+ Antworten
Seite 3 von 220 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 2193
  1. #21
    Avatar von AnnkaS
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    49

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Hallo zusammen

    @Fernweh:
    AnnkaS das ist sehr lieb von dir! Ich drücke dir auch die Daumen, dass es dann doch recht zügig funktioniert. Urlaub würde ich für die OP auch nicht aufgeben. Ich versuche mich immer zu ermahnen, dass ich mein Leben nicht jetzt schon so planen soll, als wäre ich schwanger. Ich denke aber oft: oh, dann bist du vielleicht schwanger und kannst das und das nicht mehr machen. Totaler Mumpitz.
    Wo geht es denn hin?
    In deinen Worten sehe ich mich auch: Wie oft sitzen wir beim Abendessen und ich mach mir Gedanken über das Essen: Darf ich den Käse dann noch essen (studiere die Inhaltsangaben)? Was ist eigentlich Salami, darf ich die dann noch essen. Oh, Bergkäse der ist aus Rohmilch... schade.... Usw. Eigentlich auch noch nicht sinnvoll sich jetzt schon Gedanken darüber machen, aber irgendwie mag ich es.

    Dieses Jahr geht es nach Korsika, entspannen und wandern.

    puh, wieder ein Tag geschafft. Bei diesem Wetter habe ich Dauerkopfschmerzen, nicht gerade angenehm. Ich werde dieses Wochenende aber schon am Donnerstag zu meinm Freund fahren Da ist die Woche gefühlt kürzer. Ich muss allerdings auch noch zu meiner FA (noch in der alten Stadt) um die Unterlagen für die KiWu zu holen, also die Kopien der Befunde. Das werde ich dann gleich am Freitag erledigen und ein wenig Heimarbeit machen.
    Schön, dass du auch manchmal nur kurze Zeiten hast, an denen ihr euch nicht seht und es trotz allem immer mehr gemeinsame Nächte sind als getrennte. Dann ist es ja nicht ganz so schlimm wie ich es mir ausgemalt hatte. Toll!
    Ein bisschen schaffst du es aber immer noch mich zu verwirren mit den Orten an dene du bist: alte Stadt, neue Stadt, deine Stadt, seine Stadt.

    @Marialla:
    Wie läuft denn diese Untersuchung ab Ich bewunder Dich, ich wär da so ein grosser Angsthase..... Am schlimmsten an ner Schwangerschaft sind fuer mich die ganzen Untersuchungen..,.,

    Ist es eigentlich schon sicher, dass es bei Dir einfach so nicht "schnaggeln" kann oder ist es nur ne Vermutung weil es schon Weilchen dauert ?
    Bei einer Laparoskopie wird durch einen kleinen Schnitt am Bauchnabel eine Kamera eingeführt. Mit dieser kann dann geschaut werden, wie die Eierstöcke aussehen und auch die Gebärmutter (von außen). Ansonsten wird dann noch gleich die Durchgängigkeit der Eileiter geprüft indem eine Flüssigkeit über die Gebärmutter eingespritzt wird und geschaut, ob sie an den Eierstöcken wieder raustropft. Und die Gebärmutter wird auch noch mit einer Kamera von innen angeschaut. Sollte ich z.B. Endometriose haben, wird diese dann auch gleich entfernt.
    Es ist nicht so, dass ich da keine Angst davor habe, ich versuche garnicht so viel daran zu denken, schon alleine die Vorstellung, was da alles gemacht wird jagt mir einen Schauer über den Rücken und ich hoffe das klappt alles.
    Ich denke nur daran, dass wir danach dann loslegen können, da dann alles gut ist und evtl. Hindernisse (verklebte Eileiter, Endometriose, PCO oder was es sonst noch gibt) behoben sind. Ja, alles in allem ist es nur eine Vermutung von meiner FÄ, da es schon so lange dauert und man soetwas eben nicht durch eine Ultraschall- Untersuchung sehen kann.

    In die KiWu gehen wir u.a. aber auch, da den Spermien auch etwas auf die Sprünge geholfen werden muss und da ist es auch gut, wenn abgeklärt ist, dass bei mir alles in Ordnung ist.
    Es muss bei uns eine Insemination gemacht werden.

    Find ich wirklich sehr schön, dass unsere Runde immer größer wird! Ich denk mir grad so: Wir Mädels werden das schon schaukeln! Wir schaffen das schon mit unserem Babywunsch, oder????
    Ach Mädels gestern hatte ich nen schrecklichen Tag. Ich habe in der früh die Tempi gemessen und sie ging runter. Da wusste ich sofort, dass es diesemal wieder nicht geklappt hat und siehe da - da war sie einen Tag zu früh..... Menno war ich traurig......
    Ich glaub ich versteif mich da zu sehr.........
    Ich finde es auch echt toll, jetzt in einem Strang dabei zu sein, der noch ganz neu ist!
    Klar kriegen wir das mit unserem Babywunsch hin, auch wenn der Weg bei dem ein oder anderen nicht ganz so leicht sein wird. Es ist wirklich toll, sich hier austauschen zu können.
    Seit wann besteht denn bei dir der Kinderwunsch bzw. seit wann seid ihr dabei?
    Schade, dass es dieses Mal nicht geklappt hat. Benutzt du auch Ovulationstests?

    Ja haben wir. Wir werden es ganz klassisch machen. Ich bleibe daheim - mindestens ein Jahr und soll ich euch was sagen? Ich freu mich wahnsinnig drauf! Ich hab zwar eigentlich auch immer gern gearbeitet, aber jetzt freu ich auch schon drauf ein kleines Muttertier zu werden
    Hey, toll... so wollen wir das auch machen und ich freu mich auch schon sehr darauf.


    Wünsche euch allen einen schönen Tag!
    LG Annka
    Geändert von AnnkaS (18.04.2012 um 09:49 Uhr)

  2. #22

    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    311

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Zitat Zitat von AnnkaS Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Schön, dass du auch manchmal nur kurze Zeiten hast, an denen ihr euch nicht seht und es trotz allem immer mehr gemeinsame Nächte sind als getrennte. Dann ist es ja nicht ganz so schlimm wie ich es mir ausgemalt hatte. Toll!
    Ein bisschen schaffst du es aber immer noch mich zu verwirren mit den Orten an dene du bist: alte Stadt, neue Stadt, deine Stadt, seine Stadt.

    Da will ich mal Licht ins dunkel bringen und gelobe Besserung:

    Alte Stadt = seine Stadt
    Neue Stadt = meine Stadt
    Unserer Stadt = Alte Stadt/seine Stadt
    bald dann ganz neue Stadt = unsre Stadt

    Ist etwas verwirrend, wenn man die Ortsnamen nicht nennt, stimmt.

    Meine FA ist zum Glück in der alten Stadt, dh ich kann den Besuch bei meinem Freund gleich mit dem Besuch da verbinden.

    Noch klappt ds mit den Nächten noch nicht ganz (wie haben uns zT 3 Woche am Stück nicht gesehen ) aber wir arbeiten dran. Ab dem Sommer sehe ich es als ganz realistisch an.
    So, heute leider nur ganz kurz. Ich muss noch die Wohnug aufräumen und packen für morgen und ein wenig arbeiten

    Ich wünsche euch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende, wenn ihr nichts mehr von mir hört. Bei meinem Feund gehe ich eher selten ins Internet.

    LG Fernweh

    PS: Ich finds auch super, dass wir uns hier zusammen gefunden haben

  3. #23

    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    434

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Guten morgen Zusammen

    @Annka
    das ist ja dann schon eine richtige Op, was du da machen lassen musst. Bist du denn dann in Vollnarkose oder wirst du das mitbekommen?
    Ich finde es gut, dass du dich da auf die positiven Aspekte konzentrierst und dir noch so viele Gedanken darum machst und ich hoffe sehr, dass es nur eine Kleinigkeit ist und Ihr dann loslegen könnt.
    Ich weiß noch gar nicht so genau, was man alles nicht essen/trinken darf, also alkohol und rohes Fleisch und so mal ausgenommen.
    So insgesamt hab ich das Gefühl, das andere da schon viel mehr über alles bescheid wissen, ich hinke da wohl noch ein bißchen hinterher

    @Fernweh11
    erstmal danke für die Aufklärung bezüglich der Städte, ich bin da nämlich auch nicht mehr so ganz mitgekommen.
    Schön, dass du nun heute zu deinem Freund fahren kannst und Ihr endlich wieder Zeit miteinander verbringen könnt.
    Die KiWu-Praxis ist dann in der neuen/deiner Stadt?
    Dann viel Spaß und ein schönes Wochenende.

    @Marialla


    LG
    mamba

  4. #24
    Avatar von AnnkaS
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    49

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Guten Morgen

    @Mamba:
    @Annka
    das ist ja dann schon eine richtige Op, was du da machen lassen musst. Bist du denn dann in Vollnarkose oder wirst du das mitbekommen?
    Ich finde es gut, dass du dich da auf die positiven Aspekte konzentrierst und dir noch so viele Gedanken darum machst und ich hoffe sehr, dass es nur eine Kleinigkeit ist und Ihr dann loslegen könnt.
    Ja, die OP ist in Vollnarkose (zum Glück), ich würde das garnicht alles so genau miterleben wollen. Die OP ist nur in Vollnarkose möglich, da einem da ein Gas in den Bauch gelassen wird, damit mehr Platz ist und die Kamera auch mehr Sicht hat.
    Ich hoffe auch sehr, dass es nur eine Kleinigkeit ist und es danach gleich losgehen kann! Ich mach mir da wirklich sehr viele Gedanken (wahrscheinlich auch zu viele).
    Ich weiß noch gar nicht so genau, was man alles nicht essen/trinken darf, also alkohol und rohes Fleisch und so mal ausgenommen.
    So insgesamt hab ich das Gefühl, das andere da schon viel mehr über alles bescheid wissen, ich hinke da wohl noch ein bißchen hinterher
    Ach, ich mach mir da auch nur ab und zu Gedanken, was ich essen kann / darf und was nicht. Das kommt dann noch früh genug, spätestens dann, wenn du das erste Mal bei deinem FA bist, wird er dir da auch Unterlagen mitgeben und dich dazu beraten.
    Ich habe von meiner KK (das haben die auf der Internetseite angeboten) zwei Bücher kostenlos zugeschickt bekommen zu dem Programm PlanBaby (zur Vorbereitung auf die SS) und BabyCare (für die Zeit der SS und danach).
    Da würde ich mich mal erkundigen, was deine KK da so anbietet. Vielleicht machen die da auch mit, oder bieten etwas anderes an.

    @Fernweh:
    Danke für die Info bezüglich der verschiedenen Städte, jetzt ist es bestimmt etwas leichter, wobei ich deine Auflistung wohl immer wieder zu Rate ziehen werde.
    Noch klappt ds mit den Nächten noch nicht ganz (wie haben uns zT 3 Woche am Stück nicht gesehen ) aber wir arbeiten dran. Ab dem Sommer sehe ich es als ganz realistisch an.
    Hui, drei Wochen, das kann aber auch ganz schön lang sein!
    Aber es ist schön zu hören, dass es ab Sommer dann besser klappt, du mehr von zu Hause aus arbeiten kannst und ihr euch so öfter seht. Sommer ist ja nicht mehr weit, der April ist ja auch schon fast rum!!

    Kannst dann ja auch mal erzählen, wie dein Termin beim FA war.

    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende und eine schöne Zeit bei deinem Freund! Genieß es!

    @Marialla:



    Schönen Tag euch allen!
    LG Annka
    Geändert von AnnkaS (20.04.2012 um 08:46 Uhr)

  5. #25
    Marialla
    gelöscht

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Hallo Mädels,

    da bin ich wieder -frisch gestärkt nach den ersten drei Tassen Komm-Kindlein-Tee
    Hab mir den bestellt, da ich so ne alte Kräuterhexe bin und schon über die guten Erfahrungen damit gelesen habe. Schaden kann es ja nichts, also ausprobieren!

    @Anka: Ich finde Dich SAUMUTIG und TAPFER!!!!! Das muss ich jetzt mal sagen!

    Um Vorbereitungsbücher usw hab ich mich noch gar nicht gekümmert. Ich hoffe ich kann mich, wenn es soweit ist, auf mein Gefühl verlassen. Die wichtigsten Grundregeln kenne ich und der Rest - ich hoffe da kommt sowas wie Mutterinstinkt auf....
    Ich muss nämlich gestehen ich hasse alles was mit Ärzten und Krankenhaus und dergleichen zu tun hat - und ich finde grade die ganzen Vorschriften und Vorsorgeuntersuchungen können eine Schwangere oft mehr verunsichern als beruhigen.........
    Hatte in meinem Bekanntenkreis schon zwei Fälle, bei denen es hieß, dass die Babys wahrscheinlich behindert sind - und was war? Kerngesunde Kinder haben sie auf die Welt gebracht..........

    @Fernweh:
    Ich muss gestehen, das mit den Städten hab ich immer noch nicht geschnallt... Ich bin ein kleiner doofi.........

    Was macht ihr drei eigentlich sonst so gerne? Ausser hibbeln natürlich

  6. #26

    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    434

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Hallo Zusammen,

    @Annka
    Das die Op in Vollnarkose gemacht wird, ist ja schonmal beruhigend, ne das muss man auch alles nicht unbedingt mitkriegen.
    Dass du dir da viele Gedanken bzw. zu viele machst, kann ich mir vorstellen und im zu viele Gedanken machen sind Frauen ja eh ziemlich gut .
    Das mit der KK ist ein guter Tipp, da werd ich mich wirklich mal schlau machen, vielleicht bietet meine ja auch sowas an. Schadet ja nicht sich da schonmal ein bißchen schlauer zu machen, nimmt vielleicht auch ein bißchen die Angst.

    @Marialla
    Was ist das denn für Tee und wie soll er wirken (also das man schwanger werden soll ist klar , nur wie)?
    Ich muss ja gestehen, das ich an sowas nicht so wirklich glaube. Aber schaden tut es mit Sicherheit nicht und ich drück dir auf jedenfall die Daumen, dass es ganz bald bei dir klappt (euch anderen zwei natürlich auch!!!)!
    oh ja auf den Mutterinstinkt verlass ich mich auch und hoffe auch, dass der dann durch kommt.
    Ich glaube das Ärzte auch verunsichern, weil sie auf alles hinweisen und untersuchen usw... damit keiner die nachher verklagen kann, die sichern sich ab, ist natürlich für die Betroffenen Personen wirklich schlimm und man kann seine Schwangerschaft dann vielleicht auch gar nicht entspannt angehen. Ist halt wie so vieles ein zweischneidiges Schwert.

    So dann wünsch ich euch mal einen guten Start ins Wochenende
    LG
    mamba

  7. #27
    Avatar von AnnkaS
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    49

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Huhu zusammen,

    Marialla:
    Schön mal wieder von dir zu hören, wir haben dich schon vermisst!
    da bin ich wieder -frisch gestärkt nach den ersten drei Tassen Komm-Kindlein-Tee
    Hab mir den bestellt, da ich so ne alte Kräuterhexe bin und schon über die guten Erfahrungen damit gelesen habe. Schaden kann es ja nichts, also ausprobieren!
    Was hast du den da für einen Tee? Erzähl mal!
    Was macht ihr drei eigentlich sonst so gerne? Ausser hibbeln natürlich
    In meiner Freizeit gehe ich gerne klettern und wandern, treffe mich mit Freunden, genieße es aber auch sehr gemeinsam mit meinem Mann gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und zu entspannen. Wenn mir die Zeit reicht lese ich gerne auch mal ein gutes Buch.
    Zur Zeit möchten wir auch noch einiges in unserer Wohnung machen, wir haben neue Rollos für die Fenster gekauft, die müssen noch angebracht werden (und vorher muss natürlich alles geputzt werden).
    Was machst du sonst so gerne?


    Aus welcher Gegend kommt ihr denn so?
    Ich komme aus dem mittleren Baden-Württemberg.

    Falls wir uns vorher nicht mehr lesen:
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, hoffentlich wird / bleibt das Wetter schön.

    Lieber Gruß
    Annka

  8. #28
    Lila_Kuh
    gelöscht

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Hallo ihr Lieben,

    würde mich euch auch gerne anschließen - die anderen Stränge sind immer schon so beängstigend lang, wenn man dazu stößt. Alle kennen sich und irgendwie scheint es schwierig, Anschluss zu finden. Aber hier ist die Runde im Moment ja glücklicherweise noch überschaubar :-)

    Bin 32 Jahre alt und verheiratet. Im Februar haben wir beschlossen, jetzt mal die Familienplanung in die Tat umzusetzen. Bis dahin haben wir mehr oder weniger auf den optimalen Zeitpunkt gewartet, aber irgendwas ist ja immer ;-). Wobei es jetzt tatsächlich ganz gut passen würde.

    Im Moment bin ich noch einigermaßen entspannt - aber ja auch erst im 3. ÜZ. Hoffen tut man ja aber trotzdem jeden Monat. Wobei mir die Angst, ob die Entscheidung richtig ist und man mit den ganzen Veränderungen klarkommt, auch nicht unbekannt ist.

    Die Sache mit dem Tee interessiert mich auch. Habe nämlich vorher erst die "Zutaten" bestellt. Da mein Zyklus aber noch recht unregelmäßig ist (ersten Nach-Pillen-Zyklus 28 Tage, zweiter 40 Tage), frage ich mich, wie ich merken soll, dass die zweite Zyklushälfte angebrochen ist und ich den Tee wechseln muss. Habe bisher auch über google keine Antwort darauf gefunden. Ich denke, ich werde (falls ich den ES nicht spüre), einfach nach zwei Wochen Teetrinken erstmal komplett mit dem Tee aufhören.

    LG
    Lila_Kuh
    Geändert von Lila_Kuh (21.04.2012 um 16:24 Uhr)

  9. #29
    Avatar von AnnkaS
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    49

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Guten Morgen alle zusammen.

    @Lila Kuh:
    Herzlich Willkommen hier in unserem Strang, schön, dass du her gefunden hast!

    Im Februar haben wir beschlossen, jetzt mal die Familienplanung in die Tat umzusetzen. Bis dahin haben wir mehr oder weniger auf den optimalen Zeitpunkt gewartet, aber irgendwas ist ja immer ;-). Wobei es jetzt tatsächlich ganz gut passen würde.
    Schön!! Ja, irgendwas ist immer, aber irgendwann muss man halt einfach sagen: jetzt!

    Da mein Zyklus aber noch recht unregelmäßig ist (ersten Nach-Pillen-Zyklus 28 Tage, zweiter 40 Tage), frage ich mich, wie ich merken soll, dass die zweite Zyklushälfte angebrochen ist und ich den Tee wechseln muss. Habe bisher auch über google keine Antwort darauf gefunden. Ich denke, ich werde (falls ich den ES nicht spüre), einfach nach zwei Wochen Teetrinken erstmal komplett mit dem Tee aufhören.
    Hui, da ist bei dir ja noch einiges durcheinander nach der Pille! Das habe ich auch schon gehört. Glücklicherweise war es bei mir nicht so! Hoffentlich passt sich der Zyklus bald an und schwankt nicht mehr so! Wie lange hast du denn die Pille genommen?
    Welchen Tee hast du dir denn besorgt?


    @Marialla, Mamba, Fernweh:

    LG Annka

  10. #30

    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    434

    AW: Neuhibblerinnen 2012

    Hallo Ihr Lieben,

    @Lila Kuh
    herzlich Willkommen
    schön, dass du zu uns stößt.
    Ja den "richtigen" Zeitpunkt abzuwarten ist wohl schwierig bzw. den gibt es gar nicht. Irgendwas ist immer und Unsicherheit ist hoffentlch auch normal.
    Das nach dem Pille absetzten erstmal alles durcheinander ist, kenn ich auch.

    @Annka
    ich komme aus NRW.

    Ich wünsch euch einen schönen Samstag.

    LG
    mamba

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •