+ Antworten
Seite 5 von 81 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 803
  1. #41

    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    216

    AW: Januarbabys 2013

    Vielen Dank Luiise!! Das mit der Übelkeit ist schon viiieel besser. Hatte mir mal Tabletten gegen Übelkeit geholt, die konnte man ausdrücklich auch während der Schwangerschaft nehmen. An dem Tag als ich die ausprobierte hab´ ich mich dann allerdings noch öfter übergeben als an den übrigen Tagen, daher sind die Tabletten direkt wieder verschwunden.
    Was mir sehr gut tut ist frisches Obst. Habe momentan gegen viele (wenn nicht gar die meisten) Nahrungsmittel einen richtigen Widerwillen entwickelt. Aber frisches Obst geht gut. Und gewisse Gemüsesorten, aber nur roh. Muss man wohl ausprobieren... und wenn man es rausgefunden hat ist die Zeit der Übelkeit wahrscheinlich auch schon wieder vorbei.

    Jetzt geht´s ab auf die Couch, hier ist schon 0.30 Uhr und ich hab´ endlich Feierabend. GLG

  2. #42

    Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    78

    AW: Januarbabys 2013

    Hallo zusammen!

    Erstmal herzlichen Glückwunsch allen Schwangeren da draussen!
    Ich bin neu hier im Forum und habe am 20. Mai positiv getestet!!! Zu meiner Person, ich bin 31, gerade frisch aus beruflichen Gründen mit meinem Freund in die Staaten gezogen und zum ersten Mal schwanger...
    Wir hatten es schon länger probiert und ich hatte eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet, dass wir noch vor unserem grossen Schritt, den Auszug in ein neues fremdes Land, schwanger werden! Jedenfalls freuen wir uns sehr darüber, doch ist neben der Schwangerschaft auch alles andere neu hier und ich musste mich zuerst einmal schlau machen wo ich hier eine gute Frauenärztin/Geburtshelferin finden kann. Das hat nun alles geklappt und ich werde meinen ersten Termin am 27. Juni haben... Freue mich sehr darauf die Schwangerschaft ärztlich bestätigen zu lassen...
    Ach ja ich bin jetzt übrigens in der 8. Woche... Und ein wenig nervös was nun alles auf uns zukommt...

    Ich freue mich über einen regen Austausch während einer unserer spannendsten Zeit in unserem Leben!

    Liebe Grüsse aus der grünen Stadt Atlanta

  3. #43

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    105

    AW: Januarbabys 2013

    Oh, das mit dem Obst kenne ich auch. Es bekommt mir momentan auch am besten - ist ja auch super für die Zwillis!
    Gaaanz viele Dinge, die ich vorher sooo mochte, mag ich gar nicht anrühren. Geschweige denn riechen.
    Wahnsinn, was gerade mit dem Körper passiert. Ich war bis vor 14 Tage eine Kaffeetante. Heute kann ich kaum bei Tchibo vorbei gehen
    Meine beste Freundin war Vegetarierin. Als sie im 4.Monat schwanger war, saß sie in der Badewanne und bekam Heißhunger auf ein Steak, das ihr Freund dann tatsächlich gebrutzelt hat. Sie hat es verschlungen und liebt es bis heute!

    Gegen die Übelkeit werde ich mir morgen mal Globoli Kügelchen in der Apotheke holen. Wenn die helfen, werde ich mal berichten!

    LG und alles Gute für euch alle!
    Frieda

  4. #44

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    501

    AW: Januarbabys 2013

    Herzlich Willkommen an die Neuzugänge! Wir sind ja hier in dem Strang richtig international!

    Zitat Zitat von dezembersturm Beitrag anzeigen
    Meinen Freund habe ich hier kennengelernt - ist also noch eine sehr frische Beziehung. Das Baby war auch gar nicht geplant, aber wir freuen uns beide sehr!
    Ich war mit meinem damals noch Freund, jetzt Mann auch noch nicht lange zusammen, grade mal 8 Monate und dann war ich schon schwanger....

  5. #45
    Avatar von Maikind77
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.313

    AW: Januarbabys 2013

    Willkommen, Dezembersturm und Americaneagle
    Es wird hier ja immer internationaler

    Dezembersturm, diese Vorstellungen über die Schwangerschaftssymptome...
    Ich hatte in der ersten Schwangerschaft genau einen Tag, wo ich richtig mies aussah (zu wenig und schlechten Schlaf, es morgens nicht mehr geschafft zu duschen) - und an dem Tag bekam ich dann auch gleich zu hören "Maikind, wird's ein Mädchen? Ja, Mädchen zehren!"
    Mein Mann und ich kannten uns auch gerade mal 15 Monate, da war ich schwanger. Ich glaube, wenn man ein gutes Gefühl hat, ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass es gut geht.

    Luiise, wieviel Stunden arbeitest Du pro Woche? Ist der Kleine dann bei einer Tagesmutter/Krippe?
    Ich drück euch die Daumen für den Termin! Toll, dass Dein Mann mitkommt - meiner meinte: nee, da sieht man ja noch nichts.
    Als ich ihm danach die Bildchen gezeigt habe, war er glaube ich schon ein bisschen bedröppelt.

    Das mit dem Obst kommt mir auch bekannt vor... eigentlich esse ich wenig Obst. Aber das ändert sich gerade. Heute habe ich sooo leckere Erdbeeren gegessen
    Und meine morgendliche Übelkeit wird weniger. Ich hoffe, das bleibt so!
    Dafür vertrag ich den Wetterumschwung (hin zum wärmeren) gerade eben nicht so gut. Ich war heut so schnell erschöpft, das ist nicht schön.

  6. #46

    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    216

    AW: Januarbabys 2013

    Guten Morgen Deutschland, gute Nacht Atlanta.

    Maikind, ich hab´ Deine Idee stibitzt und eins von den Ultraschallbildern an den Kühlschrank gepinnt. Fand mein Freund ganz toll.
    Oh ja, das hab´ ich auch gehört dass Mädchen "der Mutter die Schönheit rauben" - aber Hallo, dann wird es sowas von ein Mädchen!! Ich seh furchtbar aus, schon seit Wochen... Bin ganz hibbelig was das angeht, möchte sooo gerne wissen ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Aber da müssen wir ja noch so lange warten bis man das sieht. Wie ist das bei euch, möchtet ihr es vorher wissen? Habt ihr Präferenzen? Mich fragt irgendwie jeder was ich mir wünschen würde.

    Haha, Frieda, das mit der Vegetarierin find ich ja lustig. Ich bin auch seit 18 Jahren Vegetarierin, habe in der ganzen Zeit weder Fleisch noch Fisch angerührt. Noch vor der Schwangerschaft hatte ich überlegt, demnächst mal wieder Fisch zu probieren. Einfach weil ich denke dass es meinem Körper gut täte. Hab´ ich aber dann nicht gemacht. Und jetzt?? Jedes Mal wenn ich ein Steak sehe krieg´ ich riesen Lust da reinzubeißen.

    Americaneagle, wie ist das denn mit dem Gesundheitssystem in den USA? Hier in Australien ist das ´ne Zumutung... Meine Frauen"ärztin" hat nur ein Büro - das einzige was sie dort machen kann ist Fragen beantworten und Blutdruck messen. Für Blut- und Urinproben, Ultraschall und alle sonstigen Untersuchungen muss sie mich an andere Ärzte bzw. Kliniken verweisen. Die sind alle auf eine bestimmte Untersuchung spezialisiert. Die Ergebnisse muss ich dann wieder zur FÄ schleppen die sie auswertet. So erfahre ich dann immer dass vor 1, 2 Wochen alles in Ordnung war.... find´ ich ´ne Katastrophe wie das läuft, aber so ist das hier wohl normal.
    Allerdings werde ich nicht mehr lange in Australien bleiben. Mein Plan war schon länger wieder nach Europa zu gehen, und gerade jetzt in der Schwangerschaft wünsche ich mir ein bisschen Heimat. Und auch meine Freunde und Familie um mich zu haben stelle ich mir jetzt ganz toll vor.

  7. #47

    Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    1

    AW: Januarbabys 2013

    Guten Morgen zusammen,

    darf ich mich Euch anschließen? Ich habe Ende April positiv getestet, ET ist nach eigenen Berechnungen der 4.1., aber genau weiß ich es nächste Woche Freitag, wenn ich endlich den Mutterpass bekomme! Bin dann 11+1 und so gespannt, was ich dann sehe! Der letzte Termin liegt dann schon 3 Wochen zurück. Eine Ewigkeit! Wisst Ihr, ob in der 12. SSW noch vaginal geschallt wird?

    Übrigens bin ich 32 Jahre alt, seit letztem Sommer überglücklich verheiratet und es ist unser erstes Kind.

    LG, Liz

  8. #48

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    9

    AW: Januarbabys 2013

    Hallo zusammen,

    ...und noch eine Neue . War heute das erste Mal zum Ultraschall und bin in der 10. Woche, Entbindungstermin vorerst 10.1. Alles sieht soweit gut aus! Schwangerschaftsbeschwerden hatte ich bisher reichlich, Übelkeit ganztägig, extreme Müdigkeit, Kreislaufbeschwerden usw. Hab es aber inzwischen ganz gut im Griff mit seeeeehr viel trinken und den Speiseplan auf die Dinge beschränkt, die och vertrage... Ich bin übrigens auch Vegetarier und habe vor, das auch weiterhin zu bleiben...schaun mer mal...

    Kurz zu mir, ich bin 31, seit 11 Jahren verheiratet und es ist unser erstes Kind.

    LG Halloumi

  9. #49
    Avatar von Oaxa
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    182

    AW: Januarbabys 2013

    Hallo ihr,

    und hallo erstmal unseren doch teilweise sehr internationalen Zugängen!
    China, USA und Australien, das ist doch schon mal was....

    Ich bin übrigens auch eine Nicht-Fleischesserin, wobei ich selten auch Fisch esse. Gerade jetzt dachte ich mir, dass ich auch öfter Fisch essen könne, aber Appetit habe ich darauf nicht.
    Hmm, aber so einen leckeren Döner oder eine türkische Pizza die hätten schon was oder?
    Ja, diese Essengelüste kenne ich auch und fröne ihnen, bis aufs Fleisch, ganz schön.


    Mein FA-Termin war recht erfolgreich. Das Kleine ist 2 cm groß, das Herzchen schlägt und es konnte sich auch schon bewegen. Einen ET hat mir aber noch nicht gegeben (wieso eigentlich nicht?), aber der Mutterpass wird mir beim nächsten Termin übergeben!

    So, jetzt gehts aufs Wandertour mit 2 Freundinnen, also werde mich wohl erst wieder am Dienstag oder Mittwoch melden.

  10. #50

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    500

    AW: Januarbabys 2013

    Wow, hier ist ja was los! Waren wohl die Frühlingsgefühle am Werk, zumindest hier in Europa .

    Also, herzlich willkommen, Halloumi und miss_lizzie!

    Oaxa, dein Termin klingt toll! Schon so groß, vor ganz kurzem waren es nur ein paar mm! Wahnsinn. Komisch mit dem ET, war denn dein Zyklus so unregelmäßig?

    Maikind, ich arbeite seit Januar 10 Stunden, ab Juli dann 20 Stunden pro Woche (E. wird ja im Juni 1 Jahr alt). Bis jetzt haben wir die Betreuung unter uns aufgeteilt, mein Mann hat seine Arbeitszeit verkürzt und ist einen vollen Tag zu Hause (den ich dann arbeite). Die restlichen Stunden hat meine Schwiegermutter übernommen. Ab August haben wir dann einen Krippenplatz und mein Mann arbeitet wieder voll. Du arbeitest doch auch wieder? Wir habt Ihr das denn geregelt?

    Me, die Ängste sind zurück . Ich habe doch noch geschrieben vom Bauchgefühl usw. und um so näher der FA-Termin rückt, umso nervöser werde ich. Was, wenn es sich nicht eingenistet hat, was, wenn das Herz nicht schlägt... Dabei fühle ich mich total schwanger, wußte ja schon vor dem Test, dass es wieder geklappt hat. Vorgestern überkam es mich und ich habe noch einen Test gemacht. Der 2. Balken, der laut Anleitung nach 1 -2 Minuten auftauchen soll war sofort dunkelrot da, bevor der Teststreifen überhaupt richtig durchgelaufen war. Was für eine Verschwendung .

    Ihr Zweitmamas, vor allem mit den ganz Kleinen (die ja aber außer E. alle schon laufen können): Wie macht Ihr das mit dem Tragen? Ganz normal wie immer? War das Thema bei Euren Terminen?

    Liebe Grüße!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •