+ Antworten
Seite 425 von 963 ErsteErste ... 325375415423424425426427435475525925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.241 bis 4.250 von 9623
  1. #4241
    Avatar von luna83
    Registriert seit
    15.01.2013
    Beiträge
    2.058

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Hamster, wie war´s? Hat es dein Mann überlebt?

    Engel, also dreimal die Woche find ich auch ganz schön viel..... ja Öl hab ich rein getan, aber viell nicht genug, mal sehen, bis jetzt war sie noch nicht wieder.

    Willkomen Oktobermama!

    Fröschle ich hab auch Hoffnung, dass sich das bei euch bald ändert. Mit 8 Wochen gab es hier auch noch nächtl längere Wachphasen, aber natürlich nicht so krass.
    Viel Freude beim Konzert heut abend, das ist ja toll. Was meinst du mit vorgezogenes Weihnahctsgeschenk? Für deine Mutter?

    Einschlafritual/allein einschlafen: also Ritual wär auch übertrieben, aber i.d.R nach der Abendflasche hoch auf den Wickeltisch, Nachtsachen an, in die Federwiege, instrumentale Schlaflieder angestellt und mal kurz, mal lange geschaukelt. In der Regel warte ich bis sie fast eingeschlafen sind, weil sie sich sonst gegenseitig wieder anstacheln. gestern lagen sie aber ruhig drin und haben nur vor sich hingeschaut da bin ich schnell wieder raus und sie sind tatsächlich allein eingeschlafen. Das ist aber selten, in letzter Zeit haben wir ja oft auch einen dann wieder mit runter genommen oder räumlich getrennt.
    mit zwei Sommerwundern 2014 im Arm

  2. #4242
    Avatar von Froeschle
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    14.348

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Heute haben sich die Babys das erste Mal richtig wahrgenommen. Sie haben sich ganz lange angeschaut und angelächelt, die Große hat der Kleinen das Ärmchen entgegen gestreckt, die Kleine wollte am Ärmel lutschen. Ich habe es versucht zu filmen. Wenn es was geworden ist, stell ich es drüben ein.
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  3. #4243

    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    442

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Fröschle, babyfrei klingt gut, einen schönen Abend wünsch ich euch!
    Deine Nächte klingen immer noch verdammt anstrengend, kein Wunder, wenn Dir da mal schwindelig wird... Bei mir hilft bei sowas regelmäßige Nahrungsaufnahme am besten. Die Notfallration Schoki im Kinderwagen ist übrigens eine gute Idee, Rosali!

    Unsere Einschlafrituale wechseln etwas, am besten klappt es aber meist mit
    1. Kinder auspowern ( mind. 2 Stunden keinen Schlaf, Baden...) und ordentlich hungrig werden lassen
    2. Wickeln
    3. Licht dimmen, Flasche geben bis sie pappsatt sind
    (Idealerweise schlafen sie jetzt schon beim Bäuerchen ein, falls nicht:)
    4.a) einschlafstillen
    4.b) im dunklen Schlafzimmer herumtragen und leise summen/singen, dann halb wach/schlafend ins Bett legen, Schnuller geben, Wiegenkorb schaukeln
    4.c) wenn das Kind noch sehr unruhig ist bzw. schreit: mit Kind an mich gedrückt ins Bett, Summen, wiegen... Bis es einschläft. Ich weiß auch nicht, ob das auf lange Sicht so schlau ist. Aber manchmal geht's nicht anders, und wenn Schreienlassen die Alternative ist, nein Danke! Aber ich denke, es gibt einfach Phasen, in denen sie mehr Nähe benötigen, und dann sollen sie sie auch bekommen.

    Wir wärmen übrigens das Kinderbett vor (Wärmflasche).

    Handschuhe haben wir gar nicht, verflixte Rabeneltern ;-) nee, die würden sie sich nur in den Mund stecken und kräftig einspeicheln... Hmm! Das Gute an kalten Händen: die Kinder sind begeistert, wenn man dann mit einem warmen Waschlappen kommt und die Fingerchen sauber machen will :-)

    Heut war ich mit den Kindern bei meiner Arbeitsstelle, da haben sie sich vorzüglich benommen. Anschließend war der Große ein bisschen überreizt, aber jetzt schläft er eine Runde und ist dann heut Abend hoffentlich wieder gut drauf.
    Ehm, und ich wage das hier kaum zu schreiben, aber heute Morgen haben wir verschlafen. Um 6.30 habe ich den Kleinen gestillt, und dann gedacht, naja, schlafen wir noch eine Runde, der Große wird sich sicher auch gleich melden (letzte Mahlzeit um 21 Uhr). Hat er getan, um 9.30 Uhr :-0 Da sie auch gestern über den Tag so schläfrig waren, bin ich mit der Weihnachtsbäckerei schon richtig weit. Stollen, Honigkuchen, 2 Sorten Plätzchen. Mjummi!
    Das klingt sehr idyllisch... Wenn nur mein Freund nicht gerade am Rad drehen würde, weil er mit seinen Aufträgen noch nicht so weit ist, wie er eigentlich sein sollte. Tja, irgendwas ist wohl einfach immer.

  4. #4244
    Oktobermama
    gelöscht

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Ich danke Euch für die nette Aufnahme. Ich denke, so viel wie ihr werde ich nicht schaffen, zu schreiben, aber ich gebe mein Bestes.

    So, zur Liste:

    Zitat Zitat von Rosalilabraun Beitrag anzeigen

    Augustwunder und Septemberzwerge 2014

    Wir sind vollständig! In den Armen ihrer Eltern:
    archiana, 33 J., 1. & 2. Kind, es sind zwei Jungs 08.07.
    Luna83, 30 J., 1. & 2. Kind, es ist ein Pärchen 10.07.
    chameleon, 31 J., 1. Kind - es ist ein Mädchen, 12.08.
    Lichtermeer, 39 J., 2. Kind - es ist ein Junge, 15.08.
    Bisamratte, 34 J., 1. Kind - es ist ein Mädchen, 18.08.
    Laralara, 30 J, 1. Kind, es ist ein Mädchen
    LolloBionda, 32 J., 1. Kind, es ist ein Junge, 31.8.
    Rosalilabraun, 34 J., 2. Kind - es ist ein Junge, 06.09.
    Hamster, 33 J., 1. Kind, es ist ein Mädchen, 07.09.
    Sabis84, 29 J., 2. Kind, es ist ein Mädchen, 09.09.
    Froeschle, 33 J., 1. & 2. Kind, es sind zwei Mädchen 13.09.
    Allamania, 26 J., 1. Kind - es ist ein Mädchen, 19.09.
    Duffleline, 33 J., 1. Kind, es ist ein Junge, 21.09.
    Leseratte79, 35 J., 2. Kind, es ist ein Junge, 22.09.
    Oktobermama, 32 J., 1. Kind, es ist ein Mädchen, 01.10.
    DunklerEngel, 32 J., 2. Kind, es ist ein Mädchen, 04.10.

    Piccolo und lou79 mit Sternchen im Herzen
    Meine Nacht war ziemlich bescheiden. Und es lag nicht an der Maus... Ich kann immer nach dem Stillen nicht mehr einschlafen, das habe ich irgendwie verlernt. Ich liege dann noch eine bis zwei Stunden wach, wälze mich umher und denke und grüble... Und wenn ich dann gerade für ein halbes Stündchen eingenickt bin, dann wacht das arme Ding natürlich wieder auf und hat Hunger. Kann sie ja nichts dafür, dass ich so dumm bin und nicht schlafe. Und tagsüber schläft sie auch superviel, vor allem im Tragetuch. Aber da will ich immer so viel "schaffen" und kann auch nicht abschalten.
    Das sind echt Luxusprobleme, wenn ich sehe, wie viel einige von Euch arbeiten oder mit Zwillingen zu tun haben... Aber trotzdem belastet es mich, weil ich durch den Schlafmange langsam sehr dünnhäutig werde. Und auch noch sauer auf mich selber, weil ich ja selbst Schuld bin.

    Ich grüble im Moment auch viel über das Thema Impfen nach. Ihr impft alle strikt nach STIKO, oder? Wie haben Eure Lütten das vertragen? Ich bin mir da noch absolut unsicher und will mich noch mehr informieren. Eine Bekannte von mir hatte als Kind einen Impfschaden und sowas stimmt einen natürlich nachdenklich und man fängt an zu recherchieren... Was ich weiß ist, dass ich sie nicht so früh impfen werde. Aber wann und gegen was, das weiß ich noch nicht. Steckt noch jemand in dem Dilemma? Gern auch per PN, das Thema ist ja immer sehr gut für unschöne Diskussionen und ich will nicht gleich am Anfang für Ärger sorgen. Aber ich grüble echt hin und her und könnte heulen, weil ich einfach das Beste für mein Kind will und keiner einem die Garantie geben kann, was das beste ist.

    Zitat Zitat von Rosalilabraun Beitrag anzeigen
    Geht ihr eigentlich beim Kleinen dann raus oder bleibt ihr, bis er eingeschlafen ist? Wir haben heute versucht, ihn wach ins Bett zu legen und zu singen bzw. mein Mann hat sich dann nach dem Stillen zu ihm gelegt, bis er eingeschlafen war. Da wir der Maus ja so schwer abgewöhnen konnten, dass wir bei ihr bleiben (hat ja einen extra Strang in der BriCom gebraucht), überlege ich ernsthaft, ihn von Anfang an ohne Begleitung einschlafen zu lassen… Bin aber immer noch total unsicher.
    Ui, schwieriges Thema, auch das. Also meine Maus schläft von Anfang an neben mir im Ehebett, mein Mann im eigenen Zimmer, seit er wieder arbeitet. Ich weiß nicht, ob sie allein schlafen würde, aber ich will es auch gar nicht ausprobieren, weil mir das zu kompliziert mit dem Stillen ist, immer aufzustehen und zu ihr zu gehen.
    Ich habe da übrigens heute gerade einen interessanten Artikel zu gelesen. Es geht um SIDS, aber es kommt da auch dieses Zitat drin vor:

    Über 99% der menschlichen Geschichte hätte ein Baby, das ohne Protest einfach alleine eingeschlafen wäre, den nächsten Morgen nicht erlebt. Es wäre von Hyänen verschleppt oder bei einem nächtlichen Temperatursturz unterkühlt worden. Und weil das Betriebssystem der Kinder nicht mit jeder Generation neu formatiert wird, suchen leckere kleine Menschenkinder bis heute die Nähe eines vertrauten Erwachsenen, wenn sie müde werden.
    Neues zum Plötzlichen Kindstod (SIDS) | Blog "Kinder verstehen" von Herbert Renz-Polster

    Macht irgendwie Sinn, finde ich. Von daher schlafe ich erst mal weiter neben ihr und beschütze sie vor Hyänen.
    Wenn sie ins Bett geht, gehe ich immer mit. Vorher ist sie abends bei uns unten, schläft da auch schon mal eine Runde auf Papas Arm oder im Stubenwagen, während wir unser "Abendprogramm" machen (Essen, TV gucken oder klönen und Musik hören). Ein Babyphone haben wir bisher noch nicht gebraucht, weil die Maus echt immer bei mir oder Papa war bisher.

    Soviel erst mal von mir. JEtzt will ich versuchen, ein paar Rückbildungsübungen zu machen. MAcht ihr die regelmäßig zu Hause? Ich bisher noch nicht, habe schon ein schlechtes Gewissen deshalb. Aber jetzt will ich mal loslegen. Einmal die Woche bringt ja nicht sooo viel, denke ich.

    Ach so, eine Frage noch: Sport? Macht ihr schon und wenn ja welchen? Ich - bis auf spazieren gehen mit Tragetuch - bisher noch nicht.

    Liebe Grüße
    Oktobermama

  5. #4245
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    8.227

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Oktobermama, herzlich Willkommen in unserer Runde. Vielen Dank für den Link. Sehr interessant.
    Ich lass meine Maus auch bei mir schlafen. Immer aufstehen sie in ihr Bett legen, das dauert mir nachts zu lange und solange sie noch so oft kommt wie jetzt, ne ich kämpfe um jede Minute schlaf die ich bekomme.

    Leider hatte die Maus weder Hunger noch ne volle Windel und war total lieb. Mein Mann hat sich seinen Bruder geordert der mit aufgepasst hat.
    Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.

  6. #4246
    Avatar von abeille
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    665

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Wiedermal reinhüpf...


    thema männer: es gibt die theorie des 'geburtneids'...hat mir letzthin eine befreundete psychiaterin u gyn erzählt...lohnt sich mal das zu googeln! Kurz: es geht drum dass männer um den geburtstermin rum u in drr folgenden zeit sich häufig extrem in die arbeit stürzen,sich irgendein sonderprojekt angeln,sich selbständig machen oder die diss fertig kriegen wollen/müssen. Und oder dass die männer stellvertretend die PND durchmachen (hamster; da komnt mir dein mann in den sinn,er externalisiert ev extrem?!). Spannende theorie u bei uns zb durchaus zutreffend, beide male.

    einschlafritual: mit dem grossen mitlaufend... aufm sofa eine srite stillen u dazu ein buch lesen, dann grosses kind schlafanzug u wivkeln, dann baby dann grosses kind zähne schrubben dann mit einem links einem rechts vob mir im bett liegend andere seite stillen u dazu vorlesen. Dabei schlafen beide meist ein...bzw der grosse nach dem lesen. Und ich mach alles ohne mann, da er drei abende zu spät heimkommt u sich das immergleiche ritual als besser rauskristallisiert hat.

  7. #4247

    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    442

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Oktobermama, von mir auch noch ein herzliches Willkommen!
    Rückbildungsübungen... Habe ich auch schonmal zu Hause gemacht, ja, aber viel zu wenig. Und richtig Sport mache ich auch nicht. Außer, man stuft das Schieben eines 30 kg-Zwillingskinderwagens als Sport ein ;-)

    Hamster, ach menno, hätte eure Maus sich nicht ein bisschen "Programm" für deinen Mann ausdenken können?!

    Was ich euch noch fragen wollte: Habt ihr gute Tipps für längere Autofahrten mit Babys? Wir wollen zu Nikolaus meine Eltern besuchen, und das sind immerhin ca. 500 km Fahrt...

  8. #4248
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    8.227

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    archiana, autofahrt hm, meine maus schläft eigentlich immer im auto, es sei denn sie hat großen hunger. wie lange seit ihr unterwegs?

    Rübi, hier noch nichts. ich kann meine liebeskugeln auch nicht finden, das wäre die einfachste sache.
    Meine große Maus und mein kleiner Mann. Die wertvollsten Geschenke!

  9. #4249

    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    442

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Naja mit unserer tollen Kiste braucht man für 500 km mindestens 5 h plus Pause(n). Unsere Kleinen schlafen auch meist beim Autofahren, aber 5 h im Maxicosi stelle ich mir unbequem vor, und irgendwann bekommen sie auch Hunger. Wahrscheinlich brauchen wir zwischendrin mal eine etwas längere Pause mit Gymnastikübungen, ausgestrecktem Liegen usw.

  10. #4250
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    8.227

    AW: ♥ Augustwunder und Septemberzwerge 2014 ♥

    Im Sommer hätte ich euch Picknick vorgeschlagen aber bei dem Wetter jetzt??? 5 Std sind echt lang. Hm...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •