+ Antworten
Seite 28 von 29 ErsteErste ... 1826272829 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 284
  1. #271
    Avatar von Melin
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    1.148

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Klingt ein wenig nach versteckter Werbung in eigener Sache, aber gezeigten Werke sehen schon ok aus, und die Preise sind fair, auch gegenüber den noch jungen Künstlern.
    Mir geht die Auswahl ein bisserl zu sehr auf Nummer sicher, halt so das, was sich junge Sammler vermutlich in ihren Loft hängen.
    Mit der Hoffnung auf großen Wertsteigerungen wäre ich vorsichtig, dazu ist das alles zu frisch aus der Akademie, und die weitere Entwicklung ist noch nicht abzusehen.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

  2. #272
    gesperrt
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    7

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    ...
    Geändert von Tomsten (15.02.2013 um 21:00 Uhr)

  3. #273
    Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    8.634

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Puuuuuh, ging es hier ab...

    Also: Ich habe mich jetzt entschieden: ich habe ab demnächst nur noch eigene Werke an der Wand hängen, Wachsbilder, Acrylbilder und Fotodrucke im Grossformat. Ansonsten: Echt ist alles, was ein Original ist für mich, egal von wem, Hauptsache, es gefällt.

    Der hier so viel zitierte Beuys ist FÜR MICH kein Künstler, sondern ein überbewerteter Spinner. Sorry, seh ich so und bitte jetzt keine Diskussionen ob er Künstler ist oder nicht. Das ist einzig und allein meine ganz persönliche Meinung.

    LG Woodstock
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

  4. #274
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.150

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Der hier so viel zitierte Beuys ist FÜR MICH kein Künstler, sondern ein überbewerteter Spinner. Sorry, seh ich so und bitte jetzt keine Diskussionen ob er Künstler ist oder nicht. Das ist einzig und allein meine ganz persönliche Meinung.


    Zu diskutieren, ob Joseph Beuys Künstler ist oder nicht, wäre wirklich unsinnig


    zudem wurde ja schon erzählt :

    ich habe von Kunst, im akademischen Sinn, gar keine Ahnung und kann nur beurteilen, was für mich schön und was scheußlich ist.
    Jemand gibt zu keine Ahnung zu haben, beurteillt aber dann doch was ein Künstler sei oder nicht. Darüber zu diskutieren IST müßig.
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel
    Geändert von lapoupeequiditnon (18.02.2013 um 09:27 Uhr)

  5. #275
    Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    8.634

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Zitat Zitat von lapoupeequiditnon Beitrag anzeigen
    Jemand gibt zu keine Ahnung zu haben, beurteillt aber dann doch was ein Künstler sei oder nicht. Darüber zu diskutieren IST müßig.
    Eigene Meinung äußern hat doch nichts mit Beurteilung zu tun... Ich urteile ja nicht pauschal sondern nur für mich ganz persönlich. Aber egal.

    Wie ich sagte, "echte" Kunst sind (für mich) Originale egal von wem. Das war ja auch die Ausgangsfrage.
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

  6. #276
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.150

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Zitat Zitat von Woodstock62 Beitrag anzeigen
    Eigene Meinung äußern hat doch nichts mit Beurteilung zu tun... Ich urteile ja nicht pauschal sondern nur für mich ganz persönlich. Aber egal.

    Wie ich sagte, "echte" Kunst sind (für mich) Originale egal von wem. Das war ja auch die Ausgangsfrage.
    Wenn man als eigene Meinung äußert, dass man zwar keine Ahnung habe, aber Joseph Beuys für einen "überbewerteten Spinner" hält, so ist das eine Beurteilung-- was sonst ? :-)
    Eine Aburteilung durch die persönliche Meinungsäußerung ist kein Urteil ? Verstehe ich nicht---aber egal ---
    Persönliche Meinungsäußerungen sind doch alle Meinungsäußerungen.. es sei denn man merkt an, dass es sich um die Meinung anderer und nicht die eigene Meinung handelt.

    "Originale" sind Originale...

    Kunst ist Kunst...

    Bald kann man wieder am Rundgang der Düsseldorfer Akademie teilnehmen...

    Das ist auch spannend...
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel

  7. #277
    Avatar von Melin
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    1.148

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Originale kann ich mir nicht leisten. Siebdrucke oder ungewöhnliche Ausstelluns- oder Konzertplakate sind mein Ersatz für den kleinen Geldbeutel. Teilweise suche ich jahrelang, so wie dieses Plakat von J. Gimonprez einer Ausstellung der Pinakothek der Moderne, das mal in ganz München hin und nun wie vom Erdboden verschluckt ist.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

  8. #278
    Bae
    Bae ist gerade online

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    7.083

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Zitat Zitat von Melin Beitrag anzeigen
    Teilweise suche ich jahrelang, so wie dieses Plakat von J. Gimonprez einer Ausstellung der Pinakothek der Moderne,
    Sowas würde ich - vom Motiv her - gerne in einem Museum anschauen, zuhause eher lieber nicht.

    Für zuhause spielen für mich noch ein paar andere Kriterien die Rolle als nur künstlerische Qualität.

    grüsse, barbara
    The world is meant to be worn lightly.
    D. Hawkins

  9. #279
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.150

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Für zuhause spielen für mich noch ein paar andere Kriterien die Rolle als nur künstlerische Qualität.
    Das sehe ich ähnlich und weiter denke ich, dass manches Kunstwerk in den meisten Zuhauses völlig deplaziert ist...

    Es wurde doch meist gar nicht als Zuhausedeko geschaffen...

    auch nicht als Häng-oder Stehrumchen in Wohnungen, die dem Kunstwerk wenig Raum bieten...


    Nehme ich jetzt sogar eines der schönen Photographien von Brian Adams, die ich vor Kurzem in Düsseldorf sah

    http://lifeinluxury.co.uk/wp-content...dusseldorf.jpg

    : wenn ein solches ( wem es wichtig ist : von mir aus ein "Original " ;-) ) in einem Zuhause hängt...so isoliert ....dann ist es doch plötzlich etwas ganz anderes...

    ein "Objekt", das dem "Besitzer" dient...zur Deko, zum Ansehen ( im doppelten Wortsinne)
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel
    Geändert von lapoupeequiditnon (22.02.2013 um 20:03 Uhr)

  10. #280
    Avatar von clafoutis
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    12

    AW: "Echte" Kunst für daheim

    Noch bin ich leider finanziell nicht so richtig in der Lage, mir auch mal etwas "richtiges" zu kaufen. Dasfür reicht das Budget einfach nicht aus.War aber vor kurzem auf einem Flohmarkt, auf dem auch vieles antikes angeboten wurde, da habe ich so einiges gefunden.

    Einer der Händler (mit dem ich auch ein wenig nett geplauscht habe), hat mich sonst auch mal aufs Internet verwiesen- man müsse halt nur unbedingt auf die Seriosität der Händler achten..

    Wobei ich das leider gar nicht so richtig einschätzen kann, glaube ich...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •