+ Antworten
Seite 4 von 80 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 799
  1. #31
    Avatar von Piccolo79
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.386

    AW: Januarbabys 2013

    @ Luuise: Wahnsinn, dich hier zu lesen (Ich habe unser Maikind gestalkt) Herzlichen Glückwunsch!!!!
    Nehmt mich dann bitte nä Jahr mit in den Abnehmstrang, ja?

    LG von Piccolo, die nach ihrer Märzmaus 11 ein Septemberbaby 12 bekommt
    mit großem (03/2011) und kleinem (08/2012) Racker, einem Sternchen (02/2014) und einem Mini- Steinböckchen auf der Reise zu uns

  2. #32

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    715

    AW: Januarbabys 2013

    @Oaxa: Du kannst Babycare auch einfach Online bestellen (Krankenversicherungsnummer bereit halten).

  3. #33

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    105

    AW: Januarbabys 2013

    Hallo zusammen!

    Endlich kann ich mich auch mal wieder melden und ich freue mich, dass sich hier schon so viele tummeln :-)

    Ich glaube, ich hatte mich noch gar nicht richtig vorgestellt.
    Ich bin 32 Jahre alt und wohne im Ruhrgebiet. Schwanger bin ich in der 8.Woche und das zum ersten Mal! Und dann gleich mit Zwillingen

    Letzte Woche haben wir beim Ultraschall auch zum ersten Mal die Herztöne gehört. Das war wirklich unglaublich und ein kleines Wunder. So langsam kommt immer mehr die Freude über die Zwillis auf. Anfangs war ich ja eher geschockt und dachte alle fünf Minuten "Oh Nein! Hilfe! Wie schaffen wir das! Gleich zwei!" Wie gesagt, das legt sich aber zunehmend und ich ertappe mich auch immer wieder dabei, wie ich mich freue

    Allerdings plagt mich sehr die Übel- und Müdigkeit. Ich komme mir vor, als würde ich täglich einen Marathon laufen, obwohl ich eigentlich eher faul in der Wohnung herumtiger. Im Moment darf ich nicht arbeiten (arbeite mit Kindern), da die Werte vom Immunschutz bezüglich der Ringelröteln noch nicht da sind. Die Zwangspause kommt mir bei der Übelkeit, etc. im Moment recht gelegen.
    Außerdem bin ich total lustlos und schlapp. Weder Buch, TV, kochen, mein Chor reizt mich. Ich hoffe aber, dass das ganz schnell wieder kommt!

    Ich hoffe, euch allen geht es gesundheitlich und seelisch gut!?

    LG und bis bald!
    Frieda

  4. #34

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    500

    AW: Januarbabys 2013

    Hallo Ihr Lieben!
    Was machen die Schwangerschaftswehwehwechen, die Vorfreude und das Kopfkino ?

    Maikind und Piccolo, jaaa, ab nächstem Jahr geht es wieder los. Und diesmal wird alles besser und einfacher !

    Maikind, wie war dein Termin heute? Gab es schon ein Bild vom Bauchzwerg?

    Hier ist alles prima, mal mehr, mal weniger übel, doll geruchsempfindlich (aber K....windeln wechseln geht trotzdem), mal ein Ziehen und Zwacken im Bauch und vieel Schlafbedarf.

  5. #35

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    499

    AW: Januarbabys 2013

    Guten Abend,

    ich melde mich auch mal wieder kurz, bevor's auf die Couch geht.

    Ängste, dass mit der Schwangerschaft... was schiefgeht, hatte ich in der 1. Schwangerschaft irgendwie ständig. Das hat sich wie ein roter Faden vom positiven Test bis hin zur Geburt gezogen. Ich konnte mir aus welchen Gründen auch immer, für mich nicht vorstellen, dass ich ein gesundes Kind zur Welt bringen könnte.
    Seit der Kleine da ist, bin ich da viel selbstbewußter geworden, was auch gut so ist, denn jetzt bei der 2.SS sind mir solche Gedanken bisher fremd und ich hoffe das bleibt auch so. Ich ruhe dahingehend viel mehr in mir selbst.

    Von den Schwangerschaftsbeschwerden bin ich bisher noch verschont geblieben, bei der 1.SS war in der Woche zumindest schon die nachmittägliche Übelkeit da. Ab und zu zieht der Unterbauch und das war's dann schon. Beim ersten Kind hatte ich ab der 7.SSW auch diese bleierne Müdigkeit, ich bin damals spätestens ab 19 Uhr nur noch schlafend auf der Couch gelegen, ich hoffe, dass bleibt dieses Mal aus. Mit Kleinkind stelle ich mir das schwierig vor, nachdem F. nicht vor 20 Uhr ins Bett zu kriegen ist.

  6. #36
    Avatar von Maikind77
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.275

    AW: Januarbabys 2013

    Guten Abend!

    Frieda, wahnsinn, schon Herztöne gehört? Wg. Übelkeit und Müdigkeit, das ging mir in der 1. Schwangerschaft ähnlich. Und mit Zwillingen, hat frau da auch mehr Schwangerschaftshormone? Das würde das nochmal verstärken.
    Ab dem 4. Monat wurde es bei mir besser, ich drück Dir die Daumen dass es ähnlich wird!

    Mein Termin heute war gut. Ich habe ein kleines Gummibärchen im Bauch und jetzt hängen zwei Bildchen am Kühlschrank. Damit wird es nochmal realer für meinen Mann und mich.
    Der ist immer noch dabei, das ganze zu verdauen... obwohl er derjenige war, der für den kleineren Altersabstand war, ich wollte eigentlich 2 1/2 - 3 Jahre Abstand haben.
    Bis zum nächsten Termin in 4 Wochen muss ich entscheiden, ob ich das Erst-Trimester-Screening mache. Ich bin als 35jährige in der Risikogruppe

    liebe Grüße!

  7. #37
    Avatar von Maikind77
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.275

    AW: Januarbabys 2013

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    UNSERE JANUAR-MAMAS

    Frieda, schwanger mit Nr. 1 und Nr. 2
    Oaxa, schwanger mit Nr. 1
    Sommerfugl, schwanger mit Nr. 1
    Maikind, schwanger mit Nr. 2, ET 17.1.
    Katha, schwanger mit Nr. 2, ET ca. 25.1.
    LeniM, schwanger mit Nr. 2, ET 31.1.
    Luiise, schwanger mit Nr. 2, ET 31.1.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  8. #38
    Avatar von katha_v
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    59

    AW: Januarbabys 2013

    Hallo ihr Lieben,

    freut mich, von so vielen zu lesen!

    @Frieda: hatte mir schon ein bisschen sorgen um dich gemacht - aber: oh, wie toll, erstes Mal herztöne, und dann gleich mal zwei

    @Maikind: ja, wir leben seit fast drei Jahren in Peking. mein Mann ist beruflich hierhin gegangen und ich dann mit kaum hier, war ich auch schon schwanger... hat aber alles gut geklappt hier, und ich genieße so einiges an luxus hier, den ich in Deutschland so bestimmt nicht hätte (für die geburt ein privates Krankenhaus, von der auslandsversicherung bezahlt; eine 'nanny' als grooooße Hilfe, die hier völlig normal und erschwinglich ist; sehr kinderfreundliche Mentalität...).
    andererseits gibt's natürlich auch vieles, wo ich mich nach hause wünsche (extremes wetter, schlimme luftverschmutzung....) und so einiges, worüber man sich einfach nur wundert oder was einem probleme beschert, von denen man nie gedacht hätte, dass man sie mal haben würde.
    jetzt gerade wohnt z.B. ein Hühnerküken in der alten babywanne meines Sohnes in der (befensterten) Abstellkammer unsere nanny hat es gestern mitgebracht und sieht es offenbar als "tolles" geschenk für unseren sohn. jetzt versuche ich es, auf für alle beteiligten nette weise wieder loszuwerden bzw ihm ein geeigneteres zuhause zu verschaffen was es nicht alles gibt.... die chinesischen freunde, die ich gefragt habe, fanden das übrigens ganz normal....

    naja, mal sehen, wie ich das hinkriege. derweil geht es mir mit der schwangerschaft eigentlich ganz ok. da wir in zwei wochen aber nach deutschland fliegen, überlege ich jetzt, vorher nochmal zur kontrolle zu gehen - vor allem, denke ich, für mein eigenes gefühl, weil ich mir immer mal wieder so sorgen mache...

    so, ich kümmere mich nochmal um meinen gefiderten gast, vielleicht schau ich nachher nochmal rein.

    liebe grüße!!!
    Unsere Nummer 1: * 26.06.2010

    Unsere Nummer 2: * 19.01.2013

  9. #39

    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    215

    AW: Januarbabys 2013

    Hi ihr,
    erst mal ganz herzlichen Glueckwunsch an alle hier!!!

    Habe den Strang gerade erst entdeckt und moechte auch gerne mitschreiben. Ich habe am 9.5. postitiv getestet, am 21.5. haben wir beim ersten Ultraschall das erste Mal den Herzschlag von unserem Aeffchen gehoert. Ausgerechnet bin ich fuer den 13.1.13 - so ein schoenes Datum!

    Ein bisschen zu mir: Ich bin 31, werde bei der Geburt 32 sein, und dies ist mein erstes Kind. Ich bin ein "koelsches Maedche", lebe aber seit einem Jahr in Sydney. Meinen Freund habe ich hier kennengelernt - ist also noch eine sehr frische Beziehung. Das Baby war auch gar nicht geplant, aber wir freuen uns beide sehr! Er hat sofort seine gesamte Familie angerufen und die frohe Nachricht verbreitet. Ich war da etwas vorsichtiger, aber mittlerweile weiss es auch meine Familie und die engsten Freunde zu Haus. Ausserdem meine Kollegen, da ich hier als Kellnerin arbeite und jetzt deutlich weniger strapazierfaehig bin und leider ein paar Aufgaben auf sie abwaelzen muss....

    Also, bin jetzt in der 9. Woche... wahnsinn, schon der 3. Monat jetzt!! Die letzten 2 Wochen waren ein einziger Albtraum, hab mich sehr viel uebergeben. Ab nachmittags wurde es richtig schlimm, und die Abende hab ich auf der Couch verbracht mit einem K*tzeimer neben mir.... seit ein paar Tagen geht es besser; mir ist immer noch haeufig flau, aber ich uebergebe mich nur noch 1x taeglich - deutliche Besserung!
    Eine Kollegin meinte, Frauen die sich oft uebergeben bekommen sehr behaarte Babies. Eine andere meinte, die bekaemen ein Maedchen, und eine dritte sagt, die bekaemen ein sehr gesundes Kind. Also, wenn ich ein gesundes, behaartes Maedchen bekomme haben sie Recht...

    Wuensche euch allen einen tollen Tag!! Gruesse aus down under
    Dezembersturm
    Geändert von dezembersturm (07.06.2012 um 08:03 Uhr)

  10. #40

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    500

    AW: Januarbabys 2013

    Dezembersturm: Herzlich Willkommen und Glückwunsch zur Schwangerschaft ! Ich drücke Dir die Daumen, dass die Übelkeit verschwindet oder zumindest erträglich wird. Gibt es irgendwelche Mittel, die Du dagegen nehmen darfst?

    Maikind:Dein Termin hört sich doch gut an. Und jetzt gibt es auch einen ET ! Habt Ihr in der ersten SS das Screening gemacht? Wozu tendierst Du denn, eher machen oder eher nicht?

    Katha: Was macht das Küken ?

    Frieda: Wow, zwei schlagende Herzen, wie aufregend. Ich bin ganz sicher, dass Ihr da ohne Probleme reinwachsen werdet .

    Me: Schade, dass das Wetter soooo mies ist, das drückt bei mir ein bißchen auf die Stimmung. Ein bißchen Sommer würde jetzt gut tun! Die SS-Wehwehchen sind auszuhalten, aber deutlich da. Ich brauch morgens ewig, bis ich in die Gänge komme, mir ist furchtbar flau, ich habe keinen Appetit und möchte am Liebsten wieder in Bett. Das kenne ich gar nicht von mir und mein Sohn auch nicht. Eigentlich ist bei uns morgens immer schon viel Action. Jetzt aber eben nicht. Dafür darf er dann ganz viel (damit er nicht quengelt, weil Mama so langweilig ist), so ist er heute morgen mit einer Banane in der Hand durch das Wohnzimmer getobt (Essen gibt es normalerweise nur am Tisch) und hat überall seine Spuren hinterlassen. Wo soll das bloß hinführen .
    Und die Stimmungsschwankungen sind echt extrem. Die letzten Monate war ich super ausgeglichen und voll zufrieden. Jetzt kippt es von einem Extrem ins Andere. Gestern bei der Arbeit war ich furchtbar genervt...wegen Kleinigkeiten, weil es mit den Terminen nicht so richtig klappte. Und plötzlich ist alles wieder Rosarot .
    Am 14.6. habe ich den ersten Termin, mein Mann möchte sooo gerne mit und wir hoffen natürlich auf ein schlagendes Herzchen.

    Wie sieht es bei Euch anderen aus?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •