+ Antworten
Seite 2 von 399 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 3981
  1. #11
    Avatar von Solenne
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    435

    AW: Juli-Babys 2011!

    Hallo Davia!
    Erstmal vielen Dank, dass du so mutig warst, ich hab mich bisher nicht getraut
    Ich bin aber auch sehr zuversichtlich, also wieso nicht schon schreiben
    Bei mir kündigt sich Nr. 2 für Anfang Juli an, der "Große" wird Anfang Dezember 2..
    Ich war noch gar nicht beim Arzt, aber ich habe es diesmal auch irgendwie gar nicht so eilig. Die Zeichen sind offensichtlich genug..

    Liebe Grüße

  2. #12
    Avatar von Koalabaerin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    1.748

    AW: Juli-Babys 2011!



    Ich überlege seit Montag diesen Strang zu eröffnen... Ich habe am Sonntag früh ganz ganz ganz leicht positi getestet. Man konnte es kaum sehen. Musste schon genau im Tageslicht schauen und mit viiiiel gutem Willen. Sah so aus: http://img109.imageshack.us/img109/9736/mitblitz.jpg

    Da war ich natürlich noch sehr zurückhaltend, hätte ja auch noch eine Verdunstungslinie sein können. Am nächsten Tag sah es dann so aus: http://oi56.tinypic.com/sux4kx.jpg Das fand ich zumindest bei den beiden unteren eindeutiger.

    An dem Abend habe ich es meinem Mann gesagt. Habe ab da auch überlegt, den Strang zu eröffnen, fand das aber dann doch am Montag und Dienstag sehr voreilig und wollte bis heute warten (heute ist Zyklustag 28 und damit bin ich dann heute auch gemessen an einem regelmäßigen 28-Tage Zyklus überfällig. Da ich aber immer nur einen 25 Tage Zyklus hatte, war ich eigentlich schon Montag überfällig, aber eben erst ES+11/12).

    Gestern früh hab ich dann noch den Clearblue digital gemacht und der zeigte mir "schwanger" an. Da hab ich mir gesagt: "Morgen machst du den Juli-Strang auf", weil ich da über die Suche eben auch noch keinen gefunden habe. Und jetzt komm ich online, will das machen, schaue nur zur Sicherheit nochmal in die Suche und HA - da war doch gestern jemand schneller und hat mir den Eröffnungspost vor der Nase weggeklaut (den ich natürlich wegen des guten Omens auch gehabt hätte, aber wer zu spät kommt )

    Also, ich reihe mich dann aber wenigens als dritte ein

    Ich bin 29, mit meinem Mann seit 15 Jahren zusammen, seit Mai diesen Jahres verheiratet und direkt danach habe ich auch die Pille abgesetzt. Im 6. Zyklus nach der Pille und im 3. Zyklus mit wirklich schweren Geschützen (Ovutests, Nahrungsergänzung, Frauenmanteltee, Mönchspfeffer) hat es dann geklappt! Es ist unser erstes Kind und mein Mann hat vor Freude geweint, als ich es ihm gesgat habe. Und jetzt strahlt er immer, wenn er mich sieht. Wenn es nach ihm gegangen wäre, hätten wir schon früher losgelegt, ich habe mich aber bisher quer gestellt, wollte es dann aber plötzlich doch sehr schnell und wurde schon nach 5 Zyklen SEHR ungeduldig

    Zumal ich eigentlich partout kein Sommerbaby wollte, sondern mir ein Baby zwischen März und Juni gewünscht hätte, da ich unter Hitze schon unschwanger immer EXTREM leide. Aber nun ist es eben wie es ist... Ein ganzes Jahr warten für die nächste Chance auf ein Frühjahrsbaby wollte ich auch nicht. Und wenn ich Glück habe, wird es ja nächstes Jahr erst im August zu richtig brüllend heiß...

    Wann habt ihr denn VET? Wisst ihr das schon? Selbst berechnet oder vom Arzt bestätigt? Wann habt ihr euren ersten/nächsten Arzttermin?
    Wollen wir eine Liste der Julimams machen?

    Koalabaerin
    - 29, NRW, noch kein Kind, VET 13./14.7.11, erster Arztbesuch 18.11

    Wenn eure VETs früher liegen, schreibt euch doch davor, dann wird die Liste von oben nach unten "abgearbeitet"

    Ich freue mich sehr auf den Austausch hier!
    Für mich ist das alles noch immer total unglaublich und irreal...
    .......... Das Koalababy ist da!!! *31.10.2011
    ................................................
    .................................. Es ist eine Raupe!!!


    ............ Meine Binometten sind angorafrosch und Entchen ........

    Unvergessen bleibt mein Juli-Sternchen für immer in meinem Herzen

  3. #13
    Avatar von Heisser_Tee
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    340

    AW: Juli-Babys 2011!

    ...ich werd verrückt...
    Neue Juli-Mamas...!!!!

    Allen Frischgetesteten, zukünftigen Juli-Mamas wünsche ich alles, alles Gute!!! Genießt die Kugelzeit. Juli-Babys sind echt prima!

    Liebe Grüße

    Tee (aus dem Juli 2010-Strang)
    "Ich glaub, wir haben ein Glück gefunden, von dem wir uns so schnell nicht erholen werden."
    (Aus norway.today)

    Teekind Rumpler *Juli 2010
    Teekind Murmel *Nov 2013

  4. #14
    Avatar von Davia77
    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    456

    AW: Juli-Babys 2011!

    Huhuuu!

    Wiesenkraut, Halbnomadin, diadora, dolcezza, Talea, newcp -
    wie lieb, dass ihr euch meldet, und ganz herzlichen Dank für die guten Wünsche! Gerade die ICSI etc-Erfahrenen - ihr wisst, wie man sich fühlt...

    Scholle - hallo! Du bist also noch beim Üben?
    Dann wünsch ich dir schnellen Erfolg!

    Solenne
    - willkommen und danke für deine lieben Grüße!
    Gratuliere zur SS, und zur Gelassenheit! Du scheinst ja geübt! Schön, dass es mit dem Geschwisterchen zu klappen scheint!
    Hoffe, wir werden gesunde 36 Wochen zusammen hier durchleben und uns austauschen!

    Koalabaerin
    - gratuliere zur SS! Wie süß, dass dein Mann so aus dem Häuschen ist! Es ist für mich ganz ungewöhnlich, diese Selbstverständlichkeit (dass du schon ET schreibst und Signatur anpasst...) - das ist eine Leichtigkeit, die mir leider über die Jahre abhanden gekommen ist, die ich dir aber absolut gönne! Ich hoffe, du kannst sie dir behalten, und du bist noch jung und es hat schnell geklappt - kann aber dein Gehibbel nach dem 5. ÜZ, schon gut verstehen. (nicht bös nehmen - aber unter "schweren Geschützen" verstehe ich leidgeprüft etwas anderes...)
    Ich möchte meine Geschichte hier gar nicht ausbreiten, aber wollte damit nur sagen, dass es mir noch zu früh ist, hier eine ET-Liste zu machen. Hab irgendwie Angst "es zu zerreden". Ich fühle mich auch noch total irreal und hoffe zutiefst, dass uns alle die Realität bald ganz schöne US-Bilder beschert
    Aber die Idee / der Brauch mit der Liste ist auf jeden Fall gut und vielleicht legen wir sie an, wenn wir ein paar mehr Juli-Mamas sind und ein paar Untersuchungen gut absolviert sind, ja?
    Ich hoffe, du verzeihst mir

    Alle frisch Getesteten da draußen - traut euch und gesellt euch zu uns - dann können wir gemeinsam hoffen!

    Liebe Grüße,
    Davia

  5. #15
    Avatar von Davia77
    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    456

    AW: Juli-Babys 2011!

    überschnitten!

    Heißer Tee Danke!

  6. #16
    Avatar von Koalabaerin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    1.748

    AW: Juli-Babys 2011!

    Erstmal viel Glück für Scholle! Hoffentlich kannst du bald "richtig" mitschreiben

    Solenne, herzlichen Glückwunsch! Was für eindeutige Anzeichen hast du denn, wenn ich fragen darf?

    Zitat Zitat von Davia77 Beitrag anzeigen
    Es ist für mich ganz ungewöhnlich, diese Selbstverständlichkeit (dass du schon ET schreibst und Signatur anpasst...) - das ist eine Leichtigkeit, die mir leider über die Jahre abhanden gekommen ist, die ich dir aber absolut gönne! Ich hoffe, du kannst sie dir behalten...
    Naja, natürlich habe ich auch Angst. Ich sehe das gar nicht selbstverständlich, das wirkt nur so. Weil ich es quasi "herbeireden/schreiben" will. Habe sogar schon die erste Sache für's Kind gekauft - mir war da einfach nach und das sah ich eben als gutes Omen!

    Aber natürlich habe ich Angst, neige auch sehr dazu mich verrückt zu machen. Messe jeden Tag Tempi, um zu schauen ob ich noch Hochlage hab (aber nicht zu hoch), schaue bei jedem Klogang sofort, ob ich irgendwo Blutschlieren sehe, werde auch heute nochmal einen SS-Test machen (dann wohl der letzte), um zu kontrollieren, ob die Linie fein stärker wird...

    Ich bin selbst hin und her gerissen zwischen Freude und dem Gefühl, dass man sich besser noch nicht freuen sollte, weil es ja noch so unheimlich fragil ist. Aber letztlich spielt die Zeit ja für uns, jeder Tag schafft etwas größere Sicherheit. So versuche ich es zu sehen und mich von Tag zu Tag zu hangeln. Trotzdem scheint der 18.11. noch so UNENDLICH weit weg und bis dahin bleibt es wohl eine Zitterpartie.

    Und natürlich schwirren mir Begriffe und Zahlen im Kopf rum: 31% aller Schwangerschaften gehen ab, 22% bleiben biochemisch und werden erst gar nicht klinisch erkannt. Dann noch Begriffe wie Windei, Missed abortion, Kürretage - klar machen die mich auch verrückt! Ich würde z.B. vor dem 18. schon mal gerne mit 2-tägigem Abstans den HCG-Wert bestimmen lassen, einfach um zu sehen, ob er ansteigt wie et soll, hält meine Frauenärztin aber nix von. Vorher soll ich nicht kommen. Das ist echt schwierig für mich, weil ich doch so ein Kontrollfreak bin
    Aber ich zähle die Tage rückwärts und bin erstmal über jeden Tag froh, wo ich nicht blute. Ich nehme Magnesium, Zink und Folsäure, ich verzichte momentan noch auf Sex, esse gesund, natürlich kein Alkohol, Nikotin etc. Mehr kann ich nicht tun. Also versuche ich darauf zu vertrauen, dass es schon gut gehen wird, geht es ja bei so vielen anderen auch...

    und du bist noch jung und es hat schnell geklappt - kann aber dein Gehibbel nach dem 5. ÜZ, schon gut verstehen. (nicht bös nehmen - aber unter "schweren Geschützen" verstehe ich leidgeprüft etwas anderes...)
    Ja ok, mit dem Vergleich ICSI klingt das was ich da gemacht habe natürlich wie Lullifax, aber de facto bin ich schon teilweise etwas "angegangen" worden, dass ich mal locker lassen soll und zu viel mache. Und ich empfand den Möpf und das Runterwürgen (ja!) von täglich 3-4 Tassen ekligem Tee und Herzeln nach Terminplan (und trotz Blasenentzündung) und Ovutests und Termperaturmessen usw. schon als ziemlich schwere Geschütze gegenüber den Monaten vorher "einfach mal nicht verhüten und ohne Timing gucken, ob was passiert".

    Ich war halt auch so naiv zu glauben, wenn man dann alles so perfekt timet (ich habe ganz ganz regelmäßig Eisprünge gehabt) und doch jung ist und gesund und alles schluckt, was so helfen soll, MÜSSTE es dann doch sofort klappen. Ich hab ehrlich gesagt vorher gar keinen Gedanken daran verschwendet, dass es nicht sofort klappen könnte wenn wir es wirklich drauf anlegen Und ich bin so ein kleines Panikmonster, das dann nach 2 Zyklen ohne Erfolg trotz "perfekten Bedingungen" gleich das schlimmste befürchtet.
    Das hat sich ja bisher zum Glück nicht bewahrheitet (dass ich gar nicht erst schwanger werden kann). Alles weitere muss sich eben zeigen.

    Ich möchte meine Geschichte hier gar nicht ausbreiten, aber wollte damit nur sagen, dass es mir noch zu früh ist, hier eine ET-Liste zu machen. Hab irgendwie Angst "es zu zerreden". Ich fühle mich auch noch total irreal und hoffe zutiefst, dass uns alle die Realität bald ganz schöne US-Bilder beschert
    Aber die Idee / der Brauch mit der Liste ist auf jeden Fall gut und vielleicht legen wir sie an, wenn wir ein paar mehr Juli-Mamas sind und ein paar Untersuchungen gut absolviert sind, ja?
    Ich hoffe, du verzeihst mir
    Da gibt es doch nichts zu verzeihen Die Menschen sind verschieden. Du willst es nicht "zerreden" ich will es eben genau durch diese Dinge "erhalten". Jeder wie er mag.
    Wer möchte kann sich ja gern in die Liste eintragen und du setzt dich dann dazu, wenn du bereit dazu bist, egal wie lange das dauert. Was meinst du?

    Und danke an alle Daumendrücker und Gratulanten
    .......... Das Koalababy ist da!!! *31.10.2011
    ................................................
    .................................. Es ist eine Raupe!!!


    ............ Meine Binometten sind angorafrosch und Entchen ........

    Unvergessen bleibt mein Juli-Sternchen für immer in meinem Herzen

  7. #17
    Avatar von Solenne
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    435

    AW: Juli-Babys 2011!

    Hallo ihr Lieben,

    herzlich willkommen Koalabärin! Du bist ja noch früher dran als ich!

    Ich trau mich mal und füge mich in die Liste ein. Ich finde den Vorschlag gut, dass jeder sich selber einträgt, sobald er es für richtig hält. Ich hoffe, das ist kein Problem für dich, Davia.

    Solenne - 28, SH, 1 Sohn, VET 08.07.11
    Koalabaerin - 29, NRW, noch kein Kind, VET 13./14.7.11, erster Arztbesuch 18.11

    @Koalabärin: ich hatte mir überlegt, am schönsten fände ich einen Geburtstermin zwischen April und Juni. Aber wer hört schon wieder auf zu üben, wenn er erstmal angefangen hat Ausserdem ist es im Endeffekt dann ja doch egal. Am wichtigsten ist schließlich, das es klappt und das alles gut läuft.
    Zu den eindeutigen Anzeichen: Mir ist dauernd schlecht, am besten hiflt dagegen Essen. Und zwar Räucherlachs, die sprichwörtlichen Gewürzgurken (an die ich früher nie geglaubt habe..).. bloß kein Süßkram, deftig muss es sein.. Ausserdem sind die Brustwarzen empfindlicher, ich bin unruhiger beim Stillen (ich hoffe, es stört euch nicht, dass ich mich gleich mal als "Langzeitstillmama" oute..) und ich rieche besser..

    @Davia: zum Thema Gelassenheit: bei lief es bisher einfach ganz gut, da habe ich wohl weniger Grund, nicht gelassen zu sein. Aber es ist nicht so, dass ich mir hundertprozentig sicher bin, dass alles perfekt in Ordnung ist, das wäre wohl vermessen. Ich hoffe auch, wir erleben ausrechend gesunde Wochen miteinander!
    Ich weiß noch genau, wie ich bei meiner ersten Schwangerschaft beim ersten Termin beim Arzt im Wartezimmer saß und dachte, der sagt mir gleich "schwanger? ne, sind sie nicht. wie kommen sie denn darauf??" Bis ich meinen Schatz gespürt habe oder bis der Bauch deutlich als "schwanger" zu erkennen war, konnte ich es jedes Mal kaum abwarten, dass wieder ein Ultraschall gemacht wird, oder ich die Herztöne hören darf. Dieses Mal ist da irgendwie tatsächlich eine Art innere Ruhe und der Gedanke "es wird schon gut gehen". Ich hoffe, das hält sich und stellt sich nicht als Irrtum heraus!

    Liebe Grüße in die Runde! Ich bin gespannt, wann sich die nächste dazu traut

  8. #18
    Avatar von Morgaine
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    5.852

    AW: Juli-Babys 2011!

    schnell mal reinhuepf....



    solenne......soso..... du bist ja eine.......





    alles alles gute fuers geschwisterchen....


    allen anderen hier natuerlich auch....
    Puppenliese 08.12.08
    kleiner spatz 06.09.11

    stolze Tante vom kleinen Romeo 29.12.09



  9. #19
    Avatar von Solenne
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    435

    AW: Juli-Babys 2011!

    he morgaine, wie hast du das mitbekommen??
    danke dir

  10. #20
    Avatar von Morgaine
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    5.852

    AW: Juli-Babys 2011!

    Zitat Zitat von Solenne Beitrag anzeigen
    he morgaine, wie hast du das mitbekommen??
    danke dir





    ich stoeber hier immer mal in monatsstraengen so durch.......


    bald werden unsre ja 2...krass wa???
    Puppenliese 08.12.08
    kleiner spatz 06.09.11

    stolze Tante vom kleinen Romeo 29.12.09



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •