+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 222
  1. #1
    Avatar von neurosia
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    5.343

    Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektionen

    Musste Frau in früheren Zeiten ihren Gelüste entsagen, gibt es nun - KuhVauZeh und Co. sei Dank - die perfekte Methode zur Triebabfuhr: Homeschopping.
    - Nie rechtfertigen -

  2. #2
    Avatar von bunte_Kuh
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    16.582

    Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Mit KuhVauZeh hab' ICH nix zu tun,

    aber ich hab' früher gern bei HaEssEh reingeschaut. Ich erinnere mich daran, wie Margot Hellwig voller Begeisterung grellbuntes Plastikgerümpel für die Küche angepriesen hat ("SchaunS amal, den praktischn Abtropfkorb, der ghört in jede Küch - und durch die frische Farb macht as Abspüln gleich richtig Spaß...").
    Herzogin von Kuh, oberste Ehren-Exitette von neurosia, der Vizekönigin des Trash-TV
    Ich muss nicht stark sein, ich bin genauso stark oder schwach, wie es der jeweilige Moment erfordert oder erlaubt.

  3. #3
    Avatar von bunte_Kuh
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    16.582

    Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Ebenfalls unvergesslich (weil meine Schwester und ich dabei hysterische Lachanfälle bekommen haben): die "Puppenstube", bei der ein blonder Rauschgoldengel salbungsvolle Worte zu ziemlich kitschigen Sammlerpuppen abgesondert hat.

    "Sehen Sie hier die altrosafarbenen Seidenrosenknospen, sind die nicht wunderschön gearbeitet? Ich stelle mir vor, daß unsere kleine Emily hier heute ihr neues Sonntagskleid zum ersten Mal trägt und es gar nicht erwarten kann, damit zu Ihnen nach Hause zu kommen. Sie können die Süße auch sehr schön dekorieren, denn sie hat ein bewegliches Köpfchen, sehen Sie mal: so ist sie nachdenklich und so sieht sie frech aus, die kleine Maus - aber ich höre gerade, daß wir nur noch sechzehntausend Stück von unserer Emily auf Lager haben, also rufen Sie schnell an..."

    Bringt mich heute noch zum Grinsen, stelle ich gerade fest.
    Herzogin von Kuh, oberste Ehren-Exitette von neurosia, der Vizekönigin des Trash-TV
    Ich muss nicht stark sein, ich bin genauso stark oder schwach, wie es der jeweilige Moment erfordert oder erlaubt.

  4. #4
    tilbage
    gelöscht

    AW: Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Doch, ich gestehe, ich bin da doch auch schon das eine oder andere Mal hängengeblieben .. vor allem bei Ricarda M.
    Bei den Produkten hätte ich immer Angst, dass man nach Gebrauch auch so aussieht ...
    Die Frau ist geliftet und operiert, sowas hat man noch nicht gesehen.

  5. #5
    schnellschnell
    gelöscht

    AW: Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Ach ja, ich wollt auch schon lang mal wieder reinschauen.

    Das schlägt jedes Comedy-Format um Längen, bessere Realsatire gibt es nicht.

  6. #6
    Avatar von neurosia
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    5.343

    AW: Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Zitat Zitat von bunte_Kuh Beitrag anzeigen
    Ebenfalls unvergesslich (weil meine Schwester und ich dabei hysterische Lachanfälle bekommen haben): die "Puppenstube", bei der ein blonder Rauschgoldengel salbungsvolle Worte zu ziemlich kitschigen Sammlerpuppen abgesondert hat.

    "Sehen Sie hier die altrosafarbenen Seidenrosenknospen, sind die nicht wunderschön gearbeitet? Ich stelle mir vor, daß unsere kleine Emily hier heute ihr neues Sonntagskleid zum ersten Mal trägt und es gar nicht erwarten kann, damit zu Ihnen nach Hause zu kommen. Sie können die Süße auch sehr schön dekorieren, denn sie hat ein bewegliches Köpfchen, sehen Sie mal: so ist sie nachdenklich und so sieht sie frech aus, die kleine Maus - aber ich höre gerade, daß wir nur noch sechzehntausend Stück von unserer Emily auf Lager haben, also rufen Sie schnell an..."

    Bringt mich heute noch zum Grinsen, stelle ich gerade fest.
    Ooooooohhh ja! Das inkarnierte Grauen!
    - Nie rechtfertigen -

  7. #7
    Avatar von bunte_Kuh
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    16.582

    Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Ich kann mich auch noch an Christine Kaufmann und ihr Hämorrhoidenkissen erinnern (aus marokkanischer, von ihr selbst gepflückter Bio-Baumwolle). Ach nein, das war ja gar nicht für den Hintern, sondern fürs Gesicht und sollte der Kundin einen faltenfreien Nachtschlaf ermöglichen...
    Herzogin von Kuh, oberste Ehren-Exitette von neurosia, der Vizekönigin des Trash-TV
    Ich muss nicht stark sein, ich bin genauso stark oder schwach, wie es der jeweilige Moment erfordert oder erlaubt.

  8. #8
    Avatar von neurosia
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    5.343

    AW: Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Und wenn ich erwähne: "So, mal sehen, was Hilli (von Astro-TV) mir heute wieder rät" antwortet mein Zimmerschmuck mit eingebautem Automatismus: "Hast du heute schon gemessen?" und legt mir segnend seine Hand auf mein Haupt.
    - Nie rechtfertigen -

  9. #9
    Avatar von neurosia
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    5.343

    AW: Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Zitat Zitat von bunte_Kuh Beitrag anzeigen
    Ich kann mich auch noch an Christine Kaufmann und ihr Hämorrhoidenkissen erinnern (aus marokkanischer, von ihr selbst gepflückter Bio-Baumwolle). Ach nein, das war ja gar nicht für den Hintern, sondern fürs Gesicht und sollte der Kundin einen faltenfreien Nachtschlaf ermöglichen...
    Wie jetzt? Hämorhoiden im Gesicht? Wasses alles gibt ...
    - Nie rechtfertigen -

  10. #10
    Avatar von bunte_Kuh
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    16.582

    Schlaflos im Teleshop - Homeschopping, der Frauentrost - Erlebnisse & Reflektione

    Au ja, die Astro-Hilli kenne ich persönlich zwar erst seit letztem Freitag (als Oliver Kalkofe sie "durchgenommen" hat), aber sie hat mir ein paar wirklich heitere Augenblicke beschert, als mein Erstgeborener vor Lachen kreischend und nach Luft schnappend auf dem Teppich zusammengefallen ist.

    Und es war kein Hämorrhoidenkissen, sondern ein Schlummerkissen füs Gesicht, auch wenn es ausgesehen hat wie ein stoffbezogener Schwimmreifen - etwas, das man sich auf den Stuhl legt, wenn man einen schmerzhaften Dammschnitt überlebt hat oder eben... Ihr wisst schon... am Poppes...
    Herzogin von Kuh, oberste Ehren-Exitette von neurosia, der Vizekönigin des Trash-TV
    Ich muss nicht stark sein, ich bin genauso stark oder schwach, wie es der jeweilige Moment erfordert oder erlaubt.

+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •