+ Antworten
Seite 149 von 217 ErsteErste ... 4999139147148149150151159199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.490 von 2168
  1. #1481
    Avatar von Tini1979
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    348

    AW: Junisonnen 2012

    Hallo zusammen !

    Dunklerengel,

    hier ist „dein“ Post ! (Die Abfolge der Smileys dazu fand ich übrigens super! )
    Ja, ich und meine Romane… Ich kann mich beim Schreiben einfach nicht kurz fassen – das war schon in der Schule so (z. B. bei Klausuren / Aufsätzen). Ich hoffe, das stört hier keinen… Sehr beruhigend, dass du keinen Unterschied beim Stillen bemerkst, mit den Zähnchen ! Wobei Peppi da ja etwas anderes berichten konnte…
    Das mit dem Licht beim Autofahren machen wir immer. Wir haben hinten so zwei Lampen, die wir dann anmachen, aber das scheint ihr nicht zu reichen. Sonntag ist mein Mann gefahren und ich saß neben L. – sie wieder am Schreien wie am Spieß und obwohl sie mich sehen konnte und ich mit allen Mitteln versucht habe, sie zu beruhigen, hat es nicht funktioniert. Ich hoffe, das ändert sich bald – ist ziemlich blöd jetzt in der dunklen Jahreszeit.
    Hihi, L. donnert gerade in die Hose, das sieht immer so süß aus, wenn sie das Trinken unterbricht, so konzentriert guckt und vor lauter Drücken einen roten Kopf bekommt. Und schon steigt ein Aroma auf… Ich geh wohl gerade erstmal wickeln !
    Musste grinsen, als du schriebst, das Kindergeld ist für Windeln und für Muddis Essen da… So ähnlich wird es hier wohl auch sein !
    Du bist ja morgens hier echt schon immer sehr früh zur Stelle ! Ein Post um 6.58 Uhr… Da bin ich dann auch schon mehrmals zum Stillen wach gewesen, aber drehe mich dann auch gerne mit L. noch mal ´ne Runde um. Bist du dann schon wirklich ausgeschlafen ? Naja, so könnte man sagen, ein weiterer Grund, morgens so früh aufzustehen ist, dass du dann hier den ersten Post des Tages liefern kannst ! (Oder wurde dieser Grund schon genannt ? Ich weiß es grad nicht mehr.)
    Puh, du hast ja viele Fragen gestellt… Das KANN ja nur wieder ein Roman werden – in diesem Fall bist du schuld…
    Ja, so wie wir aufgewachsen sind, war es das absolute Paradies für uns. Viel Platz zum Spielen, allerlei Tiere um uns herum und viel Freiheiten was so das Spielen draußen betrifft. Unser Hof war oft der Treffpunkt einiger Kinder aus der Siedlung und da haben wir die tollsten Sachen zusammen machen können. Vor allem Verstecken / Räuber und Gendarm ging auf unserem Hof super. Hach, dazu könnte ich allein Romane schreiben, aber ich glaube, das würde hier wirklich zu weit führen. Jedenfalls finde ich es schön, wenn L. ähnlich aufwächst – wobei es jetzt nicht mehr so viele Tiere hier gibt und auch die Kinder in ihrem Alter sind doch sehr rar geworden. Die meisten in meinem Alter sind halt aus unserem Dorf weggezogen und jetzt leben überwiegend ältere Leute hier. Immerhin gibt es hier einen Kindergarten und da wird L. dann wohl genügend andere Kinder treffen.
    Ja, die Krabbelgruppe ist eine offene Gruppe. Jeder kann dazukommen und man kommt halt einfach wann es passt und muss auch nicht pünktlich zu einer bestimmten Zeit da sein. Meistens bin ich auch eine halbe Stunde später da.
    Nachts nach dem Stillen schläft unsere Maus zum Glück super weiter. Das ist echt sehr viel wert. Wir praktizieren hier ja immer noch Einschlafstillen, anders schläft sie (leider?) noch nicht ein (außer mal im Auto oder in der Manduca). Nachts ist sie meist nach 10 bis 15 min an der Brust wieder eingepennt (und ich manchmal mit). Mittlerweile mache ich noch nicht mal mehr das Licht zum Stillen an. Zur Osteopathin gehe ich noch mindestens einmal, ja, die meinte, da gibt es noch Bedarf. Ist natürlich schon ziemlich teuer das Ganze, aber wenn´s hilft…
    Den Montagabend genieße ich schon sehr, muss aber gleichzeitig schon immer dran denken, wie es wohl zu Hause so klappt, ob die Milch reicht etc. Wie Jule zum Saunabesuch schon schrieb: Man ist nicht so richtig entspannt. Trotzdem macht es sehr viel Spaß – unser Chor ist einfach eine tolle und lustige Truppe und es tut gut, mal was zu machen, das nichts mit dem Mutter sein zu tun hat – auch wenn ich richtig gerne Mama bin. Mein Mann gibt sich schon richtig viel Mühe, was den Umgang mit L. angeht – albert mit ihr herum, spielt mit ihr und singt ihr vor (obwohl das eine der wenigen Sachen ist, die er so gar nicht kann…). Er macht das ganz süß, ich muss immer grinsen, wenn ich die beiden so beobachte / höre. Ich finde nur manchmal, dass er nicht immer weiß / merkt, was gerade zu einem bestimmten Zeitpunkt passt und was nicht. Wenn sie z. B. müde ist, hat sie keine Lust mehr auf seine Spielchen – dafür fehlt ihm ein bisschen das Gespür. Wenn ich ihm dann was dazu sage, meint er meistens, ich hätte wieder zu viele Bücher gelesen. Er macht eher alles nach Gefühl (was ja sicher auch nicht ganz verkehrt ist) – Bücher lesen ist nicht so sein Ding – und lässt sich auch nicht immer unbedingt gerne etwas von mir sagen. Ich sauge auch eher alles auf (wie Lichtermeer es so schön formulierte) und lese alles, was mir in die Quere kommt. Interessiert mich einfach – im Moment besonders alles zum Thema Babys… Das heißt natürlich nicht, dass ich alles so mache, wie ich es in Büchern lese – gibt ja eh zu allem verschiedene Meinungen – aber so manchen Tipp habe ich schon mal für mich mitgenommen.
    Genau, mein Mann ist ziemlich beschäftigt – nach der Arbeit ölt er oft noch ein bisschen auf dem Hof rum (und braucht das auch), so dass er teilweise erst gegen 19.00 Uhr reinkommt. Dann kann er mir L. auch nicht wirklich mehr lange abnehmen, zumal abends ja ihre Hauptzeit an der Milchbar ist…
    Dein Kinobesuch hört sich gut an – schön, dass du das so genießen konntest ! Noch besser klingt der Ausflug mit deinem Mann. Süß, wie ihr knutschend im Eiscafé gesessen habt – wie verliebte Teenager, was ? Finde ich gut, dass ihr das jetzt öfter machen wollt. Paarzeit finde ich auch wichtig – kommt bei uns im Moment leider eindeutig zu kurz. Das (in diesem Fall) Blöde ist halt, dass L. meine Brust zum Einschlafen braucht und außerdem derzeit ziemlich auf uns beide fixiert ist – sonst könnten wir sie auch abends mal bei meinen Eltern lassen. Naja, ich denke, mit der Zeit wird das schon wieder anders klappen und bis dahin müssen wir vielleicht einfach mal nachmittags weggehen und gegen Abend wiederkommen. Das bisher einzige Mal, wo wir alleine weg waren, war vor einem Monat zu einer kirchlichen Hochzeit. Das war auch schon ganz komisch, L. so alleine zu lassen und mal wieder zu zweit loszufahren. Zu der Feier am Abend war L. dann wieder mit.
    Super, dass es mit der Beikost bei dir so gut klappt ! Ich habe auch schon angefangen – schreibe dazu morgen mal was. Du klingst im Moment absolut positiv und schreibst so süß über Kleinengel – es macht richtig Spaß, deine Posts zu lesen ! Geht dir das auch so, dass du dich in deiner Hausfrauen- und Mutterrolle sehr wohl fühlst ? Bei mir ist das genau so. Ich freue mich auch gerade darauf, die Wohnung weihnachtlich zu dekorieren und zu backen. Endlich kann ich mal die Weihnachtszeit (die ich echt liebe) mal so richtig genießen – sonst gab es da immer in der Schule so viel zu tun und ich hatte gar nicht viel Zeit für all diese schönen Dinge. Ich finde es auch schade, dass die Kleinen noch nicht mitbacken können – da freue ich mich auch schon jetzt drauf. Und, hattest du schon die ersten Plätzchen im Ofen ? Schade, dass du nicht um die Ecke wohnst, dann könnten wir zusammen backen…
    Renovieren hört sich gut an ! Jedenfalls dann, wenn man genug Zeit dazu hast – und das hast du ja jetzt. Ich bin auch mehr für Farben an den Wänden – mein Mann zum Glück auch !

    Puh, wenn ich jetzt noch auf Peppis Post eingehen würde, würde mein Roman zu lang zum Lesen werden – von daher verschiebe ich das mal auf morgen. Ich werde mal so langsam unsere Maus ins Bett bringen und dann auch bald schlafen gehen. Die letzte Nacht war mit ca. 5 bis 7 Stillstopps dann doch eher bescheiden. Euch allen noch einen schönen Abend ! Liebe Grüße an die ganze Truppe !
    I´ll be your keeper for life as your guardian...
    ... the greatest honor of all, as your guardian

  2. #1482
    Avatar von Schokoline78
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    194

    AW: Junisonnen 2012

    Guten Abend die Damen,

    ich schaue auch noch mal vorbei.

    Peppi: Will P. immer noch so viel getragen werden oder ist er wieder das super pflegeleichte Baby, das wir kennen? So Zähne können die Kleinen aber auch quälen. Dass A. dir überall bei hilft, ist ja super, auch wenn dann alles doppelt so lange dauert. Aber warte mal ab, wenn du jetzt am Ball bleibst, kann er dir dann in 1-2 Jahren den Haushalt schmeißen.
    Was eine Briobahn ist, musste ich erst einmal googeln. Solche Holzeisenbahnen find ich klasse, weil die Kiddies sich immer wieder selber neue Strecken überlegen können.
    Schade, dass das Haus nichts war. Aber 90 Quadratmeter klingt echt klein. Legt ihr viel wert auf einen großen Garten oder reicht euch auch ein kleinerer, in dem die Jungs toben können?
    Was du über P.`s Entwicklung schreibst, klingt aber echt weit.
    Ich glaube, ich würde mich zu Tode erschrecken, wenn nachts ein Kind auf mich springen würde! Und vermutlich das ganze Haus wecken mit meinem Geschrei. Hatte ich erwähnt, dass ich sehr schreckhaft bin?
    Hier auch noch überwiegend getrennte Betten. Unser eigentliches Bett ist schon sehr klein (1,40m) und dann auch noch mit Baby in einem insgesamt kleinen Schlafzimmer - da hat mein Freund gestreikt und ist auf die große, ausziehbare Couch ausgewandert. Ich finde es furchtbar und hoffe, dass das bald wieder abgeschafft wird. Was für ein Bett baut dein Mann denn für euren Großen? Habe ich irgendwie überlesen.
    Fotos stelle ich drüben rein, wenn wir sie haben, aber der 2. Termin ist erst in 2 Wochen und dann wird noch alles bearbeitet.
    Schön, dass P. die Flasche mit diesen speziellen Saugern nimmt. Das gibt dir doch ein bisschen Freiraum. Und euer Ausglug ins Schwimmbad hört sich schön an. A. ist ja ein mutiges Kerlchen.
    Ich drücke die Daumen, dass es kein Scharlach ist. So ein Mist!

    dunklerengel:Hoffentlich werden die Nächte jetzt konstant besser. Immerhin schläft der junge Mann jetzt wieder ein nach dem Trinken.
    Wie, mein Foto ist nicht im Gruppenpool? Wo habe ich es denn hingeladen? Das muss ich dann nachher mal ändern. Bin mit Flickr noch überfordert.
    Das Schokolinchen wog bei der letzten Messung bei 68 cm 7kg. Und eine Langschläferin ist sie nicht mehr Stellt im Moment alles um. Aber dazu unten mehr. KE steht auf Kabel? Hui, da müsst ihr aber aufpassen. Da reicht der normale Steckdosenschutz wohl nicht.
    KE streichelt dir durchs Gesicht? Wie süß ist das denn bitte?
    Hatte ich eigentlich schon einmal geschrieben, dass ich mir dich total anders vorgestellt habe wegen deines Bricom-Namens? Ich hatte immer so eine Motorrad-Rocker-Braut mit Tätowierungen vor Augen
    So, so knutschend wie Teenies in der Eisdiele? Schön! Da sieht man mal wieder, dass Kinder jung halten.
    Wohnt ihr in einer Eigentumswohnung oder wollt ihr die Umbaumaßnahmen auch in der Mietwohnung vornehmen. Wenn wir hier eine Wand zwischen zwei offenen Räumen ziehen könnten, hätte das Schokolinchen auch ein Kiwi und wir müssten nicht umziehen (obwohl ... so riesig ist die Wohnung auch nicht. Irgendwann wäre doch ein Umzug fällig).

    Tini: Obwohl ich nicht stille, sehe ich das mit den Zähen so wie du. Da kann sie sich noch Zeit mit lassen. Dann muss man auch das Theater mit dem Putzen nicht schon anfangen.
    Zahnarzt scheint bei vielen nicht sehr beliebt zu sein. Aber 3 Jahre geht doch noch! Ich kenne Leute, die gehen nur, wenn sie Schmerzen haben und das Schmerzmittel nicht mehr wirkt.
    Wie oft wird die Kleine denn nachts wach? Kann dein Mann dich schon mal unterstützen mit abgepumpter Milch ? Schön, dass Mini-Tini die Manduca gut gefällt. Wir haben unsere jetzt verliehen, weil das Schokolinchen da nicht mehr rein wollte. Aber ich bin ein bisschen wehmütig. Obwohl ich die Manduca zuerst etwas "öko" fand, habe ich es dann total genossen, wenn ich die Kleine umgeschnallt so nah bei mir hatte. Aber sie steht eindeutig mehr auf den Kinderwagen.
    Die Krabbelgruppe klingt toll. Würde ich auch gerne machen, aber hier wird immer nur vormittags etwas angeboten zu Schokolinchens Schlafzeiten. Ein Versuch, trotzdem mal hinzugehen, ist total in die Hose gegangen.
    Das nach hinten Biegen haben wir hier auch, aber nur beim Trinken. Da kann ich sie nicht auf dem Arm halten. Nur nachts klappt das. Bestimmt kann die Osteopathin bei deiner Kleinen da noch ein bisschen helfen. Wir werden auch noch einmal hingehen.
    Hier sind auch noch 3-4 kg mehr auf den Rippen, obwohl schon wieder alles weg war 2 Wochen nach der Geburt. Aber die liebe Schoki .... Ich muss jetzt dringend was dran tun. Da kommt der Beikoststart wie gerufen. Wenn ich schon für die Kleine gesund koche, dann kann ich das für uns auch tun (soweit der Vorsatz...)

    JuleJulchen: Beim Applizieren habe ich immer meine Probleme mit den ganz engen Zickzackstichen - besonders wenn es um die Kurve geht.
    Wie sind denn die Fotos für die Weihnachtskarte geworden? Du bastelst gerne so Karten selber, oder? Habe drüben schon eure Danksagungen bewundert. Das wäre mir echt zu viel Arbeit gewesen. Hut ab.
    Schön, dass das Blutschwämmchen besser geworden ist.
    Eure Kleine scheint echt die Ruhe weg zu haben, wenn sie selbst der Krach beim Ritteressen nichts gemacht hat. Unsere ist zwar auch pflegeleicht, aber irgendwie lärmempfindlich. Vermutlich werden die Zweitkinder direkt von den großen Geschwistern abgehärtet.

    me: Was gibt es hier Neues? Hm. Schlafenszeiten sind ganz gut. Sie schläft zuverlässig um halb neun,wird nach 45 Minuten noch einmal kurz wach, trinkt meist gegen 3.oo Uhr und pennt dann so bis ca. 6.30 Uhr. Das war mal länger und dürfte gerne wieder länger sein. Heute Nacht hat sie allerdings erst gegen 4.30 Uhr getrunken und war dann eine Stunde hellwach. Dafür habe ich sie eben einfach ins Bett gelegt, bin rausgegangen und sie ist alleine eingeschlafen
    Seit Samstag gibt es hier auch mittags Brei. Zuerst ging der Mund ganz vertrauensselig auf. Und dann wurde völlig angewidert das Gesicht verzogen. Aber es wird jetzt jeden Tag besser. Heute waren es schon so 50-60g. Und sie hätte mehr gegessen, wenn ich noch mehr gehabt hätte. Angefangen habe ich mit Kürbis, da Karotten stopfen sollen. Die Windel ist mal mit, mal ohne Hilfe von Zäpfchen voll. Der Ki-Arzt meinte, ich solle ruhig regelmäßig die Zäpfchen geben, wenn von alleine nichts in der Windel ist, damit der Darm sich nicht weitet und sich so immer mehr ansammelt. Ich habe da aber ein Problem mit, auch wenn die Kinder sich angeblich nicht an die Zäpfchen gewöhnen können. Ich glaube nach wie vor, dass die Kleine schlichtweg zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, aber sie nimmt nichts außer Milch. Aber ich versuche es einfach weiter. So, jetzt ist Schluss mit diesem Thema. Worüber man sich plötzlich als Mutter unterhalten kann
    Ich habe einen Kinderwagenmuff geschenkt bekommen und bin hin und weg von dem Teil. Der Winter kann kommen.
    Bei Ebay habe ich ein Shirt für die Kleine gekauft: guter, gebrauchter Zustand ohne Flecken hieß es in der Beschreibung und so sah es auf dem Foto auch aus. Was bekam ich heute? Ein völlig verwaschenes Shirt mit etlichen (!) kleinen Flecken. Die Verkäuferin beharrt darauf, dass es sauber weggeschickt worden sei.Man sieht aber ganz deutlich, dass es Flecken sind, die nach dem Waschen nicht rausgegangen sind. Sie ist bereit, es gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzunehmen, aber Portokosten für das Hin- und Rücksenden muss ich dann übernehmen. Ich überlege noch. Natürlich ist das keine Unsumme, aber sie kann doch kein so knüsseliges Teil verkaufen. Auf dem eingestellten Foto waren auch die Farben noch viel kräftiger. Man konnte nicht sehen, dass es so verwaschen war. Merkt man, dass ich mich über so etwas tierisch aufregen kann?

    So, jetzt genieße ich mal den Restabend.

    LG

    Schokoline

  3. #1483
    Avatar von Lichtermeer
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    415

    AW: Junisonnen 2012

    Hallohallo, mal wieder melden. Bin zur Zeit soooooooooooooo erschöpft...L. macht wohl gerade mal wieder einen Entwicklungssprung, zeitlich würde es passen. Gehe wirklich auf dem Zahnfleisch und habe Euch deswegen schändlich vernachlässigt! Einen Egopost (mal wieder...hmpf) kriege ich aber noch hin, hoffe ich mal. L. ist fast den ganzen Tag wach (2-3 Nickerchen für jeweils max. eine Stunde, meist weniger), schlafen tut er von 18:30 (da ist er hundemüde...seufz) bis ca. 5:30, mit vielen vielen Stillstops. Dann ist er ca. 1,5-2 Stunden wach, und dann folgt das erste (Tages-)Nickerchen. Ich komme irgendwie zu GAR nichts mehr, wenn er wach ist, klebt er an mir, sogar wenn er mit dem Rücken zu mir mit etwas spielt (und obwohl ich ihn halte), schaut er sich ständig nach mir um, ob ich auch ja noch da bin Süß und wunderbar, so geliebt zu werden, aber auch anstrengend. Gestern hat er sich zum ersten Mal aus der Bauchlage heraus in den Vierfüßlerstand manövriert und ein paar Sekunden lang so gekniet, ich nur so Wenn ich ihn an seinen Holzspielebogen stelle, kann ich schon für kurze Zeit meine Hände wegnehmen, er schwankt zwar etwas hin und er, aber steht. Irre, oder? Abends gibts nach wie vor seinen Milchbrei (auf den er sich schon richtig freut und auch gut isst, 100 Gramm sind es locker, manchmal auch einiges mehr), Samstag hatte ich Pastinake (selbstgekocht) gefüttert, er nahm nur drei Löffelchen, ich fands extrem eklig und probiere morgen Zucchini (Karotten stopfen ja und sollte man bei "Hautkindern" nicht unbedingt als Angangsgemüse nehmen). Kürbis gabs im Bioladen leider nicht (mehr). Man soll übrigens pro Woche immer nur ein neues Lebensmittel einführen und auch nicht zu häufig wechseln, da man sonst im Falle einer allergischen Reaktion oder Unverträglichkeit nicht sagen kann, was sie hervorgerufen hat. Und zuviel Abwechslung ist für den Anfang wohl eher überfordernd als hilfreich. Also in der ersten Woche z.B. Pastinake, in der zweiten Woche dann Kartoffeln dazu, in der dritten Woche dann Fleisch (oder bei Vegetariern ein eisenreiches Getreide) und wenn es dann schon sein muss, kann man dann in der vierten Woche ein anderes Gemüse hernehmen. Muss aber nicht sein. Ah so, und einen Schwimmkurs besuchen wir mittlerwile auch, L. findet es toll, aber dort wird auch bald getaucht und das finde ich gar nicht gut Es widerstrebt mir soooooooooooooooo sehr, mein geliebtes, schutzloses Kind einfach unter Wasser zu drücken...wofür soll das gut sein?! Hmpf. Finde das direkt brutal. Mache das wohl auch nicht mit.

    Peppi Mensch Du Arme, blutig gebissene Brustwarzen, das ist ja AUA! So ein kleiner Schlingel! Und bei Euch also auch schon Beikost, fein Das mit dem Scharlach ist ja übel. Klappt das dann mit dem Konzert trotzdem? Ihr habt aber auch ein Pech! Sonst hörst Du dich (wie fast immer ) sehr entspannt und gut an!

    Dunklerengel Meeeensch, Zähne! Wow Merkst Du das beim Stillen? Toll, Dein Kinoabend. Twilight habe ich mir nach dem zweiten Film abgewöhnt, wurde mir leider zu kitschig Im Nassen aufwachen...neee. Die Windel ist zwar knall voll (nach 12 Stunden), aber nur ein einziges Mal übergelaufen. Wir nehmen die Pampers Baby Dry, die halten wirklich lange und auch gut trocken. Jo, Mama sein ist toll

    Schoko Es gibt wohl einfach Babies, die nur selten (einmal die Woche) Stuhlgang haben. Kann mir nicht vorstellen, dass es an der Flussigkeitsaufnahme liegt. Wenn es zu wenig wäre, würde sie sicherlich öfter trinken. Wie oft bekommt sie etwas? Habe das grad nicht im Kopf. Einen Muff habe ich auch, super tolles Teil Über Deine ebay-Geschichte würde ich mich genauso aufregen, finde das auch unverschämt und würde das Teil schon aus Prinzip zurück schicken und eine entsprechende Bewertung verfassen. Leute gibts...

    So, muss jetzt schlafen, das Sandmännchen war schon vor längerer Zeit da und normalerweise schlafe ich um diese Uhrzeit schon längst (was ist nur aus meinem wilden Leben geworden... ).

    Gute Nacht, liebe Junisonnen!

  4. #1484

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    1.064

    AW: Junisonnen 2012

    Guten Morgen meine Lieben

    nicht, dass jemand denkt, ich hätte 'ausgeschlafen', die Nacht war wie gewohnt um 5:30 Uhr zu Ende und KE und ich haben ein bisschen gespielt. Jetzt schläft er aber wieder...
    Ich hab drüben was zu meiner komplizierten Arbeitssituation geschrieben (Peppi, ist diesmal ganz einfach, wirklich ).

    Tini Tja, ich bin halt mega neugierig Wie schade mit dem Licht, dann drück ich mal die Daumen, dass L. sich dran gewöhnt. KE hat neulich auch im Auto geschrien, aber er war eher hungrig und konnte daher nicht wie sonst in den Schlaf finden. War aber zum Glück nur ein sehr kurzer Weg! Herrlich deine Beschreibung von L. mit dem vom Drücken hochroten Kopf Nee, um diese Zeit bin ich überhaupt nicht ausgeschlafen, aber mein Kind. Ich finde eine 5 vorne ist echt mies, aber 6 Uhr fällt es mir leichter und wenn ich mal bis 7 schlafe, weiß ich nicht wohin mit der ganzen Energie KE schläft aber erst dann weiter, wenn ich sicher wach bin Klappt denn Einschlafstillen tagsüber nicht? Eine zeitlang ist KE auch alleine eingeschlafen, aber seit er krank war und das Zähnchen bekommen hat, klappt es nicht mehr. Ich finde es aber schon sehr praktisch... Eine Osteopathin ist schon nicht billig, aber lonht sich ja wirklich! Unsere Krankenkasse erstattet da zum Glück eine ganze Menge Einen Abend nur für sich, wo man nicht Mama ist, finde ich soooooo wichtig. Schön, dass dein Chor dir da genau das richtige gibt! Sehr schön deine Beschreibung von Mann und Kind. Fällt es dir schwer, da länger nichts zu sagen? Ich lasse meinen Mann so machen, wie er meint und finde, er macht das wirklich super Ah, du auch ein Informations-Sauger Ich hab es ein bisschen reduziert, da es mir zu viele überzeugend geschriebene Bücher gibt, die alle gegensätzliches behaupten. Ich setze jetzt nur noch um, was meinem Gefühl entspricht Paarzeit ist super wichtig! Hoffentlich klappt es tagsüber, dass L. zu den Großeltern (?) geht. Zum Glück wird es ja mit der Zeit einfacher, wenn sie etwas älter ist und nicht mehr Muttermilch bekommt. Und nachmittags kann man ja auch eine Menge unternehmen, das wird schon Plätzchen gab es noch nicht, aber gestern habe ich ein Adventsgesteck 'gebastelt', muss heute noch die Kerzen befestigen, dann ist es fertig. Und nachher bastel ich noch Fröbelsterne und will endlich Plätzchenzutaten besorgen. Ach, ich liebe Elternzeit

    Soo, muss grad mal unterbrechen. Schatzi steht gleich auf und ich will vorher noch unter die Dusche hüpfen.

    Lichti und Schoko Sehr schön von euch zu hören! Ich schreib später noch was zu euch

    Peppi Wie geht's A. und P.? Hoffentlich kein Scharlach...
    Kleinengel (*6/12) Miniengel (*10/14)

  5. #1485
    Moderation Avatar von Peppis
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    3.723

    AW: Junisonnen 2012

    Guten Morgen,

    ich im Moment nur ganz kurz. Hab zwar alles gelesen, aber wegen kranken Kindern reichts jetzt nur zu ganz kurz.

    A. und P. haben keinen Scharlach. Allerdings hat A. jetzt Brechdurchfall. Heute Nacht 3 mal das Bett zugebrochen und heute morgen dann von oben bis unten voll mit Durchfall.

    P. ist weiterhin krank und liegt schon wieder auf dem Ohr.

    Und das am Konzerttag .

    Wir gehen trotzdem. Die Karte war das Hochzeitsgeschenk an meinen Mann. Die haben wir 1 Jahr. Ich werd die ganze Bagage um 17.00 Uhr an meine Schwiegereltern übergeben. Da sind sie genausogut aufgehoben. P. hole ich um 24.00 Uhr wieder ab. A. wird dort schlafen.

    Lichti,

    ich hab das mit dem Tauchen gelesen. Das musst du nach Gefühl machen, allerdings kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass die Babys tatsächlich gerne tauchen. Unter tauchen muss man sich ja erstmal vorstellen, dass sie nur so eingetaucht werden. Erst viel, viel später geht das etwas länger. Die haben einen Reflex und halten automatisch die Luft an.

    A. fand das prima und hat wirklich keine Angst mehr vorm Wasser. Bei flickr hab ich dir ein Tauchfoto von A. eingestellt. Da war er 7 Monate alt. Schau mal .

    Mehr später......

    Ich grüß euch alle.
    In allen Dingen ist hoffen besser als verzweifeln
    Johann Wolfgang von Goethe

    2 Jungs 3/2010 + 6/2012 und Sternenkind (2011)


    Moderatorin im Forum Kinderwunsch und Babyjahre



  6. #1486
    Moderation Avatar von Peppis
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    3.723

    AW: Junisonnen 2012

    So,

    mehr Zeit......

    Mir zwickt übrigens seit eben der Magen Toll, gell.

    Lichti,

    die Klebephase habe ich auch im Moment. Allerdings im Moment wieder mit mehr Schlaf vom P´chen über Tag und deswegen geht das ganz gut.

    Wahnsinn, dass sich der kleine Mann schon im Stehen kurz halten kann. So einen motorischen Überflieger(in), war ein Mädchen, hatte ich damals in der Krabbelgruppe von A. Die Kleine zog sich mit 6 Monaten hoch und mit 7 Monaten ging sie schon um Möbel rum. Krass.......Die Mama war übrigens Brasilianerin.

    Ich wusste du bist ein Heissblut :-))))))))))

    Deswegen wird er sicher auch was schwieriger/bzw. klebriger sein. Er macht halt ziemlich schnell Fortschritte und das arbeitet ja auch. Die ganzen Eindrücke und die neuen Künste.

    Danke zu deinen Ausführungen zur Beikost. Ja, so war das :-) Wollte mich auch nochmal kurz einlesen, bzw. einen Plan machen. Jetzt brauch ich das nicht mehr. Ich hab mit Karotte gestartet. Heute Nacht allerdings elende Darmquälerei. Der wird dann richtig sauer und wacht im Stundentakt auf. Hab heute morgen erstmal Luft abgelassen und jetzt ists gut.

    So, muss jetzt schlafen, das Sandmännchen war schon vor längerer Zeit da und normalerweise schlafe ich um diese Uhrzeit schon längst (was ist nur aus meinem wilden Leben geworden... ).
    Das kommt ja alles wieder, zumindest, dass dein Abend für dich frei ist.

    Schoko,

    huhu, P. ist pflegeleicht. Das Kleben an der Mama und auch mal bescheidene Nächte gehören einfach dazu. Pflegeleicht ist ein Kind für mich, wenn es überwiegend gute Laune hat. Und: Ich hab es tatächlich einfacher würd ich sagen. A. macht hier nämlich den ganzen Tag so großes Kino, dass P. sehr zufrieden ist, wenn er auf dem Spieleteppich bei A. liegen kann, oder mitfährt (wir sind ja viel unterwegs) und A. beobachten kann. Er braucht deswegen mich nicht so als Animation. A. hält ihm auch öfters irgendwas vors Gesicht oder, oder, oder.......

    Und ich bin halt auch nicht so auf P. konzentriert. Mit A. rasen die Tage eh vorbei, der hält mich mal richtig auf Trab ;-) lol......

    Brio Bahn ist das Ding, mit dem mein Großer sich wirklich 2 Stunden schön beschäftigen kann (wenn ich im Raum sitze). Ich finde diese Bahn selber klasse.

    Also über dein Ebay Geschäft hätte ich mich auch schwerst geärgert. Das geht gar nicht. Würd ich direkt melden, wenn sie nicht einlenkt.
    Mir ist das die Tage auch passiert. Wimmelbücher ersteigert. 10 Euronen überwiesen und Verkäufer gelöscht. Kein Geld, keine Bücher. Das Ding läuft gerade. Ätzden sowas......

    P. hat das mit der Verdauung auch. Und hier liegt es nicht an zu wenig Flüssigkeit. Der säuft ja wie ein Loch. Das ist Veranlagungssache. Mein Großer hatte das nicht. Ich mache das genau wie du, mit den Zäpfchen und helfe manchmal mit dem Thermometer nach. Das quält nämlich sehr, bei ihm. Ist bei mir auch mit dem Kinderarzt abgesprochen. Oft geht es auch von selbst, manchmal aber nicht. Und machen tut er auch nur alle 3 - 4 Tage.

    Ich find deine Schlafzeiten nicht schlecht, zugegeben, sie könnten was länger sein. Legst du dich denn über Tag noch hin ?

    Krabbelgruppe kannst du ja auch demnächst nochmal machen, wenn morgens mehr Luft ist. Ich finde es auch wichtig, die Kleinen in dem Alter nicht mit zuviel Terminen zuzuwalzen. Lieber ein guter Schlaf am Morgen.

    Aha, noch ein Schokoladenopfer Ach das wird schon. Eben spätestens wenn du demnächst ganz gesund kochst.

    Tini,

    kann es sein, dass es deiner Kleinen übel wird beim Autofahren ? Es gibt ja auch die Sitze in Fahrtrichtung. Vielleicht behälst du das mal im Hinterkopf.

    Mist auf jeden Fall .

    Dunklerengel,

    ich finde du klingst wirklich so fröhlich. Richtig schön.

    Wahnsinn, hier sind wirklich sehr mobile Babys unterwegs. :-) Schön, dass du Beikost, wie ich, bauchmäßig einführst. Generell sollten wir Mamas viel mehr auf den hören. Kann so verkehrt nicht sein.

    So, jetzt gehe ich duschen und später dann mal los.
    In allen Dingen ist hoffen besser als verzweifeln
    Johann Wolfgang von Goethe

    2 Jungs 3/2010 + 6/2012 und Sternenkind (2011)


    Moderatorin im Forum Kinderwunsch und Babyjahre



  7. #1487
    Moderation Avatar von Peppis
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    3.723

    AW: Junisonnen 2012

    Morgen,

    ich vermelde einen Mega-Konzertabend bei Seeed.

    Ich musste an dich denken Dunklerengel, denn wir sind auch nach dem Konzert kichernd wie die Teenis zur Bahn geschlendert. Das tat mal wieder richtig gut. Halb zwei waren wir im Bett.

    Pöppelchen hat das ganze gut mitgemacht, obwohl er bis wir ihn um eins abgeholt haben kein Auge zugemacht hat und von der abgepumpten Milch auch nur 60 ml getrunken hat, was in 8 Stunden nix ist. Aber er hat nicht geweint. Und als ich reinkam ist er erstmal schnarchend und schnaubend über die Milchbar hergefallen .

    Er wird kein Flaschenkind und das bleibt wohl die Ausnahme in nächster Zeit.

    Generell wollen wir uns aber im nächsten Jahr, wenn P. groß genug ist einen Babysitter anlachen, damit wir solche Dinge gelegentlich weiter wahr nehmen können.
    In allen Dingen ist hoffen besser als verzweifeln
    Johann Wolfgang von Goethe

    2 Jungs 3/2010 + 6/2012 und Sternenkind (2011)


    Moderatorin im Forum Kinderwunsch und Babyjahre



  8. #1488
    Avatar von Tini1979
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    348

    AW: Junisonnen 2012

    Hallo, da bin ich wieder !

    Peppi,

    mit den Nächten bei uns ist es so eine Sache: Kaum denkt man, es ist okay so wie es ist, wird es wieder schlechter. So geschehen Montagabend: Ich sage noch zu meinem Mann beim Insbettgehen, dass es ja so gerade ganz gut machbar ist, und in der Nacht wird sie prompt 7 bis 10 Mal wach. (Ich war irgendwann zu k.o. zum Mitzählen.) Die folgende Nacht das gleiche. Erst die letzte Nacht war wieder ein bisschen besser. Allerdings wollte sie gestern überhaupt nicht einschlafen – sie war erst noch putzmunter und ich habe über eine Stunde gebraucht, bis sie endlich geschlafen hat. Habe jetzt mal angefangen, ihr Entspannungsmusik beim Einschlafen anzumachen, aber das hat auch nichts geholfen. Immerhin schläft sie nachts schnell wieder ein, was ja auch schon viel wert ist, aber die ständigen Schlafunterbrechungen schlauchen trotzdem.
    Mit einem Schwimmkurs (Babyschwimmen) bin ich auch am Überlegen. Allerdings ist es hier schwierig, in einen reinzukommen, weil die ziemlich überlaufen sind. Mal gucken. Macht ihr denn alle Babyschwimmen mit euren Junisonnen ?
    Ich schreie im Moment auch ein paar Mal „Aua“ beim Stillen –L. liebt es gerade, mir richtig schön in den Brüsten rumzukneten bzw. an der Haut entlang zu kratzen. Das ist echt unangenehm und ich muss alle paar Tage die Fingernägel schneiden, sonst geht es gar nicht.
    Süß, dass P. seinen großen Bruder so anhimmelt ! Aber glaube ich, dass das beim Stillen dann schwierig ist.
    Mottofotokalender hört sich gut an ! Was für ein Motto wird es denn werden ? Hast du schon Ideen ?
    Schön, dass du mit A. zum Schwimmen warst. Ich finde es glaub ich auch wichtig, wenn man 2 Kinder hat, mal mit einem alleine was zu machen – so dass das Kind mal ungeteilte Aufmerksamkeit bekommt. Das scheint ja bei euch in der Familie sehr gut zu funktionieren (wenn ich da z. B. an die Vater-Kind-Wochenenden denke…). Toll !
    P. ist ja ganz schön wählerisch, wenn er nur eine bestimmte Sorte Sauger nimmt… Aber gut, dass er bei deinem Mann getrunken hat. Und wie schön, dass er bei deinem Mann an der Schulter einschläft. Das hätte ich hier auch gerne. Werden wir wohl immer mal wieder probieren müssen – vielleicht klappt es irgendwann.
    Das mit P.´s Schnupfen hört sich wirklich übel an. Wir hatten das vor 2 Wochen auch – nicht ganz so schlimm wie bei euch, scheint mir, aber die Nächte waren auch schlimm. Ich habe Anisbutter genommen und ihre Nase damit eingeschmiert – hat ein bisschen was gebracht - ich weiß aber nicht, ob das bei ganz doll verstopften Nasen auch hilft.
    Gut, dass das Schlimmste wohl überstanden ist und deine Nächte wieder besser werden – lange hält man das ja auch nicht durch.
    Bei L. habe ich auch vor etwa 3 Wochen mit Beikost angefangen – aus dem gleichen Grund, wie bei dir. Sie hatte ja eh schon immer einen riesigen Appetit (Raupe Nimmersatt…) und fing dann an, SEHR interessiert dabei zuzugucken, wie wir essen. Habe sie dann mal an einer Banane oder einer Möhre lecken lassen – auch da großes Interesse. Von der Banane hat sie fast ein Stück abgebissen ! Gestartet bin ich mit Kürbis – das fand sie aber erst nicht so toll. Dann habe ich es ein paar Tage später noch mal mit Karotte probiert – das hat schon besser geklappt. Ich koche überwiegend selber, habe aber auch kein Problem damit, mal was aus dem Gläschen zu geben. Den selbst gekochten Brei friere ich ein und habe ihn bisher in Eiswürfelbehälter abgefüllt. So kann man ja kleine Mengen prima dosieren. Mittlerweile sind wir aber schon bei 5 Eiswürfeln pro Portion angelangt und nun friere ich den Brei in Gefrierbechern von Avent ein. Letzte Woche gab es Kürbis und Karotte gemischt (inzwischen schmeckt ihr der Kürbis auch) und diese Woche habe ich mit Pastinake angefangen. Finde ich ja nicht sooo lecker, aber L. ist ganz heiß darauf. Es ist so süß, wie sie in ihrer Wippe liegt, das Schnäbelchen aufsperrt und vor Aufregung mit den Beinchen strampelt, wenn sie merkt, es ist wieder „Brei-Time“. Manchmal „hechelt“ sie auch noch dabei… Nächste Woche möchte ich das Gemüse dann mit Kartoffel mischen und danach die Woche mit Fleisch. Mal gucken – es bleibt spannend ! L. würde übrigens auch wohl noch mehr essen, als ich ihr anbiete, aber ich versuche, die Menge nach und nach zu steigern – so wie du das ja auch machst, Peppi.

    Tja, jetzt habe ich längst noch nicht alle Posts abgearbeitet, aber wir wollen gleich essen und von daher schicke ich mal ab und wünsche euch noch einen schönen Abend. Einen ganz besonders lieben Gruß schicke ich heute an Lichtermeer ! Fühl dich gedrückt ! Ich hoffe, dass es bald wieder einfacher wird mit deinem Süßen und dass du wieder ein bisschen Kraft tanken kannst ! Schön, dass du dich trotzdem mal gemeldet hast !
    I´ll be your keeper for life as your guardian...
    ... the greatest honor of all, as your guardian

  9. #1489
    Avatar von julejulchen
    Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    1.798

    AW: Junisonnen 2012

    ...müsst ihr immer so strebsam sein und hier so viel schreiben Ich versuche mal auf einiges einzugehen, alles werd ich glaub ich nicht schaffen...

    Tini: Schön, dass du dich in der "Krabbelgruppe" so wohl fühlst! Hatte bei KJM auch ne nette Gruppe, mal schauen, wie es bei MJM wird. Kenne aus dem Kiga schon ein paar Mütter mit etwa gleichaltem Baby - haben schon gesagt, wir müssen ne neue Gruppe aufmachen (Raum ist kein Problem, gibt einen Krabbelgruppenraum von der Gemeinde).
    Gut, dass das mit dem Ablegen beim Stillen jetzt klappt.
    Da bin ich aber etwas erleichtert, dass nicht nur ich so schlimm mit Naschen bin... Beim Plätzchenbacken ist es auch ganz schlimm...
    Foto für die Weihnachtskarte steht drüben. Ist natrülich nicht ganz so geworden, wie ich wollte, aber ganz ok. Ich kleb das Foto einfach auf ein festeres Papier und knicke es einmal. Finde das fast schöner als gedruckt.
    Komisch, dass L. nach dem Einschlafen noch 2 Mal aufwacht! Aber wenigstens schläft sie danach ja ganz gut.
    Meine Schwester hat auf die Mädels aufgepasst als wir in der Sauna waren. Sie schläft nämlich eh 2x die Woche bei uns, da sie bei uns in der Stadt arbeitet aber fast ne Stunde Fahrt weg wohnt. Da sie selbst 3 Kinder hat ist sie natürlich der perfekte Babysitter und da sie ja eh da ist kann sie es ohne Probleme machen. Sehr praktisch. Leider schaut sei sich nach nem näheren Job um - schlecht für uns
    Was du zu deinem Mann schreibst, dass er manchmal kein Gespür hat, was L. braucht, trifft übrigens auch öfters auf meinen Mann zu.

    Dunklerengel: Naja, wirklich toll entlasten tut mich mein Mann gerade nicht. Er arbeitet mal wieder wahnsinnig viel, kommtb selten vor 19:30 heim - da bin ich meistens am KJM Bettbringen und MJM schläft schon... Gut, früh bringt er KJM aber das wars schon fast. Am WE arbeitet er leider auch viel...
    Ja, hatte KJM fast ein Jahr gestillt - am Schluss natürlich nur noch zum Einschlafen. Da sie aber kaum Brei gegessen hat, hab ich lange ziemlich viel gestillt. Ich merke gerade, dass ich tatsächlich auch mal an Gewicht verliere - MJM scheint mittlerweile mehr zu brauchen.
    Ich fühle mich geehrte, dass du mich als Karten-Vorbild nimmst.
    Öhm, ja, MJM schläft fast immer alleine irgendwo ein. Die ist echt ganz easy.
    Ritteressen: Genau, Essen wie die Ritter früher (also viiiiel Fleisch, keine Gabel), in schönem Gewölbekeller, mit mittelalterlichen Gewändern und Narr zur Unterhaltung.
    Schön, dass du die Zeit mit deinem Mann alleine genossen hast. Ist ganz ungewohnt, gell?
    Toll, dass die Beikost gut klappt.
    Blöd mit den Nächten. Aber schön, dass sie besser werden, wie ich grad gelesen hab.
    Eure Pläne fürs Renovieren klingen gut. Macht ihr das selbst?
    Schön, dass du es gerade genießt, nicht mehr arbeiten zu müssen. Mir gefällt es ja auch noch sehr gut zu Hause. Überlege auch immer mal wieder, ob ich nicht doch vielleicht ein 2. Jahr EZ anhänge. Aber bei KJM hats mich irgendwann genervt daheim. Naja, hab noch bis Ende Mai Zeit mich zu entscheiden.
    Wir haben das mit dem Auflaufen auch immer mal wieder. Ich finde, dass Pampers noch immer die besten sind. Die bekommt sie nachts, tagsüber billige. Aber auch Pampers laufen mal aus (habe aber noch 3er). Hatte ich bei KJM aber auch - nachts Pampers in ner Größe größer als tagsüber. Ich frage mich gerade, warum ich jetzt eigentlich noch keine 4er Pampers habe.
    Mir geht es auch ganz oft so, dass ich meine Kinder anschaue und mich soooo freue, sie zu haben. Finde es gerade auch beim Stillen sooo schön.

    Peppis: Ritteressen war eher Mediumversion. Zum Essen hatten wir immerhin ein Messer und Knochen wurden in ne große Schüssel geschmissen.
    Was meinst du mit Mottokalender? Hast du schon Fotos gemacht? Ich hatte ursprünglich auch vor für Fotokalender gestellte Bilder je nach Monat zu machen. Nach der Anstrengung für das Weihnachtskartenfoto hab ich das aber schnell verworfen.
    Super auch mit Kino. Wie - du musst P. vor dem Schlafen nicht stillen? Oder hat er da die Flasche genommen?
    Puh, die Nächte klingen übel! Gut, dass dein Mann die Kinder genommen hat und du noch mal schlafen konntest!
    Na klasse mit dem Brechdurchfall... Gute Besserung!
    Toll, dass du das Konzert genießen konntest und es auch mit P. gut geklappt hat. Da hat er aber wirklich wenig getrunken.

    Schokoline: Hmm, stimmt, das mit den eingen Zickzackstichen um die Kurve ist echt nicht so einfach manchmal.
    Ja, ich glaube auch, dass die 2. Kinder einfach viel abgehärteter sind. Ich frage mich auch manchmal, wie MJM das aushält, was KJM mit ihr macht...
    Der KInderwagenmuff ist toll, gell? Hab auch einen.
    Ich kann deinen Ärger wegen ebay völlig verstehen, auch wenn es nicht um viel Geld geht. Hatte letztes Jahr um die Zeit auch großen Ärger. Hatte damals was im guten Zustand ersteigert was dann abgebrochene Teile und Schimmelflecken hatte...

    Lichtermeer: Klingt sehr anstrengend!
    Boah, Vierfüßlerstand. Wahnsinn!

    Jetzt hab ich eure ganzen Posts "abgearbeitet" und jetzt bin ich müde und schreib nur noch kurz was zu mir (Man, ich muss es doch irgendwann mal schaffen, hier öfter als einmal die Woche reinzuschauen...).:
    Bei uns läufts grad gut. KJM ist weiterhin lieb. Sie nölt zwar jeden Tag, wenn sie Mittagsschlaf machen soll, steht mehrmals auf etc. und von einem Moment zum nächsten schläft sie. MJM ist furchtabr lieb, das ist mir schon manchmal unheimlich... Obwohl, heut Nachmittag aht sie nach Ewigkeiten mal wieder lange gebrüllt. Keine Ahnung, was sie hatte. Dann war sie von einem Augenblick zum nächsten wieder die alte und hat mir 30 Minuten beim Kochen zugeschaut. Neulich hat sie mal wieder durchgeschlafen (von 18:30 bis 6h!) - sonst kommt sie einmal - ich bin fast geplatzt...
    Mein Mann arbeitet weiterhin extrem viel. Kommt um 19:30 bis 20h heim und arbeitet daheim weiter. Am WE meist auch ein paar Stunden. Ich muss also alles alleine im Haushalt machen. Aber am WE spielt er schon lange mit KJM und nimmt auch MJM, so dass ich in Ruhe was machen kann.
    Habt ihr jetzt eigentlich alle mit Beikost angefangen? Ich noch immer nicht. MJM hat am WE nur mal ein Stück Brezel bekommen - das fand sie toll. Hab so was von keine Lust auf Brei, aber vielleicht sollte ich auch mal....
    Was machen eure Weihnachtsgeschenke? Ich bin eigentlich ganz gut dabei. Schenkt ihr euren Kleinen was? Ich würde MJM gerne ne schöne Kette schenken (KJM hat eine zur Taufe bekommen, MJM nicht und da KJM ihre sehr gerne dran macht hab ich überlegt auch für MJM eine zu besorgen. Ist aber nicht so einfach was schönes zu finden.
    Wir fahren übers WE zu Schwiegis und meinen Eltern - freu mich schon.

    Euch allen ein schönes 1. Advents-WE!
    "Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern die Lehrer.
    ....aber nur ein kleines zahnloses Lächeln und wir sind glücklich."


    Sokrates


  10. #1490

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    1.064

    AW: Junisonnen 2012

    Hallo meine Lieben

    ich nehme mal an, ihr seid alle am Adventswochenende genießen... Schatzi und KE toben grad und ich guck mal, wie weit ich hier komme

    Schoko Kann es total verstehen, dass du die Schlafsituation doof findest. Ist euer Schlafzimmer denn so klein, dass kein etwas größeres Bett reinpasst? Wie lang soll denn das von seiner Seite so bleiben? Hmm, doof Eine Biker-Braut Meinem Mann würde das wohl gefallen, er hat ein Motorrad und findet es äußerst schade, dass ich alles über 30km/h viiiiiiiiel zu schnell finde Wir wohnen zur Miete, aber dürfen die Wand zumachen, ist schon geklärt. Die 'Lücke' ist zwischen Wohn- und Arbeits-(Kinder-)zimmer und mehr als unpraktisch, wir haben nämlich nur eine lange Wand und gegenüber ist dann nichts... Ui, auch schon 2 Wochen nach der Geburt wieder alles weggehabt? Irre, oder? Die bisschen mehr kilo gehen bestimmt schnell weg, wenn Schokolinchen dich durch die Wohnung jagt Und klar, Schokolinchen kann natürlich keine Schokolade bekommen! Eure Schlafzeiten klingen super. Klar 6:30 Uhr ist jetzt nicht so der Hit, aber nachts nur einmal trinken klingt prima! Ah, 50-60g Brei klingt ja traumhaft, schön dass deine Kleine den so mag Ja, die Mami-Themen finde ich auch prima, gestern Abend war ich auf einer Abschiedsparty und hab mit den anwesenden Muddis über Schlafzeiten und Beikost geredet, da waren wir nach kurzer Zeit aber auch völlig erschrocken Oh wie toll ein Kinderwagenmuff, ich will mir so ein Teil nähen, mich nervt dieses Handschuh-an- und ausgeziehe total. Ist der mit Klett oder mit Druckknöpfen? Da bin ich mir noch nicht sicher, wie ich das mache... Boah, das mit dem T-Shirt würde mich auch mega nerven!! Geht da auch gar nicht um das Geld, sondern ums Prinzip finde ich!

    Lichti

    Ich schreib später weiter, Kindchen hat Hunger
    Kleinengel (*6/12) Miniengel (*10/14)
    Geändert von dunklerengel_82 (03.12.2012 um 07:07 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •