nicht einsam.

    Nun kommt jedoch eine solche Ausnahme - in Form der Feiertage. Heiligabend hatten sich meine Söhne angemeldet, einer von ihnen mit seiner Partnerin, und sie wollten bei mir übernachten und wenigstens noch an einem der Feiertage zum Essen bleiben. ich habe schon fleißig geplant und Menü zusammen gestellt. Nun kam schon mal eine Teil-Absage. Ok, wenigstens Heiligabend sind wir alle zusammen, und ich hoffe, dass es dabei bleibt. Die Feiertage bekomme ich dann auch irgendwie hin.

    Schlimmer ist für mich immer Silvester. Das ist nun das 3. Jahr, in dem ich Silvester allein zu Hause sitze und absolut niemanden finde, der sich mit mir treffen möchte. Um mich herum findet gerade, wie immer kurz vor Weihnachten, die große Pärchenbildung statt. Plötzlich haben drei meiner guten Freunde bzw. Bekannten ihre(n) TraumpartnerIn gefunden. Einer von ihnen hatte mich sogar Silvester schon zu sich eingeladen, mit Übernachtung im Gästezimmer, und Neujahr wollten wir eine Wanderung machen. Nun hat er eine Frau kennengelernt, mit der er sich sooo gut versteht. Und er hofft, wir machen die Wanderung trotzdem - irgendwann...

    Ja so war es auch schon letztes Jahr. Eine Freundin hatte letztes Jahr kurz vor Weihnaxchten jemanden kennengelernt und dann natürlich die Feiertage mit ihm verbracht. Die Beziehung hielt gerade mal ein halbes Jahr. Nun hat sie gerade wieder einen Mann kennengelernt, und ich höre gerade wieder nichts von ihr.

    Das macht mich traurig, und irgendwie kann ich mich gerade nicht mehr auf die Feiertage und auf meinen Urlaub freuen.

    Geht es jemandem ähnlich? Wie geht ihr damit um?

    Etwas niedergeschlagen
    Marla
    Bewahre mich vor der Angst,
    ich könnte das Leben versäumen.
    Gib mir nichts, was ich mir wünsche,
    sondern was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.


    Antoine de Saint-Exupéry

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    5

    AW: Single und Feiertage

    Hallo Marla!

    Ehrlich, ich verstehe Dich nicht so ganz.

    Wie kannst Du diesen Menschen einen Vorwurf machen?

  3. #3
    PommesFrites
    gelöscht

    AW: Single und Feiertage

    Zitat Zitat von TearsOfJoy Beitrag anzeigen

    Wie kannst Du diesen Menschen einen Vorwurf machen?
    Kann ich aus ihrem Posting nicht rauslesen. Sie ist doch nur traurig. Kann man doch verstehen.

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    5

    AW: Single und Feiertage

    Ok. Sie ist nur traurig.

    Und was soll man da tun?

  5. #5
    sina-lei
    gelöscht

    AW: Single und Feiertage

    Hallo Marla,

    Mach einfach alles, was dir Spaß macht.
    Genieß die Zeit alleine.
    Koch dir was Schönes, bade, höre Musik, tanz,
    schreib was auf, schau einen schönen Film.

    Was sind das für Freunde, die wegen nem Neuzugang
    dich hängen lassen?
    Nee, dafür hab ich kein Verständnis. Alles Egoisten!
    Sowas gibts bei mir nicht.
    Ein Partner ist mir nicht wichtiger als die Freundin
    Es ist nur ein Mann

  6. #6
    sina-lei
    gelöscht

    AW: Single und Feiertage


  7. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    5

    AW: Single und Feiertage

    Ach. Sorry.

    Merry Christmas!

  8. #8
    Christella
    gelöscht

    AW: Single und Feiertage

    Zitat Zitat von TearsOfJoy Beitrag anzeigen
    (...)
    Bist Du sicher dass Du hier im richtigen Forum bist?
    Geändert von xanidae (11.12.2012 um 07:00 Uhr) Grund: Zitat angepasst

  9. #9
    Christella
    gelöscht

    AW: Single und Feiertage

    Liebe Marla,
    ich bin noch nicht so lange allein, aber ich kann Dich gut verstehen. Dieses Jahr bleibe ich auch an Silvester alleine. Ich könnte zwar mit einem befreundeten Paar mit zur Party gehen, zu der sie eingeladen sind. Ich kenne dort aber keinen und ich möchte nicht das 5te Rad am Wagen sein. Darum habe ich mich entschieden, alleine zu feiern. Ich werde ein "Jahresabschlussbild" malen und kaufe mir eine große Leinwand dafür. Das Bild ist nicht zum Aufhängen gedacht sondern soll einen kreativen Abschluss des Jahres bilden. Dann werde ich mir was schönes kochen und ein paar Filme ausleihen, für den Fall dass ich mich berieseln lassen will. Ich freu mich drauf.
    Mach Dir ein Programm und begehe das Fest bewusst. Verschlafen kann man Silvester auch, aber ich glaube da hätte ich ein blödes Gefühl.....
    Lieben Gruß
    Christella

  10. #10
    Avatar von Malina70
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    11.636

    AW: Single und Feiertage

    Hallo Marla,

    also für mich ist Silvester emotional nich so besetzt. Da kann ich gut für mich sein, wenn es sich so ergibt. Aber wäre es anders oder wollte ich in einem Jahr partout nicht allein bleiben, dann würde ich schauen, dass ich ein paar Tage wegfahre. Es gibt ja durchaus auch ruhige, besinnliche Angebote. Ich würde vermutlich Exerzitien über den Jahreswechsel machen.

    Was ich auf keinen Fall machen würde, wenn ich damit schon mal schlechte Erfahrungen gemacht hätte, ist, mich auf Freunde verlassen, die dann am Ende doch keine Zeit haben. Sowas würde mir genau einmal passieren, danach würde ich für mich selbst sorgen.

    Viele Grüße,

    Malina
    Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt. (Psalm 30)

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •