+ Antworten
Seite 3 von 107 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1062
  1. #21

    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    1.025

    AW: Oktoberbabys 2012

    Zitat Zitat von Romy74 Beitrag anzeigen
    Ihr könnt wohl nur einmal pro Jahr, dann dafür richtig (sorry, der war unter der Gürtellinie).
    ertappt und was die gürtellinie angeht: mach dir da mal keine gedanken. da bin ich aus meinem heimatstrang so einiges gewohnt (hallo ihr lieben oktober09mamis, lest ihr auch brav mit ?)

    dunlaith, du machst mich neugierig! schleichst dich hier unter einem pseudonym herein... aber erst einmal herzlichen glückwunsch zum positiven test!!! ich freu mich, dass ich nicht die einzige oma hier bin deine ängste kann ich bestens nachvollziehen. ich glaube, jede schwangere kennt diese zwiespältigen gefühle. aber keine sorge, du hast 9 monate, um in die neue rolle reinzuwachsen!

    caro: schön, dass du den weg hierher gefunden hast

    habt ihr eigentlich schon irgendwelche schwangerschaftswehwehchen? ich arbeite mich gerade durch die gesamte palette: mir ist 24h am tag übel, mein kreislauf schwächelt, ich bin geruchsempfindlich, könnte den ganzen tag schlafen, bin gereizt und wohl auch leicht schwangerschaftsdement. letzte woche bei -15 grad meinte meine kleine beim verlassen des hauses: "ähm mama, xy hat keine schuhe an"

    schön, dass hier langsam leben rein kommt!

  2. #22

    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    1.263

    AW: Oktoberbabys 2012

    [QUOTE=Sonnenbluemchen22;15592011verhütung abgesetzt, sofort schwanger geworden - und das im "zarten" alter von 40 jahren.[/QUOTE]

    ui - es gibt sie also wirklich...

    Ich werde im Sommer 40, bin -noch- nicht schwanger, aber voller Hoffnung, daß es nochmal klappen wird.

    Euch allen eine tolle Zeit.

    Ich lese mal heimlich mit

    lg sweethome

  3. #23

    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    192

    AW: Oktoberbabys 2012

    Och menno, mein Beitrag von vorhin ist weg
    Nun weiß ich schon nicht mehr, was ich da geschrieben habe - geht ja gut los

  4. #24
    Avatar von Bigput75
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    2.081

    AW: Oktoberbabys 2012

    Zitat Zitat von Sonnenbluemchen22 Beitrag anzeigen
    und was die gürtellinie angeht: mach dir da mal keine gedanken. da bin ich aus meinem heimatstrang so einiges gewohnt (hallo ihr lieben oktober09mamis, lest ihr auch brav mit ?)
    Kannste wissen, meine Liebe, kannste wissen......bin sehr gespannt, ob dieser Oktoberstrang den unsrigen übertreffen kann.....
    Essen macht satt

  5. #25

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    358

    AW: Oktoberbabys 2012

    Mitlesen ja, mitmachen nein! Gehör auch zu den Oktober09lern und dann nochmal Juni11. Vor einem Jahr lies die Übelkeit so langsam ein wenig nach... Nee, ich finds spannend, hier Eure Gedanken/Gefühle/Wehwehchen zu lesen und mich nochmal in mich hineinzuversetzen, aber ob ich das ganze nochmal live bei mir miterleben möchte bezweifel ich, das Feld überlass ich Dir, Bigput

    Gerade die ersten Wochen, wo es noch kaum jemand offiziell weiß, fand ich superspannend, genießt sie!!!!

  6. #26
    Avatar von Romy74
    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    315

    AW: Oktoberbabys 2012

    Guten morgen Ladies!

    Caroline auch Dir eine wunderschöne und entspannte Kugelzeit!

    Sweethome Dir drücke ich die Daumen, dass es diesen Monat klappt!

    Sonnenbluemchen langsam kommen die Wehwechen. Gestern war mir nun auch zum ersten mal flau und heute morgen, beim Öffnen des Kühlschrankes hätte ich auch fast ge... Ich bin aber auch noch nicht so weit wie Du. In meinen letzten SS war die Übelkeit bei mir auch grauenvoll. Ich hoffe, dass es dasmal besser ist und sonst probiere ich es dann mal mit Akupunktur, hat einer Freundin von mir sehr gut geholfen.

    Ich würde so gerne diese SS so richtig geniessen - ich bewundere Dich dafür Bambuslemur - aber ich bin einfach ein Sorgenzwerg. Ständig horche ich in mich hinein und sobald meine Brüste nicht spannen oder wenn es zu sehr zwickt im Bauch, könnte ich die Wände hochgehen. Gestern hab ich dann einfach zur Sicherheit nochmals getestet. Der zweite (relevante) Streifen war subito vor dem Kontrollstreifen zu sehen Erst da konnte ich beruhigt schlafen. Ich versuche mich einen weiteren Tag in Gelassenheit...

    Euch allen einen wunderschönen Tag, hier geht langsam die Sonne auf und es wäre ein toller Tag, müsste ich ihn nicht im Büro verbringen...

    Romy
    unsere Würmchen für immer im Herzen

  7. #27

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    170

    AW: Oktoberbabys 2012

    *hochschupps*

    Schwangerschaftswehwehchen? Ja, mir ist auch andauernd übel! Heute hatte ich auch so doofe Bauchschmerzen...so'n bissl wie vor der Mens. Hab natürlich sofort schiss, dass was nicht i.O. ist.
    Naja, ich werde morgen nochmal nen Test machen...zur Beruhigung. Im Gegensatz zu manch anderer hier im Strang (Ich schau ja niemanden an, Gelbschnabel!) hab ich nämlich erst einen einzigen Test gemacht!

    Lg, Caro
    Geändert von CAROLINE84 (22.02.2012 um 17:47 Uhr)

  8. #28

    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    941

    AW: Oktoberbabys 2012

    Auch kurz reingeflattert:

    Wollte nur checken, ob das Blümchen wirklich den Strang eröffnet hat.

    Ich bin auch eine Oktobermama aus dem 2009er Strang.
    Und für alle verunsicherten älteren Mamis:
    Ich war/bin auch eine Dino-Mutter: Mit 39 schwanger, Sohn kurz nach dem
    40. geschlüpft.
    Weitere Küken wird es aber nciht geben, da ich die Familienplanung aus verschiedenen Gründen
    abgeschlossen habe. Auch wenn ich es traurig finde, dass ich nie die kleine
    Schwester kennen lernen darf.

    Ich wünsche allen Oktober2012-Mamas eine wunderschöne
    Kugelbauchzeit und viele süße kleine Schreihälse ;-))

    BigPut: Was sind das denn für Töne? Sollen wir die Oktoberbabys 2013 schon für Dich eröffnen??
    Stolze Bino von BigPut

  9. #29

    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    348

    AW: Oktoberbabys 2012

    Hallo Ihr Lieben,

    oh mein Gott, Ihr glaubt nicht, was ich schon wieder hinter mir habe...

    In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde mir plötzlich total komisch, schwindelig, übel, ich habe am ganzen Körper gezittert und hatte echt schlimme Kreislaufprobleme.

    Es war so schlimm, dass mein Mann einen Krankenwagen gerufen hat...
    Im Krankenhaus hat man erst mal Blut abgenommen und einen US gemacht. Man konnte NICHTS sehen!!! Das hat mir zusätzlich Angst gemacht. HCG war bei 1.500! Ergebnis bekommt man ja innerhalb 1 Stunde, Wahnsinn!

    Dann habe ich Dienstags morgens bei meinem FA angerufen. HCG von Donnerstag erfragt: 153.
    Da war ich dann wieder etwas beruhigter. Er ist ja fein gestiegen....schließt aber son Kram wie Eileiterschwangerschaft und sowas...meine Güte, ich muss echt ruhiger werden.

    Heute morgen noch mal Blut abgeommen. HCG bei 2.500. Also fast ne Verdopplung innerhalb eines guten Tages (erster Wert nachts gegen 1:30, 2. Wert ca. 30 Stunden später). Ich könnte dann nach Hause gehen und sollte bei meinem FA einen Termin für Anfang März machen.....

    Und dann kommt sie plötzlich noch mal wieder und meint: Nee, wir machen doch lieber einen US, die Oberärtzin möchte sehen, ob es doch nicht wohl ne ELSS ist...

    Dann liege ich da auf diesem Stuhl, 2 Assistensärzte fummeln zwischen meinen Beinen und schauen sich den US an und machen lauter schwammige, angsteinflössende Aussagen: Jaa, da ist was, jaa, was könnte das sein, nee, doch nicht. Wo ist denn der linke Eierstock? Der rechte ist da, ist das ein Ei? OH, was ist da denn noch, nein, das gehört da auch nicht hin

    Dann kommt sie auf die glorreiche Idee, noch eine dritte Ärztin dazu zu holen, die wohl mehr Erfahrung hat....
    Die kommt rein, ich schon mit meinen Nerven am Ende...und guckt.

    Ja, wunderbar, da haben wir ja eine Fruchthülle, sehr schön. Eileiter sehen auch gut aus..
    Alles perfekt. Dann wollen wir mal hoffen, dass sich in den nächsten Tagen auch embyonale Strukturen bilden, es sieht alles danach aus....

    Und ich konnte gehen....
    Meine Güte, lernen Assistensärzte nicht auch ein wenig Kommunikation?
    Das Ganze hat mich um Jahre altern lassen...

    Jetzt muss ich am Freitag zu meinem FA, mal sehen, was es da noch gibt....

    LG
    Gelbschnabel
    Das Leben ist eins der Schwersten!

  10. #30

    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    192

    AW: Oktoberbabys 2012

    Oh weh, Gelbschnabel, dass klingt ja echt nervenaufreibend. Wie gut, dass zum Schluss doch die Ärztin dazu kam.

    Ich hoffe, dass sich Dein Krümel nun gesund und gut entwickelt

    Heute habe ich einer guten Freundin von der Schwangerschaft erzählt. Das war so schön. zur Sicherheit habe ich vorher noch mal getestet

    Bisher merke ich körperlich kaum etwas. Mein Bauch ziept ab und an und mir ist sehr kalt.

    Habt ihr es schon vielen Menschen erzählt? Oder wartet ihr noch etwas ab?

    Einen schönen Abend Euch allen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •