+ Antworten
Seite 75 von 209 ErsteErste ... 2565737475767785125175 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 2086
  1. #741

    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    279

    AW: April Babies 2013

    Hallo Mädels,

    Alemanita und Wasserratte, vielen Dank für eure aufbauenden Worte Ich weiß ja auch, dass wir es schaffen und das das Alles halb so wild ist. Ich denke mal, die Hormone sind schuld

    Wasserratte, das mit der Hebamme klingt ja wieder sehr seltsam. Ich hätte da auch ein ungutes Gefühl, in Hinblick darauf, wie das dann läuft, wenn dein Kind da ist. Sprichst du sie noch mal darauf an, warum sie dich nicht informiert hat?
    Hast du denn nun eine Neue gefunden?

    Alemanita, das mit dem Walrosskörper klingt ja auch brutal Aber ich kann nachvollziehen, was du meinst. Und woher kommt das viele Schwitzen momentan?

    BienchensStern, warum fühlst du dich denn wege nden Frühlingskinder unsicher?

    Mir geht es inzwischen wieder etwas besser. Ich komme gerade von der Vorsorgeuntersuchung bei der Hebamme und es ist alles Bestens. Kind liegt schon in Startposition


    Liebe Grüße
    kolibri

  2. #742
    Avatar von Phoebe10
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    351

    AW: April Babies 2013

    Hallo alle zusammen!

    Wollte mich auch mal wieder melden. Ich hatte viel Stress diese Woche. War (wohl das letzte Mal) in der WOhnung meiner Großeltern. Die wird aufgelöst, da sie nach dem Schöaganfall meiner Oma zu meinen Eltern gezogen sind. Es ist schon ein komisches Gefühl, man verbindet so viele Erinnerungen daran. Weihnachten, Ferienaufenthalte... Wenigstens habe ich sie jetzt näher dabei, haben vorher in Bochum gelebt, wo ich auch herkomme. Sind 100 km.

    Dann war mein Mann mal wieder in der Welt unterwegs, Litauen diesmal. Habe ihn nach Frankfurt zum Flughafen gefahren, und heute wieder abgeholt.

    Am Montag war ich wegen eines veränderten Muttermals beim Hautarzt. Dachte mir, jeder Kontrolltermin vor der Geburt ist einer weniger mit Baby. Naja, sie hat direkt eine tiefe Gewebeprobe genommen, im Gesicht am Auge. Aua! Denke aber mal, dass die Betäubung für Loki () nicht schlimm war. Und morgen habe ich Gewissheit, ob es was Böses ist und raus muss...


    @Alemanita: Nu haste mich aber verunsichert! WIndeln ins Krankenhaus mitbringen? Bin nun hin und her gerissen, denn daran hatte ich gar nicht gedacht. Soll ich kaufen oder nich?

    @Wasserratte: Hey, ich war auch am Wochenende bei einem Kindersachenflohmarkt, aber ich musste feststellen, dass die Preise horrend sind (zumindest im Gegensatz zu unserem Secondhand-Laden hier). Immer dieser Kommentar "Da muss ich aber 10€ (15€ etc) für haben, das ist von Petit Bateau!" Na dann... Habe dann doch ein paar Teile gekauft, man will ja nicht geizig erscheinen ;-)
    Wie viel hast du denn jetzt zusammen? Ich habe langsam bei mir keinen Überblick mehr...
    Ich wünsche dir gute Besserung!

    Ich melde mich später vielleicht nochmal!

    LG, Phoebe

  3. #743

    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    3.299

    AW: April Babies 2013

    Hallo meine Lieben,

    @Milchstern: Ja, was meinst du mit Frühlingskindern und Unsicherheit?

    @Wasserratte: Hmmm, ja, dann guck lieber nach ner anderen, es sei denn, sie hat ne gute Entschuldigung.

    @Kolibri: Schön, dass der Kleine jetzt in der Startposition ist. Ist meiner auch seit der 33. Woche sicher, bestätigt vor einer Woche also 36. Woche mit gleicher Position und so wie er immer sich streckt und tretet bleibt er wohl jetzt ganze Zeit so....

    Ärzte, dachte ich mir auch, wobei ich im Moment keine Arztbesuche habe, wo ich hinsollte, ausser Zahnarzt, wo mich jetzt wieder das schlechte Gewissen plagt wegen der Reinigung, aber da muss ich eh hin wegen meinem Zahnersatz, der erst nach der Geburt gemacht werden soll....*rausred*

    Schwitzen ist wegen der Hormone denke ich, warum auch immer jetzt. Hatte ich ganze Zeit nicht. War jetzt beim Friseur und die meinte, meine Kopfhaut hätte Flechten, ich habe nie Flechten, schiebe das auch mal auf die Hormone, die Hormone sind wohl an allem Schuld .

    Ach, Phoebe, lass dich von mir nicht verunsichern. Du weisst ja, andere Länder, andere Sitten. Stand so auf dem Klinikzettel inkl. dem Eau de Toilette, wobei ich ja am WE erfahren habe, dass es doch dort welche gibt (von einer, die in dem KH vor einem Monat Zwillinge bekommen hat). Aber gebrauchen kann man sie eh dann für zu Hause.

    Klamotten: Ich habe mal durchgezählt: bei Grösse 62 habe ich jetzt 18 kurze und 13 lange Höschen, 20 T-Shirts und nochmal 20 Bodys Kurzarm, 10 Langarmshirts etc. Und das für so ne kurze Zeit. Das hatte ich in meinen höchsten Zeiten nicht . Wobei ich oft auch nach Gefühl gehe. Bei manchen steht 68, aber das ist in meinen Augen 56. Von 50 und 56 habe ich je ca. 10 Strampler/Body/Shirt Combis, wobei ich befürchte, dass ich bei 50 nicht alles einmal durchanziehen kann, aber das war alles geschenkt bekommen, bei 56 habe ich fast alles neu gekauft...(was dann der teuerste Part war).
    Das mit den Marken ist echt lustig, habe auch ein paar Gebrauchte, die ich nie neu kaufen würde. Einmal habe ich öfter bei C&A eine total hübsche Combi gesehen, die mir für 25 EUR und Grösse 56 zu teuer war (mit sússem Jäckchen).... und als dann Winterschlussverkauf war, mein Freund mal dabei und meinte: Guck mal wie süss die Combi .....war diese auf 12 EUR runtergesetzt, wir haben sofort zugeschlagen und das wird die "vom Krankenhaus-nach-Hause"-Robe .

    Phoebe, vielleicht hast du ja einen schlechten Markt erwischt, meinte meine Schwägerin auch ein paar Mal, dass auf manchen Märkten einfach nix da sei....

    Unser Kurs ist heute zu Ende gegangen, schnief, ich bin da gerne hin. Ansonsten habe ich ein paar Sachen, die mich zur Zeit etwas beschäftigen. Mal gucken, ob ich mich die nächsten Tage hier mal darüber auslassen muss.

  4. #744

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    454

    AW: April Babies 2013

    Hallo ihr Lieben,

    nachdem mich die Hebammengeschichte eine schlaflose Nacht gekostet hat habe ich mich am Mittwoch weiter informiert. An unserem ehemaligen Wohnort (ca. 20km entfernt) hatten wir eine Hebamme in der Nachbarschaft, die ich menschlich immer super fand. Fachlich kann ich es ja noch nicht beurteilen. Also habe ich sie angeschrieben, kurz das Problem erläutert (Unzufriedenheit/Unsicherheit mit bisheriger Hebi) und sie um Rückruf gebeten. Dauerte ca. 2 Std (nicht wie bei meiner damals, fast eine Woche), wir haben uns ganz nett unterhalten und ich habe ihr von der Situation erzählt, und der Angst, keinen Ansprechpartner zu haben, wenn der Kleine da ist. Jetzt haben wir es vorerst so besprochen, dass ich den GVK bei der bisherigen weiter mache, sie aber wahrscheinlich die Wochenbettbetreuung macht. Eine Kollegin von ihr (sie selber leider nicht) bietet auch Rückbildungskurse hier in der Nähe an, dafür würde sie mich dann an sie weiter geben. Sie bot auch gleich an uns zu Hause zu besuchen, um in Ruhe zu sprechen und ggf. Fragen zu klären etc. Also so wie man sich das vorstellt.
    Ich denke das ist ein guter Plan, so nehm ich das Programm vorher bei der bisherigen mit (incl. geburtsvorbereitender Akupunktur, die sie kostenfrei bei jedem macht), mehr will ich ja nicht von ihr, und die Wochenbettbetreuung macht unsere ehemalige Nachbarin und ist hoffentlich auch für alle Fragen und Nöte erreichbar.
    Meine bisherige werde ich nächste Woche drauf ansprechen. Ich finds unmöglich! Heute habe ich beim Einkaufen eine andere Kursteilnehmerin getroffen, die auch nicht angerufen wurde, sich im Gegensatz zu mir aber abends vor der Tür die Beine in den Bauch gestanden hat ....

    @ Phoebe: Ich glaube in Deutschland kriegst du in jedem KKH Windeln gestellt, auch Binden für dich.
    Das hier war ein Basar, wo die Leute nicht selber verkaufen, sondern eine Nummer erhalten und ihre Kleidung mit ihrer Nummer, Größe und Preis auszeichnen. Die Kleidung ist dann auf Tischen nach Größen, nicht nach Verkäufer sortiert. Ich habe hauptsächlich Gr. 62 und 68 gekauft, vereinzelt auch 56, 74 und 80. Ich habe einen Schlafsack, 2 Jeans, ein paar Hosen und kurze Hosen, viele T-Shirts, viele Pullis/Kapuzenpullis und Sweatjacken. Alles wie neu, nicht verwaschen, vieles Markenware (Esprit, s.Oliver, Topolino, H&M) und (ich trau es mich kaum zu sagen, wenn ich deine Preise lese) für 27 Teile habe ich ~35Euro bezahlt... Und wie gesagt, nur "große" Teile, also keine Bodys oder andere "Kleinteile".
    Daumen sind gedrückt, dass der Hautarzt Entwarnung gibt
    @ Kolibri: Schön, dass es dir besser geht

    @ BienchensStern: Ich drück dir die Daumen, dass die Hebammen schnell eine Lösung finden, langes Hinausschieben wäre ja echt nicht so gut!
    Was verunsichert dich am Frühlingskind? Welche Kleidung man braucht? Ich habe von allem was, also Lang- und Kurzarmbodys sowie T-Shirts und Pullis (unterschiedlich dick). So kann man denke ich gut variieren, also zB. Langarmbody unter T-Shirt, oder auch Kurzarmbody unter Pulli, oder beides langärmlich etc....

    Wünsche euch einen schönen Abend! Liebe Grüße!
    Wenn ich groß bin werde ich eine Signatur....

  5. #745
    Avatar von Phoebe10
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    351

    AW: April Babies 2013

    Guten Morgen meine Lieben!

    Ich hoffe, ihr habt alle gut geschlafen! Zwar schlafe ich lange genug, fühle mich aber seit einiger Zeit morgens wie gerädert. Langsam wird schwanger sein doch anstrengend, oder?

    @Wasserratte: Danke, dass du mich beruhigst Windeln zu kaufen wäre ja nicht die große Sache, aber wenn man erst im KH feststellt, dass man welche hätte mitbringen müssen wäre ja schon doof!
    Findest du es auch so schwierig, die Größe des Kindes "abzuschätzen"? Ich möchte in Größe 50/56 am liebsten gar nichts kaufen, das Baby im Bauch fühlt sich schon so groß und kräftig an. Aber alle sagen mir, dass ich da wohl falsch liege...
    Außerdem ist mir aufgefallen, dass es die Art Anziehsachen, die meine Mutter bei mir und meinen Geschwistern hatte, teilweise gar nicht mehr gibt. Was "üblich" ist scheint sich sehr gewandelt zu haben.
    Solche Art Basare kenne ich hier auch, aber das ist mir zu stressig da bin ich nicht entscheidungsfreudig genug für.
    Deine Hebamme ist echt herb! Gerade bei einer Vertrauensperson muss man doch in dieser sensiblen Situation Zuverlässigkeit erwarten können! Es reicht ja schon aus, dass man mit den üblichen Ängsten auf die Gebirt zusteuert - da muss man sich ja nicht noch Sorgen darum machen müssen, ob die Hebamme zu dem Zeitpunkt erreichbar ist. Ich glaube, dass du das jetzt richtig entschieden hast. Man sollte immer auf seinen Bauch hören, sonst grummelt der immer weiter.

    Beim Hautarzt Ergebnis hoffe ich auch, dass ich mich jetzt nicht auch noch einer etwas größeren "OP" unterziehen muss.

    @Alemanita: Ist doch schön, dass dir der Kurs gut gefallen hat! Wir haben unseren nach zwei Besuchen abgebrochen. Hast du denn jetzt noch was in der Richtung vor? Yoga, Schwimmen oder so?
    Klamotten-mäßig scheinst du ja bestens ausgestattet zu sein! Respekt! Ich habe die Grundausstattung denke ich, den Rest lasse ich auf mich zu kommen. Die Läden verschwinden ja nicht mit der Geburt

    Am Mittwoch bekommen wir unser Bett, dann warten wir nur noch auf Stubenwagen und Wickelkommode, die mein Opa "restauriert". Dann kann das Kindlein kommen.
    Und wenn es nach meinem Wohlbefinden geht, dann erst recht. Ich will langsam mal wieder meinen normalen Klamotten anziehen, ich will normal aussehen, nicht wie behindert behandelt werden. Ich möchte essen und trinken was ich will! Ich will aus gutem Grund aufwachen und nicht vermeindlich grundlos nächtelang wachliegen. Und, was das Wichtigste ist: Ich will mein Kind kennen lernen!
    Nach neun Monaten Theorie kann der Praxisteil nun beginnen!
    Achja: Sonne will ich nach wie vor

    Genug genölt, ich hoffe, bei euch scheint heute ab und an die Sonne, außen oder innen drin!


    LG, Phoebe

  6. #746

    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    279

    AW: April Babies 2013

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Phoebe, dein Wort in Gottes Ohr! Ich will auch endlich Sonne!!!! Aber noch ist es grau Wenigstens zwitschern morgens schon mal die Vögel....
    Ich drück dir die Daumen, dass der Befund beim Hautarzt harmlos ist!

    Wasserratte, das klingt wirklich nach einer guten Entscheidung Ich denke, nach der Geburt ist es wichtig, sich insbesondere auf die Hebamme verlassen zu können und nicht sich darüber einen Kopf machen zu müssen, ob sie denn überhaupt kommt.
    Ist aber schon schräg, dass sie auch andere vergisst zu informieren. Geht sie vielleicht davon aus, dass einer den anderen informiert?!

    Alemanita, was liegt dir denn auf dem Herzen???

    Ich habe heute Nacht wieder sehr bescheiden geschlafen. Irgend wie werde ich immer so gegen halb 1 wach und muss auf Toilette. Danach lieg ich dann wach und es dauert ewig, bis ich wieder einschlafe.
    Mit dem Liegen ist es auch so eine Sache; auf dem Rücken geht kaum noch und wenn, dann mit zig Kissen, dass ich bloß nicht flach liege. Ich freu mich schon so, wenn ich endlich mal wieder auf dem Bauch liegen kann
    Ansonsten geht es mir wie Phoebe; ich will auch endlich mein Kind kennen lernen!!!!! Die Schwangerschaft war/ist wirklich total schön aber so langsam reicht es irgend wie.
    Klamottenmäßig sind wir inzwischen super ausgestattet. Wir haben von allen Größen was, mit kurzen und langen Ärmeln und die "nach-Hause-fahr-Robe" liegt auch schon bereit. Selbst die Sachen, die ich vor der Geburt (z.B. Himbeertee) oder fürs Wochenbett benötige, sind bereits von der Apotheke geliefert worden.

    Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende,
    liebe Grüße
    kolibri

  7. #747

    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    3.299

    AW: April Babies 2013

    Guten Morgen meine Lieben,
    ich habe heute ziemlich gut geschlafen, das fühlt sich echt gut an!

    Wem sagt ihr das! In einer Woche ist mein Kleiner offiziell "fertig", heisst es ja immer, dass es drei Wochen vorher keine Frühgeburt mehr ist. Ich habe keine Lust, sehr lange drüber zu sein, aber das entscheidet ja sowieso er selbst...
    Ja, so lansam will ich auch wieder meinen Körper für mich, wobei ja dann auch die Stillzeit kommt....

    Ich habe soweit auch alles fertig, das eine Bettchen muss noch ins Schlafzimmer an meine Seite, aber das haben wir ja schnell rumgeräumt. Jetzt beginnt so lansam die Phase der Schränke auswischen und Papierkram sortieren .

    Wasserratte, ja, siehste, da gehen auch noch kurzfristig Veränderungen. Ist ja so auch ok.
    Die Schnäppchen vom Basar klingen echt gut, so hatte ich das auch gehört...

    Bei uns ist April und Mai vom Wetter auch schwer einschätzbar, da ist alles möglich. Aber klar, man kann dann immer noch losziehen und einkaufen gehen. Ich musste nur den agressiven Winterschlussverkauf hier ausnutzen, wo von einem auf den anderen Tag viel extrem reduziert wird. Ich glaube, ich habe auch viel 62, weil man am meisten in der Grösse und ich schätze 68 geschenkt bekommt. Da kommt sicher noch was nach der Geburt....

    Phoebe, was hat euch an eurem Kurs nicht gefallen?
    Yoga und Schwimmen ist nicht so meins. Ich mache zur Zeit am liebsten das, was ich am besten kann: Laufen/Spazieren gehen. Ich erledige möglichst alles zu Fuss und das sind meist mehrere Kilometer am Tag. Wir haben aber auch einen sonnigen und milden Winter, der zu so etwas einlädt. Das tut mir im Moment gut. Manchmal liegt der Kleine komisch und ich habe das Gefühl, ich kann so nicht weiter, aber dann mache ich langsam oder fahre mit den Öffentlichen weiter....

    Ach, was liegt mir auf dem Herzen...eine Sache ist die Organisation von Besuch am Geburtstermin. Ich weiss ja eh, dass ich belagert werde von der Familie des Papas, also kann ich auch von meiner Seite "belagert" werden...einerseits freue ich mich an eine Teilnahme zur Geburt meines Kindes, andererseits habe ich dann Full-House und keine Ahnung wie mich in solchen Momenten Besuch stresst. Denn die Familie des Papas kann man ja jederzeit wegschicken, die lebt hier, meine nicht.... Eine Freundin, wie Familie für mich, kommt jetzt um den Geburtstermin, die, wenn es drauf ankommt, nicht zu merken ist, sowieso hier mal auch gelebt hat und um die ich mich nicht kümmern brauche, aber da ist, wenn ich sie brauche. Wenn der Kleine sich verzögert, macht das nix, weil sie eh öfter kommt und dann eben zwei Monate später wieder da ist. Meine Familie kommt aber sonst nie, und sie wollen unbedingt zum Geburtstermin kommen, was ich ja schön finde, aber am sinnvollsten wäre ca. 2 Wochen nach Termin, weil er dann auch sicher da ist und ich kein Platzproblem mehr habe. Aber ich denke, die Flugpreise an Ostern wird sie eh abschrecken, also warte ich mal ab, welchen Flug sie sich aussuchen...

    Das andere mal gucken, ob das noch zum Thema wird, erstmal nicht .

  8. #748

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    454

    AW: April Babies 2013

    Hallo ihr Lieben,
    kurzer Ego-Post vom Handy! Ich durfte den ersten richtig schön sonnigen Tag im Krankenhaus verbringen. Glücklicherweise Fehlalarm!! War zur normalen Kontrolle bei der FÄ, als mein Krümel in der Endphase des CTG meinte er müsste randalieren wie irre, der Teil gefiel ihr dann nicht, also nach der Untersuchung noch eins... leider noch unruhiger :(
    Also Abklärung im KH, dort gleich das nächste CTG (unruhig mit Spikes), Untersuchung u Doppler (tip top), und wieder CTG (immer noch nicht besser). Ca 7 Std nach meinem Aufbruch zu Hause bekam ich mein Zimmer u erstmals Essen u Trinken! Genau das war wohl der Grund für die Spikes, einfach zu wenig getrunken... Abends um 18 u 22h wurden noch zwei CTGs geschrieben, die schon ok waren, heut bisher 3 Stück, alle wieder super (und ich bin eine Wasservernichtungsmaschine....). Heut gibts noch eins, morgen früh dann wieder und nochmal US u Doppler, wenns weiterhin ok ist darf ich wieder nach Hause!
    Wisst ihr, was mich wahnsinnig erstaunt hat? Ich war die Ruhe selbst u zu keiner Zeit ernsthaft besorgt, irgendwie wusste ich, dass nichts schlimmes mit dem Krümel ist!
    Morgen oder Montag melde ich mich ausführlicher!
    Viele Grüße!!
    Wenn ich groß bin werde ich eine Signatur....

  9. #749

    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    3.299

    AW: April Babies 2013

    Trotzdem, was für ein Schreck, oder? Gut, dass du ruhig bleiben kannst.

    Was könnte überhaupt "Schlimmes" sein? Dass der Kleine früher kommen will? Man das aber mit Wehenhemmer stoppen würde?

    Ich frage mich das, weil ich ja bisher kein CTG gemacht habe und es hier erst ab W38+0 gemacht wird. Bei mir würde man das gar nicht entdecken. Du hast ja auch nix gemerkt, gell?
    Hm. US + Doppler macht sie bei mir aber jedes Mal.

    Ich drücke dir die Daumen, dass alles unauffällig ist und du schnell wieder nach Hause kannst!

  10. #750

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    454

    AW: April Babies 2013

    Hallo,
    bin wieder zu Hause, war weiterhin alles lehrbuchmäßig . Ich glaub er hatte jetzt die Nase voll von den vielen CTGs und sich benommen.
    Naja, ein CTG mit schlechten Herztönen kann eben auf eine Unterversorgung hinweisen, was im Schlimmsten Falle hieße, dass man ihn vorzeitig holen müsste. Die Ärztin sagte mir aber, dass man ab der vollendeten 34. SSW (da bin ich jetzt genau) keine Wehenhemmer mehr einsetzen würde, wenn er sich jetzt von selber auf den Weg machen würde! Aber Wehen waren überhaupt keine und auch der Mumu ist noch absolut dicht!
    Gemerkt habe ich gar nichts, letztlich war ja auch nichts. Es reicht zB auch, dass er kurz die Nabelschnur umgreift, das wäre schon eine Auffälligkeit im CTG. Ist eben auch nur eine Momentaufnahme (also 30-Minuten-Moment) der Situation.
    Naja, jedenfalls bin ich froh, dass alle Kontrollen ok waren (lieber einmal zu viel schauen, als was zu übersehen), und ich endlich wieder auf meinem Sofa liegen kann . Ist doch schöner zu Hause!
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
    Viele Grüße
    Wenn ich groß bin werde ich eine Signatur....

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •