+ Antworten
Seite 2 von 260 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 2592
  1. #11
    floralina
    gelöscht

    AW: Dieses und jenes...

    Ist das hier nicht eigentlich ein Forum für heitere Plaudereien? steht zumindest oben drüber.

    Im Moment haben wir keine vollen Kassen, nirgends. Überall wird gespart, vor allem im sozialen Bereich. Die Leute haben enge Dienstpläne, werden oft ausgepreßt und haben keine Energien mehr um für ihre Rechte zu kämpfen. viele sind desillusioniert, glauben eh nicht, dass es irgendetwas bringt, wenn man demonstrieren oder streiken würde. Beamte dürfen es sowieso nicht, da greifen beamtenrechtliche Maßnahmen. Den anderen wird das Gehalt gekürzt entsprechend der Zeit, die sie nicht anwesend waren. Wer kann sich das leisten. Geschweige denn all die anderen Konsequenzen in Kauf zu nehmen, mit denen man rechnen müßte.
    Geändert von floralina (03.11.2010 um 21:44 Uhr)

  2. #12
    Avatar von niederrheiner
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    5.108

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von Kreis Beitrag anzeigen
    Das sind heute sehr beliebte Maschen, die von den Firmen durchgezogen werden.
    Ich frage mich nur, wie das Ganze im Laufe der nächsten Jahre aussehen wird.
    Es wird ja jetzt nur noch schlimmer und es gibt ja jetzt schon viele Menschen, die aufgrund ihres Jobs krank sind und Therapie brauchen.
    Wer heute kein starkes Fell hat, der hat verloren.
    denk mal an die rente mit 67.die alten müssen weiter machen und wollen nicht.die jungen wollen aber können nicht.
    da ist eine lunte am brennen.viele jobs kann man 10 bis 15 jahre machen und ist danach körperlich fertig.wenn dazu noch stress durch mobbing kommt dann gute nacht.
    aber vielleicht regelt sich das ja wie in japan.die haben die höchste selbstmordrate wegen stress und mobbing da wären die chefs hier fein raus.
    Zeige den Menschen die Realität und sie werden dich beschimpfen, dich schlagen, dich verachten, dich ignorieren...
    Zeige ihnen eine Lüge, an der sie kaputt gehen und du bist ihr Gott...


    Am 13.juli 2013 hab ich nach
    6 jahren meinen 5000.beitrag geschrieben.viele
    Mädels schaffen das bei der BRI an einem Tag

  3. #13
    Avatar von niederrheiner
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    5.108

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von floralina Beitrag anzeigen
    Ist das hier nicht eigentlich ein Forum für heitere Plaudereien? steht zumindest oben drüber.
    naja der unterstrang heißt ja dieses und jenes.
    sarkasmus ist aber auch eine art von humor also passt das wieder...
    Zeige den Menschen die Realität und sie werden dich beschimpfen, dich schlagen, dich verachten, dich ignorieren...
    Zeige ihnen eine Lüge, an der sie kaputt gehen und du bist ihr Gott...


    Am 13.juli 2013 hab ich nach
    6 jahren meinen 5000.beitrag geschrieben.viele
    Mädels schaffen das bei der BRI an einem Tag

  4. #14
    Avatar von Kreis
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    22.101

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von floralina Beitrag anzeigen
    Ist das hier nicht eigentlich ein Forum für heitere Plaudereien? steht zumindest oben drüber.
    Ja, DU hast recht.
    Eigentlich kann man hier über alles mögliche schreiben, aber wir waren gerade bei diesem Thema dran.
    Du kannst ja gerne ein anderes Thema beginnen und wir schließen uns dann an.

  5. #15
    floralina
    gelöscht

    AW: Dieses und jenes...

    Wieso sollte es ein Grund sein wegen eines Hausbaus den Arbeitsort nicht zu wechseln? Ich denke, wenn im Arbeitsvertrag steht, dass man flexibel sein müsse und auch eine Versetzung akzeptieren muß, dann ist das so. Ich würde ein haus nicht als Hinderungsgrund für einen Ortswechsel ansehen.
    Mobbing ist natürlich bitter, eine schlimme Sache. Dagegen sollten Arbeitgeber vorgehen

    Nee, eigentlich ist dies kein schlechtes Thema, nur eben n icht heiter, eher ernst.

  6. #16
    Avatar von Kreis
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    22.101

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von niederrheiner Beitrag anzeigen
    denk mal an die rente mit 67.die alten müssen weiter machen und wollen nicht.die jungen wollen aber können nicht.
    da ist eine lunte am brennen.viele jobs kann man 10 bis 15 jahre machen und ist danach körperlich fertig.wenn dazu noch stress durch mobbing kommt dann gute nacht.
    aber vielleicht regelt sich das ja wie in japan.die haben die höchste selbstmordrate wegen stress und mobbing da wären die chefs hier fein raus.

    Das ist doch der TRaum jeder Regierung: Keine Rente zahlen müssen, Keine Pflegeheime und deren Pesonal unterhalten müssen usw.
    Die Krankenkassenbeitträge müssten dann aber auch wieder sinken.
    Es ist schon traurig wie heute die Welt regiert wird und das fängt schon in den kleinen Betrieben an.

  7. #17
    Avatar von niederrheiner
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    5.108

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von floralina Beitrag anzeigen
    Wieso sollte es ein Grund sein wegen eines Hausbaus den Arbeitsort nicht zu wechseln? Ich denke, wenn im Arbeitsvertrag steht, dass man flexibel sein müsse und auch eine Versetzung akzeptieren muß, dann ist das so. Ich würde ein haus nicht als Hinderungsgrund für einen Ortswechsel ansehen.
    Mobbing ist natürlich bitter, eine schlimme Sache. Dagegen sollten Arbeitgeber vorgehen
    es geht doch nicht um arbeitsverträge sondern um schikane.stell dir vor du bist gerade in ein haus gezogen,hast den hintern voll schulden und dein chef sagt du bist versetzt.
    Zeige den Menschen die Realität und sie werden dich beschimpfen, dich schlagen, dich verachten, dich ignorieren...
    Zeige ihnen eine Lüge, an der sie kaputt gehen und du bist ihr Gott...


    Am 13.juli 2013 hab ich nach
    6 jahren meinen 5000.beitrag geschrieben.viele
    Mädels schaffen das bei der BRI an einem Tag

  8. #18
    floralina
    gelöscht

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von niederrheiner Beitrag anzeigen
    es geht doch nicht um arbeitsverträge sondern um schikane.stell dir vor du bist gerade in ein haus gezogen,hast den hintern voll schulden und dein chef sagt du bist versetzt.
    Ein guter Neubeginn, eine neue Chance, die Chance um Schulden loszuwerden und wieder etwas Neues zu beginnen. Toll!

  9. #19
    Avatar von niederrheiner
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    5.108

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von Kreis Beitrag anzeigen

    Das ist doch der TRaum jeder Regierung: Keine Rente zahlen müssen, Keine Pflegeheime und deren Pesonal unterhalten müssen usw.
    Die Krankenkassenbeitträge müssten dann aber auch wieder sinken.
    Es ist schon traurig wie heute die Welt regiert wird und das fängt schon in den kleinen Betrieben an.
    früher hatten grosse firmen noch chefs die sich um ihre mitarbeiter gekümmert haben.heute sind selbst traditionsfirmen nur noch ein teil eines riesen imperium und wird bei bedarf einfach verscherbelt oder zugemacht.
    müntefering hatte mit seinem heuschrecken vergleich nicht so unrecht.
    Zeige den Menschen die Realität und sie werden dich beschimpfen, dich schlagen, dich verachten, dich ignorieren...
    Zeige ihnen eine Lüge, an der sie kaputt gehen und du bist ihr Gott...


    Am 13.juli 2013 hab ich nach
    6 jahren meinen 5000.beitrag geschrieben.viele
    Mädels schaffen das bei der BRI an einem Tag

  10. #20
    Avatar von niederrheiner
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    5.108

    AW: Dieses und jenes...

    Zitat Zitat von floralina Beitrag anzeigen
    Ein guter Neubeginn, eine neue Chance, die Chance um Schulden loszuwerden und wieder etwas Neues zu beginnen. Toll!
    hast du schonmal auf das alter geschaut wann die leute genug geld für ein haus haben? meist sind die um die 40 bei einer versetzung werden die die bude meist unter wert wieder los.
    ein haus das noch nicht abbezahlt ist zu vermieten ist keine lösung.
    versetzungen lohnen sich nur bei leuten die eh schon gut verdienen und die gehen dann gerne.der kleine mann mit reihenhaus steht eher da.
    Zeige den Menschen die Realität und sie werden dich beschimpfen, dich schlagen, dich verachten, dich ignorieren...
    Zeige ihnen eine Lüge, an der sie kaputt gehen und du bist ihr Gott...


    Am 13.juli 2013 hab ich nach
    6 jahren meinen 5000.beitrag geschrieben.viele
    Mädels schaffen das bei der BRI an einem Tag

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •