+ Antworten
Seite 1 von 584 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 5840
  1. #1
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    Zitate LXXXVII.

    Hier geht es weiter!
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  2. #2
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Um es in der Welt zu etwas zu bringen,
    tut man,
    als habe man es zu etwas gebracht.

    Francois La Rochefoucauld
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  3. #3
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Sicher ist,
    dass nichts sicher ist.
    Selbst das nicht

    Joachim Ringelnatz
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  4. #4
    any_else
    gelöscht

    AW: Zitate LXXXVII.

    "Jeder von uns ist ein Engel mit nur einem Flügel. Und wir können nur fliegen, wenn wir uns umarmen."


    Luciano de Crescenzo

  5. #5
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Freunde in der Not wären selten? -
    Im Gegenteil!
    Kaum hat man mit einem Freundschaft gemacht,
    so ist er auch schon in der Not
    und will Geld geliehen haben.

    Arthur Schopenhauer
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  6. #6
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Man ist am meisten in Gefahr,
    überfahren zu werden,
    wenn man eben einem Wagen ausgewichen ist.

    Friedrich Nietzsche
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  7. #7
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Eine Vernunftehe schließen
    heißt in den meisten Fällen,
    alle seine Vernunft zusammenzunehmen,
    um die wahnsinnigste Handlung zu begehen,
    die ein Mensch begehen kann.

    Marie von Ebner-Eschenbach
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  8. #8
    Avatar von gittifrau48
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    2.860

    AW: Zitate LXXXVII.

    Gibt es schließlich eine bessere Form,

    mit dem Leben fertig zu werden,

    als mit Liebe und Humor?


    Charles Dickens
    Das Glück hängt nicht davon ab,
    wie viel wir haben,
    sondern wie viel Freude wir daran haben.

    Otto von Frohnau

  9. #9
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wenn ein Mensch sagt:
    "Ich bin glücklich",
    so meint er einfach:
    "Ich habe keine Sorgen, die mich berühren."

    Jules Renard
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  10. #10
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    47.083

    AW: Zitate LXXXVII.

    Ein Kind
    ist eine
    sichtbar gewordene Liebe.

    Novalis
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •