+ Antworten
Seite 6 von 160 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1595
  1. #51
    Avatar von -ninette-
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    532

    AW: Julibabys 2013

    Ui cool hier schreibt jemand Bin doch so aufgeregt, auch wenn es die 2. Schwangerschaft ist ...

    Katinca, ja, unser Kind war geplant - und ist ein absolutes Wunschkind. Nach der Fehlgeburt im Sommer hatte ich eine lästige Eierstockzyste wodurch wir ein wenig pausieren mussten, was ich sehr nervig fand Dann hat es aber sofort wieder geklappt. Bin ebenfalls schwer verliebt und kann deine Gefühle für das Ultraschallbild gut nachvollziehen Ich hätte fast losgeheult auf dem Gyn-Stuhl, so erleichtert war ich, dass alles ok ist.

    Schaue mir auch tagtäglich meine 5 US-Bilder an ...

    Katinca, du sagst nicht geplant aber jetzt gewollt - ist es unerwartet passiert, oder habt ihr schon damit gerechnet, sprich Verhütung weggelassen?

    Zur Verkündung - ich habe das beim ersten so mit US-Bildchen überreichen gemacht. Bzw. kriege ich bei meinem FA zu jedem obligatorischen Ultraschall (3x in der Schwangerschaft - 12., 22., 32. Woche) so einen kleinen Folder mit Bildern auf einer Seite und Text auf der anderen (Daten des Babys). Den von der 12. Woche habe ich damals einfach meinen Eltern in die Hand gegeben mit den Worten, ach ja, ich wollte euch noch was zeigen ...

    Im Sommer habe ich es meiner Familie einfach so gesagt - "es gibt noch was Neues ... ich bin wieder schwanger!" Ehrlich gesagt bin ich kein Fan von zu viel Dramaturgie ... das liegt mir nicht so recht. Ich weiß was du damit meinst! Ich werde es diesmal wohl wieder so "unspektakulär" wie im Sommer machen, wobei ich gedenke, zu Weihnachten mit Schwangerschaftshosen zu reisen und dann werden meine Eltern es sofort sehen. Dürfen sie auch

    Oje Katinca, dein Chef wird keine Freude haben ... aber das nützt nun mal nichts, irgendwer muss ja unsere Rente zahlen, und wer soll das sein wenn wir keine Kinder kriegen? Bei mir wird's auch nicht schön, da ich mit Januar einen neuen Job habe (innerhalb der Firma) - die werden sich freuen, wenn ich am 2. Jänner anfange und am 3. sage dass ich nur mehr 5 Monate da bin Allerdings gedenke ich (wenn hoffentlich alles gut geht) nach 6 Monaten wieder einzusteigen. Und du?

    Wann ist bei dir die 12. Woche vollendet? Bei mir (hoffentlich) am 19.12.

    Und wie geht's dir mit der Flauigkeit (cooles Wort )? Und sonst so?

    Und euch anderen Julimamas, Fröschle, Jessie, otopie, Marie, Stina?

    Hab gerade ein wenig nachgelesen, Fröschle, otopie, ich glaube ihr habt diese Woche wieder FA-Termin, oder? Und wenn ich mich richtig erinnere hat auch Stina heute einen FA-Termin? Erzählt doch mal wenn ihr Lust habt

  2. #52
    Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    4.051

    AW: Julibabys 2013

    Jetzt haben wir uns alle überschnitten, aber ich bin zu platt um nun noch detailliert zu antworten
    Die Maus *12.06.2011
    Das Tigerchen *12.02.2014

    Danke an Snowflake81 für gegenseitige "Binoschaft"

  3. #53
    Avatar von -ninette-
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    532

    AW: Julibabys 2013

    Stina, überschnitten!

    Wie schön dass alles gut aussieht und die Schwangerschaft bestätigt wurde! Nicht so schön dass du deine freie Zeit großteils im Bett verbringst - hast du so starke Schwangerschaftsanzeichen, oder bist du "nur" müde? Ich hoffe, dass du nicht allzu sehr leidest. Ich muss ehrlich sagen dass ich ohne meinen Mann gerade ziemlich aufgeschmissen wäre, denn ich habe im Moment so wenig Energie für meinen Sohn

    Zum Bauch - ui da geht's mir auch ähnlich wie dir, ich habe zwar kein Bäuchlein behalten (der Speck sitzt bei mir an Hüften und Hintern), aber ebenfalls seit der ersten Schwangerschaft 2kg mehr als vorher, wodurch ich mich weniger figurbetont kleide, was mir jetzt zugute kommt. Allerdings hat mein Chef heute einen Blick auf meinen Bauch geworfen der mir nicht entgangen ist

  4. #54
    Avatar von jessie81
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    223

    AW: Julibabys 2013

    Hallo ihr...

    ich melde mich mal kurz. Habe diese Woche am Freitag noch einen Termin. Bis dahin werde ich mich hier noch nicht so melden. Habe bisher ja noch kein Herzchen schlagen sehen nur eine Fruchthülle von 0,43cm.
    Ich bin sehr verhalten und warte erstmal ab.

    Schön das es bei euch anderen gut aussieht. Freut mich.

    Lg

    jessie

  5. #55
    Avatar von -ninette-
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    532

    AW: Julibabys 2013

    jessie, ich verstehe deine Verhaltenheit sehr gut. Ich drücke dir für Freitag ganz fest die Daumen, und dass die Zeit bis dahin möglichst schnell vergeht.

    Freu mich jedenfalls, von dir zu lesen!

  6. #56
    Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    4.051

    AW: Julibabys 2013

    Jessie, ich kannn Dich auch sehr gut verstehen und wünsche Dir von Herzen, dass Du am Freitag auch mit einem ganz positiven Termin und schlagenden Herzchen für Deine Geduld belohnt wirst!

    Katinca: Du hast einen sehr erfrischenden Schreibstil Schön, dass Du uns hier bereicherst.

    Verkündigen:
    Ich bin da ähnlich wie Ninette auch eher fürs schlichte und geraderaus. Ich glaube, auch meine Eltern hätten jetzt kein Drumherum wie Babyschühchen etc. gewollt, die Nachricht an sich zählte. Da ich es ihnen in beiden Schwangerschaften schon vor dem ersten FA-Termin gesagt habe, gab es auch noch keine US-Bilder.

    Ninette: Dass ich meine freie Zeit im Bett verbringe, war vielleicht etwas missverständlich. Meine freie Zeit besteht aus dem Mittagschlaf meiner Tochter (und da verbringe ich ca. die Hälfte davon im Bett oder auf dem Sofa) und aus meinem Feierabend, wenn die Süße schläft - da kann es gerade echt passieren, dass ich um 20.30 Uhr im Bett bin.
    Die Übelkeit ist inzwischen etwas besser, aber trotzdem den Großteil des Tages vorhanden. Übergeben muss ich mich meist nur direkt nach dem Aufwachen, das aber zuverlässig Ich kenne das alles schon aus der ersten Schwangerschaft und rechne auch damit, dass ich das "Vergnügen" noch eine ganze Weile haben werde. Es ist halt mit Kleinkind schon eine andere Nummer und mein Mann nimmt mir nach Feierabend schon Dinge ab, aber den Großteil des Tages bin ich eben mit der Maus allein. Und die soll da auch nicht drunter leiden.

    So, hier fordert jemand Aufmerksamkeit
    Die Maus *12.06.2011
    Das Tigerchen *12.02.2014

    Danke an Snowflake81 für gegenseitige "Binoschaft"

  7. #57

    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    230

    AW: Julibabys 2013

    Hallo Ihr,

    erstmal Glückwunsch an alle.

    Mir geht es auch so mit dem Mitteilungsbedürfnis, deshalb melde ich mich hier mal, auch wenns eigentlich ja viel zu früh ist. Ich hab morgen den ersten Termin beim FA, habe letzte Woche Montag einen Test gemacht, der positiv war und müsste in der 6. Woche sein.

    Leichtes Ziehen, extreme Müdigkeit, die Brüste wachsen.....mir war schon vor dem Testergebnis klar was raus kommt :-)

    Ich bin auch etwas ängstlich, denke mir aber, wenn es sich das kleine etwas nicht richtig gemütlich in meinem Bauch macht, dann wird es schon einen Grund haben.


    Zu mir...
    Ich bin fast 40 und es wird mein erstes Kind. Ich hab im Januar 2012 einen tollen Mann kennengelernt (endlich nach 2 gescheiterten Ehen), wir sind schnell zusammengezogen und haben im Juli beschlossen, dass wirs drauf ankommen lassen. Und schwupps, es hat geklappt. Wegen meines Alters hab ich gar nicht so schnell damit gerechnet, freue mich aber umso mehr.

    Jetzt bin ich erstmal total gespannt, was mein Arzt morgen sagt und dann freue ich mich auf die Zeit.

    Und ich glaube, ab morgen werde ich es auch erzählen. Gerade die Sache, keinen Alkohol zu trinken wird in der Weihnachtsmarkt-Zeit extrem schwierig. Und warum auch nicht.....ich denke, sollte es wirklich schief gehen, dann soll es so sein.

    Liebe Grüße
    Himbeere

  8. #58

    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    342

    AW: Julibabys 2013

    Hallo ihr angehenden Mamas,

    ich guck mal ganz vorsichtig um die Ecke...
    bin seit gut 10 Tagen überfällig, und die Zeichen sind mehr als deutlich...

    Die Hormone sind schon voll am arbeiten (von den klassischen SS-Zeichen erfülle ich die meisten!) und bin mehr als müde. Da ich aber in der letzten Woche vor Abgabe meiner Dissertation stecke, habe ich noch keinen Test gemacht.
    Nicht gerade einfach, mit völlig vernebeltem Kopf, totaler Müdigkeit und wechselweise aufkommender Panik die letzten wichtige Korrekturen hinzubekommen..

    So richtig hier loslegen werde ich ab Donnerstag oder Freitag, wenn ich meinen Test gemacht habe.
    Aber wie hier schon viele schreiben- es ist einfach sooo anstrengend, wenn man nicht drüber reden kann.. deshalb musste ich doch jetzt schonmal was schreiben (ok, zugegeben: mein Mann hat schon ein abgekautes Ohr) aber sonst ist eben verheimlichen angesagt..

    später mehr und euch allen viel Glück für die kommende Zeit!

    Lieben Gruß von daswirdschon

  9. #59
    Avatar von Katinca
    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    17

    Grinsen AW: Julibabys 2013

    Hallo ihr Lieben!
    Himbeere, herzlichen Glückwunsch! Eine Kollegin von mir ist über 40 und die bekommt demnächst gleich zwei! Ich find das toll! Und für deinen morgigen ersten Blickkontakt mit dem Kleinen viel Spaß!

    Jessie, dir wünsche ich für Freitag alles Gute!

    Stina, vielen Dank! Es ist sehr schön hier bei euch! :-)
    Das stell ich mir nicht einfach vor, kleine Tochter und Mama mit Übelkeit. Gerechterweise müssten wir eigentlich tauschen. Mir war bisher nur ein einziges Mal schlecht, vor ein oder zwei Wochen und das mitten in der Nacht. Ich musste pinkeln, saß auf dem Topf und dann gings los, so übel war mir noch nie. Lag dann auf dem Teppich, hab verzweifelt gewinselt und um ein nasses kaltes Handtuch im Nacken gebettelt. Der Liebste war froh, dass er zumindest etwas tun konnte. Da dachte ich - jetzt bleibt das so. Kam aber nicht wieder. Toitoitoi.
    Stina, in welcher Woche bist du nun eigentlich? Ich bin in der 9.

    Ninette, nein wir haben nicht verhütet aber (meist) aufgepasst. Wie heißt das noch in schlau?
    Coitus interruptus. Ich hab mir ein Kind gewünscht aber vernünftigerweise wär es eigentlich im Moment nicht so passend gewesen. Job, Beziehung noch nicht so lang, usw.

    Es war ein bisschen zauberhaft, ich bin ja gar nicht abergläubisch...
    Klar haben wir schonmal über Kinder gesprochen. Aber als ich zum allerersten Mal wirklich gesagt hatte: "Ein Kind ist das, was ich mir am allermeisten wünsche." Im Nebensatz dann natürlich jaaa, muss ja nicht sofort... war ich schwubbs direkt drauf befruchtet. Irgendeine gerade anwesende gute Fee hatte mich wohl beim Wort genommen, ohne groß weiter nachzufragen. Nun hoffe ich sehr, dass die gute Fee auch weiterhin ein bisschen auf das Kleine aufpasst!
    Ninette, ich möchte auch Fotos! Zigmal am Tag würd ich die betrachten. Was sieht man denn auf deinen? sind schon Arme dran?
    Vielleicht bekomme ich ja nächste Woche eins! Warum muss ich jetzt eigentlich gerade an Heidi Klum denken?

    Mit dem Job, das war bei einer Freundin von mir ganz genauso, sie wurde lustigerweise sogar als Schwangerschaftsvertretung eingestellt!
    Ich weiß noch gar nicht wie lange ich das mit der Elternzeit mache. Ist ja auch ne finanzielle Frage. Und die Frage, ob mir nicht daheim die Decke auf den Kopf fiele, bzw. mein Leben einfach dermaßen monothematisch wäre... aber vielleicht find ich´s auch toll? Man weiß es nicht.
    Ich dachte erstmal schon an ein Jahr, geht das denn, die Mausi so früh in die Kita oder wie machst du das?
    Ich würde sehr gerne am Ende der Elternzeit mit der kleinen Familie weit weg verreisen. Für zwei Monate. Und dann Dreiviertelstelle oder Halbtags.
    Ende 12. Woche - warte ich kucke - am 21.12. Das wird ein Fest! Juhuh!

    So packt die Bäuche schön warm ein! Und trinkt alle schön Kinderpunsch!
    Ich habe da so ein Schmuggelabkommen für den Weihnachtsmarkt mit meiner eingeweihten Freundin

    Gruß und Kuss, Katinca

  10. #60
    Avatar von -ninette-
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    532

    AW: Julibabys 2013

    Ach wie schön, wir werden mehr

    Himbeere, daswirdschon, schön dass ihr auch dabei seid!

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Katinca: Du hast einen sehr erfrischenden Schreibstil Schön, dass Du uns hier bereicherst.
    Finde ich auch, fand schon deinen ersten Beitrag sehr zum Schmunzeln

    Stina, wow, übegeben? Jeden Morgen? Du Arme, du hast mein größtes Mitleid. Sowas kenne ich (gottseidank) nicht, dagegen ist meine Flauigkeit wohl leicht zu ertragen. Habe ich das richtig verstanden dass du in Elternzeit bist und dich sozusagen ganztags um deine 18 Monate alte Tochter kümmerst? Das klingt echt nach Herausforderung, und auch die freie Zeit scheint ziemlich knapp bemessen ... Wie lange hattest du das in der ersten Schwangerschaft? Und kommt dein Mann wenigstens zu halbwegs menschlichen Zeiten nach Hause?

    Herr ninette übernimmt im Moment das ins-Bett-Bringen des Prinzleins. Ich habe dazu keine Muße, und zur Zeit dauert es gerade wieder ziemlich lange. Da das Prinzlein aber ein ziemliches Papa-Kind ist klappt das auch sehr gut. Und ich gehe auch meistens kurze Zeit später ins Bett ...

    Himbeere, ich drücke für morgen ganz fest die Daumen, dass alles gut ist! Aber die Anzeichen klingen doch schon mal gut Super dass es so schnell geklappt hat mit dem Schwangerwerden! Erzähl uns dann von deinem Arztbesuch

    daswirdschon, wow, 10 Tage überfällig und kein Test ... die Geduld kann ich nur bewundern Alles Gute für die Endphase der Diss! Wann genau wirst du abgeben? Und darf ich fragen, wie alt du bist?

    @darüber reden - ihr seid auch meine Rettung Es ist wirklich schwer, so eine tolle Neuigkeit für sich zu behalten.

    @Katinca, bestimmt kriegst du beim nächsten Mal auch Fotos! Auf meinen sieht man einen Embryo, also einen großen Kopf mit kleinem Körper, und Ansätzen von Gliedmaßen. Ein Bild sieht so aus klick und eins in etwa so, nur um 90° gedreht klick

    Katinca, wir sind offensichtlich nur 2 Tage auseinander ... ich bin ab morgen in der 10. Woche

    Was du schreibst über deinen Kinderwunsch und die Entstehung der Schwangerschaft klingt wirklich ein wenig zauberhaft

    Bezüglich Elternzeit - wir haben ja noch ein Weilchen, bevor wir derartige Entscheidungen treffen müssen Mir fiel nach einiger Zeit tatsächlich die Decke auf den Kopf, aber vor allem deshalb, weil hierzulande die Mütter nach knapp 3 Monaten wieder arbeiten gehen und ich so sehr wenige Sozialkontakte hatte. Der Wiedereinstieg nach einem halben Jahr war für mich eine gute Lösung - das Prinzlein ist seitdem bei einer Tagesmutter, die er heiß und innig liebt.

    @Reise am Ende der Elternzeit - klingt toll! Wir sind auch immer viel und gern (weit weg) gereist, aber ich muss zugeben dass ich ein bisschen ein Schisser bin was Fernreisen mit dem Prinzlein betrifft - in erster Linie aus medizinischen Gründen, ich wollte ihm keine Unmengen an Impfungen antun und hatte auch Angst, bei evtl. Krankheiten nicht gut versorgt zu sein. Aber kommt natürlich auch drauf an wohin man reist - muss ja nicht unbedingt Südostasien sein (ach wie gern würde ich da jetzt hinfliegen *schwärm* )

    @Kinderpunsch - ja, hier auch. Kommenden Samstag großes Glühweintrinken bei uns zu Hause (wie jedes Jahr ...) - da werde ich mich mit Kinderpunsch ordentlich zuschütten

    Ich wünsche euch eine gute Nacht, und freue mich auf weitere FA- Berichte!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •