+ Antworten
Seite 2 von 567 ErsteErste 12341252102502 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 5670
  1. #11
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    46.913

    AW: Zitate LXXXVII.

    Mutige Leute
    überredet man dadurch zu einer Handlung,
    dass man dieselbe gefährlicher darstellt,
    als sie ist.

    Friedrich Nietzsche
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  2. #12
    any_else
    gelöscht

    AW: Zitate LXXXVII.

    "Um dich begreiflich zu machen, musst du zum Auge sprechen."


    Johann Gottfried Herder,

  3. #13
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    46.913

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wir sind alle stark genug,
    um zu ertragen,
    was andern zustößt.

    Francois La Rochefoucauld
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  4. #14

    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    50

    Kuss AW: Zitate LXXXVII.

    Wer loslässt, hat beide Hände frei!

  5. #15
    Avatar von gittifrau48
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    2.778

    AW: Zitate LXXXVII.

    Bildung ist das, was übrig bleibt,
    wenn wir vergessen,
    was wir gelernt haben.

    George Savile Halifax
    Das Glück hängt nicht davon ab,
    wie viel wir haben,
    sondern wie viel Freude wir daran haben.

    Otto von Frohnau

  6. #16
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    46.913

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Kopf ist jener Teil unseres Körpers,
    der uns am häufigsten
    im Wege steht.

    Gabriel Laub
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  7. #17
    any_else
    gelöscht

    AW: Zitate LXXXVII.

    "Vorurteile sterben ganz langsam, und man kann nie sicher sein, dass sie wirklich tot sind."


    Jules Romains

  8. #18
    Moderation Avatar von bookie
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    46.913

    AW: Zitate LXXXVII.

    Krankheiten
    sind Höflichkeitsbesuche
    des Todes.

    Hans Kudszus
    Fange nie an aufzuhören,
    höre nie auf anzufangen!

  9. #19
    any_else
    gelöscht

    AW: Zitate LXXXVII.

    "Menschen sind oft unberechenbar, unlogisch und selbstzentriert. Vergib ihnen einfach."


    Mutter Theresa,

  10. #20
    Avatar von Zora55
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    5.127

    Beitrag AW: Zitate LXXXVII.

    Deck deine Träume gut zu
    Damit sie nicht erfrieren.
    Halt die Besonderen fest
    Du darfst sie nicht verlieren...
    ...denn sind sie erst mal fort
    Ist es schwer sie wieder zu finden.
    An jenem verborgenen Ort
    Wohin sie wohl alle entschwinden.
    Deck deine Träume gut zu
    Denn sie leiten dich durch die Nacht
    Halte sie fest und gib gut darauf acht.
    Zitat von??

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •