+ Antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 109
  1. #91

    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    6

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Hallo Iaesel,

    danke für diese Info - da bin ich nicht ganz so schockiert, wenn demnächst noch mehr Haare ausgehen

    Ich hatte beim Hautarzt das Gefühl, dass da das ganze Karrer-Sortiment am Start war, denn das Probepäckchen einer Creme aus gleichem Hause bekam ich ebenfalls in die Hand gedrückt. Man kann also festhalten, dass deren Pharmareferentin ganze Arbeit in dieser Praxis geleistet hatte

    Nun gut, meine Ma "schmiert" parallel mit Regaine und natürlich halte ich Dich auf dem Laufenden, wer den größeren Erfolg für sich verbucht...!

    LG

    Cotentin

  2. #92

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    5

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Gerne.


    Ah ja das hört sich wirklich nach einer tüchtigen Pharmareferentin an.



    Ach das ist ja interessant, dass deine Mutter Regaine nimmt.

    Ja berichte unbedingt.

    Bin gespannt.

  3. #93

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    5

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Hi cotentin

    wollt mal hören ob es bei dir schon was neues gibt?

    und wie läufts bei deiner Mutter mit Regaine?


    LG

  4. #94

    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    6

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Hallo Iaesel,

    sorry, war etwas busy diese Woche...
    Also: Ich bin drei Morgen hintereinander mit Hammer-Kopfschmerzen aufgewacht - weiss nicht, ob es daran liegt, dass ich zu fest einmassiert habe oder ich das Mittel nicht vertrage...???

    Dazu fielen mir direkt bei der Anwendung über 60 Haare aus - es war so frustrierend! Habe es erst mal abgesetzt, weil ich dem Braten nicht mehr traue Die Kapseln nehme ich aber fleissig weiter, denn ein paar B-Vitamine können einer jahrelangen (nun Ex-) Vegetarierin wohl nicht schaden.

    Mutter hat auch noch keinen Erfolg - sie hat aber immer mal wieder so Phasen, an deren Ende es dann mit dem Haarausfall auch wieder aufhört. Wir haben aber beide Hashimoto - habe schon gehört, dass es auch daran liegen kann. Bei mir dauert diese Phase nun schon ein Jahr an, und ich habe wirklich sehr viele Haare verloren. Das merke ich auch daran, dass ich diesen Winter nicht mehr ohne Mütze rausgehen kann - so kalt ist mir am Kopf.

    Hoffe Du bist nicht zu sehr enttäuscht, dass ich nichts Positives berichten konnte. Sollte sich aber doch noch was ändern, bekommst Du umgehend Nachricht.

    Liebe Grüße

    Cotentin

  5. #95

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    5

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Jolyta, Und was machten die bei Haarausfall-dauerhaft stoppen???



    Cotentin, bei dir was neues?? Bei mir wirds momentan eher noch schlechter. heul

  6. #96

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    134

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Hallo Zusammen,

    ich nehme seit vielen Jahren Regaine und habe nur gute Erfahrungen.
    Ich habe allerdings noch eine Haarwurzelerkrankung an der auch Reagine nichts bewirken kann, aber eben zusätzlich androgenbedingten Haarausfall. Habe Reganine über eine gewisse Zeit (1 Jahr) genommen und dachte dann ich könnte es absetzen. Dem war aber nciht so. Vielleicht 2-3 Monate nach dem Absetzen vielen meine Haare wieder super stark aus - bishin zu richtig lichten Stellen.
    Ich habe das Regaine seit dem wieder in Gebrauch (ca 2 Jahre). Alles hat sich so einigermaßen wieder reguliert. Werde es auf keinen Fall erneut absetzen.
    Tipp am Rande: in Internetapotheken wesentlich günstiger zu haben

    LG

  7. #97

    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    6

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Hallo Iaesel,

    leider haben die Kapseln von Trichosense null gebracht - die Tinktur hatte ich ja nach nur wenigen Anwendungen abgesetzt. Meine Mutter verträgt das Regaine nicht - starker Juckreiz und die Kopfhaut schon an einigen Stellen aufgekratzt. Sie nimmt es nun auch nicht mehr und so verlieren wir beide weiter unsere Haare...

    Ich muss dazu sagen, dass ich auch extrem mit fettigen Schuppen zu tun habe. Meine damalige Hausärztin meinte, dieser Pilz (Malassezia furfur) könnte auch für den Haarausfall verantwortlich sein und verschrieb ein cortisonhaltiges Haarwasser. Die jetzige Ärztin meinte, Cortison in jeglicher Form sei kontaproduktiv und würde den Haarausfall verstärken. Mein Endokrinologe wollte auch ein leichtes Cortisonpräperat verschrieben, weil die männlichen Hormone leicht über der Norm sind. Was soll man also glauben???

    Meine Mutter hat eine neue Hautärztin aufgetan, ich werde mir also noch eine weitere Meinung einholen. Die letzte Frisöse meinte, sie würde neue Haare sehen - die wollte mich aber nur beruhigen, denn ich sehe einen immer lichteren Haaransatz

    Liebe Grüße und ich berichte weiter,

    Cotentin

  8. #98

    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    348

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    ...
    Geändert von MilleGrazie (18.05.2013 um 22:45 Uhr) Grund: hat sich erledigt

  9. #99

    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    1

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Zitat Zitat von nina-catharina Beitrag anzeigen
    Ich nehme auch schon seit Jahren Regaine für Frauen. Bei mir hat es (dem Himmel sei Dank!) geholfen. Daher lass ich nichts darauf kommen, ich hatte durch den Ausfall richtigen Leidensdruck, obwohl es ja "nur" Haare sind.

    Ganz klare Nachteile: sehr teuer; Haare fetten wirklich schneller; ich habe auch das Gefühl, meine Haare werden etwas dunkler; der anfängliche zusätzliche Haarausfall; lebenslange Anwendung - ansonsten gehts wieder los. Ich habe das Absetzen einmal gewagt...

    Bei mir hat der Haarausfall völlig aufgehört und in den Geheimratsecken und am Haaransatz sind neue, aber etwas feinere Haare, gewachsen.
    Hallo Nina-Catharina,

    hast Du das Mittel schon Mal abgesetzt? Für wie lange? Wie lange hat es gedauert bis sich alles wieder eingependelt hat?

    Ich werde für die Rückmeldung sehr dankber:)

  10. #100

    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    5

    AW: Wer von Euch hat Erfahrungen mit REGAINE?

    Hallo,

    Erfahrung mit Regaine habe ich leider nicht war kurz davor es auszuprobieren, mein Hautarzt hatte aber eine andere alternative gehabt und zwar verschrieb er mir ein Mitte was auch gegen Haarausfallen helfen soll was aber erst in der Apotheke zusammengestellt werden muss.

    Der inhalt dieser zusammenstellung besteht aus:

    Salicylsäure 1,0 g
    Rizinusöl 1,0 g
    Triamcinolonacetonid 0,1 g
    Isopropanol 70% 197,9 g

    Ich benutze es jetzt seid 2 wochen und merke wie ich jetzt (Sheddingphase) vermerten Haarausfall habe,
    ich wollte jetzt genau wissen was die genau bezeichnung ist für die inhaltstoffe und wozu es dient??

    Würde Mich über eine schnelle Antwort sehr freuen.

    mfg

    Daniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •